Europäische Geheimdienstoffiziere: Russland ist bereit, die Armee überall auf der Welt einzusetzen


Die Geheimdienste der europäischen Länder analysieren die Kampffähigkeiten der russischen Streitkräfte und ihre Fähigkeit, NATO-Armeen standzuhalten. Die finnischen Geheimdienstoffiziere teilten auch ihre Meinung zur Kampfbereitschaft des russischen Militärpersonals.


Das finnische Verteidigungsministerium veröffentlichte ein Dokument, in dem die Aktionen der Geheimdienste des Landes beschrieben werden. Die Nachricht enthält auch Informationen über Russland und seine Armee. Nach Angaben finnischer Experten ist Moskau daher bei Bedarf bereit, seine Kampfeinheiten überall auf der Welt einzusetzen, auch in europäischen Ländern.

Helsinki ist in gewissem Maße besorgt über die Stärkung Russlands in der Arktis sowie über den Einsatz russischer Waffen in der Nähe der Grenzen zu Skandinavien. Laut Vertretern der Geheimdienste könnte die Arktis in Zukunft zu einem Schauplatz eines harten Wettbewerbs zwischen den führenden Regionalmächten werden. Ähnliche Maßnahmen der NATO, die auch ihre militärischen Kontingente in Nordeuropa erhöht, tragen zur Unvorhersehbarkeit bei.

Gleichzeitig glauben Spezialisten der finnischen Sonderdienste, dass die Rolle der Armee bei der Lösung außenpolitischer Probleme derzeit nicht mehr so ​​wichtig ist wie in der Vergangenheit. Dennoch achten die finnischen Geheimdienstoffiziere genau auf die Situation an den Grenzen des Landes und in der Ostsee sowie in den Regionen, in denen sich das finnische Friedenskontingent befindet.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 10 Mai 2021 17: 24
    +1
    Logistik. Logistik. Und noch 400 Mal! Wir sind Wissenschaftler. Von Ihnen, Zapadorastami und Wissenschaftlern.
  2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 10 Mai 2021 18: 13
    0
    Russland ist bereit, die Armee überall auf der Welt einzusetzen

    Die Avantgarde von Petrov und Boshirov ist bereits abgereist!
    Zittern, Feinde ... !!!
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Voltaire Офлайн Voltaire
        Voltaire (Wolter) 10 Mai 2021 20: 11
        -5
        Nein. Nur ein Realist.
        1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
          Akarfoxhound 10 Mai 2021 21: 02
          +3
          Zycpaina Bauer Pannen am Ventilator? Banderzianka sieht aus wie ein Chernobil-Cartop, der nicht nur Hamster, sondern auch ... Lachen
  4. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 Mai 2021 22: 02
    -6
    Europäische Geheimdienstoffiziere: Russland ist bereit, die Armee überall auf der Welt einzusetzen

    - Persönlich würde ich das Wort "any" (Punkt) durch das Wort "ANY" (Punkt) ersetzen ...
    - Und was wir heute "alle" haben ... - ja, alles ist gleich ... - das können wir in keiner Weise aufhören zu lieben ... - egal Syrien (wo trotz der "leidenschaftlichen Liebe" hat es geschafft, in fast 7 Jahren irgendetwas einzusetzen ... - Und was noch? - Ja, immer noch das gleiche Armenien (mit Karabach im Handel) ... - das gleiche ... - solide ungeteilte Lyuboff ... - Sie können immer noch und Transnistrien und Novorossien zu erwähnen, Weißrussland zu erwähnen ... - All dies sind Orte für Russland; aber es gibt keine Möglichkeit, sich dort umzudrehen ... - etwas in dieser Liebe fehlt ... - Aber nicht genug ... - Mut, Entschlossenheit und Bereitschaft, ihre Interessen zu verteidigen ... - Alles muss mit Blick auf die Meinung eines anderen getan werden ... - und plötzlich mögen es Außenstehende vielleicht nicht ... - So geht alles weiter ... . - dieses luboff ... - Kurz gesagt, das Mehl ist fest, nicht lyuboff ...
    1. Alexndr P. Online Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 12 Mai 2021 14: 46
      -1
      Kurz gesagt, das Mehl ist fest; nicht lyuboff ...

      Lies deine Beiträge, Irina.
  5. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 11 Mai 2021 08: 38
    0
    Meiner Meinung nach sollten Sie sich hier nicht schmeicheln. Ja, wir können überall auf der Welt handeln, und ich glaube nicht, dass wir mit dieser Bedrohung andere Länder der Welt näher bringen werden. Der UN-Sicherheitsrat ist immer noch aktiv, und es ist uns nicht gleichgültig, wie viele Länder auf unserer Seite stehen werden. Bedrohungen werden niemanden näher bringen.