Das Außenministerium kündigte die Notwendigkeit an, Pridnestrowien nach Moldawien zurückzukehren


Nachdem Maia Sandu Präsidentin der Republik Moldau geworden war, begannen die Vereinigten Staaten, den transnistrischen Konflikt aufzufrieren. Der nächste Schritt in diese Richtung war die Rede des amerikanischen Botschafters in Chisinau, Derek Hogan, vor den Studenten der Fakultät für Internationale Beziehungen der Moldovan State University am 18. Mai 2021.


Der Diplomat sagte, dass die Vereinigten Staaten den Prozess der "Besiedlung" in der Region als eine ihrer Hauptaufgaben betrachten und Washington die "vollständige Wiedereingliederung" der PMR in Moldawien voll und ganz befürwortet. Tatsächlich kündigte das US-Außenministerium über Hogan die Notwendigkeit an, Transnistrien nach Chisinau zurückzukehren.

Einer der Faktoren, die angegangen werden müssen, ist die Konsolidierung des Ansatzes im RM, da es am rechten Ufer des Dnjestr viele Ansätze gibt, aber nur eine Strategie entwickelt werden sollte

- betonte der Botschafter.

Hogan fügte hinzu, dass ein ähnlicher Versuch bereits vor etwa zwei Jahren unternommen worden sei. Dann war Sandu der Premierminister von Moldawien, aber das Parlament konnte in dieser Frage keinen Konsens erzielen.

Wenn nach den vorgezogenen Parlamentswahlen am 11. Juli in Moldawien eine Regierung gebildet wird, die von der Mehrheit im Parlament unterstützt wird, wird dies einen Impuls für die Lösung des Konflikts geben.

Hogan fasste vielversprechend zusammen.

Es sei darauf hingewiesen, dass Ende Mai dieses Jahres Konsultationen von Vertretern der Ständigen Konferenz über die transnistrische Regelung stattfinden sollen. Mediatoren (OSZE, Russland, Ukraine) und Beobachter (USA und EU) werden die bestehenden Probleme zwischen Tiraspol und Chisinau diskutieren. Kürzlich sprach John Bolton, der Ex-Berater von Donald Trump, der einst den Präsidenten verriet, indem er in das Lager der US-Demokratischen Partei abwanderte, über die PMR.

Bolton ist sich sicher, dass Transnistrien "von der Russischen Föderation erfunden" wurde und Tiraspol nur dank "Moskaus Bajonetten" immer noch festhält. Er äußerte die Hoffnung, dass Sandu den Konflikt auftauen kann, wodurch die Vereinigten Staaten den Einfluss Russlands in der Region begrenzen können. Wir erinnern Sie daran, dass von 465 Einwohnern Transnistriens 50% Bürger der Russischen Föderation sind.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. bzbo Офлайн bzbo
    bzbo (Schwarzer Doktor) 18 Mai 2021 19: 06
    +1
    Ist es nicht an der Zeit, Rumänien in Walachei und Moldawien zu unterteilen? Zu viele Verbrechen gegen die Rusyns und Bulgaren, die die Wallahi begangen haben
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 18 Mai 2021 19: 19
      -7
      Wer wird sich teilen?
      1. bzbo Офлайн bzbo
        bzbo (Schwarzer Doktor) 18 Mai 2021 19: 35
        0
        Türkei, Wallahia wird zurücknehmen
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 18 Mai 2021 19: 37
          -7
          Wer wird die Türken dorthin gehen lassen, Träumer? Lachen
          1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
            Nur eine Katze (Bayun) 18 Mai 2021 20: 20
            +8
            Sie werden erlaubt sein, wie Ungarn in Transkarpatien. Die Türkei verarbeitet erfolgreich Nagetiere in Adjara. Sie glauben jetzt, dass sie Türken sind.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 18 Mai 2021 20: 27
              -6
              Ich habe in Ungarn keinen Türken getroffen, ich war als Kind in Adjara, als dort niemand von den Türken hörte, und in Österreich arbeiten sie zunehmend als Taxifahrer, höflich, hilfsbereit, sie lieben Trinkgelder sehr. Aber sie sind nicht die einzigen ...
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 18 Mai 2021 19: 20
    -5
    Washington befürwortet voll und ganz die "vollständige Wiedereingliederung" des PMR in Moldawien.

    Nun hat Lawrow das Recht zu erklären, dass es Zeit ist, Moldawien nach Russland zurückzukehren, wenn auch nur, um zu zucken. Es hat mit der Ukraine funktioniert.
    1. bzbo Офлайн bzbo
      bzbo (Schwarzer Doktor) 18 Mai 2021 19: 24
      +1
      Belovezhskaya Vereinbarung in den Ofen und zurück
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 18 Mai 2021 20: 21
        0
        Paviane von Eseln entfernen und eine Zivilisation für sie aufbauen?
    2. chemyurija Офлайн chemyurija
      chemyurija (chemyurij) 18 Mai 2021 21: 19
      0
      Oder als Antwort darauf -

      Washington befürwortet voll und ganz die "vollständige Wiedereingliederung" des PMR in Moldawien. Tatsächlich kündigte das US-Außenministerium über Hogan die Notwendigkeit an, Transnistrien nach Chisinau zurückzukehren.

      Lawrow muss erklären, dass Washington besorgt sein würde über "die vollständige Wiedereingliederung der Vereinigten Staaten in das Vereinigte Königreich und alle anderen Staaten, die aus anderen Ländern weggerissen wurden, werden sich dort wieder integrieren, wo sie vorher waren, und Russland wird diesen Schritt ebenfalls voll und ganz billigen.
  3. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 18 Mai 2021 21: 11
    +4
    Hat Gigimon das beschlagnahmte Land bereits nach Mexiko zurückgebracht?
  4. Sapsan136 Online Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 18 Mai 2021 21: 17
    +8
    Und die Gasdep will Texas nicht nach Mexiko und Alaska nach Russland zurückbringen !? Ich rate Schwarzen aus Washington, sich mit der Ökologie des Golfs von Mexiko zu befassen, die die Vereinigten Staaten verschmutzt haben, und außerhalb Nordamerikas werden sie es irgendwie ohne die Vereinigten Staaten herausfinden
  5. Volga073 Офлайн Volga073
    Volga073 (MIKLE) 18 Mai 2021 22: 53
    0
    Bring Alaska zuerst zurück.
  6. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 19 Mai 2021 09: 22
    +2
    Wir erinnern Sie daran, dass von 465 Einwohnern Transnistriens 50% Bürger der Russischen Föderation sind

    Alle 100% der Einwohner möchten Staatsbürger der Russischen Föderation werden, aber das russische Außenministerium setzt hartnäckig bürokratische Verzögerungen ein. Seit 14 Monaten akzeptiert die Konsularstelle in Tiraspol keine Dokumente zur Verlängerung des RF-Gehalts. Zehntausende Menschen sitzen mit abgelaufenen Pässen. Und dann bekam Moldawien im Voraus seinen Pass, den es allen ausstellt. Die Leute nehmen - wohin sie gehen sollen. Grenzen ringsum muss man überqueren. Sie betrachten den moldauischen Pass jedoch ausschließlich als Reisedokument. Und der russische Pass ist für die Seele!
  7. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 19 Mai 2021 11: 35
    +2
    Washington befürwortet voll und ganz die "vollständige Wiedereingliederung" des PMR in Moldawien.

    Moskau befürwortet uneingeschränkt die "vollständige Wiedereingliederung" des Kosovo in Serbien.
  8. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 19 Mai 2021 12: 23
    0
    Tatsächlich wird Russland in diesem Fall eine bequeme Chance erhalten, ihm dort Rotz zu geben, so dass es an anderen Orten nicht üblich wäre. Aber ... wenn es den Euro-Wanderarbeitern im Kreml nichts ausmachte, was das BIP anbelangt.
  9. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 19 Mai 2021 13: 16
    0
    Heute wird die Russische Föderation als Staat von keinem Land respektiert (fürchtet). Jeder kennt die Venalität russischer Oligarchen, Teilzeitbeamte. Jeder weiß, wo seine Schwachstellen liegen (Geld, Kinder im Ausland). Das russische Militär ist bereits korrupt geworden. Jeder General ist Millionär, Geld wird von KAMAZ-Lastwagen aus den Wohnungen der Obersten geholt.
    Und warum Angst vor ihnen haben? Geld geben und das wars.
  10. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 19 Mai 2021 15: 10
    0
    Das Außenministerium kündigte die Rückkehr von Transnistrien an
    Das Außenministerium der Russischen Föderation ist verpflichtet, daraufhin die Rückkehr Mexikos in sein Hoheitsgebiet der besetzten Vereinigten Staaten zu erklären
    Geschäft dann ...
  11. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 19 Mai 2021 15: 57
    -1
    Ist Moldawien der nächste Ort, an dem die Felder mit Blutflüssen und abgetrennten inneren Organen überflutet werden? Wow, das bedeutet ein paar längere Handlungsstränge. Nun, die Moldauer werden offensichtlich mit beiden Händen "FÜR" sein))
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.