Kiew hat eine Liste der indigenen Völker der Ukraine zusammengestellt, es sind keine Russen darin


Der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelenskyy, legte der Werchowna Rada einen Gesetzentwurf "Über die indigenen Völker der Ukraine" vor. Der Text des Dokuments, das auf der Website des Parlaments veröffentlicht und zur dringenden Prüfung markiert ist, enthält keine Russen.


Der Gesetzentwurf definiert die Ureinwohner als eine autochthone ethnische Gemeinschaft, die Muttersprachler einer Originalsprache ist, über eigene kulturelle, soziale oder repräsentative Körperschaften verfügt und sich als Volk der Ukraine anerkennt, eine ethnische Minderheit in ihrer Bevölkerung darstellt und dies nicht tut eine staatliche Ausbildung außerhalb des Landes haben. Die Liste enthält Krimtataren, Karaiten und Krymchaks, die die ukrainischen Behörden im ersten Vierteljahrhundert der Unabhängigkeit nicht bemerkt haben. Jetzt werden sie "plötzlich" erinnert.

Das Dokument gibt diesen Völkern das Recht auf Selbstbestimmung, politisch Status im Rahmen der ukrainischen Gesetzgebung, groß wirtschaftlich, kulturelle, erzieherische und sprachliche Rechte, die Fähigkeit, eigene Medien und ihre Vertretungsorgane zu schaffen - um Mittel aus dem Haushalt der Ukraine zu erhalten. Darüber hinaus erhalten sie Schutz vor ethnischen Handlungen, erzwungener Integration oder Assimilation. Schutz vor rassistischem, religiösem oder ethnischem Hass wird ebenfalls geboten.

Indigene Völker haben das Recht, ihre Symbole zu wählen. Die Verweigerung der ethnischen Zugehörigkeit oder Identität ist verboten. Vertretungen indigener Völker erhalten Zugang zu Finanzmitteln, technisch, gemeinnützige und humanitäre Hilfe von ausländischen Staaten, internationalen Organisationen, juristischen Personen und Einzelpersonen gemäß den Gesetzen der Ukraine.

So machte Zelensky genau klar, wie nach seiner „europäischen“ Auffassung die Russen und die russische Sprache in der Ukraine geschützt werden sollten. Es besteht kein Zweifel, dass dieses Dokument speziell für die künftige Konferenz "Krimplattform" vorbereitet wurde, die zum 30. Jahrestag der Unabhängigkeit der Ukraine in Kiew stattfinden soll.
  • Verwendete Fotos: https://www.president.gov.ua/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Don36 Офлайн Don36
    Don36 (Don36) 20 Mai 2021 21: 27
    +6
    Es ist an der Zeit, dass die Russische Föderation auf die Ukropetekami auf die gleiche Weise reagiert und die Vorteile und das Recht, Führungspositionen in staatlichen Organisationen ausschließlich für die indigene Bevölkerung der Russischen Föderation zu besetzen, gesetzlich regelt.
    1. Schatten041 Офлайн Schatten041
      Schatten041 21 Mai 2021 06: 42
      +3


      Was soll ich sagen, Kumpel, wir werden niemals Millionäre, aber wir sind längst Männer geworden. Dies ist unser Land und alle, die es begehrten, werden an unseren Bajonetten ersticken. Bandera betrachten uns nicht als ihre und tun das Richtige, aber die gesamte Ukraine befindet sich auf der Karte von 1654, innerhalb deren Grenzen sie aus einer polnischen Scheune nach Russland gekrochen sind. Ehre sei Russland! Lass uns leben, Bruder!
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 21 Mai 2021 11: 04
        +2
        Ich schaute und da waren Tränen in meinen Augen. In drei Wochen unser Abschlussjubiläum. Es scheint, gestern war ... Weinen Bleib am Leben, Leute. ich liebe Leider haben nicht alle von uns bis heute überlebt ... Weinen Gesundheit für diejenigen, die leben, Ruhe in Frieden für diejenigen, die leider nicht mehr bei uns sind. Getränke aber wir werden mit Banderas zählen .. am
      2. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
        Wassermann580 21 Mai 2021 11: 27
        -5
        Die Ukraine auf der Karte von 1648 (Guillaume de Beauplans Karte) nimmt ungefähr das gleiche Gebiet ein wie heute. Die gleiche Karte zeigt übrigens "Moskovia" von der Größe der Region Moskau. Es gibt keine RI, keine UdSSR, keine RSFSR, keine RF.
        1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
          Sapsan136 (Sapsan136) 23 Mai 2021 21: 35
          +3
          Muscovy Russia wurde nur von Polen gerufen, das regelmäßig aus Russland geharkt hat, von dem Sie nach Russland geflohen sind, ohne das nur polnische Schweine weiden konnten ... Russian Yekaterinoslav ... Kirov, das ist der russische Elizavetgrad ... Und Ihre Ukraine existierte nur in den Fantasien des Lakai-Grushevsky, der zuerst zu den Deutschen und dann zu Stalin weinte und im kommunistischen Sanatorium von Kislowodsk starb ... Er zeichnete Karten der Ukraine fast vor Kursk und hatte selbst in Lemberg keine wirkliche Macht , die von den Deutschen regiert wurde!
          1. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
            Wassermann580 24 Mai 2021 01: 22
            -5
            Wanderfalke, verschwenden Sie nicht Ihre Kraft; Ich mag keine Boors und leugne noch dreister die Geschichte. Vielleicht nimmt dich hier jemand ernst, aber ich bin es nicht. Ihre weiteren Erfindungen bleiben ohne meine Antwort. nicht
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Don36 Офлайн Don36
              Don36 (Don36) 26 Mai 2021 16: 18
              +1
              Wir sind nicht daran interessiert, was Sie mögen oder nicht mögen, Herr Bandera, Sie können überhaupt nicht hierher kommen, gehen Sie zu Brüdern im Sinn, zu Censor.net. Russen sind nicht Ihre indigene Bevölkerung, aber hier ist Russland und Sie sind niemand hier, und wir sind die Herren.
  2. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin 20 Mai 2021 21: 46
    -1
    Ich frage mich, was das "tolerante" Europa dazu sagen wird.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 20 Mai 2021 22: 26
    +6
    Ungarn nicht in dieser Liste enthalten?
    Wenn Russen und Ungarn (Polen, Rumänen) nicht die indigenen Völker der Ukraine sind, haben sie jedes Recht, in die Staaten zu gehen, in denen sie einheimisch sind.
    Gutes Dokument.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 21 Mai 2021 07: 51
    +1
    Haben sie Leute auf dieser Liste? Lachen
  6. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 21 Mai 2021 11: 25
    -5
    Putin hat immer argumentiert, dass Russen und Ukrainer ein Volk sind. Und als Zelensky diese Position offiziell (!) Genehmigte, stellte sich heraus, dass er "schlecht" war.
    Leser sollten kognitive Dissonanzen haben.
    1. Don36 Офлайн Don36
      Don36 (Don36) 26 Mai 2021 16: 18
      +2
      Alter Großvater, was können Sie von ihm nehmen, ist ein Brownie ...
  7. Danila46 Офлайн Danila46
    Danila46 (Daniel) 21 Mai 2021 12: 34
    0
    Und in was kochst du ??? Es wird klargestellt, dass ein Volk, das keine staatliche Bildung in der Welt hat, als einheimisch angesehen werden kann. Die Weißrussen, Armenier, Koreaner, Juden usw. (aber aus irgendeinem Grund nicht), die seit Jahrhunderten in der Ukraine leben, können ebenfalls Anstoß nehmen ...
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
    Kim Rum Eun (Kim Rum Yn) 22 Mai 2021 10: 01
    +2
    Nach dem Vorbild einer postsowjetischen Republik weiß ich sicher: wenn sie ganz oben über die Sprache sprechen, Kultur, Selbstbestimmung der Nationen, angestammtes Land, Titularnationalität ...
    ... dann Sie werden bald anfangen zu stehlen... Und milliardenfach stehlen.
    1. Danila46 Офлайн Danila46
      Danila46 (Daniel) 22 Mai 2021 16: 22
      0
      Und ich kenne ein postsowjetisches Land, in dem Milliarden ohne Probleme mit der Nationalität gestohlen werden. Jeder stiehlt! Volle Gleichheit und Brüderlichkeit in dieser Angelegenheit ...