Russland und die Türkei "tauschten" Videomaterial über die "Zerstörung" der Militärkomplexe des jeweils anderen aus


Ankara und Moskau setzen ihre nicht angemeldete Rivalität um unbemannte Luftfahrzeuge fort. Darüber hinaus greifen die Türken manchmal auf die Dienste der Computergrafik zurück, um die "Überlegenheit" ihrer Waffen zu demonstrieren, die angeblich leicht die "Armata", Su-35, S-300 und andere russische Waffensysteme "treffen".


Diesmal zeigte das türkische Staatsunternehmen Roketsan die Zerstörung der Bayraktar Akinci-Kampfdrohne des russischen Luftverteidigungsraketensystems Pantsir-C1 mit einer hochpräzisen MAM-T-Rakete.


Das russische Fernsehen zeigte wiederum Aufnahmen der Zerstörung des türkischen unbemannten Luftfahrzeugs "Bayraktar" mit einer Patrouillenmunition "Lancet". "Lancet" wurde vor zwei Jahren entwickelt und wird als "hochpräzises Werkzeug der russischen Spezialeinheiten" bezeichnet, das mit einer Geschwindigkeit von etwa 300 km / h einen Kampf auslösen kann Technik Feind sowohl am Boden als auch in der Luft.


Die Fähigkeiten des Lancet werden es ermöglichen, türkische Bayraktars in einem Tauchgang abzuschießen, der eine Geschwindigkeit von nur 150 km / h entwickelt, und auch die Taktik von "Luftminenfeldern" zu verwenden, um feindliche Drohnen aufzuspüren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 23 2021 14: 03
    -3
    IMHO, wir fangen an, etwas mit dem Krieg der Cartoons zu verschmelzen.

    Ihr 3D wird deutlich realistischer.
  2. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) April 23 2021 15: 51
    +2
    Wen können diese armen Klumpen zerstören?
    Das Zubehör für ihre Drohnen ist weg. Und sie alle ... schwingen ihre.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 23 2021 16: 10
    +1
    Die Videoqualität ist nicht sehr gut nicht Raubkopie? Sojusmultfilm nicht entehren Lachen Hier ist die Vollversion
    https://www.youtube.com/watch?v=Oh4tucbsowQ
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
        Kristallovich (Ruslan) April 23 2021 17: 56
        +1
        Ruslan, sag dem Administrator, er soll die Funktion hinzufügen, die Seite wird nur davon profitieren ...

        Sie können dieses Video nicht einmal auf VO stellen ... Es ist für das Hinzufügen zu dritten Websites geschützt.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) April 27 2021 23: 05
          -1
          Sie können dieses Video nicht einmal auf VO stellen ... Es ist für das Hinzufügen zu dritten Websites geschützt.

          Die Antwort ist nicht für mich, aber es ist klar, dass der Stein in meinem Garten ist. Vielen Dank für die Klarstellung, mir waren die technischen Details nicht bekannt hi
  4. Schatten Офлайн Schatten
    Schatten April 29 2021 00: 12
    0
    Hier, lies es. Interessant. Über Drohnen im Karabachkrieg.
    https://news-front.info/2020/11/21/yurij-selivanov-bespilotnaya-revolyucziya-mif-ili-realnost/
  5. Danila46 Офлайн Danila46
    Danila46 (Daniel) 21 Mai 2021 09: 23
    0
    Die Türken haben hier einen "kleinen" Vorteil, weil Sie haben diese Waffe bereits, und Russland wird sie immer noch haben. Kann sein....