Syrische Militante geben die türkische Schirmherrschaft bei niedrigeren Löhnen auf


Im Nordwesten Syriens kämpfen pro-türkische Gruppen mit Regierungstruppen und einer Reihe terroristischer Gruppen weiter. Aufgrund jedoch wirtschaftlich Schwierigkeiten und sinkende Löhne, viele Militante lehnen Ankaras Schirmherrschaft ab.


Laut dem 32-jährigen Naji Assaf kämpfte er in den Einheiten der von der Türkei finanzierten "Nationalen Befreiungsfront" (NPF). Für die Kämpfe mit Assads Truppen in Jebel al-Zawiya (Provinz Idlib) erhielt er 400 türkische Lira pro Monat, was ungefähr 20 US-Dollar entspricht. Soldaten anderer Einheiten, die von den Türken unterstützt werden, verdienen noch weniger - etwa 300 Lira. Gleichzeitig werden die Kommandeure der Kampfgruppen häufig des Diebstahls und der Korruption beschuldigt. Vor kurzem ist die Zahlung in der NFO auf 150 Lira pro Monat gesunken.

Ich hatte keine andere Wahl, als mich (den Regierungstruppen) zu ergeben.

- Assaf stellte mit Bedauern in einem Interview mit Reportern der Nordpresse fest.

Viele gewöhnliche Mitglieder der pro-türkischen Abteilungen gehen zu anderen Gruppen und wechseln teilweise zu Hayat Tahrir al-Sham (HTS, zu dem auch die in Russland verbotene Organisation Jebhat Fath al-Sham gehört), wo das Zahlungsniveau viel höher ist. Gleichzeitig verdienen türkische Soldaten etwa 1500 US-Dollar im Monat.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 Mai 2021 19: 12
    +2
    Wird die Barmaleev-Gewerkschaft streiken?
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 13 Mai 2021 07: 32
      +2
      wie ihre entfernten gemeinsamen Verwandten die Maidan versammeln und visumfreie Reisen nach Europa fordern werden Lachen
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 13 Mai 2021 10: 24
        0
        Sie haben bereits visumfrei, Hauptsache, Erdogan würde loslassen Lachen
  2. Petr Wladimirowitsch (Peter) 12 Mai 2021 20: 02
    0
    Jungs! Wer diente in der Artillerie. Auf dem Foto ist unser M-30?
  3. Shmurzik Офлайн Shmurzik
    Shmurzik (Seymslav) 13 Mai 2021 09: 21
    +1
    Gleichzeitig verdienen türkische Soldaten etwa 1500 US-Dollar im Monat.

    Vor kurzem ist die Zahlung in der NFO auf 150 Lira pro Monat gesunken.

    NFR-Nationale Befreiungsfront !!! ...- aber sie zahlen wenig !!!
    Abfallmaterial, Müll ... Um sich nicht schmutzig zu machen, gaben die Türken den selbstlosen Freiheitskämpfern das Recht, eine Methode zur Selbstentsorgung zu wählen ... Stellen Sie sich vor, Schinken! ... Zählen Sie das Geld türkischer Soldaten ? !!! ... GOPOTA .. ...