Armee von Marschall Haftar verlor das MiG-21-Recht während einer Militärparade


Am 29. Mai 2021 stürzte bei der Militärparade der libyschen Nationalarmee auf dem Benin-Stützpunkt in Bengasi ein MiG-21-Kampfflugzeug ab. Pilot, Kriegsheld, Air Force Colonel Jamal bin Amer wurde getötet.


Die Tragödie fand vor dem erstaunten Publikum statt und wurde auf Video festgehalten. Das feierliche Ereignis sollte das spektakulärste und grandioseste Ereignis sein, das patriotische Gefühle weckt. Die Armee von Marschall Khalifa Haftar hat bereits bestätigt, dass sie ein Kampfflugzeug und einen Piloten verloren haben.

Der Journalist Babak Tagway sagte in seinem Twitter-Account, dass das Opfer 2013-2019 an Dutzenden von Operationen gegen Dschihadisten im Zusammenhang mit Al-Qaida (einer in der Russischen Föderation verbotenen Terrororganisation) teilgenommen habe.

Armee von Marschall Haftar verlor das MiG-21-Recht während einer Militärparade

Ich habe leider vom Tod von Oberst Jamal bin Amer erfahren, dem prominentesten Piloten des MiG-21-Kampfflugzeugs der libyschen Nationalen Luftwaffe, dessen Name alle Dschihadisten in Libyen erschreckte

- schrieb der Journalist und fügte der Veröffentlichung Fotos des Piloten zu Lebzeiten bei.


Die Gründe für den Absturz sind noch nicht bekannt. Gleichzeitig können mehrere Faktoren nicht ausgeschlossen werden, die zu dem führen könnten, was passiert ist. Selbst der unprätentiöse Sowjet Technik hat eine eigene Ressource. Außerdem kann die Manifestation von Kindlichkeit auch nicht geleugnet werden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Pilot versuchen könnte, vor anderen Militärangehörigen anzugeben, eine Art Kunstflug durchzuführen oder sich zu tief am Boden zu nähern. Solche Aktionen sind in den Armeen arabischer Länder und im selben Libyen nicht ungewöhnlich.

Zum Beispiel machte der Kampfhubschrauber Mi-24 LNA am Tag zuvor während der Probe der oben genannten Parade ein äußerst gefährliches Manöver. Es flog mit hoher Geschwindigkeit in geringer Höhe über die vorbeifahrenden Tribünen und Lichtmasten militärischer Ausrüstungskolonnen.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 30 Mai 2021 10: 13
    +2
    Es ist nicht klar aus dem Video ...
  2. alex5450 Офлайн alex5450
    alex5450 (Alex L) 31 Mai 2021 09: 13
    -1
    "Witwenmacher".