Wie sich die U-Boot-Flotte in der Welt entwickelt: aktueller Stand und Perspektiven


U-Boote als Klasse von Kriegsschiffen entwickeln sich rasch und verbessern sich. Sie sind mit neuen Kreuzfahrt- und ballistischen Raketen, Minen, Torpedos und Robotersystemen bewaffnet. Durch die Einführung der neuesten Kraftwerke und verschiedener Ausrüstungsgegenstände werden die Eigenschaften von U-Booten verbessert, schreibt das ukrainische Internetportal Defense Express.


Die führenden Seemächte entwickeln aktiv die Unterwasserkomponente ihrer Marinen und Marinen. U-Boote sind zu einem wichtigen Element der strategischen Eindämmung und Verteidigung der Interessen von Staaten geworden. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Aktivitäten russischer U-Boote in der Arktis, im Nordatlantik, vor der Küste Syriens und im Schwarzen Meer. Zum Beispiel zögern russische U-Boote im Schwarzen Meer absolut nicht, in Gruppen zu arbeiten und Torpedo- und Raketenangriffe auf Schiffe von NATO-Ländern zu simulieren. Zur gleichen Zeit führten die Russen in der Arktis eine umfassende militärische Übung Umka-2021 durch. Washington ignorierte trotzig Moskaus "Drohungen".

Nach dem Military Balance 2021 (veröffentlicht vom International Institute for Strategic Studies) bleiben sechs Länder, deren Flotten Atom-U-Boote haben, Mitglieder des Elite-Atomclubs der Welt. Dies sind die Vereinigten Staaten (14 strategische Raketen und 54 Mehrzweckraketen), China (6 Raketen und 52 Mehrzweckraketen, von denen 6 und 12 nuklear sind), Russland (12 strategische Raketen und 26 Mehrzweckraketen), Großbritannien (4 und 7), Frankreich (4 und 4) und Indien (1 und 15). Alle U-Boote der USA, Großbritanniens und Frankreichs werden mit Atomkraft betrieben, andere Flotten haben sowohl Atom- als auch dieselelektrische U-Boote im Einsatz. Nach einer Weile kann Brasilien dem Atomclub beitreten, der ein Programm zur Schaffung eigener Atom-U-Boote gestartet hat.

Im Jahr 2019 bestellten die USA 9 neue Mehrzweck-U-Boote der Virginia-Klasse, von denen 8 28 zusätzliche Module zum Abfeuern von Tomahawk-Marschflugkörpern erhalten. Der nächste Schritt wird der Bau von 12 neuesten strategischen U-Booten der Ohio-Klasse mit 16 SLBMs sein.

Die chinesische Marine füllt auch mit neuen nuklearen und dieselelektrischen auf. Bis 2030 plant Peking, die Größe seiner U-Boot-Flotte auf 76 Einheiten zu erhöhen. Zunächst geht es um den Einsatz neuer Mehrzweck-U-Boote des Typs 095 (analog zum amerikanischen Virginia) und nuklearer Raketen-Atom-U-Boote des Typs 096. Gleichzeitig reduzieren die Chinesen schrittweise ihre U-Boote technologisch hinter dem Westen zurückbleiben.

2021 soll die russische Marine das strategische Atom-U-Boot "Knyaz Oleg" (Projekt 955A "Borey-A") und die Mehrzweck-Atom-U-Boote "Kazan" und "Novosibirsk" (Projekt 885 "Ash") auffüllen. Bis 2028 planen die Russen den Bau von fünf weiteren Atom-U-Booten des Projekts 5A "Borey-A". Darüber hinaus nimmt Moskau weiterhin dieselelektrische Mehrzweck-U-Boote in Betrieb. In diesem Jahr erhält die russische Marine das U-Boot Magadan (Projekt 955). Bis 636.3 wird Russland 2024 solcher U-Boote haben.

Von besonderer Gefahr ist ein schwerer Torpedo mit einem Kernkraftwerk 2M39 "Poseidon" mit einem Atomsprengkopf von 2 Megatonnen und einer Reichweite von bis zu 10 km. Die Träger dieser "Super-Torpedos" sollten ein spezielles Atom-U-Boot sein (Projekt 09852). Das erste von ihnen ist das Atom-U-Boot "Belgorod" (wird getestet). Russland entwickelt andere Unterwasserwaffen, verschiedene Tiefseefahrzeuge zur Unterbrechung der Kommunikation, Kabel, Installation von Abhörgeräten und für andere Zwecke.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 9 Mai 2021 16: 07
    0
    Im Allgemeinen hat China uns hier bereits überholt.
    Auf militärnahen Standorten beklagen sie sich endlos über die Nichteinhaltung der Fristen für die Einführung von Atom-U-Booten in unserem Land.

    Aber ... Poseidon ... einmal ...
    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 9 Mai 2021 20: 14
      +2
      Auf militärnahen Standorten beklagen sie sich endlos über die Nichteinhaltung der Fristen für die Einführung von Atom-U-Booten in unserem Land.

      Bei wem beschweren sie sich? Wenn Sie über die Military Review sprechen, dann gibt es ein paar Hechtwesten. Wenn die Begriffe leicht verschoben sind, gibt es dafür objektive Gründe. Ein U-Boot ist kein Roller aus Brettern und Lagern.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 9 Mai 2021 21: 30
        -1
        Öko Sie speziell.
        1) Beschweren - lesen Sie als "aufgepasst" (dh die allgemeine Bedeutung)
        2) Nicht nur VO.
        3) nicht nur "ein wenig verschieben". Wer die Versprechen wirklich einhält, malt ein anderes Bild. Ungefähr: Sie versprachen, 8 gemäß dem Plan zu legen, bestanden 3 und mit einer großen Verletzung der Fristen.

        Die aufgeführte Nummer spricht für sich: 69 für JSA, 58 für China und 38 für RF. Alle US-U-Boote werden mit Atomkraft betrieben.
        1. General Black Офлайн General Black
          General Black (Gennady) 9 Mai 2021 23: 26
          -1
          Wer die Versprechen wirklich einhält, malt ein anderes Bild.

          Befolgen Sie wirklich die Versprechen und sammeln Sie Schiffsrümpfe und nicht nur Schiffe sind ein bisschen anders. Diejenigen, die die Versprechen wirklich befolgen, hielten wahrscheinlich nichts Schwereres als ein Glas in den Händen, sondern sprachen über Dinge, in denen sie nichts verstehen.
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) 10 Mai 2021 09: 43
            0
            Ja, pensionierte Militärsegler verstehen Nifiga nicht und Sie haben alles in einem Moment durchgeschnitten.
            Ich beneide dein Genie wirklich.

            Auf VO und anderen Websites befinden sich häufig Unterschriften am Ende des Artikels. Mit Rängen.
            Zum Beispiel: vollständiger Name, Kapitän 2. Rang in Reserve .....
            1. General Black Офлайн General Black
              General Black (Gennady) 10 Mai 2021 10: 17
              0
              Guten Morgen! Hast du schon deinen Kaffee getrunken?

              Auf VO und anderen Websites befinden sich häufig Unterschriften am Ende des Artikels.

              Und oft nicht. Und in den Kommentaren klatschen echte Armeegenerale und Admirale in die Zunge. Die Fragen des Aufbaus und der Entwicklung der Streitkräfte werden von Personen kontrolliert, die einen viel höheren Rang haben als beispielsweise der vollständige Name, der Kapitän des zweiten Ranges in der Reserve ... Und diese Information hat bestimmte Stempel. Sie sind übrigens nicht unbedeutend. Wie viele der 69 US-Boote warten darauf, repariert zu werden? Wie viele Boote warten auf ihre Stilllegung?
              1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                Sergey Latyshev (Serge) 10 Mai 2021 11: 35
                -1
                1) Welche Art von Kaffee ??? Alles, das 19. Jahrhundert ist vergangen. Es ist Zeit, sich an neue Realitäten zu gewöhnen.
                2) Ich freue mich sehr für dich. Dieser "viel höhere Rang" und viel besser verstehen als sie.
                3) Der Artikel enthält kein Wort über Reparatur und Abschreibung. Weder YUS noch die Russische Föderation.
                Ähnliche Daten finden Sie auf militärnahen Websites, aber dort ist der Rang der Artikel für Sie wahrscheinlich niedrig
  2. Voltaire Офлайн Voltaire
    Voltaire (Wolter) 10 Mai 2021 15: 44
    -5
    Entwickelt sich in keiner Weise. Junk-Raketen, die in den 60er Jahren den Briten gestohlen wurden ... Mace ... Es gibt nichts in der Serie außer Putins Cartoons.
    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 10 Mai 2021 18: 46
      +2
      Sie sollten nicht an Bulava denken, nicht an Russland, sondern daran, wie Sie Ihre Schuhe in einem Salto pünktlich und schön wechseln können. Damit die Donezker es mögen, wenn sie kommen.
  3. SemVale Офлайн SemVale
    SemVale (Tal) 4 Juni 2021 22: 14
    -3
    Alles ist in der Zukunftsform.
    China hat vor allem im Stealth noch nicht überholt, aber quantitativ übertroffen.
    "Chakra" wird nach Wladiwostok gefahren, es heißt, die Indianer werden es ablehnen.
    Gibt es mindestens eine DPL mit VNEU?
    Sprich nicht über Poseidon ... erzähl uns mehr über Losharik und Nyonoks.
    Über "Umka"))) ist nicht einmal lustig.
    Über die DPL bei der Schwarzmeerflotte, wie sie in wenigen Stunden als R-8 Poseidon at Sea Breeze-2017 im Kurs bezeichnet wurden?
  4. Lime Bayun_2 Офлайн Lime Bayun_2
    Lime Bayun_2 (Lime Bayun) 12 Juni 2021 21: 24
    +1
    Der komplexeste technische Mechanismus, den die Menschheit je geschaffen hat, ist ein Atom-U-Boot. Und gemessen an der Anzahl der Besatzungen, also dem Stand der Automatisierung, sind russische U-Boote derzeit die Krone der technischen menschlichen Schöpfung.