Erdogan lud Putin ein, Friedenstruppen nach Palästina zu schicken


Anfang dieser Woche kam es zu einer weiteren Eskalation des palästinensisch-israelischen Konflikts, die zu zivilen Opfern führte. Die Weltgemeinschaft begann erneut über Maßnahmen zur Wiederherstellung der Ordnung in der Region nachzudenken. Eine dieser Initiativen wurde am 12. Mai von Recep Erdogan vorgeschlagen.


Laut dem türkischen Präsidenten sollte Wladimir Putin ein friedenserhaltendes Kontingent nach Palästina schicken. Gleichzeitig sollte die Mission nicht nur aus Russen bestehen, sondern auch aus Militärpersonal anderer Länder. Erdogan glaubt, dass eine solche Maßnahme die Gewalt stoppen und zum Schutz der Zivilbevölkerung beitragen wird.

Nach dem Austausch von Raketenangriffen zwischen den Kriegsparteien setzte der türkische Führer Hoffnungen auf eine friedliche Beilegung der Situation bei den Vereinten Nationen. Erdogan bewertet die ähnlichen Positionen von Ankara und Moskau in Bezug auf das Geschehen positiv und ist der Ansicht, dass die Türkei und Russland ihre Bemühungen im Sicherheitsrat zur Lösung des palästinensischen Problems vereinen sollten.

Die Unruhen brachen nach der Vertreibung mehrerer Familien im Viertel Sheikh Jarah in Palästina auf gerichtlichen Befehl aus. Auf den Straßen brachen Proteste aus, die Barrikaden in Brand setzten und am 10. Mai zu einem Brand auf dem Tempelberg in der Nähe der Al-Aqsa-Moschee führten. Die Polizei griff in die Situation ein. Ferner wurden Raketen- und Panzerangriffe eingesetzt.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 13 Mai 2021 10: 58
    +6
    Erdogan lud Putin ein, Friedenstruppen nach Palästina zu schicken

    Warum um alles in der Welt ???

    Das sind ihre Nachbarn. Lassen Sie Erdogan seine türkischen Friedenstruppen dorthin schicken.
    In extremen Fällen können sie durch das Militärpersonal "anderer Länder (NATO)" verstärkt werden.
    Zum Beispiel - von den Griechen.
    Gleichzeitig werden sie zeigen, wie man in Frieden und Harmonie lebt.)
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 13 Mai 2021 11: 53
    +3
    Nun, vielleicht das armenisch-kasachische Kontingent von der CSTO zu senden? Internationale Mission ...
    1. chemyurija Офлайн chemyurija
      chemyurija (chemyurij) 13 Mai 2021 13: 02
      +2
      Zitat: Bulanov
      Nun, vielleicht das armenisch-kasachische Kontingent von der CSTO zu senden? Internationale Mission ...

      Ich weiß nicht, wie und was es mit den Armeniern gibt, die Kasachen sind effiziente und spezifische Männer, denen so etwas anvertraut werden könnte.
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 13 Mai 2021 21: 40
        0
        Wer wird sie bei allem Respekt vor den Kasachen als militärisches Kontingent hierher kommen lassen? Sowie die Armenier jedoch ... Anforderung
        1. chemyurija Офлайн chemyurija
          chemyurija (chemyurij) 13 Mai 2021 23: 21
          0
          Quote: Bindyuzhnik
          Wer wird sie bei allem Respekt vor den Kasachen als militärisches Kontingent hierher kommen lassen? Sowie die Armenier jedoch ... Anforderung

          Ja, ich habe nicht gesagt, dass sie dort gebraucht werden oder dort sein sollten, ich habe gesagt, dass sie mit einer solchen Mission betraut werden können, dh im Allgemeinen ohne Verbindung zu Israel.
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 14 Mai 2021 06: 19
            0
            Irgendwie hatte ich keine Gelegenheit, mit Kasachen zu kommunizieren, daher kann ich nichts über ihren nationalen Charakter sagen.
            Möge Gott ihnen Erfolg gewähren, wie alle anderen würdigen Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit und Religion! gut
      2. Danila46 Офлайн Danila46
        Danila46 (Daniel) 14 Mai 2021 23: 42
        -2
        und die Kasachen für was ?????
  3. GRF Офлайн GRF
    GRF 13 Mai 2021 12: 39
    +3
    Also "angeboten" oder "sollte" (dh verpflichtet) zu senden?

    Ohne die Zustimmung der beiden Konfliktparteien wird Russland niemanden (von den Friedenstruppen) irgendwohin schicken, na ja, vielleicht einen Dritten ...
  4. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 13 Mai 2021 12: 48
    -9
    Erdogan lud Putin ein, Friedenstruppen nach Palästina zu schicken

    - Oder vielleicht ... - dann ... - ist es besser, einen Platz in Russland für die Palästinenser vorzubereiten; ja, lade sie mit dem ganzen Kagal nach Russland ein, um dort dauerhaft zu wohnen ... - Irgendwo in der Nähe von Birobidschan, um diesen "Ort" für sie zu finden ... - Immerhin ist dort bereits ein Platz für die Juden reserviert und bald diese Leute ( Sobald sich die Schießerei in Israel verschärft, kann es sein, dass sie sich um einen dauerhaften Wohnsitz bemühen ... - Also werden diese beiden verwandten und freundlichen Stämme wieder Seite an Seite leben ... - Und nein ... Friedenstruppen ... - Hahah ... .
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 13 Mai 2021 13: 46
      -13
      Quote: gorenina91
      Dort ist bereits ein Platz für Juden reserviert, und bald können diese Menschen (sobald die Schießerei in Israel zunimmt) dort nach einem dauerhaften Wohnsitz greifen ...

      Liebling, "Menschen" das sind diejenigen, die für das EP stimmen, Juden sind ein altes Volk, der Umfragen lange vor dem Aufstieg der Russen lesen und schreiben konnte. Versuchen Sie, diese einfache Wahrheit mit Ihrem blonden Kopf zu verinnerlichen.
      1. gorenina91 Online gorenina91
        gorenina91 (Irina) 13 Mai 2021 14: 17
        0
        Juden sind ein altes Volk, das lange vor dem Aufstieg der Russen Umfragen durchgeführt hat.

        - Was meinen Sie ???
        - Du ... - hast du es von den Chinesen ausgeliehen, oder was ??? - Ein erbärmlicher Stamm von Kameltreibern; und selbst ... - von überall vertrieben ... - Verdammt, sie haben einen alten Holocaust inszeniert ... - die Ausrottung der kanaanitischen Völker ... - fast alle ihre Brüder und Schwestern wurden massakriert ... - das ist so eine "alte universelle Alphabetisierung" .. ...
        - Ist der israelische "Kamelsand" älter als der chinesische "River Backwaters" ... - Hahah ...
        - Ich glaube daran wie ... wie ... wie in der "unzerstörbaren" israelischen "Eisernen Kuppel" ... - Und wo ist Ya.Kedmi ??? - Etwas hat ihn lange nicht gesehen ... - Ist er nach Russland gezogen; und ihr alle .... - wann soll ich warten ???
        - Israel auch ... - aufgeblasen, seine Wangen aufgeblasen ... - aber worum geht es ...
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 13 Mai 2021 19: 54
          -6
          Welche Seite der Chinesen gibt es? Es geht nicht um sie, es geht um dich. Was den Brudermord betrifft, so wird die Geschichte Russlands in diesem Teil allen anderen Völkern hundert Punkte geben - interessieren Sie sich, wenn nicht im Wissen. Und die "Eiserne Kuppel" schlägt regelmäßig 90% der arabischen Raketen ab. Hoffen Sie also nicht, dass niemand zu Ihnen kommt, nicht einmal Yasha. Lachen
    2. Danila46 Офлайн Danila46
      Danila46 (Daniel) 14 Mai 2021 23: 47
      -1
      Im ersten Satz stimme ich absolut zu. Alles nach Birobidschan (das ist immer noch ein Jude pro tausend km). Sie sind großartige Baumeister, ich werde Ihnen Bericht erstatten! Ehrlich. Russland wird davon profitieren ...
  5. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 13 Mai 2021 22: 10
    +4
    Laut dem türkischen Präsidenten sollte Wladimir Putin ein friedenserhaltendes Kontingent nach Palästina schicken.

    Nein Leute, das sind definitiv nicht unsere Kopfschmerzen.

    Die Zeiten der UdSSR sind vorbei, und wir interessieren uns aus angewandter Sicht nicht für Palästina. nicht
  6. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 13 Mai 2021 22: 18
    -8
    Quote: gorenina91
    - Ist der israelische "Kamelsand" älter als der chinesische "River Backwaters" ... - Hahah ...

    - Eigentlich heißt ein berühmteres hebräisches Buch als Camel Sands Tora... Und zusammen mit "Propheten"Und"Schriften"ist enthalten in Orthodoxe Bibel als Altes Testament...
    1. Danila46 Офлайн Danila46
      Danila46 (Daniel) 15 Mai 2021 00: 49
      0
      minus dich von ganzem Herzen. Ich denke, dies ist aus Groll heraus, dass die alten Russen, abgesehen von heidnischen Idolen und Runen, kein Vermächtnis hinterlassen haben. Jetzt werde ich auch einige Nachteile haben ...
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 15 Mai 2021 14: 19
        0
        - Ich denke, dass Irina Gorenina mir das einzige Plus gab - weil ich ihr sagte, dass die Juden auch das Alte Testament für die Bibel geschrieben haben, wusste sie nicht, armes Ding ... Lachen lol