Wenn die USA den Erickson-Luftwaffenstützpunkt in Alaska wieder eröffnen, hat Russland Grund zur Sorge


Die US-Luftwaffe kann den Erickson-Luftwaffenstützpunkt in Alaska reaktivieren, um "ideale Positionen" für das Abfangen von Flugzeugen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte über dem Beringmeer zu schaffen, schreibt das amerikanische Magazin Forbes.


Laut dem Analysten David Axe wird Moskau einen Grund haben, sich "wirklich Sorgen zu machen", wenn das Pentagon diese militärische Einrichtung wieder in Betrieb nimmt. Der Luftwaffenstützpunkt befindet sich nur 320 km von der russischen Grenze auf der Insel Shemya (Simia) entfernt, die Teil der Aleuten ist. Es wurde in den frühen 90er Jahren des XNUMX. Jahrhunderts geschlossen, unmittelbar nach dem Ende des Kalten Krieges und dem Zusammenbruch der UdSSR, aber der lokale Militärflugplatz ist funktionsfähig und funktioniert immer noch.

Der Experte ist zuversichtlich, dass Erickson von "strategischer Bedeutung" ist und dazu beitragen wird, die Bedrohung durch Russland zu neutralisieren. Derzeit stellen die US-Behörden Geld für die "Wiederbelebung der Einrichtung" bereit. Seit 2012 wurden bereits 200 Millionen US-Dollar ausgegeben, um die Anlage "warm" zu halten, die Elektrik wurde ersetzt und neue Dächer wurden in Hangars und anderen Gebäuden installiert. Daher kann der Luftwaffenstützpunkt ein "idealer Ort" für die Basis von F-22, F-35 und vielversprechenden Jägern werden.

Wenn die Vereinigten Staaten Feindseligkeiten in einem "kalten und gnadenlosen" Klima durchführen wollen, wird Erickson AFB auf jeden Fall nützlich sein. Besatzungen von Chinook-Hubschraubern und C-17-Transportflugzeugen trainieren bereits vom Festland aus. Sie erarbeiteten eine schnelle Neuinstallation von Luftverteidigungsbatterien sowie von Elementen für die Übertragung einer anderen Techniker und Personal, fasste der Experte zusammen.
  • Verwendete Fotos: Alan Wilson / flickr.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wir werden sie mit Zirkonen ersticken, um einmal zu atmen! Und dann werden wir Alaska mit Russland wiedervereinigen!
    1. UVB Офлайн UVB
      UVB (Victor) 9 Mai 2021 11: 34
      +3
      Warum Zirkone ausgeben? Der Iskander ist genug. 320 km sind für sie keine Entfernung!
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 9 Mai 2021 12: 26
    +2
    Der Ort ist wirklich nicht gut, nach Vilyuchinsk in einer geraden Linie 1 km.
    координаты: 52°42'52"N 174°6'52"E
    Der Hegemordor hat bereits mit seiner Ruhe gezögert, es ist Zeit, eine Einigung mit Kuba zu erzielen.
  3. aries2200 Офлайн aries2200
    aries2200 (Widder) 9 Mai 2021 15: 59
    +1
    es wird ein guter Anreiz sein ..., ein Grund für die Entwicklung der Arktis des RF-Verteidigungsministeriums ... das Gebiet wird gestärkt, wie die Region Kaliningrad, die Volkswirtschaft wird wachsen ...
  4. Pokerface Офлайн Pokerface
    Pokerface (Cyril) 10 Mai 2021 02: 24
    0
    Wir müssen Atomwaffen nach Kuba liefern. Und ich will nicht, aber was soll ich tun?
  5. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 10 Mai 2021 03: 20
    0
    Irgendwie im Thema, aber nicht die Tatsache, dass sie vermissen werden
    "Lube" Spielen Sie nicht den Narren Amerika ...