IDF: Israelisches Territorium wird aus dem Gazastreifen, dem Libanon und Syrien beschossen


Die nächste Runde der blutigen Konfrontation zwischen den Palästinensern und den Israelis dauert sechs Tage. Am 10. Mai 2021 starteten die Hamas und andere arabische Gruppen die Militäroperation Jerusalem Sword, bei der Israel massiv beschossen wurde. Am 11. Mai reagierte Tel Aviv mit der Militäroperation "Guardian of the Walls" und begann mit Raketen- und Bombenangriffen auf den Gazastreifen.


Es sollte beachtet werden, dass alles mit begann Versuche die israelischen Behörden sollen Tausende von Arabern aus dem Gebiet von Sheikh Jarrah vertreiben und die Kontrolle über die Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg in Jerusalem übernehmen. Danach flogen Raketen in die Städte Israels. Es wurde über den Tod von 7 Menschen und Dutzenden von Verwundeten bekannt.

Bis zum Morgen des 15. Mai 2021 waren bereits mehr als zweitausend verschiedene Raketen aus dem Gebiet des Gazastreifens nach Israel abgefeuert worden. Einige von ihnen haben eine Reichweite von 2 km. Die Hamas setzte zum ersten Mal auch herumlungernde Munition und Drohnen ein.

Am Abend des 14. Mai wurden drei Raketen aus Syrien auf Israel abgefeuert. Zwei von ihnen fielen im südlichen Teil der Golanhöhen und einer auf der Seite der SAR.

Die IDF teilte mit, dass auch Raketenstarts aus dem Libanon und Syrien registriert wurden. Es wird berichtet, dass es am 13. Mai gab gestartet drei Raketen, die im Mittelmeer vor der Nordküste des Landes fielen. Israelische Medien behaupten jedoch, dass eine dieser Raketen in der Nähe einer Siedlung in Westgaliläa explodierte, ohne Schaden zu verursachen. Gleichzeitig stellten die libanesischen Medien klar, dass Strafverfolgungsbeamte bereits Verdächtige der Beteiligung an diesem Start festgenommen haben.

Nach Angaben der Palästinensischen Autonomiebehörde hatten am Abend des 13. Mai bei Angriffen des israelischen Militärs im Gazastreifen mehr als 100 Menschen getötet, über 1 Menschen verletzt, 886 Gebäude zerstört oder beschädigt und 858 Fahrzeuge zerstört.

Israel begann, seine Bodentruppen an die Grenzen des Gazastreifens zu ziehen. Palästinenser schießen von ATGM auf Israelis. Infolgedessen wurden mindestens zwei israelische Soldaten getötet.
  • Fotos verwendet: Israel Defence Forces
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
50 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kostyar Офлайн Kostyar
    Kostyar 15 Mai 2021 10: 56
    +4
    Israel hat den Konflikt provoziert, und jetzt wird es die Ureinwohner mit modernen Waffen säubern, wie es in den USA verabscheuungswürdig ist ...
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 15 Mai 2021 11: 02
    0
    Nun, seit sechs Tagen hat Israel die iranischen Streitkräfte in Syrien vergessen. Und solche Probleme wurden von den "Aborigines" für Israel geschaffen, und was wird passieren, wenn der Iran mit seinen ballistischen Raketen angreift?
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 15 Mai 2021 14: 29
      -5
      Zitat: Stahlhersteller
      Was ist, wenn der Iran mit seinen ballistischen Raketen zuschlägt?

      In diesem Fall wird der Iran einfach aufhören zu existieren ... Bully
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 15 Mai 2021 16: 06
        +2
        Und Israel? Jetzt werden Sie von Handwerksraketen gequält. Und der Iran hat zehnmal mehr ballistische Raketen als das Handwerk der "Eingeborenen". Die Steinzeit scheint also mit Sicherheit für Sie.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 15 Mai 2021 17: 36
          -4
          Wir werden ins Paradies gehen und sie werden einfach sterben. (C)
          1. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
            Dima Dima_2 (Dima Dima) 15 Mai 2021 17: 56
            +1
            Äh, der Platz ist bereits besetzt.) Suchen Sie nach einem anderen.) Im Allgemeinen sogar eine schwache Kuppel in Israel.) Papierkampagne.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 15 Mai 2021 18: 14
              -3
              Wir sind unnötigerweise Ihr Platz, wir sind es gewohnt, Feinde zu treffen und nicht nach dem Paradies zu streben. Nehmen Sie den Witz nicht ganz ernst. lol

              Zitat: Dima Dima_2
              sogar eine schwache Kuppel in Israel) Papierkampagne.

              Wie Sie es sehen - vom 10. bis 15. Mai haben arabische Terroristen auf Israel geschossen тысячи Raketen und nur getötet zehn Mensch. Es ist also nicht unsere Papierkuppel. Stiller Neid! hi
              1. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
                Dima Dima_2 (Dima Dima) 15 Mai 2021 18: 27
                +1
                Aber egal wie Sie aussehen, hausgemachte Raketen durchbohren die Kuppel durch und durch. Richtig geschrieben, würde der Iran Sie in die Steinzeit schicken.
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 15 Mai 2021 18: 43
                  -4
                  Zitat: Dima Dima_2
                  hausgemachte Raketen, die durch die Kuppel stechen.

                  Wenn dies so wäre, würden die Getöteten zu Hunderten sein.

                  Zitat: Dima Dima_2
                  Der Iran würde dich in die Steinzeit schicken.

                  Und was sendet es nicht? Die Israelis töten ständig die Perser in Syrien, sprengen ihre Unternehmen im Iran selbst, zerstören Atomphysiker wie Hunde, und die Perser schließen keine Antwort ein, bedrohen nur den "zionistischen Feind" mit allen Strafen Allahs? Wahrscheinlich aus Gründen der Menschlichkeit, ja ... Lachen Lachen Lachen
                  1. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
                    Dima Dima_2 (Dima Dima) 15 Mai 2021 23: 11
                    0
                    Und was ist in Syrien und nicht im Iran?) Hier ist ein Problem, wie ist es dazu gekommen, dass Sie mit fast dem gesamten Nahen Osten gekämpft haben, aber nie ein einziges Mal mit dem Iran?) Und sie senden keine xs, ich denke, dass es eine gibt interessanterer Feind, ein Land mit drei Buchstaben)
                  2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                    Marzhetsky (Sergey) 16 Mai 2021 08: 59
                    0
                    Quote: Bindyuzhnik
                    Israelis töten ständig Perser in Syrien, sprengen ihre Fabriken im Iran selbst und zerstören Atomphysiker wie Hunde

                    Beachten Sie, dass Sie dies alles in Bezug auf ein Land tun, mit dem Sie sich nicht offiziell im Krieg befinden.
                    Hier und auch mit der Tatsache argumentieren, dass Israel ein terroristischer Staat ist wink
                    1. Binder Офлайн Binder
                      Binder (Myron) 16 Mai 2021 14: 59
                      +2
                      Beachten Sie, dass wir dies alles in Bezug auf ein Land tun, das die Zerstörung Israels öffentlich als seine strategische Aufgabe erklärt hat. Welcher der beiden Staaten ist Terrorist?
              2. Pokerface Офлайн Pokerface
                Pokerface (Cyril) 16 Mai 2021 08: 59
                -1
                DICH beneiden? Das ist etwas mit deinem Kopf.
                Achten Sie darauf, den Iran nicht zu verärgern, sonst werden Sie die Toten beneiden.
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 16 Mai 2021 15: 02
                  0
                  Sie haben seit der Zeit der Horde Angst vor Muslimen. Sie haben dich sehr erschreckt ...
                  1. Pokerface Офлайн Pokerface
                    Pokerface (Cyril) 16 Mai 2021 23: 18
                    +1
                    Wir sind Tataren, Russen sind bei uns und Gott ist bei ihnen!
                    1. Binder Офлайн Binder
                      Binder (Myron) 16 Mai 2021 23: 24
                      0
                      Soweit ich weiß, haben Tataren und Russen unterschiedliche Religionen. Und sie beten auf unterschiedliche Weise zu Gott.
                      1. Pokerface Офлайн Pokerface
                        Pokerface (Cyril) 15 August 2021 17: 12
                        0
                        Sowohl das Christentum als auch der Islam sind monotheistische abrahamitische Religionen, die auf dem Glauben an den Einen Gott basieren, das ist die Hauptsache. Und besondere Unterschiede – Namen und Formen – sind zweitrangig.
                      2. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 15 August 2021 17: 40
                        -1
                        Christentum und Islam verließen das Judentum, ohne das Judentum gäbe es weder Christus noch Mohammed.
      2. Kofesan Офлайн Kofesan
        Kofesan (Valery) 16 Mai 2021 05: 54
        -1
        Genau genommen sind Hamas-Raketen keine Raketen, sondern hausgemachte ungelenkte Raketen. Ungefähr das gleiche wie bei MLRS, 700-800 Meter pro Sekunde, fliegt es entlang einer Flugbahn, die mit einem speziellen Taschenrechner leicht berechnet werden kann. Sobald die Palästinenser herausfinden, Elemente zufälliger Flugbahnanpassungen in die Struktur einzuführen, wird der gesamte "Dome" umkippen und sich in einen "Taz" verwandeln, der höchstwahrscheinlich aus Kupfer besteht ...

      3. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 08: 54
        -1
        Zitat: Stahlhersteller
        Und Israel? Jetzt werden Sie von Handwerksraketen gequält. Und der Iran hat zehnmal mehr ballistische Raketen als das Handwerk der "Eingeborenen". Die Steinzeit scheint also mit Sicherheit für Sie.

        Die Raketen der "Aborigines" sind keineswegs hausgemacht. Und aus dem Iran geliefert. C mit mittlerer und großer Reichweite. Bis zu 250 km. und mit einem Gefechtskopf mit einem Gewicht von 100 kg. Angesichts der Länge des Territoriums Israels beträgt 490 km. in der Breite von 17 bis 120 km. Iran, Syrien und Libanon schweigen in einem Lappen, um das Beispiel des Gazastreifens nicht zu wiederholen. Einzelstarts von Raketen aus dem Gebiet des ehemaligen Syrien und des Libanon gingen in "Milch". Beirut erklärte hysterisch, es sei nicht der Libanon, sondern mehrere palästinensische Banditen. Und der Libanon ergreift alle Maßnahmen, um dies zu verhindern. Ebenso das Assad-Regime. Wir verstehen Ihren Wunsch, das Blut und die Zerstörung in Israel zu sehen und zu genießen. Fühlen Sie sich stolz auf Ihre islamischen Terroristenbrüder. Aber es wächst nicht zusammen. Und es wird niemals zusammenwachsen. Von Gaza übrig geblieben "nur Hörner und Beine". Wie diese graue Ziege. Unsererseits, und das ist sehr schön. Es ist nicht nötig, unsere friedlichen Städte mit Tausenden von Raketen zu beschießen. Also antwortete Israel mit den Worten: "Mit dem Feuer jüdischer Batterien, für die Tränen unserer Mütter, für unser Mutterland, Feuer, Feuer!" Lass es uns beenden. Schon fertig. Deshalb wird jetzt das Heulen beginnen: Hör auf, kleine und bärtige Mahmudiks zu beleidigen. Sie haben nicht absichtlich dreitausend Raketen abgefeuert, aber sie haben Unruhen inszeniert ... Wir werden nicht aufhören.
    2. Rosko-63 Офлайн Rosko-63
      Rosko-63 (Dmitry) 15 Mai 2021 23: 08
      -1
      Träum weiter Lachen
    3. Stanislav Bykov (Stanislav) 16 Mai 2021 17: 34
      -2
      In diesem Fall wird der Iran einfach aufhören zu existieren ... Mobbing

      Atomwaffen in einem Land mit 80 Millionen Einwohnern angreifen? Probieren Sie es aus, Sie haben gut über die Konsequenzen nachgedacht.
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 16 Mai 2021 19: 11
        +1
        Nein, wir werden still zusehen, wie der Iran uns mit seinen ballistischen Raketen angreift. täuschen Wovon redest du
        1. Stanislav Bykov (Stanislav) 16 Mai 2021 19: 53
          -2
          Dass die Karten in deiner Hand schwach sind
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 16 Mai 2021 20: 11
            +1
            Mal sehen, wer die Bank bricht. wink
  • Dukhskrepny Офлайн Dukhskrepny
    Dukhskrepny (Vasya) 15 Mai 2021 11: 27
    +3
    Die Situation für die falsche Bildung Israels ist immer schlimmer. Menschen demokratischer Nationalität werden bald fliehen, um ein neues Heimatland zu einem günstigeren Preis zu suchen
    1. bobba94 Офлайн bobba94
      bobba94 (Vladimir) 15 Mai 2021 19: 59
      +2
      Es wurde immer schlimmer ... 2008 war die Situation schlimmer und sie führten die Operation Cast Lead (1 Tausend 200) durch. 2014 war die Situation ebenfalls schlimmer und führte die Operation Enduring Rock (2 Tausend 200) durch. X). Im Jahr 2021 verschlechterte sich die Situation erneut und die nächste Operation beginnt ... Aber eines Tages wird Israel nicht an all diesen Spielen interessiert sein und sich ernsthaft mit Gaza befassen ...
  • Rinat Офлайн Rinat
    Rinat (Rinat) 15 Mai 2021 11: 56
    +2
    Die Juden verschärfen die Situation mit regelrechten Lügen: Angeblich haben Syrien und der Libanon Raketen auf Israel abgefeuert. Anscheinend bereiten sie den Boden für die Ausweitung des Konflikts. Ich frage mich zu welchem ​​Zweck?
    1. Dukhskrepny Офлайн Dukhskrepny
      Dukhskrepny (Vasya) 15 Mai 2021 15: 23
      +1
      Gemeinsamer Betrug
    2. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 08: 58
      +1
      Zitat: Rinat
      Die Juden verschärfen die Situation mit regelrechten Lügen: Angeblich haben Syrien und der Libanon Raketen auf Israel abgefeuert. Anscheinend bereiten sie den Boden für die Ausweitung des Konflikts. Ich frage mich zu welchem ​​Zweck?

      Muslimen Terroristen den Hals brechen. Es gibt kein anderes Ziel. Aber der Libanon, Syrien und der Iran schweigen in einem Lappen. Dies ist aus Angst vor den Juden. Welches ist ziemlich verständlich. Sie wissen, dass sie es in vollem Umfang bekommen werden, wenn sie sich nur trauen ... Aber sie trauen sich nicht. Mach dir also keine Sorgen um muslimische Brüder. Feige. Und gegen Israel und im Allgemeinen eine klassische Null.
  • Viertens Офлайн Viertens
    Viertens (Vierte) 15 Mai 2021 15: 30
    0


    Wenn Sie anfangen, die Ereignisse zu vergleichen, die vor 20 Jahren in Israel stattgefunden haben, vergessen Sie unwillkürlich, in welchem ​​Jahr Sie sich befinden.
    Wenn Sie genau hinschauen, sehen wir heute nur eine Kopie der Ereignisse, als die Likud-Partei vor 20 Jahren die Macht im Land verlor und sie dann zurückgab. Dank genau der gleichen Provokation, die am 7. Mai 2021 stattfand ...
  • GRF Офлайн GRF
    GRF 15 Mai 2021 15: 58
    +1
    Von der Kirche St. Sophia aus haben muslimische Türken die Orthodoxen aus der Tür gestellt und der Krieg hat nicht begonnen, aber dann bleiben sie?
    Die Armenier wurden kürzlich auch von den Orten ihrer Verlängerung vertrieben, sie freuten sich über den Sieg, aber dann bleiben sie?
    Wollen die Palästinenser nicht der NATO beitreten? Dies würde das Problem ihrer territorialen Integrität lösen ...
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 15 Mai 2021 20: 03
      -1
      kein Tempel, sondern ein Museum und nicht orthodox, sondern schismatisch.
      1. GRF Офлайн GRF
        GRF 16 Mai 2021 05: 26
        +3
        Vor dem "Museum" war es ein Tempel.

        Kathedrale der Hagia Sophia - die Weisheit Gottes, Hagia Sophia von Konstantinopel, Hagia Sophia (Griechisch Ἁγία Σοφία, vollständig: Istanbul (ehemals das historische Zentrum von Konstantinopel) Sultanahmet Bezirk. Das weltberühmte Denkmal der byzantinischen Architektur, ein Symbol des "goldenen Zeitalters" von Byzanz. Der offizielle Name für heute ist die Große Moschee der Hagia Sophia (tur. Ayasofya-i Kebir Camii).

        Ja, ja, ja ... "Schismatiker", Sie können immer noch eine Menge aller Arten von Müll schreiben, um die richtigen Muslime zu verteidigen, die über ihre Rechtsverletzung empört sind, zum Beispiel in Saudi-Arabien, wo Anbetung einfach verboten ist andere Glaubensrichtungen, ebenso wie der Eintritt von Priestern in dieses Land ...
        Ich bin genau auf Muslime, aber sie zwingen ihre Religion anderen sehr aggressiv auf, und Vergeltung in der einen oder anderen Form ist für ein solches Verhalten unvermeidlich ...
    2. Pokerface Офлайн Pokerface
      Pokerface (Cyril) 16 Mai 2021 09: 04
      -2
      Sei nicht albern. Sofia ist seit fast 500 Jahren eine Moschee - seit 1453, als Minarette hinzugefügt wurden. Und erst 1935 wurde es ein Museum. Niemand hat von dort aus Orthodoxe vertrieben.
      1. GRF Офлайн GRF
        GRF 16 Mai 2021 14: 36
        +2
        Ja, ja, ja, die Türken treffen die Griechen auch jetzt noch nicht, es war nur so, dass die Stadt einmal herausgedrückt wurde, aber sie haben sie umbenannt, und so hat niemand jemanden ausgewiesen, sie sind wahrscheinlich selbst gegangen, sehen Sie, sie haben es nicht getan mag das Klima nicht ...
        Und sie stottern nicht über das Weltkalifat (naja, vielleicht nach Altai), sie zerstören nicht die Kultur eines anderen, sie helfen anderen nur ein wenig, die Religionsfreiheit wird geehrt:

        Die Türkei kündigte Pläne an, ein weiteres wichtiges Objekt für Christen in Istanbul in eine Moschee zu verwandeln. Diesmal sprechen wir über das Chora-Kloster, auch bekannt als die Kirche Christi des Erlösers auf den Feldern

        Zum freien Eintritt in die Sophienkirche:

        Erzpriester Nikolai Balashov, stellvertretender Vorsitzender der Abteilung für Außenbeziehungen der Kirche (DECR) des Moskauer Patriarchats, sagte, dass es in der Praxis keinen freien Zugang zu christlichen Meisterwerken gibt.

        „Die unschätzbaren Mosaike bleiben den ganzen Tag über geschlossen. Frauen haben nur eingeschränkten Zugang zu den Räumlichkeiten des Tempels, der in eine Moschee umgewandelt wurde, und es ist einfach unmöglich, die wichtigsten kulturellen Attraktionen der alten Kathedrale von den ihnen zur Verfügung stehenden Orten aus zu sehen. Chöre mit den wertvollsten Mosaikbildern sind wegen Passage geschlossen ", schrieb Balashov auf Facebook.

        Von allen Seiten brütet zu viel Wut, um nur einem von ihnen Sympathie auszudrücken. Alle Menschen in ihrer Gesamtheit verdienen Mitleid.

        Ich spreche keinen Unsinn, ich schreibe hier ...
  • Alexander Myasnikov Офлайн Alexander Myasnikov
    Alexander Myasnikov (Alexander Myasnikov) 15 Mai 2021 22: 41
    -1
    Was ist, wenn Israel Atomwaffen gegen Terroristen im Gazastreifen einsetzt?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 16 Mai 2021 09: 05
      0
      Für Israel als Staat könnte dies die letzte rote Linie sein, und Menschen, die einen solchen Befehl erlassen haben, laufen Gefahr, vor dem Nürnberger Tribunal II zu landen.
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 09: 33
        +1
        Zitat: Marzhetsky
        Für Israel als Staat könnte dies die letzte rote Linie sein, und Menschen, die einen solchen Befehl erlassen haben, laufen Gefahr, vor dem Nürnberger Tribunal II zu landen.

        Geben Sie ernsthaft die Möglichkeit des Einsatzes von Atomwaffen durch Israel im Gazastreifen zu? Jedoch ... Wie der Schleier des Hasses gegen den jüdischen Staat Ihre Augen verdunkelt. Okay, Schatz. In den härtesten Tagen des "Doomsday" -Krieges gegen 22 Länder, die in jeder Hinsicht absolute Überlegenheit besaßen, setzte Israel keine Atomwaffen ein. Und so haben die Juden all diese unzähligen Armeen völlig besiegt, obwohl sie ihren Feldzug im Pazifik nicht beendet haben. Aber an den Mauern von Damaskus und Kairo mit der blockierten dritten ägyptischen Armee ... Was können wir über einen 250 Quadratkilometer großen Gazastreifen sagen? Auch eine Bodenoperation wäre dort nicht erforderlich. Und sie werden die "Klassiker des Genres" nicht zitieren: "Ihre gepriesenen" Merkavas "werden brennen.
        Aus der Luft ist der terroristische Gazastreifen eine Minute lang nicht von Israel besetzt, Israel
        markierte es perfekt ab. Und lange Zeit haben die Islamisten davon abgehalten, solche riskanten Unternehmungen mit dem Abschuss von Raketen in unsere Richtung zu wiederholen. Fantasieren Sie jedoch weiterhin über das "Nürnberger Tribunal 2", "besetztes Gaza", "Landoperation". Vielleicht fühlt es sich besser an ...
        1. Stanislav Bykov (Stanislav) 16 Mai 2021 17: 19
          -2
          Und sie werden nicht "Klassiker des Genres" zitieren: "Ihre gepriesenen" Merkavas "

          Schon alleine brennend
          https://avia.pro/news/izrailskiy-tank-merkava-unichtozhen-iz-rossiyskogo-ptrk-kornet-video
          1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
            Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 17: 37
            +1
            Der Link wird leider nicht geöffnet. Aber ich muss dich enttäuschen. Während des laufenden Betriebs im Gazastreifen wurde keiner der Panzer zerstört oder sogar beschädigt. Die israelischen Medien wären die ersten, die über solche Dinge berichten. Und Stahl auch. Das ist eine Sensation. Verknüpfe das Video mit einem Datum, dann reden wir. jedoch
            weniger Ich gebe zu, dass es ein Video von den Operationen der vergangenen Jahre gibt.
            1. Stanislav Bykov (Stanislav) 16 Mai 2021 18: 16
              -1
              https://twitter.com/i/status/1393665954895237121
  • Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 15 Mai 2021 22: 41
    +3
    Es ist keineswegs überraschend, dass Israel beschossen wird. Es ist überraschend, dass Israel als Staat, der aus rassistischen Gründen die Grundrechte von 3,5 Millionen Palästinensern beraubt, während es das Gebiet des Gazastreifens besetzt, noch nicht niedergeschlagen wurde und nicht sitzt und auf den Galgen wartet, wie zum Beispiel , Borman ... auf einem neuen Nürnberg.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 16 Mai 2021 09: 02
      +1
      Ja, je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto interessanter finden sich historische historische Parallelen. Und die Kommentare der russischsprachigen Israelis sind einfach wunderbar. lächeln
      Und danach tauchen sie irgendwie über die Aktionen Russlands auf der Krim und in Donbass auf. Zunge
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 09: 43
        +1
        Zitat: Marzhetsky
        Ja, je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto interessanter finden sich historische historische Parallelen. Und die Kommentare der russischsprachigen Israelis sind einfach wunderbar. lächeln
        Und danach tauchen sie irgendwie über die Aktionen Russlands auf der Krim und in Donbass auf. Zunge

        Es ist nicht richtig zu sagen "für den ganzen Khreshchatyk, die ganze Straße". Für mich persönlich ist der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ein rein interner slawischer Showdown, der Israel nicht betrifft. Wir haben genug von unseren eigenen Kopfschmerzen mit Terroristen. Israel unterhält gleiche Beziehungen zur Ukraine und zu Russland. Aus geopolitischer Sicht ist der Verlust der Ukraine durch Russland meiner Meinung nach der größte Misserfolg der russischen Außenpolitik. Im Laufe seiner Geschichte. Und weil Moskau, das größte Land Europas, nachdem Frankreich von den russischen Küsten weggezogen war, fühlte es sich nicht besser. Die nervöse Reaktion der Russen auf Ereignisse in der Ukraine, endlose Beleidigungen gegen Ukrainer und die Ukraine auf verschiedenen Websites erinnern mich an die Handlung von Aesops Fabel "Der Fuchs und die Trauben".
    2. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 09: 13
      +1
      Zitat: Kofesan
      Es ist keineswegs überraschend, dass Israel beschossen wird. Es ist überraschend, dass Israel als Staat, der aus rassistischen Gründen die Grundrechte von 3,5 Millionen Palästinensern beraubt, während es das Gebiet des Gazastreifens besetzt, noch nicht niedergeschlagen wurde und nicht sitzt und auf den Galgen wartet, wie zum Beispiel , Borman ... auf einem neuen Nürnberg.

      Arbeiten Sie an Fehlern. Für Analphabeten.
      1. In Israel leben 1.5 Millionen, nicht 3.5 Millionen Araber. Es gibt kein einziges Gesetz, das ihre Rechte aufgrund der Rasse, der sozialen Herkunft oder der Herkunft des Eigentums verletzt.
      Nein. Und das Parlament ist mit der drittgrößten Fraktion vertreten. Die arabische Sprache wird als zweite Staatssprache in Israel anerkannt. Israelische Araber, unter den Arabern aller anderen arabischen Länder, stehen in Bezug auf die Anzahl der Menschen mit höherer Bildung und Lebensstandard fest an erster Stelle.
      2. Der Gazastreifen wird nicht von Israel besetzt, da er nicht der israelischen Gesetzgebung unterliegt, es keine Besetzung gibt, die israelische Verwaltung und israelische Sicherheitskräfte, kein einziger Jude lebt. Die Tatsache, dass sie im Gazastreifen viele tausend Raketen mit unterschiedlichen Reichweiten empfangen und produzieren konnten, die von unterirdischen Minen abgefeuert wurden, um eine umfassende Infrastruktur des Terrors zu schaffen, bestätigt nur die Tatsache, dass der Gazastreifen nicht von Israel besetzt ist.
      3. Bormann wurde vom Nürnberger Tribunal nie vor Gericht gestellt. Er wurde im ersten Jahrzehnt des Mai 1945 vermisst ...
      Kurz gesagt: Aus welcher Grundschulklasse wurden Sie wegen akademischen Scheiterns ausgeschlossen?
      1. Kofesan Офлайн Kofesan
        Kofesan (Valery) 16 Mai 2021 10: 29
        -1
        Würdest du gehen ... kleiner Lügner ... Speichern Sie Ihre Ratschläge und Noten für ... Ihre eigenen seitwärts ...

        Die schwedische Außenministerin, OSZE-Vorsitzende Ann Linde, übertrug Israel im Konflikt mit palästinensischen Radikalen im Gazastreifen eine besondere Verantwortung.
        Wie sie am Mittwoch in einem Interview mit Swedish Radio feststellte, ist Israel ... !!!!
        "Das Land, das Palästina besetzt und Jerusalem annektiert hat und daher eine besondere Verantwortung trägt", während "die Palästinenser keinen eigenen Staat haben", weshalb "sie nicht vollständig für die Verwaltung" ihrer Gebiete verantwortlich sind. "
        1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
          Tramp1812 (Tramp 1812) 16 Mai 2021 10: 38
          +1
          Zitat: Kofesan
          Ja, du würdest gehen ... kleiner Lügner ...

          Dies ist dein wahres Niveau. Und Intelligenz und Bildung. Oder vielmehr ihre völlige Abwesenheit. Aus welcher Grundschulklasse wurde er wegen akademischen Scheiterns ausgeschlossen? Oder haben sie es wegen Lernschwierigkeiten nicht sofort genommen?
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 16 Mai 2021 14: 18
    +2
    Zitat: Kofesan
    Es ist keineswegs überraschend, dass Israel beschossen wird. Es ist überraschend, dass Israel als Staat, der aus rassistischen Gründen die Grundrechte von 3,5 Millionen Palästinensern beraubt, während es das Gebiet des Gazastreifens besetzt, noch nicht niedergeschlagen wurde und nicht sitzt und auf den Galgen wartet, wie zum Beispiel , Borman ... auf einem neuen Nürnberg.

    Eine Menge Unsinn. Fangen Sie schon an, Bücher zu lesen ...
    Grundrechte aus rassistischen Gründen berauben - wie ist das? Sie werden irgendwie bestimmen, wer die Semiten sind und wie sie nach Rasse unterdrücken. Vielleicht wissen Sie nicht, was Rasse ist?
    Es wäre interessant, mehr über die Besetzung des Gazastreifens zu erfahren.
    Es ist merkwürdig zu wissen, wie Bormann den Galgen bei den Nürnberger Prozessen erwartet hat, nachdem er am 1. Mai 1945 getötet wurde ...
    PS Ich kann immer noch nicht verstehen, warum Sie mit beneidenswerter Sturheit zeigen, dass Sie keine gebildete Person sind, die wenig, wenn nicht dumm versteht.
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 16 Mai 2021 14: 22
    +2
    Zitat: Marzhetsky
    Ja, je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto interessanter finden sich historische historische Parallelen. Und die Kommentare der russischsprachigen Israelis sind einfach wunderbar. lächeln
    Und danach tauchen sie irgendwie über die Aktionen Russlands auf der Krim und in Donbass auf. Zunge

    Tauchen Sie in das Thema ein? Lobenswert! Es stimmt, Sie mussten zuerst eintauchen und dann schreiben ... Aber Ihre Bestellung ist durcheinander. Wir warten auf das nächste Werk und versuchen, die Anzahl der Fehler zu reduzieren.