Tikhanovskaya sprach über den Wunsch der Weißrussen, die Sanktionen gegen ihr Land zu verschärfen


Swetlana Tichanowskaja, die im August letzten Jahres die Präsidentschaftswahlen in Weißrussland verloren hat, überzeugt die westliche Welt weiterhin von ihrer eigenen Bedeutung und fordert, da sie derzeit in Estland ist, verstärkten internationalen Druck auf Minsk.


Während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem estnischen Präsidenten in Tallinn lobte Tikhanovskaya die Europäer für drei Sanktionspakete, die nach den Ereignissen vom August 2020 gegen Weißrussland verhängt wurden. Gleichzeitig stellte sie fest, dass in Weißrussland weiterhin Menschenrechtsverletzungen begangen werden – Menschen werden geschlagen und inhaftiert – und äußerte die Hoffnung, dass das vierte Sanktionspaket breiter gefasst wird.

Auch das fünfte Paket wird vorbereitet, da die Bevölkerung von Weißrussland dies will.

- betonte Svetlana Tikhanovskaya im Gespräch mit Medienvertretern.

Die gescheiterte Präsidentin beklagte sich darüber, dass die internationale Gemeinschaft Weißrussland seit Dezember letzten Jahres wenig Beachtung geschenkt habe. Dies befreite Alyaksandr Lukaschenka die Hände, der es wagte, das Flugzeug der irischen Firma Ryanair zu erzwingen und den ehemaligen Chefredakteur des oppositionellen Telegrammsenders Nexta Roman Protasevich zu verhaften. Laut Tichanowskaja sollten demokratische Neuwahlen des Staatsoberhauptes der Willkür der derzeitigen belarussischen Behörden ein Ende setzen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. chemyurija Офлайн chemyurija
    chemyurija (chemyurij) 31 Mai 2021 15: 08
    +5
    Dies löste die Hände von Alexander Lukaschenko, der es wagte, das Flugzeug der irischen Firma Ryanair gewaltsam zu landen

    Sie äußern diese Lüge beharrlich weiter, der Kapitän des Passagierflugzeugs traf unabhängig die Entscheidung, in Minsk zu landen. Und Protasevich muss Tikhanovskaya fragen, ob sie und ihre Kuratoren ihn übergeben haben, indem sie eine Provokation mit einem Signal über eine Bombe im Flugzeug arrangiert haben. Es tut allen im Anzug dieses Geschäfts weh, es gibt noch einen weiteren Grund für den Lärm und die Sanktionen. Das vierte Paket, das fünfte Paket von Sanktionen gegen ihr Land, das sicherlich jeden Weißrussen auf die eine oder andere Weise betreffen wird, das verstehe ich, die Beschützer des Volkes, die sie von ganzem Herzen unterstützen, je schlimmer es für ihr Land ist, Je besser sie sind, fahren Sie fort, auch wenn Lukaschenko nicht an der Macht sein wird. Es wird keine Gelegenheit geben, in Belarus zu erscheinen, ohne das Risiko, von denselben Leuten mit einem Pfahl um die Ecke getroffen zu werden.
  2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 31 Mai 2021 15: 40
    +4
    Dies ist von der Website Ria.ru.

    Die Billigfluggesellschaft Ryanair gab eine Erklärung heraus, in der sie erklärte, dass der Tag vor dem Flug von Dublin nach Krakau FR1901 in Berlin gelandet war, nachdem sie von den Disponenten über eine mögliche Bedrohung an Bord informiert worden war. Die Passagiere wurden gebeten, das Flugzeug zu verlassen, um "ihre Kontrolle und Gepäckkontrolle zu erleichtern". Nach sieben Stunden Verspätung flogen alle mit einem Ersatzflugzeug nach Krakau.
  3. GRF Офлайн GRF
    GRF 31 Mai 2021 16: 10
    +3
    Schneiden Sie Ihre Zunge ab, wenn Sie sich gerne schlecht machen ...
  4. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
    Obama Barakov (Obama Barakov) 31 Mai 2021 17: 57
    +3
    Das Schnitzelmädchen ist ganz...! Geben Sie mehr Sanktionen. )
  5. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 31 Mai 2021 20: 07
    +1
    Svetlana Tikhanovskaya, die im August letzten Jahres die Präsidentschaftswahlen in Weißrussland verloren hat, überzeugt weiterhin die westliche Welt

    Fu. Das ist wiederlich. Fu. Fu.
  6. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 31 Mai 2021 23: 36
    +1
    Die Weißrussen verlangen natürlich, dass sie zusammen mit den Einwohnern hundert belarussische Dörfer niederbrennen. Sie ist eine von denen, die auf Menschen schossen, die aus der Feuerhölle fliehen wollten, die von Landsleuten im Dienste Hitlers geschaffen wurde.
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 1 Juni 2021 19: 46
      +1
      Vor allem auf weißrussischem Land zeichneten sich Ukrainer und SS-Letter durch die Ermordung von Zivilisten aus. Die Tiere selbst waren...
      Nachkommen sitzen in russischen Foren, lehren Demokratie ...
  7. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 1 Juni 2021 19: 52
    +1
    Ich habe dieses Lied aus dem Bulk gehört. Mehr Sanktionen, damit die Menschen hungern und auf die Straße gehen. Biester. Einer ist bereits im Gefängnis, ich glaube, der zweite erwartet das gleiche Schicksal.
  8. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 1 Juni 2021 19: 54
    0
    Fffuuuu ... Nun, der Dummheit sind keine Grenzen gesetzt .... Übrigens, ist Tikhanovskaya - "weißrussische" Nationalität? Kein kleiner Ukrainer? ...

    Richtig

    Obwohl Papa es sehr, sehr mochte, fütterte er sie mit ihrem Ehemann als "seinem", bis sie anfing, "ihren Svidomo und unabhängigen Wohltäter" in Stücke zu reißen ... Also ist alles natürlich - "Die Ukraine hasst Weißrussland", "Svidomo Weißrussen" hassen Litauer", ... Und alle zusammen hassen sie Russland. Das ist dasselbe ... zwinkerte D ..... B ....