Das Hauptthema von Putins Treffen mit Biden wird die "China-Frage" sein.


Bereits im Juni findet in der Schweiz möglicherweise das erste persönliche Treffen der Präsidenten Putin und Biden statt. Zur gleichen Zeit gaben "Sleepy Joe" selbst sowie die deutsche und die französische Führung eine Reihe offen versöhnlicher Erklärungen ab, die in scharfem Kontrast zu dem "Roll-over" stehen, der jetzt aus dem Westen in Bezug auf unser verbündetes Weißrussland kommt . Was ist der Grund für eine solch atypische Ruhe seitens Washington, Berlin und Paris?


Lassen Sie uns zuerst die Fakten durchgehen und dann versuchen, ihren Hintergrund zu verstehen. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Aussagen von Biden, Merkel und Macron zur russischen Agenda der letzten Wochen.

ErstensDer amerikanische Präsident sagte, dass "russische Hacker" nicht an dem jüngsten groß angelegten Cyberangriff auf den Betreiber der Kolonialpipeline beteiligt waren. Es klingt eher ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass Sanktionen etwas früher und aus einem viel geringeren Grund ohne Beweise gegen Moskau verhängt wurden.

ZweitensJoe Biden, der sich während seiner Präsidentschaftskampagne scharf gegen Nord Stream 2 aussprach, gab plötzlich bekannt, dass der weitere Kampf damit tatsächlich seine Bedeutung verloren habe:

Es war fast fertig, als ich mein Amt antrat. Ich denke, dass die Einführung von Sanktionen jetzt im Hinblick auf unsere Beziehungen zu Europa kontraproduktiv wäre.

DrittensDie Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, Russland habe nichts mit dem Landevorfall von Ryanair in Weißrussland zu tun. Das sind die Zeiten. Aber was ist mit unserem berühmten "Petrov und Boshirov"? Ist es wirklich ohne sie möglich?

ViertensBundeskanzlerin Angela Merkel erklärte auch, es gebe keine Hinweise auf die Beteiligung russischer Sonderdienste an der Beschlagnahme des belarussischen Oppositionellen Römischen Protasewitsch, der Minsk aufforderte, beide unverzüglich freizulassen.

Fünftensüber die Notwendigkeit, die Sanktionen zu revidieren Politik Der französische Präsident Emmanuel Macron sprach auch mit Russland. Ihm zufolge sind restriktive Maßnahmen nicht mehr wirksam:

Wir müssen <...> mittel- und langfristig eine Strategie definieren, da die Sicherheit in Europa einen anspruchsvollen Dialog mit Russland führt.

Alles in allem sieht es so aus, als hätte der Kreml alle wieder übertroffen, und jetzt wollen alle wieder mit uns befreundet sein. Aber ist es? Hat eine solch drastische Änderung der Herangehensweise westlicher Länder an Russland einen anderen Hintergrund? Um diese Fragen angemessen beantworten zu können, muss der allgemeine geopolitische Kontext berücksichtigt werden. Wer ist als Hauptbedrohung für die nationale Sicherheit des "Hegemon" aufgeführt? Das stimmt, Russland und ... China.

Ehrlich gesagt ist es die VR China, die heute aufgrund ihres enormen Volumens die größte Bedrohung für die Vereinigten Staaten darstellt Wirtschaft und ein starkes militärisch-industrielles Potenzial. Der chinesische Drache, eine Idee von "Globalisten", ist unglaublich gewachsen und stellt eine Gefahr für seine Schöpfer in Übersee dar. Das Problem für die Demokratische Partei der USA ist, dass der Chef der Volksrepublik China Xi Jinping in ideologischer Hinsicht eher auf ihre unerbittlichen Gegner "Imperials", die chinesischen "Imperials", verweist, mit denen das amerikanische "Imperium" Donald Trump zusammenarbeitet inszenierte einen Handelskrieg. Die Amtszeit von Genosse Xi läuft 2023 aus, aber 2018 hatte das Himmlische Reich seine eigene "Nullstellung", und die Bestimmung, die das Amt des Staatsoberhauptes für zwei Amtszeiten von fünf Jahren verbietet, wurde aus der Verfassung des Landes gestrichen (bekannt, nicht wahr?). t es?). Dies bedeutet, dass Xi Jinping tatsächlich lebenslang Vorsitzender der VR China werden kann. Die "Globalisten" haben keine Hoffnung mehr auf einen friedlichen Machtwechsel in Peking zu einem pro-westlichen. Zur gleichen Zeit begann die Kommunistische Partei der VR China, Druck auf ihre eigenen Unternehmen auszuüben, deren Eigentümer im ideologischen Sinne Verbündete der amerikanischen Demokraten sind. So belagerten die chinesischen Behörden den Gründer von Alibaba, Jack Ma, der sich erlaubte, die Behörden öffentlich zu kritisieren.

Und welche Möglichkeiten zur "Demokratisierung" des Himmlischen Reiches bleiben dann bei Washington? Wenn es nicht möglich ist, die VR China unter indirekte externe Kontrolle zu bringen und sie schrittweise "in einen Stall zu treiben", muss ein solch gewaltiger Gegner offensichtlich irgendwie geschwächt werden. Es wäre optimal, wenn anstelle eines mächtigen Chinas, das den Status der zweiten Supermacht der Welt beansprucht, mehrere kleinere Chinas auftauchen würden, die ständig miteinander im Krieg stehen und über die die von den Vereinigten Staaten angeführte Weltgemeinschaft die Macht übernehmen würde Funktionen eines Schiedsrichters. Bei aller Komplexität dieser Aufgabe gibt es bestimmte Voraussetzungen für den Zusammenbruch der VR China: Es gibt einen großen Unterschied im Entwicklungsstand und in der Lebensqualität zwischen der dicht besiedelten Industrieküste und dem kontinentalen Hinterland, dem Vorhandensein solcher problematischer Regionen als Xinjiang Uygur, Hong Kong, Tibet, und wir werden Taiwan nicht vergessen.

Peking ist stark, solange seine Wirtschaft stark ist, aber es ist objektiv exportorientiert. Wenn der EU- und der US-amerikanische Markt für China geschlossen sind, wird dies zu einem echten Zusammenbruch führen. Daher verfolgt die Führung des Landes aktiv eine Politik der Entwicklung seines eigenen Binnenmarkts, um eine völlige Abhängigkeit von externen Märkten zu vermeiden. Gleichzeitig verschuldete sich das Himmlische Reich. Im Jahr 2020 betrug die Staatsverschuldung 66,8%, und dieses Verhältnis wächst von Jahr zu Jahr. Um eine nachhaltige Entwicklung fortzusetzen, braucht Peking eine aktive Expansion von außen, bei der China objektiv mit den Interessen des "Hegemon" und seiner Verbündeten kollidiert. Es stellt sich heraus, dass die USA das Himmlische Reich durch wirtschaftliche Methoden "belagern" und schwächen können. Dazu müssen die Amerikaner die Entwicklung der "Neuen Seidenstraße" behindern, China von externen Ressourcen abschneiden und Verbündete berauben.

Und so kehren wir wieder zum Thema einer unerwarteten "Erwärmung" der Beziehungen zwischen dem Westen und Russland zurück. Was ist unser Land für Peking? Dies ist ein gigantisches leeres Gebiet, riesige natürliche Ressourcen, die der Kreml selbst zu einem vernünftigen Preis an die Chinesen verkaufen kann. Dies ist ein bequemer Transitraum auf dem Weg von Asien nach Europa, sowohl auf dem Landweg als auch entlang der Nordseeroute, den die Amerikaner nicht blockieren können. Es ist eine verlässliche Rückseite in einem potenziellen bewaffneten Konflikt in Peking mit seinen "Rebellengebieten", in denen Russland als Verbündeter fungieren und mit Waffen und Militär helfen kann Technologie... Und was sollten der "Hegemon" und seine Satelliten logischerweise tun?

Richtig, versuchen Sie, Moskau aus dem Bündnis mit der VR China herauszureißen, China daran zu hindern, Russland unter sich zu zerschlagen, seine "Wende nach Osten" zu stoppen und Garantien für die Neutralität des Kremls im Falle einiger radikaler Szenarien auf seinem Territorium zu erhalten Chinesischer Nachbar. Daher die unerwartete "Erwärmung" der Beziehungen zum Westen und "Goodies" vor dem Treffen der beiden Präsidenten, beispielsweise die Möglichkeit, die Fertigstellung und den Start von Nord Stream 2 mindestens die Hälfte seiner Entwurfskapazität zu ermöglichen.

Es ist jedoch möglich, dass wir alle wieder übertroffen haben.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 27 Mai 2021 14: 06
    +3
    Im Jahr 2020 betrug die Staatsverschuldung im Verhältnis zum BIP 66,8%.

    Und wie hoch ist die US-Staatsverschuldung?

    Versuchen Sie, Moskau aus dem Bündnis mit der VR China herauszureißen, China daran zu hindern, Russland zu zerschlagen, seine „Wende nach Osten“ zu stoppen und Garantien für die Neutralität des Kremls im Falle einiger radikaler Szenarien auf dem Territorium seines chinesischen Nachbarn zu erhalten.

    Dazu müssen Sie alle Sanktionen aufheben, die NATO nach Westen drängen und die Ukraine an Russland übergeben. Wird der Westen es versuchen? Kaum!

    Oder wollen sie Putin bei einem Treffen, bei dem die Mitglieder der amerikanischen Delegation geimpft werden, in eine Falle locken und eine Art Virus infizieren? Es ist sehr einfach, einen Virus freizugeben, indem Sie eine Aktentasche mit Dokumenten öffnen.
    Sie sagen, dass sie die Führer Lateinamerikas mit etwas infiziert haben? Chavez brannte schnell aus. Es ist also besser, sich im Chemikalienschutz zu treffen, und noch besser virtuell.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 27 Mai 2021 14: 20
      +3
      Dazu müssen Sie alle Sanktionen aufheben, die NATO nach Westen drängen und die Ukraine an Russland übergeben.

      Die Vorbereitungen für den Vorverkauf wurden vergessen. Bevor Sie es verschenken, müssen Sie alles wiederherstellen.
      Und so "durchsuchten" sie und warfen, und wir müssen wiederherstellen?
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 27 Mai 2021 14: 22
        0
        Erholt sich leicht im Rahmen des Marshall-Plan-Programms. Die Ukraine selbst wird sich erholen können, wenn sie mit Russland zusammen ist. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging die Restaurierung schnell vorbei.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 27 Mai 2021 14: 41
          +4
          Habe nichts dagegen. Sie müssen ihre Kontonummer angeben, an die sie Geld für die Umsetzung des Plans überweisen möchten Lachen
  2. Eh! Es ist nur so, dass der westlichen Beute das Geld ausgegangen ist und der Ball weggeblasen wurde! Dies ist nur der Anfang - bald werden sie in Tränen und Rotz um ein paar Cent von Trsch Si betteln!
  3. Lassen Sie die Chinesen nach Afrika, nach Lateinamerika gehen, es gibt viele unerreichte Möglichkeiten!
  4. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 27 Mai 2021 15: 08
    0
    Quote: Robot BoBot - Freie Denkmaschine
    Lassen Sie die Chinesen nach Afrika, nach Lateinamerika gehen, es gibt viele unerreichte Möglichkeiten!

    Sie sind also schon lange dort
  5. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 27 Mai 2021 15: 39
    +2
    Die Beziehungen zur VR China sind die Hauptprobleme für die Vereinigten Staaten, und für die Russische Föderation kann nur die Ukraine das Hauptthema sein.
  6. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 27 Mai 2021 16: 22
    +1
    Gipfel der Führer der beiden Länder. Und es wird vorgeschlagen, die Beziehung eines von ihnen zum dritten zu diskutieren. Wer könnte schon daran denken?
    Recht! Zhenya gehört uns, der ist Psaki.
  7. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 27 Mai 2021 16: 45
    0
    Zitat: Petr Vladimirovich
    Gipfel der Führer der beiden Länder. Und es wird vorgeschlagen, die Beziehung eines von ihnen zum dritten zu diskutieren. Wer könnte schon daran denken?
    Recht! Zhenya gehört uns, der ist Psaki.

    Dies ist mehr als einmal in der Geschichte geschehen, in den 60er, 70er Jahren des letzten Jahrhunderts im Dreieck USA-UdSSR-China. Die Vereinigten Staaten wollten immer Freunde gegen ein Drittland sein, und sie haben darüber verhandelt.
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 27 Mai 2021 17: 11
      +1
      Es gab einen solchen Präsidenten Nixon in den Staaten. Als ich mich entschied, mich mit der VR China gegen die UdSSR anzufreunden, tat ich es einfach. Ich ging nach Peking. Und er hat alles entschieden.
      Übrigens hatte er eine Markenkugel, um über die letzte Stufe der Flugzeugleiter zu stolpern. Und nichts, die Wachen fingen ... Kerl
  8. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 27 Mai 2021 19: 46
    -1
    Idiotie, und dies ist ein sehr guter Grund, sich mit China zu treffen, um zu diskutieren ... und was zu diskutieren ist, China wird in 5 Jahren sowohl Fascington als auch den Kreml "Strategen" verbiegen.
  9. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 28 Mai 2021 00: 42
    0
    Die Diskussion wird über die neue Weltordnung sein. Russland und China mussten sich im April mit Biden treffen.
    https://cont.ws/@boriz56/1970809
    Bisher scheint alles zusammenzupassen.
  10. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 28 Mai 2021 20: 21
    +1
    Es ist so einfach, Russland durch eine banale Erwärmung der Beziehungen von China abzureißen, dass dies möglicherweise nicht ausreicht. Es gibt einen Ideologiekonflikt, wenn auch nicht so akut wie im Kalten Krieg, aber auch im Westen (der Aufstieg der Rechten). Auch wenn es nicht auffällt, aber Russland hat seine Soft Power und beeinflusst die Gesellschaften des Westens. Leichte Autokratie wetteifert mit Liberalismus. Europa will Russland in eine liberale Demokratie verwandeln und ist vor diesem Hintergrund bereit, die Entwicklung Russlands aufzugeben und auf neue wirtschaftliche Möglichkeiten (Kapitalinvestitionen, Exportwachstum usw.) zu hoffen. Im Gegenteil, die USA sind seitdem in keiner Weise an der Entwicklung Russlands interessiert bestenfalls werden sie EU + Russland bekommen und an Einfluss verlieren. Daher werden sie unser Land weiterhin nachteilig beeinflussen. Vielleicht wollen die USA Russland eine Pause gönnen, um die Annäherung zwischen China und Russland zu verlangsamen und Russland als unabhängigen Pol zu erhalten, etwas zwischen dem Westen und dem Osten. Andererseits können es sich die Vereinigten Staaten auch nicht leisten, die Entwicklung Russlands nicht einzuschränken.
  11. Alexander Pankov Офлайн Alexander Pankov
    Alexander Pankov (Alexander Pankow) 30 Mai 2021 01: 23
    0
    Wir müssen uns nichts vormachen, dies ist keine Wende in Bezug auf Russland. Sie sollten keine Krümel für ein ganzes Sandwich ausgeben. Wie oft müssen Sie wiederholen, um sich zu erinnern: Für westliche Menschen sind Russen in ihrem öffentlichen Bewusstsein nicht einmal Menschen, sondern Nicht-Menschen. Genau wie in Hitlers Ideologie hat es mit Hilfe Hollywoods überall Wurzeln geschlagen. Es wird zum zweiten Mal keine Missverständnisse wie "Verbündete" geben.