Russland wird dem umgekehrten System der Gaskäufe durch die Ukraine bald ein Ende setzen


Viele Politik Die Ukraine und die ihnen dienenden Experten warten gespannt auf den Start von Nord Stream 2 und erwarten Probleme mit Gas für Kiew. Auch der ukrainische Politologe Viktor Ukolov, der Petro Poroschenko nahesteht, ist in dieser Hinsicht pessimistisch.


Laut dem Analysten lehnt die Ukraine den Bau einer Gaspipeline auf dem Grund der Ostsee zu Recht ab, da sie den umgekehrten Plänen zum Kauf von "blauem Treibstoff" durch die Ukraine aus Russland ein Ende setzen kann. In der Zwischenzeit könnte SP-2 bereits im September dieses Jahres fertiggestellt sein, was das Kiewer Regime zwingen wird, eine echte Gasumkehr aus dem Gebiet der Slowakei durchzuführen.

Es ist nicht bekannt, ob die Slowakei über genügend Gas verfügen wird, um den erforderlichen Druck und die erforderlichen Mengen in der Ukraine bis zur östlichsten Grenze bereitzustellen. Wird es genug Benzin für Charkiw und Mariupol geben?

- Ukolov fragt besorgt in seinem Blog.

Seiner Meinung nach arbeitet Kiew bereits an Plänen zum Kauf von Gas aus Moskau, und Russland wird im Rahmen des Abschlusses des Baus von Nord Stream 2 die Möglichkeit haben, die Ukraine "politisch zu erpressen". Viktor Ukolov glaubt jedoch, dass Vladimir Zelensky nicht in der Lage ist, die Probleme des Landes zu lösen, da ihm strategisches Denken fehlt.
  • Verwendete Fotos: www.gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kostyar Офлайн Kostyar
    Kostyar 31 Mai 2021 10: 36
    +6
    Die Zeit wird alles an seinen Platz bringen!
    Die Ukronazis müssen für all das Böse bezahlen ...
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 31 Mai 2021 11: 14
    -9
    Russland wird dem umgekehrten System der Gaskäufe durch die Ukraine bald ein Ende setzen

    Und was ist das, das Hauptziel Russlands? Um die ukrainischen Behörden davon zu überzeugen, mit Russland befreundet zu sein oder um all die bösen Dinge zu rächen? Und wieder kehren wir zu unseren "Widdern" zurück. Schließlich braucht Putin nur mit dem Finger zu schnippen und all diese Probleme werden einfach verschwinden. Stattdessen werden wir so eingestellt, dass wir uns darüber freuen, wie schlecht es der Ukraine jetzt gehen wird. Oder glaubt Putin, dass die ukrainischen Behörden ihre Politik gegenüber Russland nicht ändern? Im Gegenteil, sie werden sich am russischen Volk in ihrem Land rächen und verspotten! Und das brauchen die USA. Dafür sind sie dorthin gegangen.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 31 Mai 2021 11: 51
      +2
      Das russische Volk kann ein Gesetz über indigene Völker in der Ukraine verabschieden, das sich auf sich selbst als das indigene Volk der Ukraine konzentriert! Jeder kennt Kiewer Rus 9-13 Jahrhunderte. Niemand kennt die damalige Kiewer Ukraine. Das bedeutet, dass die Russen zu dieser Zeit in Kiew lebten und der Rest ein fremdes Volk ist und dort ausreisen kann, wo sie hergekommen sind. Nach historischer Logik klingt das so.
      1. Kofesan Офлайн Kofesan
        Kofesan (Valery) 31 Mai 2021 21: 35
        0
        Das ist für Sie und mich offensichtlich, aber welche Bedeutung haben diese Argumente für den Westen? Welche Bedeutung haben diese Argumente für die Aussagen des Außenministeriums, dass der Vertrag und der Transit bis zum Ende der fünfjährigen Laufzeit gültig sind? Was macht es aus ...
        Welche Bedeutung haben die Hoffnungen des russischen Volkes, die in den Untergrund getrieben wurden und nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Weißrussland ...
        Warum sollten wir, das russische Volk, das Leben der meisten dieser in Russland lebenden Menschen retten, wenn kleinere Teile davon sogar auf Sprachebene zerstört werden? Kann es richtiger sein, den Schluss zu ziehen, dass wir in Teilen zerstört werden? Und wenn der Prozess in der Ukraine und in Weißrussland unumkehrbar wird, werden die restlichen Teile übernommen.
        Vielleicht will der Kreml am meisten behalten, indem er weniger opfert? Aber es gibt keine Dummköpfe. Und jeder versteht, dass er, nachdem er den kleineren Teil zerstört hat, den größeren aufnehmen wird?
        Was will der Kreml also? Vielleicht Ihr persönliches Überleben? Nicht mehr...
        1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
          rotkiv04 (Victor) 1 Juni 2021 07: 37
          -1
          Meins + 100500% an dich
    2. chemyurija Офлайн chemyurija
      chemyurija (chemyurij) 31 Mai 2021 15: 20
      +2
      Zitat: Stahlhersteller
      Schließlich braucht Putin nur mit dem Finger zu schnippen und all diese Probleme werden einfach verschwinden.

      Und danach werden die Industrie, die Fabriken, die Fabriken sofort ihre Arbeit aufnehmen, die Landwirtschaft wird wiederhergestellt, auf jedem ländlichen Hinterhof laufen ein Dutzend Ferkel herum, eine Ferse von Kühen? Auf wessen Kosten bieten Sie ein Bankett an?

      Zitat: Stahlhersteller
      Und das brauchen die USA. Dafür sind sie dort hochgeklettert.

      Natürlich brauchen die USA es, und sie sind dorthin gekommen, weil sie einreisen durften, was bedeutet, dass die Ukraine es zuerst brauchte.
    3. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 31 Mai 2021 20: 23
      +1
      Schließlich braucht Putin nur mit dem Finger zu schnippen und all diese Probleme werden einfach verschwinden.

      Wie einfach ist alles bei dir! Putin schnippte mit den Fingern, na und? Importsubstituierte Produkte, für deren dringende Entwicklung sie viel Zeit, Geld und Mühe gekostet haben, die im Vergleich zu den Originalmustern modernisiert wurden (da der Ukrainer nicht das Geld und die Lust dafür hatte), werden wir gerne zurückkehren zu unseren "Brüdern"? Lassen Sie sie arbeiten und erhalten Löhne und BIP? Werden unsere Leute vor dem Tor zum Arbeitsamt gehen?
      Nein, das Hackfleisch kann nicht zurückgedreht werden.
      Und das Fleisch ihrer Koteletts kann nicht wiederhergestellt werden.
      Die Ukraine muss den ganzen Weg gehen, um den Zusammenbruch zu vervollständigen.
    4. Valera75 Офлайн Valera75
      Valera75 (Valery Bogatov) 1 Juni 2021 12: 09
      +2
      Und warum sollte ich mich für ein Land freuen, das einen Moskalak auf einen Gilyak springt und kreischt, seinen Kindern beibringt, auf Ziele in Form von Russen zu schießen? verspotten sie. ?
      1. Kofesan Офлайн Kofesan
        Kofesan (Valery) 2 Juni 2021 05: 45
        0
        Alles ist richtig. Aber wir reden auch darüber, warum, ...

        Das Abkommen über den Gastransit nach Europa durch die Ukraine werde für die gesamte Dauer seines Betriebs in Kraft bleiben, auch nach seinem Abschluss wolle Russland den ukrainischen Transit nicht aufgeben, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow.

        ????

        Was wollen sie wirklich im heutigen Kreml? Warum wird "Anti-Russland" gefüttert und aufgezogen? Und warum handelt Putin trotz der klaren Präferenz der Autoren des Artikels in der Praxis "streng das Gegenteil"? Und die "Autoren" verteidigen es, indem sie sagen und annehmen, dass es sich "ändern" und "korrigieren" wird. Obwohl die Fakten nein sagen.

        Klar ist nur, dass die "Könige und Bojaren" aus dem hohen Glockenturm auf unsere Meinung gespuckt haben. Um nicht mehr zu sagen ... Was ist allgemein klar - was wollen die Putin-Leute?

  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 31 Mai 2021 12: 45
    +7
    Das Kreuz wurde von den Ukrainern selbst aufgestellt, als sie sich für ein Volumen von 40 Milliarden Kubikmetern pro Jahr anmeldeten.
    Bereits in diesem Winter sahen sie sich der Tatsache gegenüber, dass die Slowakei sich weigerte, ihnen Gas abzunehmen (sozusagen umgekehrt), weil sie selbst nicht genug hatten. Die Ukraine hat zusätzliche Mengen an Transitpumpen versteigert, Russland ist jedoch nicht auf der Auktion erschienen. Und aus irgendeinem Grund Lachen wollte sonst niemand an der Auktion teilnehmen.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 31 Mai 2021 18: 07
      0
      hier, boris, du hast was vermasselt, Gazprom kaufte zweimal zusätzliche Kapazität vom ukrainischen Gasfernleitungsnetzbetreiber zu 15 Millionen Kubikmeter / Tag, über 109 Millionen / Tag), um ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber der EU zu erfüllen (sie hofften, dass bis diesmal hätten sie SP-40 gestartet, aber bisher ist es nicht passiert, Sie kennen die Gründe). Das slowakische Ukram lehnte nichts ab, da das Gegenteil virtuell war
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 31 Mai 2021 19: 48
        +3
        Die Ukrainer haben aus eigener Initiative zusätzliche Mengen versteigert, als sich die Slowakei im letzten kalten Winter weigerte, sie zurückzunehmen. Dann ignorierte Gazprom es. Gazprom wird die vertraglichen Lieferungen selbstverständlich erfüllen.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 31 Mai 2021 20: 22
          0
          warum uvolam zusätzliche volumen? das sind Transitkapazitäten! sie werden nicht für den Eigenverbrauch benötigt, sondern für die EU reichen 16 Meter Eigenproduktion für sich selbst, der "Rückpol" von 4 Metern. Wollen Sie damit sagen, dass sie sich von 40 Yards / Jahr nicht 4 Yards angestrengt haben? das Gegenteil ist virtuell! Die Slowakei liefert kein Gas, die Ukraine versorgt die Slowakei einfach nicht mit der erforderlichen Gasmenge (4 Yards / Jahr).
          1. boriz Офлайн boriz
            boriz (boriz) 31 Mai 2021 20: 34
            +1
            Wie gesagt, Europa hat sich in der schwierigsten Zeit geweigert, ihnen Gas abzunehmen, es hat alles für sich genommen.
            Bei kaltem Wetter stieg der Verbrauch. Und in der Ukraine und der EU. Auch Algerien verkaufte keinen einzigen Würfel über das vereinbarte Volumen hinaus, egal wie viel verlangt wurde. In Spanien sprangen die Gaspreise entweder auf 600 oder 800 $ 1000 Kubikmeter.
            Die Ukraine hat auch Strom von uns und aus der Republik Weißrussland maximal bezogen, soweit es die Kapazität der Netze zuließ. Sie geraten jetzt in Schwierigkeiten, weigern sich, Strom zu importieren, obwohl sie selbst "bis Oktober" ein Schlupfloch hinterlassen. Welche Art von Menschen? Ich verstehe nicht.
          2. boriz Офлайн boriz
            boriz (boriz) 31 Mai 2021 21: 06
            0
            https://www.interfax.ru/business/763485
            Hier gab es mehrere solcher Fälle. Alles, um Faulheit zu suchen.
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 31 Mai 2021 14: 46
    +3
    Eine der Bedingungen für den Start des Nordstroms war und ist die Erhaltung des Transits durch die Ukraine. Die Frage liegt anscheinend im Transitvolumen und nicht in seinem vollständigen Aufhören.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 31 Mai 2021 14: 58
      -5
      Ukraine, Yak Bagatopoverkhova Derzhava povyna vidkazatysya Art von kommunistischem Gas povistyu und Pereity auf svyi Gas und so weiter. Hai zhyve pasetsya und Wasser n * etsya!
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 31 Mai 2021 19: 50
      +1
      Eine der Bedingungen für den Start des Nordstroms war und ist die Erhaltung des Transits durch die Ukraine.

      Wo steht es geschrieben?
  5. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 31 Mai 2021 14: 53
    +3
    Nichts Schlimmes. Jeder Einwohner ab sechzig Jahren erhält Gasfallen, die, wenn sie gefüllt sind, durch leere von Bürgern gegen Aufpreis von Bürgern ersetzt werden.
  6. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 31 Mai 2021 20: 12
    -5
    Am Ende des Stroms befindet sich ein Ventil. Wenn die Russische Föderation weise wird, wird sie einfach geschlossen. Darüber gibt es bereits eine Vereinbarung. Dem Artikel zufolge könnte man denken, dass Russland die Geliebte der EU ist. In der Realität verkauft einer der Kunden die erforderlichen Ressourcen auf wettbewerbsfähiger Basis.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 31 Mai 2021 21: 14
      +3
      Hierüber besteht bereits eine Einigung.

      Sicherlich waren Sie es persönlich, der jemandem zugestimmt hat ...

      In Wirklichkeit verkauft einer der Kunden die notwendigen Ressourcen auf Wettbewerbsbasis.

      In Wirklichkeit ist es der einzige zuverlässige und vielversprechende Lieferant.

      Am Ende des Streams befindet sich ein Ventil.

      Und am Anfang des Rohres befindet sich auch ein Ventil. Und nicht nur dieser. Und Russland wird keine Rohre mehr bauen.
      Und wenn er den Bau von SP2 abgeschlossen hat, wird er damit beginnen, Polen zu erziehen. Mit Hilfe seines Ventils am Anfang des Rohres. Und der Rest wird schauen und herausfinden, wie man sich verhält und wie nicht. Nun, das ist jemand, der etwas zu denken hat.
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 2 Juni 2021 08: 11
        -3
        Sie sind ein Geschichtenerzähler. Etwas, das es behauptet, ist noch notwendig, um es zu rechtfertigen.
        Die EU hat SP2 bereits unter ihr eigenes Recht gebracht. Und es wird nur zu 50% herunterladbar sein.
        Russland wird alles tun, was die EU-Gesetze vorschlagen.
        Nun, wie immer. Schlussfolgerungen nach Abschluss von SP2. Wenn der Bau bis Herbst nicht abgeschlossen ist, entscheiden die Wahlen in Deutschland über das Schicksal von SP2. Besiege die Grünen Der Flow wird schlecht
  7. John Hart Офлайн John Hart
    John Hart (John Hart) 31 Mai 2021 21: 30
    -1
    Ich frage mich, wann sie anfangen werden, ihre Bürger in anderen Ländern vor Willkür zu schützen
  8. Diktator Офлайн Diktator
    Diktator (Bulat) 1 Juni 2021 17: 28
    0
    Volodymyr Selenskij ist unfähig, die Probleme des Landes zu lösen, weil es ihm an strategischem Denken mangelt.

    Verfügt er zumindest über ein unabhängiges Denken?