"Die Gefahr ist verflogen": Im Westen sprachen sie über das sinnlose Aufblasen der "russischen Bedrohung"


Eine Reihe amerikanischer Medien hat das Ende der russischen Übungen in der Nähe der ukrainischen Grenzen erwähnt, was darauf hindeutet, dass Putin, der am Rande eines Krieges steht, beschlossen hat, umzukehren. Laut der kanadischen Ressource Global Research hat Moskau jedoch nicht einmal daran gedacht, eine Aggression gegen die Ukraine auszulösen.


Letzte Woche kündigten die russischen Behörden den Abschluss zuvor geplanter Manöver an und ordneten den Abzug von Kampfeinheiten an ihre ständigen Einsatzorte an. Gleichzeitig hat der Kreml zuvor argumentiert, dass er das Recht hat, gemäß den Maßnahmen der Notwendigkeit, Truppen über sein eigenes Territorium zu bewegen. Darüber hinaus hat die Russische Föderation die Bewegung gepanzerter Fahrzeuge nicht verborgen und keine Forderungen an die ukrainische Seite gestellt. Das heißt, Wladimir Putin hat keinen Krieg geplant.

Gleichzeitig haben die westlichen Massenmedien keine vernünftigen Argumente für die bevorstehende russische "Aggression" vorgebracht. Eine Reihe von Experten entschied, dass der Präsident der Russischen Föderation auf diese Weise die Geduld seines amerikanischen Amtskollegen auf die Probe stellt. Anhänger aktiver Feindseligkeiten in den Vereinigten Staaten rieten Joe Biden, extreme Maßnahmen zu ergreifen, aber er weigerte sich, Kriegsschiffe an das Schwarze Meer zu schicken - einige sahen dies als Schwäche in Washington an, die Moskau definitiv ausnutzen wird.

Nach nur wenigen Tagen verschwand die wahrgenommene Bedrohung und die Panik über die russische Invasion erwies sich als unbegründet.

- stellt fest, Global Research.

Somit war die "russische Bedrohung" nicht in wirklichen Feindseligkeiten verkörpert und konnte nicht in ihnen verkörpert werden, was von der Sinnlosigkeit ihres Aufblasens spricht. Westliche Analysten haben sich eines Mangels an ausgewogener Sicht auf die Weltereignisse und einer gründlichen Überprüfung der Informationen schuldig gemacht und überzeugen Politiker in der Wahrscheinlichkeit eines Worst-Case-Szenarios. All dies führt zu voreiligen Schlussfolgerungen und destruktiven Entscheidungen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 30 2021 18: 09
    +1
    Global Research ist der Kopf von fast
    Kerl
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) April 30 2021 19: 25
      -4
      Die "Übung" endete ... nach Bidens Anruf. ja wink Und so, ja, Putin hat noch einmal "alle übertroffen", ja. ja lol
      1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 30 2021 19: 29
        +1
        Biden ist der Kopf ... (c)
        Ein Ausländer weiß alles und über alles ...
      2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 1 Mai 2021 22: 47
        +1
        Die "Übung" endete ... nach Bidens Anruf. ja zwinker Und so, ja, Putin hat noch einmal "alle übertroffen", ja.

        So war es.
        Biden rief Putin an und bat unter Tränen auf "westliche Weise", ihn, seinen, objektiv den letzten, nicht zu verwöhnen. in seinem wertlosen Leben, Innaguration .. Und Putin, als wahrhaft großmütiger Mensch (nämlich Großzügigkeit ist die Hauptqualität der russischen Seele) - erfüllte den letzten Wunsch des (langsam) sterbenden Mannes.)
        1. Petr Wladimirowitsch (Peter) 3 Mai 2021 22: 21
          0
          Kumpel! Sie haben wahrscheinlich noch nicht gespürt, wie schnell sich die Zeit nach fünfzig Dollar beschleunigt ...