Britische Geheimdienste sahen die Schwächung Russlands


Der Leiter des Geheimdienstes des britischen Auswärtigen Amtes (SIS / MI-6), Richard Moore, sah, dass Russland schwächer wurde. Er gab dies in einem Interview mit der britischen Zeitung The Sunday Times bekannt.


Russland ist in wirtschaftlicher und demografischer Hinsicht eine objektiv schwächende Macht

Er sagte.

Der Direktor des britischen Geheimdienstes stellte fest, dass Moskau trotz der Probleme immer noch eine ernsthafte Bedrohung für London darstellt. Großbritannien ist besorgt über die Möglichkeit einer "Invasion" Russlands in die Ukraine. Moskau zieht nach und nach Truppen ab, aber in der Nähe der ukrainischen Grenze gibt es immer noch eine große Streitmacht. Gleichzeitig ist Moore sicher, dass die Russische Föderation jetzt eine "extrem" schwierige Phase in ihrer Geschichte durchläuft.

Ihm zufolge warnten London und Washington Moskau, dass es im Falle eines "Angriffs" auf Kiew "schwerwiegende" Konsequenzen haben würde. Moore fügte hinzu, dass das, was jetzt zwischen Russland und der Tschechischen Republik geschieht, den ukrainisch-russischen Beziehungen ähnelt. Auf jeden Fall scheint ihm Moskaus Verhalten "sehr" vertraut zu sein, deshalb zog er eine Parallele.

Deshalb koordinieren wir so eng mit unseren Verbündeten, dass wir klare Signale an Präsident Putin senden.

- fasste Moore zusammen.

Beachten Sie, dass sich viele Internetnutzer nach einem so zweideutigen Interview an ein Konzept wie "Russophrenie" erinnerten. So nannte der berühmte irische Journalist Brian MacDonald 2015 einen Zustand oder vielmehr eine Störung, bei der der Patient glaubt, dass Russland bald auseinanderfallen wird und gleichzeitig die ganze Welt erobern wird.

Ein Politikwissenschaftler aus Donezk, Vladimir Kornilov, verspottete wiederum Moores Worte auf seinem Twitter-Account und bezeichnete das Interview mit dem britischen Funktionär als "Meisterwerk".

Er erklärte zwar nicht, warum er ihr die Hälfte des Interviews gewidmet hatte und betrachtete sie als Bedrohung. Nun, da Russland völlig geschwächt ist, gibt es also nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste? Etwa nicht?

- schrieb Kornilov am 25. April 2021.

Einige Tage zuvor sagte der Leiter des British Government Communications Centre (GCHQ), Jeremy Fleming, dass Russland im Bereich der Cybersicherheit eine "große Gefahr" für Großbritannien darstelle, insbesondere in Form von "Einmischung in Wahlen" und "aggressiven Geheimdienstoperationen" ".
  • Verwendete Fotos: Peacemaker / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sehr geehrter Sofa-Experte. April 25 2021 21: 55
    +8
    Britische Geheimdienste sahen die Schwächung Russlands

    Nachdem ich den Titel gelesen hatte, erinnerte ich mich aus irgendeinem Grund sofort an britische Wissenschaftler.)
  2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 25 2021 22: 09
    +5
    Balsam für die Seele eines Salovars und dergleichen.
    Wieder wird er über seine "Begabung" jammern.
  3. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 25 2021 22: 23
    +3
    Russland steht kurz vor dem Zerfall und gleichzeitig - als würde es die ganze Welt erobern

    Na gut ...! Mit einem Kater eine Sache nach einem Abendglas und eine andere. Die Hauptsache ist nicht zu verwirren ... Lachen
  4. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) April 25 2021 22: 45
    +3
    Ihm zufolge warnten London und Washington Moskau, dass ein "Angriff" auf Kiew "schwerwiegende" Konsequenzen haben würde.

    Die Leute verstehen den Ort London in der modernen Geopolitik nicht wirklich?
    (vor allem nach dem Verlassen der Eurokolkhoz) ..

  5. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser April 26 2021 01: 31
    0
    Ich kenne den geschätzten Vladimir Kornilov seit Ende der XNUMXer Jahre in Abwesenheit und seine Arbeit an einem Buch über DKR ...
    Ich habe seine Bücher, Artikel und Interviews immer sorgfältig gelesen und angehört, ich habe gelesen und gehört. Ich halte ihn für einen klugen, realistischen und eher maßgeblichen Politikwissenschaftler (leider kann offenbar wie alle Politikwissenschaftler, die "auch Menschen sind und in der Gesellschaft leben, nicht frei von dieser Gesellschaft sein" und gezwungen sein, sich an die "Umwelt" und "die" anzupassen Lebensumstände, die das Bewusstsein bestimmen ", also nicht" die ganze Wahrheit "sagen, sondern nur, dass es für Arbeitgeber, die eine" Prognose "fordern, angenehm ist," und gleichzeitig bereitwillig oder unabsichtlich "die Realität zu lackieren" zu hören. , "Gedanken für sich behalten" ??! zwinkerte ).
    Ich betrachte Twitter-Geigen, eine Art "frühes Reifen" und einen ähnlichen "verbalen Balanceakt" als ein gewöhnliches "Spiel für das Publikum" und im Allgemeinen als das, was man in der Hitze des Augenblicks nicht sagen kann (ohne es zuzulassen) die "Abkühlung" Emotionen) "," für ein Schlagwort "... also müsste dieser Text von mir so ziemlich" reifen "und" austrocknen "von den Änderungen (oder sogar vollständig" spurlos hinterlassen ")) ), bevor "mit Begeisterung, mit Hitze in den Druck geht (aber jemand von Kritikern wird definitiv schreiben, dass es schon" stinkt "?! wink ). "
    Nun, ce la vie! Wassat

    Ich muss zugeben, dass die Schlussfolgerungen der britischen Sonderdienste offenbar auch nicht nur auf "Russophrenie" und dem Wunsch beruhen, ihrem Befehl etwas Angenehmes zu sagen, "angenehm für das Ohr"!
    Egal wie anstößig es auch sein mag, die derzeitige Verwundbarkeit des Stadtrandes von Großrussland und seiner noch erhaltenen Kern-RF beruht auf dem Fehlen eines progressiven, vereinigenden und inspirierenden (für unsere gemeinsamen Feinde erkennbaren und von ihnen geschickt benutzten) Gesellschaft umfassend konsolidieren) Staatsideologie und, allen kapitalistischen Ländern gemeinsam, den Widerspruch zwischen Arbeit und Kapital! Anforderung
    Erschwert im postsowjetischen Raum durch die hässlichen "Verzerrungen" des jungen Kapitalisten (Nouveau Riche - "Privatisierer") "wilde Anhäufung von Anfangskapital (wie" Frag mich nicht, wie ich meine erste Million gemacht habe ... ") ".
    Die gegenwärtigen jungen bürgerlichen russischen Behörden, in ihrem "Kern" bestehend aus Komrenegaten (ehemalige "Mitglieder" der Kommunistischen Partei und des Komsomol, die die "Klassiker des Marxismus-Leninismus" nicht sehr gut studierten und eindeutig nicht sehr "stark" waren in Theorie und Praxis als Sozialismus und Kapitalismus leider! Anforderung ), "auf dem kapitalistischen Feld spielen und nach den Regeln eines anderen", objektiv gegen die etablierten zwischenstaatlichen kapitalistischen Clans der "freien Länder der entwickelten Demokratie" verlieren, die seit langem "auf ihrem eigenen Feld und nach ihren eigenen Regeln spielen" ( "kapitalistisch speziell" - "Gleichheit ungleich allen", sarkastisch beschrieben von George Orwell in seiner "Tierfarm" !!!) "!
    In dem, was er verlor, "der in den weiten, a priori, straßenlosen Weiten der Wüste aufgewachsen ist", stieg ein einfacher Beduine "in die Menschen hinaus" und baute nach bestem Verständnis das libysche "Paradies auf Erden" "Die bis ins kleinste Detail entwickelte Abwesenheit von Oberst Gaddafi und die effektive staatliche Ideologie, die in der Bevölkerung stetig propagiert wird, ist die größte" Schwäche "des russischen Oberst Putin mit seinem" Team von Gleichgesinnten ".
    (So ​​sehe ich das, einschließlich "Drehen der Karte und Betrachten von der Seite des Feindes" - wenn ich ein Analyst des britischen SIS bin lächeln -sie sind keineswegs blind und nicht dümmer als wir!).
    Aus den Neophytenversuchen russischer, prinzipienloser junger Jugendstil-Reichtümer, sich den altkapitalistischen "Welteliten" anzuschließen, wurde der Mangel an Verbindung zu ihrem eigenen Volk und die selbstbewusste Selbstversorgung wahrscheinlich aus diesem ohrenbetäubenden, einschmeichelnden Appell "unseres" geboren angesehene Partner "zu den böswilligen Gegnern des Staatsthemas Russland ?!

    Die Verwüstung beginnt mit "Gedankenverwirrung" in den Köpfen und dem Fehlen einer inspirierenden, allgemein motivierenden Idee!
    Und die Schwäche der Staaten rührt von der Missachtung ihrer eigenen Bürger und dem ungestraften scheinheiligen Unprofessionalismus der führenden Politiker her - jeder sollte sich daran erinnern (einschließlich der fabelhaften "Hüte" und "wir können wiederholen")!

    Keine unglaublichen Reserven der tödlichsten Waffen und keine riesige "Armee, Luftfahrt, strategische Raketentruppen und die Marine" retteten unsere Sowjetunion vor einem ideologischen "Zusammenbruch in ihren Köpfen", der sich historisch schnell in einen praktischen Zusammenbruch verwandelte ... Anforderung

    Genau dasselbe, was ihnen bereits mehr als einmal gelungen ist (nicht nur im postsowjetischen Raum!), Wollen die Naglo-Sachsen mit der gegenwärtigen prinzipienlosen, wirtschaftlich geschwächten grandiosen "jungen kapitalistischen" Rivalität und antirussischen "wiederholen Sanktionen "(leider NICHT autark!), Russische A-Föderation, wie sie (Washington und London wiederbelebt) öffentlich erklären!
    Wer Ohren hat, soll ihn hören ??!
    Ja, russische "Großmeister des Spiels" (auf einem von ihm geworfenen "Schachbrett", a priori Alien, zuvor "auf und ab" markiert), Sie, um zu gewinnen (in einem tödlichen Kampf um Ihre Existenz zu gewinnen - " Warum brauchen wir diese Welt, wenn es kein Russland in ihr gibt? "- weil die Ziele der Feinde klar und verständlich sind!) Für ausländische" Großmeister "ist es notwendig, unabhängig und auf originelle Weise zu handeln und ihre eigenen zu machen Nicht triviale "Bewegungen" nach ihren eigenen "Regeln" und keineswegs in der Ebene, die von diesem "großen Brett" und von diesem "Brett" selbst vorgeschlagen wird. Wenn Sie die in Reihen angeordneten Zahlen streuen, sollten Sie Rückhand und schlagen so hart wie möglich (ein schwacher, nicht tödlicher Schlag und ein unentschlossener "Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück" ist ein direkter, völlig teuflischer "gerissener" "Plan" Weg, um den Krieg zu verlieren, die Schande ist schon da!) !!!
    IMHO
    1. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) April 26 2021 04: 47
      -3
      Lieber, der britische Löwe ist zusammen mit seinem Imperium gestorben. Was ihre Pressemitteilungen für die Öffentlichkeit gesungen werden und was der Geheimdienst für den internen Armeekonsum sagt, sind völlig andere, nicht überlappende Dinge. Besprechen Sie diese Opusse ernsthaft?
      1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
        Trampolinlehrer (Basilien-Basilien) April 26 2021 07: 34
        +1


        Besprechen Sie besser, was "unser Pressatache" singt.
    2. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 26 2021 05: 29
      -1
      So hast du das Land ruiniert, ohne es überhaupt zu bauen. Sie sagten, was die Chefs mochten und hörten nur zu, was angenehm war. Ein normaler leckender Boss wird dich feuern. Sah einmal aus, wie Kornilov versuchte, seine Unschuld zu beweisen, nicht durch Argumente, sondern durch Kreischen, und sah ihn nicht noch einmal an. Zhuravko ist bereits in Umlauf gekommen und für niemanden von Interesse. Und Kornilov existiert nur im Rahmen der Soloviev-Show. Als Solovyov einen weiteren Kovtun satt hat, wird Kornilov aus der Kette entlassen. Und dann fangen kluge Leute wieder an zu reden Lachen
  6. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) April 26 2021 12: 26
    -5
    Über die Taktik der US-amerikanischen "Boa Constrictor" gegenüber der Russischen Föderation ist seit langem bekannt. Sie arbeitet. Wussten sie nicht davon in Großbritannien?
    Schauen Sie sich die Wachstumsraten der russischen Wirtschaft, ihre Struktur des Außenhandels oder nur den Lebensstandard der Bevölkerung an, wenn sie selbst zugeben, dass dieses Niveau seit 10 Jahren nicht mehr gewachsen ist.
    Wir fahren Panzer an die Grenzen zur Ukraine und nach Estland, hin und her, hin und her. Oder wir machen Biathlons. Es ist nichts wert.
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 26 2021 21: 58
      0
      Und sag es mir nicht, Volodya! Ein einfacher Schlafbereich, einfache sowjetische neunstöckige Gebäude. Werfen Sie einen persönlichen Wotsap ein, ich zeige Ihnen ein Foto, oder besser gesagt drei, so dass es ein Panorama des Hofes vor meinem Eingang gibt, und nicht einmal am Abend, aber um 16:00 Uhr habe ich es gemacht für unseren israelischen Kollegen. Sie werden mit eigenen Augen sehen, wie schlimm es ist, in der Russischen Föderation zu leben ...
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) April 27 2021 10: 32
        -2
        Zitat: Petr Vladimirovich
        Sie werden mit eigenen Augen sehen, wie schlecht das Leben in der Russischen Föderation ist

        In der Russischen Föderation ist es einfach schlimmer. Ich brauche keine Schwarz-Weiß-Logik.
        In Russland gibt es einen Blogger wie Varlamov. Er hat viele Videos über die Tuba. Zu wissen, wer und wo und wie er lebt, reicht aus, um es sich anzusehen. Russland ist groß. Ein Land der Kontraste. Wenn Sie Moskau oder Sewastopol zeigen, ist es wie im Paradies, aber es gibt immer ABER. Es ist am Stadtrand.



        Zumindest hier.
        Und das gilt nicht für die schlechten Gehälter und Renten.
        1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 27 2021 20: 53
          +1
          Ein Kollege wurde gebeten, Fotos auszutauschen, wie immer, er lehnte ab, er empfahl, Videos eines bestimmten Bloggers anzuschauen.
          Grund: Ja, Bettlerausländer sind immer böse ...
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) April 27 2021 22: 18
            -3
            Zitat: Petr Vladimirovich
            Ein Kollege wurde eingeladen, Fotos auszutauschen,

            Sie müssen sich nicht die Bilder ansehen, sondern die Ministerien erklimmen und sehen, was was ist.
            Dies ist nur ein Teil des Fortschritts der Russischen Föderation unter Putin.
            Nach Angaben der HSE liegt Russland in Bezug auf die Ausgaben für Forschung und Entwicklung in den vierten zehn Ländern der Welt - 1,03% des BIP (nach Angaben von 2019). Zum Vergleich: Israel gibt 4,93% des BIP aus, Japan - 3,24% des BIP, USA - 3,07% des BIP, China - 2,23% des BIP.
            Selbst seit der späten Sowjetunion von 1990 liegt das moderne Russland in Bezug auf die Ausgaben für Wissenschaft um 40% zurück. Die Dynamik der Ausgaben für Wissenschaft bleibt hinter dem BIP-Wachstum zurück, was es nicht ermöglicht, die wissenschaftliche Intensität der Volkswirtschaft signifikant zu steigern und die Erreichung der technologischen Entwicklungsziele des Landes sicherzustellen, sagen Experten.
            Niedrige Gehälter provozieren die Flucht von wissenschaftlichem Personal ins Ausland. Wenn 2012 jährlich 14 Wissenschaftler das Land verlassen haben, sind es jetzt bereits 70. 10 Jahre lang hat sich die Zahl der wissenschaftlichen Mitarbeiter im Land verdreifacht. "Russland ist das einzige entwickelte Land, in dem die Zahl der Wissenschaftler seit mehreren Jahrzehnten in Folge zurückgegangen ist", warnte Nikolai Dolgushkin, wissenschaftlicher Leiter der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAS), letzte Woche auf der Generalversammlung der Akademie.
            1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 27 2021 22: 31
              +1
              Schauen Sie sich nicht die Bilder an, sondern klettern Sie durch die Ministerien

              Antwort erfordert keinen Kommentar
              Es sieht so aus, als ob dieser Bot funktioniert. Ich habe ihn auch in den Foren getroffen ...
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) April 27 2021 22: 34
                -3
                Zitat: Petr Vladimirovich
                Schauen Sie sich nicht die Bilder an, sondern klettern Sie durch die Ministerien

                Gefällt mir nicht auf finanz.ru lesen. Es sei darauf hingewiesen, dass infa ausschließlich aus russischen Quellen stammt.
                Ich empfehle das Geschäft. Radiokanäle. BFM und Kommersant FM. RBC ist auch nicht schlecht. Wo Menschen mit Geld arbeiten, wird es weniger Lügen geben.