Unruhen in Kolumbien, Truppen werden in die Hauptstadt des Landes geschickt


Vor einiger Zeit begannen friedliche Proteste in 50 Millionen Kolumbien. Demonstrationen erfassten das gesamte lateinamerikanische Land, weil die Einwohner mit der nächsten "Reform um ihrer willen" nicht einverstanden waren, was eine Erhöhung der Steuern impliziert. In den besten "demokratischen" Traditionen befahlen die Behörden der Polizei, die Handlungen derjenigen zu zerstreuen, die nicht einverstanden sind. Infolgedessen kam es im Land zu Unruhen.


Am 30. April 2021 einigten sich die Behörden darauf, den Text des Dokuments geringfügig zu ändern. Zu diesem Zeitpunkt war das Land jedoch bereits von einer Welle von Raubüberfällen, Plünderungen, Brandstiftungen, Mord, Verstümmelungen, Vandalismus und Zusammenstößen mit der Polizei betroffen. Demonstrationen eskalierten zu Stürmen von Banken, Geschäften und Büros.

Am 2. Mai ordnete der kolumbianische Präsident Ivan Duque den Einsatz von Truppen in der Hauptstadt und anderen wütenden Städten sowie die Beendigung der öffentlichen Unordnung an. Seine Videobotschaft wurde auf dem offiziellen Twitter-Account des Staatsoberhauptes veröffentlicht.

In seiner Rede betonte Duque, dass das kolumbianische Militär "gut ausgebildet ist, um in städtischen Umgebungen zu" arbeiten "und daher" der Polizei Hilfe leisten wird ". Auf diese Weise versuchte er wahrscheinlich gleichzeitig, die Demonstranten einzuschüchtern und die Richtung der Armee gegen die Bürger zu rechtfertigen. Im Internet sind viele Video-Beweise erschienen, die zeigen, was passiert.








Beachten Sie, dass die "Hand des Kremls" in den kolumbianischen Ereignissen in den lokalen, internationalen hispanischen und englischsprachigen Medien immer noch nicht erwähnt wird. Wir sind überrascht zu sehen, dass der offizielle Bogotá Moskau noch nicht der "Invasion von Horden russischer Agenten" aus dem benachbarten Venezuela beschuldigt hat. Dies ist ein klarer Fehler der US-Geheimdienste.

Vor weniger als zwei Wochen vom Himmel Kolumbiens "laut" ungeschickt "gejagt" geflogen dort das Flugzeug Il-96-400VPU des FSB der Russischen Föderation. Was ist kein Grund? Vielleicht werden Russophobe später auf dieses Thema zurückkommen, da sie wirklich mit der akkumulierten Empörung der Kolumbianer beschäftigt sind, die sich ausgebreitet hat, und sie wollen Kolumbien eindeutig nicht in ein Analogon von Venezuela verwandeln, das seit mehr als 20 Jahren von Sozialisten regiert wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
22 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 2 Mai 2021 13: 56
    -7
    Die Umwandlung Kolumbiens in ein Analogon zu Venezuela, wo die Sozialisten seit mehr als 20 Jahren regieren, wollen sie eindeutig nicht

    - und wer will, wenn nach 20 Jahren sozialistischer Herrschaft in Venezuela das Pro-Kopf-BIP verdreifacht wird, die Inflation 200% beträgt, Lebensmittel rationiert werden und die Hälfte der Bevölkerung aus dem "Paradiesleben" nach Kolumbien geflohen ist ...
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Mai 2021 15: 43
      +1
      Erst die Wirtschaftsblockade, dann die Trauer über das Schicksal des venezolanischen Volkes ... Sie könnten das erste Mal denken ...
      1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
        Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 2 Mai 2021 16: 26
        -8
        Ihre Logik mit der Analyse hinkt auf beiden Knien - Wirtschaftssanktionen wurden erst 18 gegen das Maduro-Regime verhängt, und die Trauer des venezolanischen Volkes begann während der Zeit von Chavez, der sich seit 2007 verfassungsmäßig unersetzlich machte und Privateigentum im Land enteignete ...
        1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
          Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Mai 2021 16: 30
          +1
          In welchen Jahren haben Sie dort gearbeitet und in welcher Branche?
        2. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 2 Mai 2021 16: 33
          +1
          Amerikanisches Privateigentum ...

          Vom venezolanischen Volk profitieren.
          Igor PawlowitschWerden Sie viel bezahlt, um das Privateigentum eines anderen zu schützen?

          PSKonstitutionelle Unentfernbarkeit von Eselelefanten in den Vereinigten Staaten hindert Sie nicht am Schlafen?
          Obwohl jetzt alles darauf ankommt, dass es nur "Esel" geben wird. Lachen
  2. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 2 Mai 2021 15: 51
    0
    Beachten Sie, dass die "Hand des Kremls" in den kolumbianischen Ereignissen in den lokalen, internationalen hispanischen und englischsprachigen Medien immer noch nicht erwähnt wird. Wir sind überrascht zu sehen, dass der offizielle Bogotá Moskau noch nicht der "Invasion von Horden russischer Agenten" aus dem benachbarten Venezuela beschuldigt hat. Dies ist ein klarer Fehler der US-Geheimdienste.

    Wir haben eine anständige Antwort auf die Intrigen unserer Feinde.

    Die venezolanischen Behörden gaben am 3. Mai (2020) bekannt, dass es ihnen gelungen war, eine Gruppe von Söldnern daran zu hindern, nach Kolumbien einzureisen, die beabsichtigten, einen Staatsstreich in der Bolivarischen Republik durchzuführen und Maduro zu töten. Unter den Inhaftierten befanden sich zwei US-Bürger. Im staatlichen Fernsehen zeigte der venezolanische Führer seine Dokumente an Luc Alexander Denman und Ayran Berry. Der erste von ihnen sagte während des Verhörs, dass er zusammen mit seinen Komplizen die Kontrolle über den Flughafen übernehmen und Maduro dorthin bringen müsse, um ihn dann in die Vereinigten Staaten zu bringen.

    US-Präsident Donald Trump hat gesagt, dass Washington nichts mit der Gruppe von Menschen zu tun hat, die in Venezuela festgenommen wurden Die Vereinigten Staaten würden die Tatsache einer Operation gegen dieses Land nicht verbergen, wenn sie dies planen würden.

    gut
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Mai 2021 16: 33
      0
      Ich bin nicht ich und das Pferd ist nicht mein (e)
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Mai 2021 16: 52
    0
    Das ist alles, was sie haben, wütende heiße lateinamerikanische Maidan-Leute wollen nicht einmal mehr Steuern zahlen.
    Suchen Sie dringend nach dem langen Arm der Ukrainer.
    Unas, die Entscheidung, Steuern, Mehrwertsteuer, Stromrechnungen in der Russischen Föderation und einen starken Preisanstieg zu erhöhen, löste keine starken Proteste aus. Zahnspangen sind heilig.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 2 Mai 2021 17: 51
      +2
      Die fortschrittliche Öffentlichkeit in Kolumbien hat sich zu einer Einheitsfront gegen die antipopularistische proamerikanische Regierung zusammengeschlossen, die die Rechte der Arbeitnehmer verletzt.

      Das blutige Regime von Ivan Duque muss sofort zurücktreten.

      Andernfalls bleibt das vom Regime vergossene Blut nicht ohne sofortige Reaktion in der Person der Vereinten Nationen, der NATO, des Europäischen Parlaments und der Sportlotto-Administration. traurig

      PS Petrov und Boshirov, die ihre Maiferien dringend unterbrochen hatten, gingen in eine bekannte Richtung.
      Vermutlich aber mit höchster Wahrscheinlichkeit. am
    2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Mai 2021 18: 29
      0
      Hast du es auf dem Platz? Das bin ich für Sergei ...
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 2 Mai 2021 21: 15
        0
        Eka du versuchst wieder herauszufinden wo und wer ...
        Warum bist du interessiert?
        Es ist notwendig, nach der Maidan Khokhlo-Spur in Kolumbien von der "antipopularen proamerikanischen Regierung" zu suchen und nicht nach Knock, um sie anzuprobieren ...
        1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
          Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Mai 2021 21: 33
          -1
          Ein gewöhnlicher Bettler böser Dorfbewohner, um zu ignorieren ...
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 2 Mai 2021 21: 41
            0
            Zitat: Petr Vladimirovich
            Ein gewöhnlicher Bettler Bauer, ignorieren...

            Petr Wladimirowitsch, woher hast du solche Ausdrücke? Sie hören selten auf Reporter. Lachen
        2. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 2 Mai 2021 22: 49
          +1
          Eka du versuchst wieder herauszufinden wo und wer ...

          Sind Sie bereit, den aktuellen kolumbianischen Diktator zu verteidigen?

          Warum ist er so süß zu dir?

          Erzählen Sie uns von der stetigen Verbesserung des Wohlergehens des kolumbianischen Volkes unter der Duque-Diktatur?
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) 2 Mai 2021 23: 01
            0
            Eka das Volk ist gegangen, sie hören nur sich selbst, ihre Geliebte.
            Ich wusste nicht, wen sie dort hatten, ich schrieb keine einzige Zeile über ihn.
            Du kannst es noch einmal lesen, haha.

            Wenn Sie selbst von Kolumbien und Duque erzählen möchten, machen Sie weiter, brennen Sie! Vervollständige den Artikel!
            1. Ulysses Офлайн Ulysses
              Ulysses (Alexey) 2 Mai 2021 23: 13
              +1
              Eka das Volk ist gegangen, sie hören nur sich selbst, ihre Geliebte.
              Ich wusste nicht, wen sie dort hatten, ich schrieb keine einzige Zeile über ihn.

              Sergey Latyshev (Serge), hier wundert es nicht ein einziges mal.
              Ihr Bellen und Wissen über die Sache sind absolute Antipoden.
              Sie selbst verstehen nicht, über welchen Unsinn Sie hier sprechen.
              Sie erarbeiten einen Auftrag, ohne Grundkenntnisse über die Situation zu haben, in die Sie passen.

              Porträt eines antirussischen "Cyber-Frontkämpfers". Lachen
              1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                Sergey Latyshev (Serge) 3 Mai 2021 20: 48
                0
                "Ich bin überhaupt nicht überrascht".
                Diejenigen wie Sie kümmern sich im Prinzip nicht darum, wer und was schuld ist.

                Sie werden den Gegnern etwas zuschreiben - und lassen Sie es uns aufdecken. Und sei unhöflich.
                1. Ulysses Офлайн Ulysses
                  Ulysses (Alexey) 4 Mai 2021 18: 08
                  +1
                  Sie werden den Gegnern etwas zuschreiben - und lassen Sie es uns aufdecken. Und sei unhöflich.

                  Wer von euch ist der Feind, sorry ????

                  Ein Bauer im Spiel eines anderen.
                  Zahlen sie gut? lächeln
                  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                    Sergey Latyshev (Serge) 4 Mai 2021 22: 08
                    0
                    Jeder urteilt nach sich selbst

                    Klassiker.

                    Wenn im Fall nichts zu beantworten ist, sind die Trolle einfach unhöflich
                    1. Ulysses Офлайн Ulysses
                      Ulysses (Alexey) 4 Mai 2021 22: 44
                      +1
                      Du bist unglaublich langweilig.

                      Und das ist auch ein Klassiker.

                      Du hast keine Seele, nur Leere.
                      Leere, unhöflich zu sein, nicht in den Brunnen zu spucken. zwinkerte
  4. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 2 Mai 2021 21: 05
    +1
    Duque dringend zu stürzen! Wo ist Guano .... ugh .... Wo ist der Volkspräsident von Kolumbien Guaido, der sofort von der Welt Shobla anerkannt wird?
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) 4 Mai 2021 10: 26
    +4
    Das blutige totalitäre Regime muss sofort von der gesamten fortschrittlichen Weltgemeinschaft wegen unverhältnismäßiger Anwendung von Gewalt gegen friedliche Demonstranten sanktioniert werden. Diktator Duque sollte sofort zum Testen nach Guantánamo gebracht werden. Wenn es noch Plätze im amerikanischen Gulag gibt.
    Die USA sollten ihrem einzigen Freund helfen und den Markt für kolumbianische "Kokosnuss" öffnen. Lachen
    Deshalb gibt es in den USA Blut und Verwüstung?