Die US-Botschaft in Moskau stellt die Erteilung von Visa an Russen ein


Das sich verschlechternde Verhältnis zwischen Russland und den Vereinigten Staaten gewinnt an Dynamik. Seit dem 12. Mai reduziert die amerikanische Botschaft in der russischen Hauptstadt das Volumen der erbrachten Dienstleistungen und stellt praktisch keine Visa mehr an russische Staatsbürger aus, wie über die Ressourcen der US-Botschaft berichtet wird.


Am vergangenen Freitag, dem 23. April, erhielten die Amerikaner von russischer Seite Benachrichtigungen über die Beschränkung der Einstellung russischer Staatsbürger auf die diplomatischen Vertretungen der Vereinigten Staaten und anderer "unfreundlicher Staaten". Wladimir Putin unterzeichnete an diesem Tag das entsprechende Dekret, wonach die russische Regierung bestimmen wird, welche Staaten "unfreundlich" sind, sowie die mögliche Anzahl von Mitarbeitern, die von diplomatischen Vertretungen in der Russischen Föderation eingestellt wurden.

Als Reaktion darauf stellten die Amerikaner die Erteilung von Visa an Russen ein, mit Ausnahme von diplomatischen Visa, sowie in Notfällen von Lebens- oder Todesdrohungen und der Erweiterung bestehender Dokumente. Es werden auch weiterhin Notdienste für US-Bürger bereitgestellt. Nach Ablauf ihres Visums empfiehlt Washington seinen Bürgern, die Russische Föderation nach dem 15. Juni zu verlassen.

Darüber hinaus haben die Vereinigten Staaten beschlossen, das Personal ihrer Botschaft in Moskau um 75 Prozent zu reduzieren. Trotz des möglichen bevorstehenden Treffens von Joseph Biden und Wladimir Putin "ziehen" beide Seiten weiterhin die Schrauben in den bilateralen Beziehungen fest.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 30 2021 14: 52
    -1
    Nach Ablauf ihres Visums empfiehlt Washington seinen Bürgern, die Russische Föderation nach dem 15. Juni zu verlassen.

    Wirst du bombardieren?

    Am XNUMX. Juni, genau um vier Uhr, wurde Kiew bombardiert. Sie gaben uns bekannt, dass der Krieg begonnen hatte ...
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 30 2021 15: 19
      0
      Volodya! Pip deine Zunge! Kerl
      Material - Nacharbeit von TopWar, es gab keine zeitliche Begrenzung.
      In der Sache äußerte er sich folgendermaßen:

      US-Bürger mit auslaufendem Visum verlassen Russland

      Aber das ist nur für Trottel!
      Das UVIR befasst sich auf Ersuchen der Gastorganisation mit der Erneuerung der Registrierung von in Moskau tätigen Ausländern und der Erteilung von Ausreisevisa, einschließlich mehrerer Einreisevisa.
      Ich weiß aus erster Hand ...
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) April 30 2021 15: 54
        +1
        "Zum Personalabbau gezwungen": Die US-Botschaft kündigte die Beendigung der Erteilung von Visa an
        "Für US-Bürger mit auslaufendem Visum, Russland zu verlassen."
        Aber das ist nur für Trottel!

        Eher für amerikanische Gastrobeater sichern Wir sprechen über die Abschiebung von Ausländern mit abgelaufenen Dokumenten. Erinnern Sie sich, dass die Ukrainer ausgewiesen werden würden? Warum sind Amerikaner besser? Lachen
        Im Ernst, Ausländer in Russland haben aufgrund des Coronavirus ihren Aufenthalt mit abgelaufenen Dokumenten bis zum 15. Juli verlängert. Dies ist nur eine Erinnerung daran, dass die Frist abgelaufen ist.
        1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 30 2021 16: 44
          -1
          Hallo Dima! Wie ist Selbstgesundheit? Tatsächlich haben die Amerikaner ihre eigenen empfohlen, nun, Gott segne ihn! Als er bei UPS MVT arbeitete, haben wir dort Repräsentanzen ausländischer Unternehmen eröffnet und betrieben. Ich hatte hauptsächlich Französisch, Belgisch, Niederländisch usw. Einmal habe ich Kendall informell gesehen, also den jungen Experten in meinem Gesicht - Kendall und Patolichev ... !!! wink
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 30 2021 17: 03
    +4
    Darüber hinaus haben die Vereinigten Staaten beschlossen, das Personal ihrer Botschaft in Moskau um 75 Prozent zu reduzieren.

    Hat er die Entscheidung selbst getroffen oder wurde sie ihnen dringend empfohlen? Lachen Die Botschaft selbst weint, dass sie vom blutigen Regime gezwungen wurden. ja
    Im Allgemeinen brach die Botschaft zusammen, ausländische Diplomaten in Zivil machten sich keine Gedanken über harte Arbeit wie die Erteilung von Visa, sie machten hier ganz andere Arbeit. Und jetzt gibt es keine vor Ort angeheuerten Aborigines, die Angestellten, die ihre direkten Aufgaben wahrnahmen, werden abgeschnitten, und diejenigen, die noch übrig sind, waren noch nie damit beschäftigt und werden es auch nicht tun.
    Traurige Neuigkeiten Weinen für eine enge Schicht unserer Mitbürger lol
    Sie werden jetzt heulen Wassat
    Im Allgemeinen wurde das Land als epochales Ereignis in drei Gruppen eingeteilt.
    Die erste Gruppe sind die kleinsten (Opfer), diejenigen, denen die Arbeit in der Botschaft entzogen wurde, wo sie jetzt zu den Armen gehen, weil die Menschen dort zumindest loyal gegenüber dem Arbeitgeber arbeiteten und es bei vielen nicht einfach ist, Arbeit zu finden Organisationen mit einer solchen Zusammenfassung, aber an anderen Orten zahlen sie bescheidener. Die Angelegenheit ist jedoch nicht auf die amerikanische Botschaft beschränkt, sondern es stehen auch Tschechen und andere auf der Liste.
    Die zweite Gruppe, zahlreicher (Opfer), ist es gewohnt, hier zu essen und dort Zeit zu verbringen. Diejenigen, die irgendwo am Ufer des Golfs von Mexiko ein Haus gekauft haben, alle Arten von Kirkorovs-Orbakaite-Nikolaevs und andere bescheidenere Bürger, die keine Werbung machen, aber Mitgliedskarten und alle Arten von Zertifikaten in der Brusttasche haben.
    Die dritte Gruppe (die zahlreichste) kicherte sarkastisch den Großteil der Russen, beobachtete die Missgeschicke der zweiten Gruppe und beobachtete gleichgültig die kreative Suche der ersten Gruppe.
    Nun, und im Zusammenhang mit diesem Ereignis wurde ein festliches Feuerwerk auf der Yacht des Kommandanten der Schwarzmeerflotte arrangiert. Soldat



    Hier ist die Originalnachricht der Botschaft:
    https://ru.usembassy.gov/message-to-u-s-citizens-u-s-mission-russia-reduction-of-consular-services/
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 30 2021 17: 45
    -2
    Ich hoffe, die Antwort wird gespiegelt und sofort.