Die Revolution der grünen Energie wird es Russland ermöglichen, gutes Geld zu verdienen


In den letzten Jahrzehnten russisch die Wirtschaft "Prophetie" bevorstehender Zusammenbruch. Dies liegt an der Tatsache, dass wir angeblich "stark von der" Ölnadel "abhängig sind und nichts ändern werden. Der letzte und vernichtende Schlag gegen Russland aus Sicht verschiedener Experten sollte von der "grünen Revolution" bewältigt werden, die die Köpfe des westlichen Establishments erfasst hat.


Diesmal jedoch irren sich die oben genannten Spezialisten nach wie vor stark. Erstens sind wir nicht so sehr von dieser „Nadel“ abhängig. Der Öl- und Gasanteil an den gesamten Haushaltseinnahmen betrug Ende letzten Jahres nur 28%. Zweitens behindert Russland den "grünen Trend" nicht nur nicht, sondern unterstützt ihn auch durch die Entwicklung alternativer Energie- und Wasserstoffprojekte.

Darüber hinaus gibt es eine weitere wichtige Nuance, die es unserem Land im Zeitalter der "grünen Energie" ermöglicht, nicht nur nicht pleite zu gehen, sondern auch Geld zu verdienen. Der Punkt ist, dass der Übergang zu einem "vielversprechenden Trend" auch bestimmte Ressourcen erfordert. Insbesondere Kupfer sowie Nickel, Lithium und eine Reihe anderer Metalle könnten in naher Zukunft zum "neuen Öl" werden.

Bei Kupfer erreichten die Kosten auf den Weltmärkten 2011 ihr Maximum und werden nicht aufhören. Gleichzeitig wird die Nachfrage nach Nickel nach Ansicht einiger Experten dank des Wachstums der Produktion von Elektrofahrzeugen bis 2040 von derzeit 92 Tonnen pro Jahr auf 2,5 Millionen Tonnen steigen.

Heute liegt Russland weltweit an vierter Stelle in Bezug auf Nickelreserven und an dritter Stelle in Bezug auf Kupferreserven. Folglich wird sich unsere Wirtschaft im Zeitalter der "grünen Energie" recht wohl fühlen. In Bezug auf nachgewiesene Ölreserven liegen wir bereits auf dem 7. Platz.

Unser Land kann jedoch nicht nur mit Rohstoffen für Elektrofahrzeuge, sondern auch mit Ladegeräten Geld verdienen. Letztere werden bereits von unserem KRET-Konzern hergestellt. Gleichzeitig sind die Kosten für inländische Ladestationen, die den Bestand einer Elektroautobatterie in nur 24 Minuten auffüllen können, im Vergleich zu ausländischen um 20% niedriger.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 18 Mai 2021 11: 56
    +3
    Ehrlich gesagt, haben Sie dieses leere Gespräch über ihre "grüne Energie" schon ziemlich satt. Natürlich ist es notwendig, Alternativen zu entwickeln, aber es lohnt sich nicht, in die Dummheit zu geraten. Rohstoffgewinnung für ihre "grüne Energie" - na ja, niemals eine umweltfreundliche Produktion. Nickel, Kupfer und andere wachsen nicht fertig auf Holz, dieses Erz muss abgebaut, geschmolzen usw. werden. Auch in unserer Zeit sind Batterien niemals ein Allheilmittel für die Erlösung! Ihre Produktion erfolgt auch nicht auf einer grünen Wiese, wie ein Blumenkranz, sondern es handelt sich auch um eine sehr schädliche Produktion. Und ihre Arbeit lässt in Jahreszeiten, die für sie kein Gewächshaus sind, zu wünschen übrig. Lithium und andere Metalle sind Seltene Erden! Sie werden SELTENE ERDE genannt, das heißt, es gibt nur wenige von ihnen, und sie wachsen auch nicht auf einem Baum.
    So wie ich es verstehe, beginnt all dies mit ihrer Spielerei für Folgendes: Entweder werden sie das irdische Paradies für sich selbst arrangieren, und alle anderen werden für sie in einer weit von einer umweltfreundlichen Umgebung entfernt arbeiten, oder sie wollen einfach den Preis für Ressourcen senken und / oder Konkurrenten ausquetschen. Und ja, es gibt nicht so viele Ressourcen in Werope selbst ... also überlegen Sie, wofür das alles ist.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 18 Mai 2021 12: 20
    0
    Ja, der leere Tryndeh über alle Arten von Zusammenbruch ist bereits müde.
    Yusa, Dollar, Biden, England, Europa, Ukrainer, Putin, Rubel, Euro, Lukaschenka - alle Medien haben es bereits mehr als einmal geschafft, Zusammenbrüche vorherzusagen.

    Tatsächlich wächst das Vermögen der ersten hundert Forbes ständig ...
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 18 Mai 2021 13: 07
    +1
    Unser Land kann nicht nur mit Rohstoffen für Elektrofahrzeuge, sondern auch mit Ladegeräten Geld verdienen

    In den letzten 20 Jahren habe ich gewartet und bin hoffnungsvoll. Wann wirkt sich der Erfolg unserer Wirtschaft auf das Wohl unserer Bürger aus? Und dann rühmen sich alle, aber das hat keine Auswirkungen auf Gehälter und Renten.
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 19 Mai 2021 20: 03
      0
      Kumpel! Haben Sie jemals versucht zu arbeiten?
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 20 Mai 2021 03: 19
        0
        Gemessen an den Gehältern und Renten arbeitet nur Moskau in Russland.
        1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
          Petr Wladimirowitsch (Peter) 20 Mai 2021 16: 58
          0
          Liste der Geber: Republik Tatarstan (Tatarstan), Region Kaluga, Region Leningrad, Region Moskau, Region Samara, Region Sachalin, Region Swerdlowsk, Region Tjumen, Moskau, St. Petersburg, Autonome Okrug Nenzen, Autonomer Okrug Khanty-Mansiysk, Yamalo- Nenzen Autonomous Okrug.
          1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
            Stahlbauer 21 Mai 2021 09: 59
            0
            Ich erzählte ihm von Gehältern und Renten und er erzählte mir von "Spendern".
  4. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
    Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 18 Mai 2021 14: 13
    +3
    Die Revolution der grünen Energie wird es Russland ermöglichen, gutes Geld zu verdienen

    Ja, der Anstieg der Ölpreise von 40 auf 70 US-Dollar pro Barrel ermöglichte es, mit heißen kostenlosen Schulmahlzeiten "zu verdienen".
  5. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Mai 2021 18: 49
    +4
    Grüne Energie - Sonne, Wind, Strom und andere Energiequellen sind teuer und aufgrund der klimatischen Bedingungen, insbesondere in der Russischen Föderation, nicht immer anwendbar.
    Dieser Trend ähnelt stark der gleichen Werbekampagne mit Freon oder Biokraftstoffen. Welche Schäden durch die Ausweitung der Anbauflächen für Biokraftstoffe verursacht wurden und wie dumm sich die Nachahmung für die Russische Föderation herausstellte, zeigen Statistiken deutlich. Die Russische Föderation beabsichtigt heute, auf denselben Rechen zu treten - beispielsweise ein Programm zur Massenproduktion von Elektrofahrzeugen und ein Netz von Elektrotankstellen. Dies ist gut in Ballungsräumen, aber nicht auf dem Land.
    Echte grüne Energie ist Kernenergie und kalte thermonukleare Fusion, die keine negativen Nebenwirkungen hat, und die Russische Föderation ist in dieser Hinsicht weltweit führend.
    Das einzige Problem in der Kernenergietechnik ist die Entsorgung radioaktiver Abfälle. Teilweise recycelbar, dies erhöht jedoch die Kosten der erzeugten Energie. Der andere Teil wird zur ewigen Aufbewahrung aufbewahrt - ebenfalls keine Option.
    Alternativ können Raumschiffe geladen werden, die ihre Ressourcen aufgebraucht haben, und sie zur Sonne geschickt werden, während des Fluges, zu dem alles auf natürliche Weise und ohne Konsequenzen entsorgt wird.
    1. Artyom76 Офлайн Artyom76
      Artyom76 (Artem Volkov) 19 Mai 2021 15: 19
      +3
      Ich stimme mit Ihnen ein. Übrigens ungefähr

      Das einzige Problem in der Kernenergietechnik ist die Entsorgung radioaktiver Abfälle.

      Bereits in der Russischen Föderation, so scheint es, wurde auch beschlossen, den BN-800 in Betrieb zu nehmen, der nur mit abgebrannten Brennelementen von VVER-1200 betrieben wird. Ich kann keine Links geben, aber irgendwo auf YouTube gibt es ein detaillierteres Video über den Betrieb von Reaktoren der BN-Serie und die Herstellung von Brennstoff für sie aus verbrauchtem Material für VVER-Reaktoren. So werden auch die Abfalllager reduziert und in Betrieb genommen.

      Ich erinnere mich, dass ich einmal im Jahr 2015 mit einem Kollegen in ein Geschäft gegangen bin, in dem sie unter anderem Sets verkauft haben - Sonnenkollektoren, dazu ständig wechselnde Umrüsteinheiten, Akkus, Ladegeräte und so weiter. Aus Gründen des Interesses haben wir die Preise ermittelt und nach der durchschnittlichen Lebensdauer gefragt. In unserer Freizeit haben wir berechnet, wie viel die Installation für unser Haus kosten würde (ich erinnere mich nicht an den geschätzten Stromverbrauch von ca. 8-10 kV) und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das gesamte System gemäß den angegebenen Merkmalen arbeitet (was natürlich weit davon entfernt ist, wenn auch nur aufgrund der Tatsache, dass der Strom von der Platte stark vom Winkel des Sonnenlichts zur Oberfläche abhängt, Trübung, Staubigkeit der Paneele usw.). Im Allgemeinen stellte sich nach den Ergebnissen der Berechnung heraus, dass es für ein solches Geld möglich wäre, den Strom vollständig zu "verbrennen" (bei denselben 8-10 kV zu einem damaligen Preis für unsere Region von 2.75) Rubel / kV für ländliche Gebiete) während 25 Jahren! Und ja, wir haben die Lebensdauer dieser Paneele mit 15 Jahren gerechnet. (Solche Daten wurden uns von den Herstellern zur Verfügung gestellt).
      Im Allgemeinen können sie nur in sehr sonnigen Regionen oder zum Aufladen derselben Straßenbeleuchtungslampen verwendet werden. Kurz gesagt, sie haben ihre eigene Nische definiert, aber das Allheilmittel für die Rettung der Menschheit in Bezug auf die Ökologie ist 100% Unsinn.
  6. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 20 Mai 2021 08: 54
    0
    Eher zu verlieren. Auf die zusätzlichen Steuern Europas, die sie bald auf unsere Exporte einführen wird. Für Öl, Gas ... Und die List wird diese Steuern auf Windkraftanlagen und Sonnenkollektoren lenken. Eigene Produktion, aber auf einem billigen Sklaven aus China. Und sie werden uns für fabelhaftes Geld vtyuhivat, für absolut irrelevant für Russland Ausgaben. Unauffällig gezwungen, die "grüne Energie" zu wiederholen. Und "unsere" werden in diesem Fall natürlich behaupten, "dass alles in Ordnung ist ... schöne Marquise". Du brauchst kein Messer für einen Narren ...