Warum das neueste russische Atom-U-Boot "Kazan" besser ist als das amerikanische "Virginia"


Letzte Woche erhielt die russische Marine das erste Atom-U-Boot der vierten Generation, Kazan, aus dem Yasen-M-Projekt. Insgesamt erhält die russische Flotte 8 solcher U-Boote. Darüber hinaus befinden sich 3 davon bereits im Bau.


Heute besitzen nur die USA und Russland U-Boote der vierten Generation. Gleichzeitig werfen Kritiker unserem Land ständig vor, dass der Bau von Kasan 12 Jahre gedauert habe und die Amerikaner in nur 4 Jahren ein moderneres Virginia geschaffen hätten.

Fairerweise sollte jedoch angemerkt werden, dass die langfristige Verzögerung nur für unser Atom-U-Boot von Vorteil war. Zunächst erhielt der Yasen-M-Kreuzer mit Atomantrieb moderne Elektronik und die neuesten Waffen. Zweitens gelang es Russland, alle ausländischen Komponenten des neuesten Atom-U-Bootes "loszuwerden" und durch inländische zu ersetzen.

Darüber hinaus entsprechen die Behauptungen, dass die U-Boote des Virginia-Projekts besser sind als unser Atomkreuzer des Yasen-M-Projekts, auch nicht der Realität. Das amerikanische Atom-U-Boot soll U-Boote jagen, und der Kasan kann unter anderem großflächige Ziele zerstören.

Darüber hinaus hat der 115 Meter lange Einhüllen Virginia nicht genug Volumen, um alle möglichen Dämpfer für laute Geräte zu implementieren. Gleichzeitig erhielt unser 130-Meter-U-Boot, dessen Besatzung fast zweimal kleiner ist (64 Personen), viel mehr Lärmschutzlösungen.

Der Virginia ist in Bezug auf Parameter wie Arbeit und maximale Tiefe unterlegen: 320 und 500 Meter gegenüber 520 bzw. 600 Metern. Schließlich sind russische U-Boote ihren "amerikanischen Konkurrenten" in Bezug auf Waffen überlegen.

Generell ist unser Atom-U-Boot "Kazan" technisch ein Viertel besser als das neueste "Virginias". Gleichzeitig kosten russische U-Boote traditionell 2,5-mal weniger.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 Mai 2021 14: 16
    +1
    dass "Kasan" für 12 Jahre gebaut wurde,

    Es gibt keine Hauptsache in diesen Nachrichten. Welcher Preis war geplant und was stellte sich tatsächlich heraus? Ich glaube, dass dies der Hauptgrund für all unsere langfristigen Bauarbeiten ist.
  2. Gosha Smirnov Офлайн Gosha Smirnov
    Gosha Smirnov (Smirnov) 15 Mai 2021 01: 47
    +2
    das und was für ein kleines Ding: Virginia 19 Stk. gebaut, und Kasan war kaum einer noch gemeistert
    1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
      Igor Berg (Igor Berg) 15 Mai 2021 09: 00
      +1
      In den Jahren 19 bis 2004 wurden 2020 Einheiten in Virginia in Betrieb genommen. Insgesamt ist der Bau von 30 bis 48 U-Booten dieses Typs geplant. Und die russische Flotte wird 8 dieser U-Boote erhalten. Gleichzeitig befinden sich 3 von ihnen bereits in der Bauphase (zu welchem ​​Zeitpunkt werden die Kiele in das Dock gelegt oder nur die Unterschriften auf den Berichten?). Und in welchem ​​Jahr oder Jahrhundert wird dies geschehen?
      1. Mark Офлайн Mark
        Mark (Kennzeichen) 18 Mai 2021 01: 56
        0
        Alles ist richtig. Und die Kleinen prahlten.
  3. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
    Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 15 Mai 2021 05: 05
    +2
    Es ist erwähnenswert, dass die langfristige Verzögerung nur unserem Atom-U-Boot zugute kam. Zunächst erhielt der Yasen-M-Kreuzer mit Atomantrieb moderne Elektronik und die neuesten Waffen.

    Ja, der Bau jedes Atom-U-Bootes dauert 12 Jahre Negativ

    Das amerikanische Atom-U-Boot soll U-Boote jagen, während das Kasan auch großflächige Ziele zerstören kann.

    Anscheinend vertikale Trägerraketen für KR in Virginia für Schönheit?

    Darüber hinaus hat der 115 Meter lange Einhüllen Virginia nicht genug Volumen, um alle möglichen Dämpfer für laute Geräte zu implementieren. Gleichzeitig erhielt unser 130-Meter-U-Boot, dessen Besatzung fast zweimal kleiner ist (64 Personen), viel mehr Lärmschutzlösungen.

    Das heißt, je mehr PL, desto leiser?
    Wer hat Lärmreduzierungslösungen mit und von Effizienz verglichen?
    Die Frage ist nach der Größe der Ausrüstung und dem Design des Dämpfers.
    Darüber hinaus verwendet Virginia einen elektrischen Antrieb (Reaktor-Generator-Elektromotor) anstelle eines mechanischen Getriebes von einer mit Dampf betriebenen Turbine. Dies ist a priori weniger laut.

    Generell ist unser Atom-U-Boot "Kazan" technisch ein Viertel besser als das neueste "Virginias". Gleichzeitig kosten russische U-Boote traditionell 2,5-mal weniger.

    Besser in was? Durch Verschiebung?
    Billigkeit wird normalerweise durch Verschlechterung der Leistung / Zuverlässigkeit erreicht.
    Wenn es die Bauzeit beeinflusst ..
    1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
      Igor Berg (Igor Berg) 15 Mai 2021 09: 03
      0
      "Virginia" mit einer Länge von 115 Metern hat nicht genug Volumen, um alle möglichen Dämpfer für laute Geräte zu implementieren

      Wahrscheinlich gibt es dort einfach keine lauten Geräte, also brauchen sie diesen berüchtigten Dämpfer nicht.
  4. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
    Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 15 Mai 2021 06: 02
    +1
    Über die Größe: Ash-M ist größer und trägt 16 CR mehr (32-40 gegenüber 24), aber ist es das wert?
    Es gibt nur wenige Jägerboote, die in der Lage sind, ihre "Klassenkameraden" zu bekämpfen (und SSBNs zu decken, wenn überhaupt), und der Wunsch, mehr Waffen zu "stopfen", wird zu einer Verlängerung der Bauzeit der MAPL und einer Verkürzung der Serie führen.
    1. Tektor Офлайн Tektor
      Tektor (Tektor) 17 Mai 2021 12: 42
      0
      Um SSBNs abzudecken, haben wir Boote des Projekts 636.3: Sie sorgen für den sicheren Austritt von Strategen aus den Stützpunkten und decken sie in den Einsatzgebieten ab. Und Ash ist Schlagzeuger und Jäger für alles, was sich in den Weltmeeren bewegt. Nun, sie sind sehr teuer, wenn man sie unter Berücksichtigung der PPP zählt: Sie sind doppelt so teuer wie Virginias. Daher wird es viel weniger von ihnen geben, aber sie sind wirklich besser.
  5. SemVale Офлайн SemVale
    SemVale (Tal) 3 Juni 2021 11: 28
    -2
    Darüber hinaus hat der 115 Meter lange Einhüllen Virginia nicht genug Volumen, um alle möglichen Dämpfer für laute Geräte zu implementieren. Gleichzeitig erhielt unser 130-Meter-U-Boot, dessen Besatzung fast zweimal kleiner ist (64 Personen), viel mehr Lärmschutzlösungen.

    täuschen Es gibt ein Minimum an "lauten" Geräten. Es gibt nichts zu "befeuchten"
    Es genügt, die geräuscharmen Geschwindigkeiten von 12 und 18 Knoten zu vergleichen.