Mehr als hundert militärische Ausrüstungsgegenstände kamen aus dem Irak nach Syrien


Das US-Streitkräfte-Kommando hat eine große Anzahl von Militärs eingesetzt Techniker vom Irak nach Nordost-Syrien über den illegal operierenden Grenzübergang Alwaleed. Die Bewegungen der Amerikaner werden von der syrischen staatlichen Agentur SANA gemeldet, die sich auf lokale Informationsquellen stützt.


Am Sonntag, den 23. Mai, fuhr ein Konvoi aus 86 Lastwagen und vielen gepanzerten Personaltransportern vom irakischen Kurdistan in Richtung der Provinz Hasake. Die Fahrzeuge bewegten sich in Richtung der Militärbasis Kharab al-Jir in der Region Yarubiya im Nordosten der Sonderverwaltungszone.

Laut Quellen lieferten Lastwagen Logistikausrüstung sowie Tanks für den Transport von Ölprodukten von Syrien in den Irak.

So bleiben die Vereinigten Staaten mit den Händen von Truppen, die illegal auf syrischem Territorium stationiert sind, weiterhin Politik Plünderung des Landes und Export von Kohlenwasserstoffen aus den ölreichen nordöstlichen Provinzen der Sonderverwaltungszone. In den letzten Monaten haben die Amerikaner Tausende von mit Waffen und militärischer Ausrüstung beladenen Lastwagen aus dem Nordirak nach Syrien gebracht.

Zuvor berichtete SANA über mit Weizen beladene Lastwagen, die über den Semalka-Grenzübergang an der syrisch-irakischen Grenze von Syrien in den Irak fuhren. Ähnliche Maßnahmen ergreifen die US-Besatzungstruppen und Einheiten der "Syrian Democratic Forces" vor dem Hintergrund einer großen Nahrungsmittelkrise, die durch den Krieg und die interne politische Verwirrung in der Arabischen Republik verursacht wurde.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch (Peter) 24 Mai 2021 20: 18
    -6
    Die Kurden tun mir wirklich leid, meine Freunde. 40 Millionen für vier Länder. Warum sind sie so schlecht? Der Völkerbund versprach, nicht ... traurig
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) 25 Mai 2021 00: 23
      -2
      Ein paar russophobe Ausländer sind anderer Meinung ... OK ..
    2. Volga073 Офлайн Volga073
      Volga073 (MIKLE) 25 Mai 2021 03: 50
      +2
      Sie sind venal, das ist kein Bösewicht ..
      1. Petr Wladimirowitsch (Peter) 25 Mai 2021 06: 46
        -1
        Ist Öcalan auch korrupt?
  2. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 24 Mai 2021 22: 38
    +1
    Sie haben Afghanistan geplündert und werfen ab.
    Jetzt haben sie sich nach Syrien festgenagelt, wo sich ihre kurdischen Schakale in fremden Gebieten verschanzt haben.
    Sie werden "demokratisieren" (rauben und profitieren).
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 25 Mai 2021 04: 54
      -4
      Quote: Ulysses
      wo ihre kurdischen Schakale in fremden Gebieten gruben.

      Im Allgemeinen leben die Kurden seit undenklichen Zeiten in diesen Gebieten, sie sind dort eine autohonitische Bevölkerung und dies sind ihre angestammten Länder. Sie besitzen also zu Recht den Untergrund dort und die CX-Produkte, die sie produzieren.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 25 Mai 2021 17: 45
        +1
        Im Allgemeinen leben die Kurden seit undenklichen Zeiten in diesen Gebieten, sie sind dort eine autohonitische Bevölkerung und dies sind ihre angestammten Länder.

        Genug, um dieselbe Häresie immer wieder zu tragen.
        Er-Raqqa und Daer-ez-Zor waren schon immer eine Siedlungszone für arabische Stämme.
        Kurden blieben dort als statistischer Fehler in der Volkszählung. fühlen

        PS Lassen Sie das ganze Lager gehen, um ihren Afrin von den Türken zurückzuerobern, und nicht als Polizisten für amerikanische Inhalte in Ostsyrien zu handeln.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 25 Mai 2021 21: 27
          -2
          Sie schreiben Unsinn, Bürger. Die meisten arabischen Stämme führten noch vor 50 Jahren einen nomadischen Lebensstil - sie stolperten hin und her, und die Kurden lebten sesshaft und beschäftigten sich mit Landwirtschaft und Handwerk. Lerne mat. Teil.