Zwei Szenarien für die Ukraine, von denen eines die vollständige Niederlage des Landes ist


Angesichts der Ereignisse zwischen der Ukraine und Russland äußern Politikwissenschaftler auf beiden Seiten der Grenze weiterhin ihre Ansichten darüber, wie der militärische Konflikt zwischen den beiden Ländern enden könnte. So sieht der ukrainische Experte Andrey Golovachev in diesem Fall zwei Szenarien für die Entwicklung von Ereignissen für Kiew und Moskau.


Golovachev ist zuversichtlich, dass es nicht möglich sein wird, eine militärische Konfrontation zwischen den Ukrainern und den Russen im Donbass zu vermeiden, da dieser Konflikt existenzieller Natur ist - wie der der Israelis und der Palästinenser. Unter diesem Gesichtspunkt ist eine friedliche Lösung der Probleme zwischen den beiden Staaten unmöglich.

In diesem Fall wird viel von den Aktionen des Westens abhängen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten Russland davon abhalten können, die geplanten Schritte zu unternehmen. Gleichzeitig kann ein Krieg vermieden werden, wenn die NATO klarstellt, dass sie im Falle einer Verschärfung des Konflikts mit der Russischen Föderation nicht auf die Seite der Ukraine treten wird - in diesem Szenario könnte Kiew beschließen, gewaltsame Maßnahmen aufzugeben, wie z sowie seine Beziehungen zu westlichen "Partnern" zu überarbeiten.

Wenn es zu einem Krieg kommt, gibt es zwei Möglichkeiten für die Zukunft - die vollständige Niederlage eines der Teilnehmer an der Konfrontation (nur wenige bezweifeln, dass es sich um die Ukraine handelt) oder die Versöhnung der Kriegsparteien, wie dies zwischen Frankreich und Deutschland der Fall war.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) April 19 2021 16: 51
    +3
    Eine vollständige Niederlage der Ukrainer ist das einzige Szenario. Wenn sie nicht in den Gräben verrotten, rollen sie entlang der Tore. Die "Ökonomen" betrachten das Szenario ohne den IWF nicht, und der IWF erwägt Hohland nicht mehr. Lachen und dann war Papa beleidigt und beschloss, den Wasserhahn mit Dieselkraftstoff zu bedecken ...
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF April 19 2021 17: 23
    0
    existenzielle Natur - ich verstehe kein Ukrainisch, was meinte er?
    1. silver169 Офлайн silver169
      silver169 (Aristarkh Feliksovich) April 19 2021 17: 40
      +1
      Die Tatsache, dass Ukrainer und Russen tatsächlich dieselben "Brüder" sind wie Israelis und Palästinenser, dh tödliche Feinde. Ja, leider ist es. Schließlich beginnen die Menschen in Russland dies zu verstehen.
      1. GRF Офлайн GRF
        GRF April 19 2021 17: 47
        +1
        Warum ist es dann genau der "Bruder", der ukrainische Experte, der sicher ist, dass es nicht möglich sein wird, eine militärische Konfrontation zwischen den Ukrainern und Russen im Donbass zu vermeiden, und dass Russland beginnen sollte, dies zu verstehen?
        1. silver169 Офлайн silver169
          silver169 (Aristarkh Feliksovich) April 19 2021 17: 55
          -2
          Du bist nicht zufällig vom Mond gefallen?
      2. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) April 19 2021 18: 01
        +1
        Die Nachkommen der Circassianer, Türken und iranischen Juden sind russische Brüder? dass außer der anatomischen Ähnlichkeit der Ukrainer (und selbst dann nicht in allem) nichts mehr mit den Russen gemeinsam ist.
    2. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 19 2021 17: 44
      +1
      Möglicherweise das Gegenteil von Mentalität.
      1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
        Petr Wladimirowitsch (Peter) April 19 2021 18: 25
        0
        Es gibt so einen erstaunlichen Film "Rabbi Jacob" mit Louis de Funes.
        Sehen Sie auf Französisch besser aus, einige der Nuancen gehen bei der Übersetzung unweigerlich verloren.
        Dort fragt er mit einem unnachahmlichen Gesichtsausdruck und Intonation: Seid ihr keine Verwandten? Antwort: ja, fern ... Kerl
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) April 19 2021 18: 01
    0
    Galizische Bandera sind wirklich Feinde. und der Rest sind kleine Russen (lesen Sie Russisch) und Sie sollten sie nicht alle als Feinde aufschreiben. Wenn Sie dieser Logik folgen, dann sind die Tschetschenen in den 90er Jahren ebenfalls alle Feinde, aber wie sich jetzt herausstellte, ist dies nicht wahr.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 19 2021 18: 05
      +1
      Wer hat Lukoml zusammen mit den Tataren geschnitten? Wer hat Archangelsk erreicht? Bandera? Und die Tschetschenen geben ihren Fehler zu und sind nicht in richtig und falsch unterteilt.
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) April 19 2021 23: 15
        +3
        Wenn Sie tiefer in die Geschichte eintauchen, sollten (mit Ihrem Ansatz) Moskauer immer mit Rjasan, Twer, Kasaner Tataren usw. geschnitten werden.
        Die Ukraine braucht 2-3 Generationen von Menschen, die mit einem normalen Lehrplan ausgebildet wurden. Und dann war unter der UdSSR wie Kravchuk dort für die Ideologie verantwortlich. Er ist seit 1960 real. engagiert sich in Ideologie und Propaganda der Kommunistischen Partei der Ukraine. Und was willst du von den Ukrainern? Kravchuk seit 1989 war der Kopf. ideologischer Sektor der CPU. Und mit ihm erschien im Dezember 1992. in mit. Der alte Ugrinov ist die erste Büste von Bandera. Die Spitze der Kommunistischen Partei ist seit Mitte der 1950er Jahre Bandera. Wir sehen die Ergebnisse von 65 Jahren Bandera-Propaganda.
  4. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) April 19 2021 20: 18
    +2
    Schüren Sie nicht den Hass auf die Ukraine, das wollen die Zaokena-Strategen. Nehmen Sie das brüderliche Land Russland und wenden Sie es gegen Russland selbst. Dies untergräbt das allgemeine Potenzial des slawischen Raums und macht eine Annäherung zwischen Europa und Russland unmöglich. Jetzt ist die Hauptaufgabe die Trennung des ukrainischen Volkes und der ukrainischen Regierung. Den Ukrainern muss vermittelt werden, dass ihre Feinde keine Russen, sondern ukrainische Faschisten sind. Und diese wiederum handeln aus Dummheit blindlings auf Anweisung von Langley und zerstören so ihr Land. Schließlich ist es offensichtlich, dass zwei brüderliche Völker, Nachbarn, deren Wirtschaft eng miteinander verbunden ist (sie waren, aber wieder werden können), denselben Glauben und dieselbe Geschichte haben - dann befahl Gott ihnen, zusammenzuarbeiten und zu versuchen, einen gemeinsamen Wirtschaftsraum zu schaffen. Es ist gut, dass die Ukraine ihre Ausrichtung nur nach Westen versuchte und sah, dass sie den westlichen Märkten nichts zu bieten hatte. Deshalb verkauft sie jetzt Hass auf Russland auf Kosten der Selbstzerstörung. Aber die Mehrheit der Ukrainer unterscheidet sich nicht von den Russen, sie wollen auch nur eine normale Rechtsstaatlichkeit und moderate Korruption wie in Europa. Sie sind keine Faschisten und nicht unsere Feinde. Ihre derzeitige Regierung ist dumm und es gibt eine Minderheit von Faschisten im Land, was ein tödliches Gift für ein Land ist, in dem 30-40% russischsprachig sind. Wann und wenn sie das verstehen, werden sie selbst all diese Clowns aufhängen. Und das muss jetzt kommuniziert werden, nicht der Hass auf die Ukraine und die Ukrainer
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 19 2021 20: 38
      +3
      Aus irgendeinem Grund ist es unmöglich, mit den Serben zu peitschen. und die Ukrainer, jetzt mit den Polen, jetzt mit den Türken, jetzt mit den Österreichern, werden gegen Russland geschlagen. Jetzt stellt sich heraus, dass die Amerikaner schuld sind und die Ukrainer wie immer weiß und flauschig sind. Und mit Schwertern unter Peter wurden Clowns gehackt und unter Stalin aufgehängt, aber Clowns werden nicht übersetzt. Sie haben sich seit 1991 die Macht ausgesucht. Bisher zeichnete sich niemand durch Intelligenz und Einfallsreichtum aus. Was haben sie in Russland während der Probleme mit einem gemeinsamen Glauben und einer gemeinsamen Geschichte getan? Polen, Tschechen, Kroaten gehören offenbar auch zum gemeinsamen slawischen Raum und sind ein brüderliches Volk? Oder sehen für eine Nemchura der Parasyuk und Mikhail Lomonosov gleich aus?
      1. Siegfried Офлайн Siegfried
        Siegfried (Gennady) April 20 2021 00: 54
        +2
        Der Grund ist, dass es nicht im Interesse der Russischen Föderation ist. Warum sollte man es aus einem Land schaffen, in dem jetzt mindestens 40-60% gut mit dem russischen Volk verbunden sind, vielleicht die Führung nicht gutheißen, aber eindeutig nicht die heftigen Feinde der Russischen Föderation sind, Feinde? Schließlich ist es natürlich besser, dass sie selbst verstehen, welche Art von Fehde mit Russland sie gebracht hat. Sie werden dies aus wirtschaftlichen Gründen verstehen, das Land ist gebeugt. Die meisten "Patrioten", die bereit sind zu kämpfen, sind einfach schockiert über den Verlust der Krim und der östlichen Gebiete, und sie können verstanden werden. Wenn ich Ukrainer wäre, würde ich das alles auch nicht eindeutig betrachten. Sie müssen nur ihre Augen für die Tatsache öffnen, dass sie die Krim wegen der ukrainischen Faschisten verloren haben, die Hass zwischen unseren Ländern (Odessa) auslösen. Im Wesentlichen hat die Ukraine einfach keine bessere Grundlage für die Selbstidentität gefunden, da sie sich Russland widersetzt ... wir sind NICHT Russland, wir sind Europa. Russen sind schlecht, wir sind keine Russen. Wir sind Europäer. Die russische Welt sind nicht wir. Wir sind die europäische Welt. Daher die Trennung von Religion, Kultur und Sprache. Sie versuchen, die Gesellschaft auf der Grundlage der antirussischen Selbstidentität vollständig neu zu formatieren. So etwas wie die Deutschen, wir sind keine Juden, wir sind Arier. Wir wissen, wie es endete. Es wäre besser für die Russische Föderation, wenn dieser Prozess aufhören würde. Andernfalls werden wir einen feindlichen Staat bekommen, in dem die neue Generation bereits die frühere Nähe der Völker vergessen und Russland von Geburt an als Feind wahrnehmen wird.
        1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
          Nur eine Katze (Bayun) April 20 2021 05: 31
          +2
          wie ordentlich es wieder falsch verstanden hat Lachen Es besteht kein Wunsch, jeden Satz zu analysieren. 1000 Jahre lang hatte Russland die Gelegenheit, die Existenz des Wappens zu untersuchen.
        2. Oder Офлайн Oder
          Oder (Wojciech) April 20 2021 09: 00
          -1
          Ich denke, die Ukraine ist schon für dich verloren. Sie sehen dich als einen Feind, der in sie eingedrungen ist und das Land gestohlen hat. Ihre Mentalität ist so grausam, dass Sie sich für den Rest Ihres Lebens daran erinnern werden. Es ist schwer, mit ihnen auszukommen.
          1. silver169 Офлайн silver169
            silver169 (Aristarkh Feliksovich) April 20 2021 10: 40
            +1
            Warum ist es verloren? Auch Sie halten es nicht für verloren. Obwohl Sie es einst waren, die Ukrainer und Weißrussen mehr als Faschisten demütigten und unterdrückten. Und jetzt denkst du dafür, dass der Ost-Kresy abbrechen wird. Mach dir keine Hoffnungen. Und keine Sorge, Russland und die Ukrainer werden sich ohne Sie irgendwie einigen.
            1. Oder Офлайн Oder
              Oder (Wojciech) April 20 2021 10: 51
              -1
              Ich glaube das nicht. Und Sie hoffen, dass alles wie vor 2014 sein wird?
              In Polen gibt es ein Sprichwort: "Hoffnung ist die Mutter dummer Leute", und ein Tscheche würde sagen: "Um ne wrati zu sehen".
              1. silver169 Офлайн silver169
                silver169 (Aristarkh Feliksovich) April 20 2021 11: 13
                +1
                In Russland gibt es ein gutes Sprichwort: "D.U.R.a. to dumkoy wird immer reicher." Hier geht es nur um Ihre nicht realisierbaren Träume von der Eroberung von Belarus und der Ostukraine.
                1. Oder Офлайн Oder
                  Oder (Wojciech) April 20 2021 13: 50
                  -1
                  Aber wir wollen niemanden angreifen. Wenn die Leute selbst nicht zu uns kommen wollen, werden sie es auch nicht wollen. Es kann nicht mit Gewalt gemacht werden.
  5. Oder Офлайн Oder
    Oder (Wojciech) April 20 2021 09: 23
    +1
    Es scheint, dass die Vereinigten Staaten die Ukraine nicht verlassen und die Bandera-Anhänger unterstützen werden.
    19. April 2021 Dutzende amerikanische F-15- und F-16-Kämpfer flogen zum Training nach Polen.
    Und ich glaube, dass die Ukraine heute hauptsächlich von den Handlangern der Bandera und Yankees, die auf ihre Freilassung warten, degradiert und versklavt wird und die Russen mit Blumen begrüßt werden.
    1. silver169 Офлайн silver169
      silver169 (Aristarkh Feliksovich) April 20 2021 10: 33
      0
      Odra (Wojciech) Im Falle einer solchen Unterstützung kann Ihr Land ein paar russische Bomben erhalten. Und es wäre gut, wenn Sie zu arrogant geworden wären. Ich fürchte, Sie werden mit der Umverteilung Ihres Landes einfach nicht davonkommen.
  6. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 20 2021 09: 42
    +1
    Die meisten "Patrioten", die bereit sind zu kämpfen, sind einfach schockiert über den Verlust der Krim und der östlichen Gebiete, und sie können verstanden werden.

    Und wie viele in Russland sind schockiert über den Verlust der Heldenstädte Odessa, Kiew, Kharkov, Zaporozhye ...