Die Abhängigkeit der USA von russischem Öl hat einen historischen Rekord gebrochen


Trotz der mehr als ungünstigen Beziehungen zwischen Washington und Moskau importieren die Amerikaner beschleunigt Öl aus Russland. Gleichzeitig hat die Abhängigkeit der Vereinigten Staaten von Lieferungen aus der Russischen Föderation in jüngster Zeit historische Rekorde übertroffen. Laut S & P Global füllen russische Rohstoffe die Lücke, die durch die US-Ölsanktionsbeschränkungen für Venezuela entstanden ist.


Die russischen Öllieferungen erreichten kürzlich ihren Höhepunkt in 10 Jahren, da US-Raffinerien aufgrund der Erholung ihren Umsatz weiter steigern Wirtschaft nach covid. Nach Angaben der US Energy Information Administration (EIA) erreichte der Import von Öl aus Russland bei den gesamten Ölimporten im Januar dieses Jahres ein Rekordniveau von 8% gegenüber 4% vor drei Jahren. Somit wächst die Abhängigkeit der USA von russischen Rohstoffen weiter.

Mark Finley, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter am Baker Institute der Rice University, stellte fest, dass diese Dynamik "eindeutig von Angebot und Nachfrage getrieben wird" und dass "die Vernetzung der Ölmärkte" auch außerhalb des politischen Kontexts verfolgt werden kann.

Interessanterweise hat der Anstieg des Transportvolumens russischer Rohstoffe bereits vor der Pandemie stattgefunden und ist ideal auf die Verhängung von US-Sanktionen gegen Venezuela im Jahr 2019 ausgerichtet.

- betonte der Experte.

Laut UVP importierten die USA im Januar täglich 648 Barrel russisches Öl und raffinierte Produkte, die höchste monatliche Lieferung eines konkurrierenden Herstellers seit Juni 000. Im Jahr 2012 betrugen die Rohstoffimporte aus Russland in die USA durchschnittlich 2020 Barrel pro Tag, im Jahr 538 000 Barrel. Gleichzeitig überstieg das Gesamtvolumen der Lieferungen von "schwarzem Gold" aus der Russischen Föderation sogar das aus Saudi-Arabien, einem wichtigen Verbündeten Washingtons im Nahen Osten.

Dies ist kein strategischer Sprung für Russland als solches, sondern ein rein wirtschaftlicher und marktwirtschaftlicher Trend.

Mark Finley sagte.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 21 2021 10: 24
    -4
    8% gegenüber 4% vor drei Jahren

    Ja, es geht um nichts! Tatsache ist jedoch, dass die Vereinigten Staaten die Sanktionen gegen uns verschärfen und Russland mehr verkauft, genau wie die Ukraine. Je mehr sie feuern und töten, desto mehr verkauft Russland ihnen Öl. Und bei den Huckstern ist es immer so - Geld steht über den nationalen Interessen des Landes! Und dann sind wir empört darüber, dass niemand Russland in Betracht zieht.
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF April 21 2021 10: 54
      +2
      Sollten die Yankees freiwillig helfen und Sanktionen gegen ihren eigenen Handel einführen?
      Damit niemand mit uns rechnet ...)
    2. Alter Skeptiker Офлайн Alter Skeptiker
      Alter Skeptiker (Alter Skeptiker) April 21 2021 15: 12
      +2
      Stahlhersteller, du hast diesen Unsinn als Witz geschrieben, oder deytvitenno so ...
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 21 2021 11: 17
    +5
    Es stellt sich als interessant heraus! Die Amerikaner verbieten den Deutschen, Gas aus Russland zu kaufen, aber sie selbst erhöhen ihre Ölkäufe aus Russland! Halten die Amerikaner Deutschland im Allgemeinen für schlecht?
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) April 21 2021 11: 51
      -4
      Die Amerikaner sind nicht gegen Gas aus Russland. Sie sind gegen den Strom. Sie müssen auch wissen, dass Deutschland viel Kohle von Russland kauft. Obwohl die Grüne Revolution begonnen hat und die Kohlevorräte bereits zurückgegangen sind.
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) April 21 2021 11: 52
        +4
        Das heißt, es ist möglich, mit Zylindern zu importieren, aber es ist unmöglich, durch ein Rohr zu importieren? Das ist schon scheiße.
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) April 21 2021 11: 56
          -8
          Es gibt genug Rohre von der Russischen Föderation in die EU. Nur das BIP kratzt an einer Stelle, als wollte es der Ukraine das Einkommen aus dem Gastransit entziehen. Es wird Norden geben. Der Stream wird möglich sein. Es wird nicht unmöglich sein. Bisher sind die Verluste aus der Russischen Föderation nur auf die Sanktionen gegen den Strom zurückzuführen.
  3. Lime Bayun_2 Офлайн Lime Bayun_2
    Lime Bayun_2 (Lime Bayun) April 21 2021 11: 33
    +2
    Wenn sie nur zahlen und für die Beute werden wir jede Zapodlyany ertragen.
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 22 2021 16: 18
      0
      Kumpel! Tatsächlich geht das Budget der Russischen Föderation an die Abfindungssteuer ... lächeln
  4. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) April 21 2021 11: 46
    -9
    Also müssen wir uns freuen. Für den Erlös können Sie die Parade der Streitkräfte der Russischen Föderation an den Grenzen der Ukraine und die Parade am 9. Mai bezahlen.
    Alles im Wind.
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 22 2021 16: 22
      0
      Der Transitumsatz der Häfen von Riga und Ventspils wird bald Null sein.
      Schade, dass die Union, vor allem auf Kosten des RSFSR, ...
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) April 22 2021 21: 20
        -1
        Zitat: Petr Vladimirovich
        Die Union baute vor allem auf Kosten des RSFSR auf

        Die Union hat immer auf Kosten der Union gebaut. Die Leute arbeiteten überall. Und wenn wo etwas gebaut wurde, dann hielten sie es für notwendig und nicht für wohltätige Zwecke.
        Im Allgemeinen hat die Schließung einiger Häfen keine Auswirkungen auf das Land. Stana ist viel mehr als ein Hafen. In Estland sind sie ebenfalls fast untätig, und das Land weist ein jährliches BIP-Wachstum von mehr als 3% auf.
        In der Russischen Föderation ist es übrigens zweimal weniger.
  5. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) April 21 2021 12: 47
    -2
    Die Abhängigkeit der USA von russischem Öl hat einen historischen Rekord gebrochen

    Das Wort "Abhängigkeit" sollte in "Zur weiteren Verarbeitung importieren" geändert werden. Handel ist für beide Seiten von Vorteil.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) April 21 2021 14: 32
      +2
      Quote: AlexZN
      Das Wort "Abhängigkeit" sollte in "Zur weiteren Verarbeitung importieren" geändert werden.

      AlexznDas eine stört das andere nicht, und ein solcher Ersatz führt nicht zu einem schwerwiegenden Fehler, aber der Autor schreibt dennoch über das andere. Es besteht keine Notwendigkeit, die Meinung des Autors des Artikels zu verfälschen.

      Übrigens ist der Autor nicht originell, er ist nicht der einzige, der die aktuelle Situation aus diesem Blickwinkel betrachtet. Zum Beispiel erschien kürzlich ein Artikel:

      Standard & Poor's (USA): Die Abhängigkeit der USA von russischem Öl bricht trotz sich verschlechternder Beziehungen Rekorde.
  6. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) April 21 2021 16: 08
    +2
    Für die Neugierigen:
    März 2021.
    www.oilprice.com

    Das meiste Öl, das US-Raffinerien aus Russland kaufen, ist kein Rohöl, sondern Heizöl, aus dem sie in Ermangelung venezolanischer Schwerölvorräte Benzin herstellen und zusätzlich schweres kanadisches Öl aus dem Ölsand importieren.
    Energieberater und Analysten sagten Bloomberg, dass sie im Weißen Haus keine Besorgnis über den Anstieg der Ölimporte aus Russland sehen, während die neue US-Regierung ihre Nord Stream 2-Gaspipeline-Partner weiterhin mit Sanktionen bedroht.
  7. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) April 21 2021 18: 36
    -1
    Zitat: Isofett
    Quote: AlexZN
    Das Wort "Abhängigkeit" sollte in "Zur weiteren Verarbeitung importieren" geändert werden.

    AlexznDas eine stört das andere nicht, und ein solcher Ersatz führt nicht zu einem schwerwiegenden Fehler, aber der Autor schreibt dennoch über das andere. Es besteht keine Notwendigkeit, die Meinung des Autors des Artikels zu verfälschen.

    Übrigens ist der Autor nicht originell, er ist nicht der einzige, der die aktuelle Situation aus diesem Blickwinkel betrachtet. Zum Beispiel erschien kürzlich ein Artikel:

    Standard & Poor's (USA): Die Abhängigkeit der USA von russischem Öl bricht trotz sich verschlechternder Beziehungen Rekorde.

    Ich würde es vorziehen, aus der Originalquelle zu übersetzen als - "Vertrauen auf", "Verwendung". Wenn auf diese Weise übersetzt, gibt es keine Widersprüche zwischen dem Text und dem Titel.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) April 21 2021 19: 02
      +3
      Analyse: Die Abhängigkeit der USA von russischem Öl erreicht trotz saurer Bindungen ein Rekordhoch

      Alexzn, aber es scheint mir, dass das Konzept der "Abhängigkeit" organisch in den Kontext nicht nur des Artikels, sondern auch der neuesten Ereignisse passt.

  8. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) April 21 2021 19: 58
    -1
    Zitat: Isofett
    Analyse: Die Abhängigkeit der USA von russischem Öl erreicht trotz saurer Bindungen ein Rekordhoch

    Alexzn, aber es scheint mir, dass das Konzept der "Abhängigkeit" organisch in den Kontext nicht nur des Artikels, sondern auch der neuesten Ereignisse passt.


    Vertrauen Sie mir, die Wortabhängigkeit ist hier nicht angemessen, es gibt mindestens 4-5 Wörter, die verwendet werden können, um "abhängig" zu bedeuten, aber in diesem Fall ist es immer noch "Verwendung".