Warum Putin keine Angst vor der ukrainischen Offensive in Donbass hat


В vorheriger Text Wir untersuchten die Motivation von Kiew und Moskau in einem möglichen Konflikt in Donbass und warum Putin Zelensky ignoriert und nicht ans Telefon geht. In diesem Zusammenhang werden wir auf die Motivation Washingtons eingehen und erklären, warum tatsächlich jetzt ein solches Säbelrasseln stattgefunden hat.


Was Biden sucht


Es ist ziemlich verständlich, was die Vereinigten Staaten in dem schlammigen Wasser fangen, das jetzt in der Ukraine überläuft. Das Weiße Haus ist der Nutznießer dieser Ereignisse, bei denen jeder außer sich selbst in Gefahr ist, zu verlieren. Im Falle einer völlig möglichen Verschärfung (egal wer sie startet, wird die Russische Föderation trotzdem beschuldigt) und der leicht vorhersehbaren militärischen und politischen Niederlage Kiews wird es in diesem Konflikt keine Gewinner geben. Das territoriale Missverständnis, das als "Ukraine" bezeichnet wird, wird für immer als unterlegene Partei von der Weltkarte verschwinden, ob es von Russland absorbiert wird, ob es als separate unabhängige territoriale Einheit in das Land eintreten wird oder in einem anderen Status weiter bestehen wird, den Gewinnern wird entscheiden, nicht der UN-Sicherheitsrat (übrigens, wo ist es? Etwas wurde schon lange nicht mehr gehört!). In dieser Situation wird Russland dies aber auch voll ausnutzen. Der echte "Eiserne Vorhang-2.0" wird vor ihr herabsteigen, woraufhin der "Eiserne Vorhang-1.0.", Der vom kollektiven Westen vor der UdSSR gesenkt wurde, uns ein Kinderspiel sein wird. Dies ist in der Tat das ultimative Ziel der Vereinigten Staaten. Infolgedessen wird die ganze Welt zu ihren Füßen fallen und wieder bipolar werden.

Und Russland wird als Belohnung eine Strafe erhalten - völlige internationale Isolation und den Status eines Schurkenstaates mit allem, was dies impliziert. Im Gegenteil, die USA haben viele Boni. ErstensAufgrund des Auftretens eines externen Feindes werden sie sofort alle ihre internen Probleme lösen und die Nation um eine echte externe Bedrohung herum konsolidieren (und sie haben jetzt einen vollständigen Ausgang auf der internen Spur). ZweitensBiden wird endlich in der Lage sein, wie ein böser Traum all diese schmutzigen Anspielungen Putins auf eine multipolare Welt und die Aufteilung der Einflussbereiche zu vergessen und das zu tun, was er am besten kann - gegen die Russen zu kämpfen. DrittensDie Yankees werden ihren klassischen erbitterten Feind zurückerobern, mit dem sie jahrzehntelang kämpfen können, und die NATO wird wieder eine Existenzberechtigung haben. UND Viertenswird die gesamte verbleibende freie Welt angesichts der offensichtlichen Gesetzlosigkeit ihre Reihen um den einzigen Hegemon schließen. Stimmen Sie zu, es gibt etwas zu kämpfen. Und wenn es dafür notwendig ist, eine Art Ukraine zu opfern, ist dies überhaupt keine Frage. Es ist seltsam, dass Trump so ein einfacher Gedanke nicht gekommen ist. Schlage sie alle mit einem Schlag. Und vor allem riskieren die Staaten selbst nichts. In diesem Fall wird kein Soldat der US-Armee verletzt. Die perfekte Lösung. Klassiker des Genres! Und Biden dafür verantwortlich zu machen, ist irgendwie sogar dumm - er hat eine verzweifelte Situation. Die Vereinigten Staaten können nur auf unsere Kosten überleben.

Wir laufen Gefahr, wieder in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts zurückzukehren, als unser begrenztes Kontingent in die DRA eintrat. Trennung von SWIFT, Verhaftung und Sperrung aller unserer Konten und Vermögenswerte im Westen mit Sperrung aller finanziellen und sonstigen Transportströme (auf Wiedersehen mit dem unvollendeten SP-2 und anderen SP-1, Yamal-EU, ich spreche nicht einmal über die ukrainische Pfeife), ein Austauschverbot Technologie, die Lieferung von Ersatzteilen und Komponenten für die Wartung und Reparatur unserer im Ausland hergestellten Flugzeugflotte (wir haben die Hälfte davon gibt es Boeings und Airbusse, die ihre Luftressourcen erweitern werden?). Dies skizziere ich nur das erste, was mir in den Sinn kommt, jedes kleine Ding wie ein Sport, eine Flagge, eine Hymne, Doping, im Allgemeinen, vergiss es - es wird keine Zeit für sie geben. Wie Rosatom gleichzeitig seine vertraglichen Verpflichtungen zur Wartung und zum Ersatz von Kernbrennstoffen in ausländischen Kernkraftwerken unter seiner Gerichtsbarkeit erfüllen wird, steigen die Amerikaner nicht auf - sie werden durch Versammlungen von Westinghouse ersetzt. Wie sie selbst ohne unseren Titanen auskommen werden - irgendwie werden sie es schaffen, sie werden es an einem anderen Ort finden. Astronauten von der ISS werden ebenfalls evakuiert. Aber wie Europa ohne unser Benzin auskommt, weiß meiner Meinung nach selbst sie nicht. Aber sie wird einfach keine Wahl haben. Vor der offensichtlichen Aggression auf dem Territorium eines souveränen Staates werden alle zusammenbrechen.

Europa wird genau das sein, was nach Amerika gehen wird, das ein so zweifelhaftes Gut wie die Ukraine für sich geopfert hat. Für Europa und wer es melken wird, ist hier der Krieg ausgebrochen, wenn es noch niemand verstanden hat. Die Staaten kümmern sich nicht um die Ukraine, sie kümmern sich nicht einmal um Russland. Sie kämpften für die EU und den Ausschluss der Russischen Föderation von ihrem Markt. Ein geeintes Europa von Peking bis Lissabon ist Amerikas Albtraum. In diesem Fall würde sich der Welthegemon zu einer kleinen regionalen Macht mit einem Einflussbereich entwickeln, der nicht weiter als bis nach Nord- und Lateinamerika reicht, wie er es im 19. Jahrhundert vor dem Ersten Weltkrieg war. Es ist kein Zufall, dass ich oben aus Peking und nicht von Wladiwostok nach Lissabon geschrieben habe, denn China war der Endnutznießer dieses Projekts, und die neue Seidenhandelsroute führt nicht zur Russischen Föderation, sondern über die Russische Föderation in die EU . Daher ist in diesem Krieg sogar Russland ein Splitter, der in einem Kampf davonfliegen kann, in dem zwei Holzfäller - Amerika und China - zusammengekommen sind. Der Kampf ist nicht um das Leben, sondern um den Tod. Wir werden sehen, wer bald gewinnen wird. Bisher ist es ein Unentschieden.

Angesichts all dieser Bedrohungen, insbesondere vor dem Hintergrund der groß angelegten NATO-Übungen in der Schwarzmeerregion, bei denen US-Panzerfahrzeuge aus nahe gelegenen Gebieten zusammengezogen werden (einige sogar ohne Änderung der Wüstentarnung), ist der Luftflügel Russland wird angehalten und in den Gewässern des Schwarzen Meeres, um sich gegenseitig zu verändern, Raketenschiffe der US-Marine und anderer NATO-Mitglieder anzugreifen, gezwungen, eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen zu ergreifen, ausgehend von dem Prinzip: "Es ist besser zu übertreiben es als nicht zu verpassen! "

"Wenn ein Kampf unvermeidlich ist, müssen Sie zuerst schlagen!"


Sie alle erinnern sich wahrscheinlich an diese berühmte Aussage Putins, die in einen Untertitel gesetzt wurde. Dies ist genau dann der Fall, wenn es nicht anwendbar ist. Wir gerieten in eine Pattsituation, in der wir nicht zuerst treffen konnten, und so gingen alle unsere Aktivitäten in die dazugehörige Landschaft. Darüber hinaus haben einige besonders eindrucksvolle Bürger hinter diesen Dekorationen die Hauptsache nicht berücksichtigt - um deren willen sie tatsächlich errichtet wurden. Jene. hinter dem Zaun sahen sie den Wald nicht, und einige sahen nicht einmal den Zaun, nur seine Medienbegleitung. Ich werde versuchen, unnötige Ängste zu beseitigen. Alles, was Sie jetzt beobachten, ist keine Vorbereitung auf den Krieg. Es wird keinen Krieg geben - es wird Manöver geben.

Besser überholen als nicht überholen


Kürzlich hat die russische Presse und politisch Die Themen der Top-Blogger sind von bravourösen Märschen und jingoistischer militärischer Rhetorik zum Thema "Du steckst nur deinen Kopf und sammelst keine Knochen!" Wenn wir dies hinzufügen und NachrichtenWenn das Ölgemälde jeden Tag in Echtzeit über den Abzug der NATO-Truppen an unsere Grenzen sowie über die gegenseitigen Bewegungen der russischen Truppen in Richtung Ukraine-Krim ankommt, ist es vollständig. Natürlich bleibt dieses Thema in Fernsehkanälen nicht unbemerkt, Expertenmassen und Militäranalytiker streifen um sie herum und diskutieren aufgeregt die Aussichten für eine mögliche Konfrontation und wie alles enden könnte. Der Empfänger dieses Produkts ist das interne Publikum, aber es richtet sich überhaupt nicht an sie, sondern an unsere alten vereidigten "Partnerfreunde" aus der NATO und Washington sowie an ihre verlorenen Küsten in der Ukraine und anderen baltisch-polnisch-rumänisch-georgischen Ländern Satelliten-Aufhänger, die vor ohnmächtigem Hass auf die Russische Föderation aus der Hose springen.

Der Grad der Inkompetenz der Autoren, die dies alles beschreiben, ist in all dem bemerkenswert. Die Augen werden geblendet von selbstfahrenden schweren 240-mm-Mörsern 2S4 "Tulip", nicht weniger beeindruckenden selbstfahrenden 152-mm-Haubitzen 2S19 "Msta-S", den weltweit leistungsstärksten 203-mm-selbstfahrenden Artillerieeinheiten 2S7 "Pion "und 2S7M" Malka ", Staffeln auf offenen Plattformen, die aus Sibirien und dem Krasnodar-Territorium an die Grenzen der Ukraine geschickt wurden. Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass dies die schwerste Artillerie im Dienst der russischen Streitkräfte ist. Die 58. Armee, die 2008 daran beteiligt war, Georgien zum Frieden zu zwingen, und die Pskov-Fallschirmjäger der 76. Guards Airborne Assault Division, insbesondere ihr 104. Regiment, das im Dorf Cheryokha stationiert ist, bewegen sich in die gleiche Richtung auf die Krim. Dies ist die Elite der russischen Truppen. Wenn wir ihnen hinzufügen, sind die burjatischen Tanker, die zusammen mit ihren T-72 aus Yurga, Region Kemerowo, an die Grenzen der Ukraine gezogen sind, sowie die besten russischen Flugabwehr-Raketensysteme Pantsir-C1 und S-400 hastig umgezogen Auf der Krim, angeblich wegen der Teilnahme an den Übungen, kann man die Unsicherheit des Oberbefehlshabers der Streitkräfte der Ukraine, Generaloberst Khomchak, verstehen, der in den letzten zwei Wochen mehrmals sein Zeugnis über die Bereitschaft von geändert hat die Streitkräfte der Ukraine, um die ihnen übertragenen Aufgaben zu lösen. Jetzt ist das militärische Szenario für die Befreiung von Donbass für sie inakzeptabel geworden. Wie! Weniger als zwei Wochen später und eine so scharfe Umkehrung. Und der Wortlaut beginnt zu schwingen - Sie sehen, die Zivilbevölkerung kann leiden. Jene. Zuvor störte sie die Zivilbevölkerung nicht, doch als sie die gepanzerten burjatischen Divisionen des „Killers Putin“, die den Kontakt zur Realität verloren hatten, im Reittauchen sahen, begann sie sich sofort Sorgen um das Schicksal ihrer eigenen Bürger zu machen.

Und dies trotz der Tatsache, dass die Militärtransportflugzeuge der US-Luftwaffe nacheinander auf den Flughäfen von Kiew und Lemberg landen und dort unbekannte Militärgüter von ihren Militärbasen in Europa umladen. Ich erinnere mich nicht einmal an fünf Militärtransporte der Luftwaffe von Katar und eines anderen Transporters der türkischen Luftwaffe, die in der zweiten Märzhälfte in Kiew von Bord gingen. Neben dem vom Pentagon gecharterten Trockenfrachtschiff, das am 25. März 350 Tonnen nach Odessa lieferte, handelte es sich auch überhaupt nicht um zivile Fracht. Und schon über so kleine Dinge wie NATO-Schiffe, die sich im Schwarzen Meer abwechselnd gegenseitig verändern, möchte ich mich irgendwie nicht einmal erinnern. Sie haben sich dort natürlich einfach gemäß der Mantreux-Konvention über Vertreibung und Aufenthaltsdauer (nicht mehr als 21 Tage) registriert. Welchen Unterschied macht es für uns, dass die spanischen Raketenfregatten Cristobal Colón (F-105) und Méndez Nunez (F-104), die dort an zwei verschiedenen NATO-Übungen teilnahmen (Sea Shield-2021 und Poseidon-2021), zusammen mit der Der amerikanische Raketenkreuzer USS Monterey (CG-61) und der Angriffsraketenvernichter USS Thomas Hudner (DDG-116) wurden von zwei weiteren Zerstörern der US Navy gedreht - unserem alten Bekannten USS Donald Cook (DDG-75) und seinem Bruder USS Roosevelt (DDG) -80)? Infolgedessen haben wir festgestellt, dass die Schiffe der US-Marine und anderer Nicht-Schwarzmeer-NATO-Länder dort dauerhaft registriert wurden und zusammen mit den Schiffen der Seestreitkräfte Bulgariens, Rumäniens und der Türkei im Laufe der Zeit unaufhörlich Nacheinander bereiten sich die Übungen darauf vor, die russische "Aggression" abzuwehren.

Besonders berührend vor diesem Hintergrund sind die fröhlichen Aussagen einiger erfahrener Blogger, die weit entfernt von militärischen Themen (und darüber hinaus Frauen) sind, dass alle ungebetenen Gäste den unsinkbaren Flugzeugträger "Crimea", der mit seinen Küstenraketensystemen ins Schwarze Meer nominiert wurde, glücklich erwarten werden "Ball" und "Bastion", ausgerüstet mit den Anti-Schiffs-Raketen "Onyx" und X-35 "Uranus", und die Schiffe der Kaspischen Flottille, die sich beeilen, ihm zu helfen, ausgerüstet mit der Kreuzfahrt "Calibre-NK". Und drei weitere große Landungsschiffe "Minsk", "Kaliningrad" und "Korolev", die sich zusammen mit der Angriffskorvette "Boyky" von der Ostsee aus in die gleiche Richtung bewegen, zählen nicht dazu. Ich möchte diese Experten nur fragen, woher kennen Sie das Ziel dieser drei großen Landungsboote und der dazugehörigen Korvette? Bisher haben sie nur den Ärmelkanal passiert und sind in den Nordatlantik eingedrungen. Sie werden von der US-Luftwaffe beobachtet, aber wohin sie gehen werden, nach Syrien oder nach Sewastopol, weiß noch niemand. Und warum so eine Stärkung der russischen Schwarzmeerflotte, die mit genügend Geldern ausgestattet ist, um mehrmals hintereinander alles zu versenken, was dort unter verschiedenen Flaggen im Wasser des Schwarzen Meeres schwimmt, das durch und durch geschossen wird. Diese amerikanischen Zerstörer, die vom 14. bis 15. April ins Schwarze Meer eindringen werden (zum Zeitpunkt des Schreibens haben sie nur Gibraltar passiert) und dort bis zum 4. bis 5. Mai bleiben werden, sind möglicherweise ertrunken, wenn dort etwas beginnt. Und sie wissen es sehr gut. Daher sind sie überhaupt nicht für einen Krieg mit der Russischen Föderation da, sondern für die Zielbestimmung und Unterdrückung der russischen Luftverteidigungs- und Luft- und Raumfahrtkräfte, wenn Kiew, Gott bewahre, ein Chaos beginnt, das seit sieben Jahren geplant ist.

In der Zwischenzeit bereitet sich all dieses Klappern, Fliegen und Bewegen auf der Seearmada auf die seit langem angekündigten Übungen "Defender Europe-2021" vor, die von März bis Juni gleichzeitig in mehreren europäischen Ländern und in der Ukraine stattfinden sollen Ist einer von ihnen. Während der angekündigten Übungen im Wassergebiet von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer, an denen 28 Soldaten aus 26 Ländern beteiligt sind, werden Maßnahmen zur Abwehr bewaffneter Aggressionen ergriffen. Ratet mal, wer? Daher wird die Ausrüstung aus ganz Europa gebracht, einige sogar in Wüstentarnung (es ist zu sehen, dass sie aus Afrika angekommen ist), daher landen die Seiten in Kiew und Lemberg, und Trockenfrachtschiffe werden in Odessa entladen. Daher zieht Russland seine Truppen in diese Region, weil es nicht weiß, wie diese Übungen enden können, während es gleichzeitig seine groß angelegten strategischen Übungen "West-2021" auf dem Gebiet von Kaliningrad und Weißrussland bis zur Krimhalbinsel und Kuban durchführt.

Warum verhält sich Russland so? Weil die Ukraine ein Teil von Defender Europe-2021 geworden ist, obwohl die Legende der Übungen besagt, dass sie nur eine Beobachterin ist und nicht an diesen Übungen teilnimmt. Und wie kann es ein Teilnehmer an NATO-Übungen sein, ohne Mitglied dieser Organisation zu sein? Es scheint, dass die Frage rhetorisch ist. An, nein - ich zitiere weiter den Generalstab der Streitkräfte der Ukraine:

Der Transfer von US-Waffen in die Ukraine fiel mit der Ankündigung der bevorstehenden Kosaken-Bulava-Übung zusammen, um eine groß angelegte Offensive des Scheinangreifers in die Ukraine abzuwehren. Entsprechend dem Szenario der Übungen sind das Hauptquartier und die Einheiten der multinationalen Brigade daran beteiligt, eine groß angelegte Offensive der Streitkräfte des Landes der bedingten Angreifer abzuwehren. Der operativ-strategische Hintergrund der Übungen berücksichtigt die mögliche Entwicklung der militärpolitischen Situation in der Ukraine.

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine hat klargestellt, dass sie Verteidigungsmaßnahmen mit einem weiteren Übergang zur Offensive ausarbeiten werden, um die Staatsgrenze und die territoriale Integrität des Staates wiederherzustellen. Mehr als tausend Soldaten aus fünf NATO-Ländern werden an der Übung teilnehmen. Die Daten der "Kosakenbulava" sind nicht benannt.

Ratet mal, von welchem ​​Aggressorland Sie sprechen und warum das ukrainische Militär die genauen Daten der Übungen nicht nennt? Weil das Drehbuch im Laufe des Stücks geschrieben wird. Und Russland nimmt durch seine vorbeugenden Maßnahmen wesentliche Änderungen an dem Skript vor, das zuvor vom Kunden (in Washington) geschrieben und genehmigt wurde. Und die Tatsache, dass der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine die zuvor angekündigten Pläne zur gewaltsamen Wiederherstellung der Integrität der Ukraine und zur Entbesetzung von Donbass geändert hat, ist das Ergebnis dieser Maßnahmen.

PS


Während das Material geschrieben wurde, wurde bekannt, dass sich die Pläne der NATO dramatisch geändert hatten. Die USS Donald Cook (DDG 75) und die USS Roosevelt (DDG 80), die vom 14. bis 15. April ins Schwarze Meer einfahren und dort bis zum 4. bis 5. Mai bleiben sollten, erklärten für die Übung die USS Donald Cook (DDG 14). und USS Roosevelt (DDG XNUMX) greifen Raketenvernichter an, ändern plötzlich abrupt ihre Route und gehen nirgendwo mehr hin. Am XNUMX. April informierte Washington offiziell darüber und informierte Ankara über die Annullierung der oben erwähnten Passage einer Gruppe von Schiffen durch den Bosporus und die Dardanellen. Und Sie sagen, die Kanonenbootrichtlinie funktioniert nicht. Wie es funktioniert! Es ist nur so, dass unsere Küstenkanonenboote schlimmer waren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
61 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) April 19 2021 10: 08
    +9
    Warum hat "Putin keine Angst vor der ukrainischen Offensive in Donbass"?
    1. chemyurija Online chemyurija
      chemyurija (chemyurij) April 19 2021 10: 33
      +4
      Quote: Bacht
      Warum hat "Putin keine Angst vor der ukrainischen Offensive in Donbass"?

      Weil Zelenskiy es getan hat, bevor Biden seine Hose ausgezogen hat.
    2. avg Офлайн avg
      avg (Alexander) April 19 2021 15: 30
      +5
      Quote: Bacht
      Warum hat "Putin keine Angst vor der ukrainischen Offensive in Donbass"?

      Der Eindruck ist, dass der Autor zur Erleichterung der Präsentation des Materials gerollt hat, aber ein wenig darüber nachgedacht hat.
    3. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) April 19 2021 21: 48
      +1
      Es wird keine Offensive geben, es wird Manöver geben
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) April 19 2021 22: 26
        +1
        Es wird keine Offensive geben, es wird Manöver geben

        Schauen Sie sich alle "Materialien" lokaler "Experten" der letzten zwei Wochen (einschließlich Ihrer) zu diesem Thema an. warum "Krieg ist unvermeidlich" kann für Junk abgeschrieben werden ???

        Zusammen mit ekperdy. fühlen

        azochen wei Lachen
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 03: 08
          0
          Onkel will schlauer erscheinen als er wirklich ist? ist ulysses ein Jude? Ich dachte besser an die Juden! an der gleichen Stelle ist es in schwarz und weiß geschrieben:

          Weil das Drehbuch im Laufe des Spiels geschrieben wird. Und Russland mit seinen vorbeugend Aktionen nimmt wesentliche Änderungen an dem zuvor vom Kunden (in Washington) verfassten und genehmigten Skript vor. Und die Tatsache, dass der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine die zuvor angekündigten Pläne zur gewaltsamen Wiederherstellung der Integrität der Ukraine und zur Entbesetzung von Donbass geändert hat, ist das Ergebnis dieser Maßnahmen.

          für Sie - ich habe fett hervorgehoben!
      2. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) April 20 2021 08: 18
        +1
        Warum dann der ganze Artikel über Horrorfilme im Kriegsfall? Ja, das hast du geschrieben

        Alles, was Sie jetzt beobachten, ist keine Vorbereitung auf den Krieg. Es wird keinen Krieg geben - es wird Manöver geben.

        Aber Sie haben im selben Artikel geschrieben, dass

        Das Weiße Haus ist der Nutznießer dieser Ereignisse, bei denen jeder außer sich selbst in Gefahr ist, zu verlieren.

        Stimmen Sie zu, es gibt etwas zu kämpfen. Und wenn es dafür notwendig ist, eine Art Ukraine zu opfern, ist dies überhaupt keine Frage. Es ist seltsam, dass Trump so ein einfacher Gedanke nicht gekommen ist. Schlage sie alle mit einem Schlag. Und vor allem riskieren die Staaten selbst nichts. In diesem Fall wird kein Soldat der US-Armee verletzt. Die perfekte Lösung. Klassiker des Genres!

        Da es millionenfach geschrieben wurde, dass Kiew ALLE Befehle aus Washington blind erfüllt und der Krieg für die Staaten von Vorteil ist, warum sind Sie sicher, dass es keinen Krieg geben wird?
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 14: 51
          +1
          Es ist diese Karte, die Putin spielen will, die sich weigert, mit dem nicht entscheidenden Clown zu kommunizieren, seine Truppen an die ukrainischen Grenzen zieht und seinen Meister in Übersee zwingt, seine Rüben zu kratzen und zu überlegen, was für ein Spiel der Kreml begonnen hat? Obwohl ich an seiner Stelle nichts kratzen würde. Aus den Schritten Moskaus geht bereits hervor, welches Szenario es für sich selbst gewählt hat. Sie hatte nur zwei Möglichkeiten. Erstens, wenn der Kreml nicht in einen Konflikt mit der Ukraine verwickelt werden will und auf jede erdenkliche Weise versucht, seinen Beginn zu verzögern, muss er die Ufer, über die man nicht schwimmen kann, sehr klar und äußerst streng bestimmen. Jene. er muss klar artikulieren, dass er keinen Konflikt will, aber wenn er von der ukrainischen Seite initiiert wird, wird ihn in diesem Fall nichts aufhalten. Dies wird das Ende der ukrainischen Staatlichkeit sein, und wir selbst werden als Gewinner entscheiden, in welchem ​​Status dieses territoriale Missverständnis weiterhin bestehen wird.

          Wenn Moskau eine solche Botschaft nicht macht, wird daraus klar, dass es das zweite Szenario für sich selbst gewählt hat, in dem es am Ufer sitzt und träge und zurückhaltend die Eskalation der Ereignisse in Donbass beobachtet, ohne in irgendeiner Weise darauf zu reagieren die Vorbereitungen der Streitkräfte auf eine militärische Lösungsfrage, wodurch Kiew in eine im Voraus vorbereitete Falle getrieben wird, so dass, wenn die Falle zuschlägt, auf solche Schritte mit aller Kraft seiner Arme reagiert wird und das ukrainische Problem einmal radikal durch Operation gelöst wird und für alle. Die bereits von russischen Beamten gemachten Aussagen reichen aus, um zu verstehen, dass Moskau die erste Option für sich gewählt hat - die Beibehaltung des Status quo.

          Aus der Tatsache, dass Biden zuerst anrief und einen Dialog anbot, wurde klar, dass Putins Plan funktionierte und Washington den Köder nahm.
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) April 20 2021 15: 13
            +1
            Erstens, wenn der Kreml nicht in einen Konflikt mit der Ukraine verwickelt werden will und auf jede erdenkliche Weise versucht, seinen Beginn zu verzögern, muss er die Ufer, über die man nicht schwimmen kann, sehr klar und äußerst streng bestimmen. Jene. er muss klar artikulieren, dass er keinen Konflikt will, aber wenn er von der ukrainischen Seite initiiert wird, dann in diesem Fall wird ihn nichts aufhalten.

            das zweite Szenario, ... und dabei Kiew in eine im Voraus vorbereitete Falle treibt, so dass Sie, wenn die Falle zuschlägt, mit der ganzen Kraft seiner Waffe auf solche Schritte reagieren und das ukrainische Problem durch Operation zu lösen radikal ein für allemal.

            Bei beiden Optionen gibt es eine militärische Lösung, dh Krieg. Und gleichzeitig

            Es wird keine Offensive geben, es wird Manöver geben
            1. Bakht Online Bakht
              Bakht (Bachtijar) April 20 2021 15: 15
              +1
              Ich werde Sie in keiner Weise beraten. Aber ich würde anders schreiben
              "Putin hat keine Angst vor der Offensive der ukrainischen Streitkräfte in Donbass, weil er bereit für den Krieg ist."
            2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 15: 22
              0
              Lassen Sie uns nun über die Marker sprechen, mit denen ich behaupten kann, dass Krieg unvermeidlich ist und in naher Zukunft beginnen wird (es sei denn, Vova Putin hat sich natürlich etwas ausgedacht). Er unternimmt bereits alle Anstrengungen, um die Ukraine von dem von Washington vorgeschriebenen Szenario abzuwenden, aber er hat keine Chance, es irgendwie zu beeinflussen. Aus dem Wort "Null". Er muss die Initiative ergreifen, die erste Nummer asymmetrisch spielen, wie er es immer tut (und wovor unsere Feinde so Angst haben), aber es gibt nur wenige Möglichkeiten. Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich einfach versuchen, den amerikanischen Plan zu brechen, indem ich vor der Kurve spiele. Wenn Pläne offengelegt werden, sinkt die Bedeutung ihrer Implementierung erheblich. Sie müssen nur live gehen (unter Beteiligung einer Masse von Journalisten) und eine offizielle Erklärung abgeben, dass Russland im Falle einer Invasion der ukrainischen Streitkräfte auf dem Territorium der LPNR oder der Krim einfach keine andere Wahl hat als nicht um auf das gesamte militärische Arsenal zu reagieren, das es in seinem Besitz hat (nämlich das Militär!). Die Verantwortung dafür und für die möglichen Folgen liegt allein beim Direktor dieser Bananenrepublik und denjenigen, die auf beiden Seiten des Ozeans (ich meine London und Washington) hinter ihm stehen. Ich denke nicht, dass eine solche Aussage unbemerkt bleiben wird ("Putin der Mörder" wurde sogar am Rande von Bidens Rede bemerkt), aber danach werden Moskaus Hände gelöst (wir haben Sie gewarnt! Welche Beschwerden gegen uns?), Und die drohenden sanktionen dagegen werden schon irgendwie nicht comme il faut angewendet. So wechseln das Opfer und der Jäger die Plätze, Moskau wird von einem Opfer manipulativer Kontrolle selbst zum Manipulator und wechselt mit dem Jäger-Biden die Plätze, obwohl die geladene Schrotflinte immer noch in seinen Händen ist (ich hoffe, die Allegorie ist klar).

              Ich habe bereits darüber geschrieben - Putin folgte meinen Anweisungen. Daher startete Biden neu und beschloss, sich auf Manöver zu beschränken.
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) April 20 2021 15: 48
                +4
                Das sind alles Wörter ... Willst du einen Marker? Bitte schön.
                Vor einem Monat sagten einige, dass der LDNR 2-3 Tage (eine Woche) durchhalten würde. Insbesondere Strelkov-Girkin. Und plötzlich, unerwartet (aus dem Nichts), erschien eine Gruppe von 150 Menschen an der Grenze zwischen Russland und der LPNR sowie eine maritime Komponente. Kann die NATO in einer Woche 150 Menschen auf ein paar tausend Kilometern bewegen? Einige Einheiten wurden jedoch aus Sibirien nominiert.
                Das heißt, der Generalstab der Russischen Föderation entschied, dass ein Krieg unvermeidlich sei, und traf Vorbereitungen.
                Ihre zweite These, dass die Schlüssel in Washington sind - ich stimme dem vollkommen zu und habe dies immer gesagt.
                Ihre dritte These lautet, dass der Preis nicht die von Armut betroffene Ukraine und nicht der einkommensschwache Markt der Russischen Föderation ist. Der Preis ist Europa. Ich stimme auch voll und ganz zu und habe dies immer gesagt. Es ist unrentabel für die Staaten, China zu bellen (die zweite Volkswirtschaft der Welt und die Masse der Produktionsanlagen, die für Amerika selbst notwendig sind) und Angst zu haben, die Russische Föderation zu bellen (es ist auch in Washington eine heftige Bombe).
                Der Preis ist Europa. Aber Europa weigerte sich, an diesem Abenteuer teilzunehmen. Die Deutschen sagten "irgendwie ohne uns" und beschlossen, den Bau des SP-2 abzuschließen. Und die russische Armee wird in ein paar Wochen mit den Grenzwerten fertig werden.
                Erfrorene Gehirne bleiben in Kiew. Aber sie lösen nichts. Es wird einen Befehl hinter einer Pfütze geben, eine Offensive wird gestartet. Es wird keine Bestellung geben - alles wird enden. Aber es gibt noch eine Nuance. Die Ukraine hält Truppen an vorderster Front. Aber es ist Russland unmöglich, ständig Truppen auf dem Feld zu halten. Dieser Marker muss ebenfalls berücksichtigt werden.
                Und für mehr ist unsere Analyse nicht genug. Keine Daten verfügbar.
                1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                  Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 16: 21
                  +1
                  Ich werde Ihnen ein militärisches Geheimnis verraten (nur darüber für irgendjemanden!), An unserer Grenze mit einer Deckung von nicht 150, sondern nur 42, das ist genug, der Rest der Tausend, die wir im Infospace aufpumpen. Wir sind uns nicht sicher, welche "Partner" sich auf ihre Manöver vorbereiten (wer weiß, was sie vorhaben?). Deshalb haben wir uns entschlossen, für alle Fälle auf Nummer sicher zu gehen. Und die "Partner" haben keine Ahnung, dass eine Atommacht sauer wird (entschuldigen Sie mein Französisch). Es ist eine Sache, das Risiko einzugehen, Soldaten auszuschalten, eine andere Sache mit ihren Zerstörern, und sie wenden sie unter dem Deckmantel von Verhandlungen zurück
                  1. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) April 20 2021 17: 11
                    +1
                    Im Gegensatz zu Ihnen bin ich nicht über die quantitative und qualitative Zusammensetzung der Gruppe informiert. Wir werden dieses Problem also nicht diskutieren. Sowie die Richtung der Streiks und die Absicht des Militärkommandos.
                    Aber politische Entscheidungen sind in Sicht. Der Punkt ist, dass es keine Verhandlungen geben wird. Moskau spricht grundsätzlich nicht mit Kiew. Und ein Ultimatum wurde nach Washington geliefert. Der nächste Marker, der etwas klarstellen sollte, sind die Online-Klimaverhandlungen. Voraussichtlich für den 22. April geplant. Biden lud den "Mörder" zum Reden ein. Hat Putin zugestimmt, daran teilzunehmen? Das habe ich noch nicht gehört.
                    Ein weiterer Marker. Die Verhandlungen durch Botschafter werden praktisch eingeschränkt. Der US-Botschafter kann seine Wangen aufblähen und einen eleganten Teint machen. Das russische Außenministerium wird ihm sagen: "Haben Sie in Washington Konsultationen abgehalten? Nein? Dann gibt es nichts zu besprechen." Tatsächlich gibt sich der US-Botschafter in Russland derzeit keine Hand und es kann keine Verhandlungen geben.
                    1. Bakht Online Bakht
                      Bakht (Bachtijar) April 20 2021 17: 22
                      0
                      Information. Alle Ansprüche an Shoigu
                      https://www.pravda.com.ua/rus/news/2021/04/13/7290050/

                      Laut Shoigu Kontrollkontrolle der Streitkräfte der Russischen Föderation, während dessen Truppen an der Grenze zur Ukraine eingesetzt wurden, geplant, innerhalb von 2 Wochen abgeschlossen zu sein.

                      Dies wurde am 13. April gesagt. Das heißt, eine Woche ist bereits vergangen.
                    2. Bakht Online Bakht
                      Bakht (Bachtijar) April 20 2021 17: 37
                      0
                      Flog aus meinem Kopf.
                      4. Marker. Er kann dann der Haupt werden.
                      Botschaft des Präsidenten der Russischen Föderation am 21. April. Ich meine morgen. Erwartungen von zahnlosen "Bedenken" an die Anerkennung des LDNR als unabhängige Einheiten innerhalb der früheren Verwaltungsgrenzen.
                      Es dauert nicht lange zu warten.
                      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                        Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 19: 14
                        +1
                        Infa über die Größe der Gruppe ist offen, es wurde von den Staaten bestätigt, 42 Tausend Menschen - nicht mehr, ohne die 32 Tausend Kontingente auf der Krim und die gleiche Anzahl von lokalen Formationen in der LPR. Morgen die Adresse des BIP der Bundesversammlung der Russischen Föderation - morgen wird alles klar! Jeder hat schon im Voraus Angst!
                      2. Bakht Online Bakht
                        Bakht (Bachtijar) April 20 2021 20: 52
                        +2
                        Ich werde nicht streiten. Keine Information. Es gibt jedoch eine Nachricht des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, dass Einheiten von 2 Armeen und mehreren Spezialeinheiten eingesetzt wurden. Dies sind anscheinend Teile der Luftstreitkräfte. Zwei Armeen, höchstwahrscheinlich der 1. Panzer und der 8 .. Die Ukrainer schreiben auch über die 20. Armee, die in der Region Woronesch geschaffen wird. Die Ukrainer schreiben auch, dass zwei LPR-Korps in der 8. Armee enthalten sind.
                        Wenn 30-40 Menschen auf der Krim ausreichen (aber die Hauptaufgabe der Krim ist das Schwarze Meer), dann sind 42 an der Ostgrenze der Ukraine nicht so viele.
                        Ich kann noch einmal die optimale politische Lösung wiederholen (meiner Meinung nach).
                        Blasen Sie 2 LDPR-Korps mit dem "Nordwind" auf und starten Sie als Reaktion auf einen weiteren Beschuss umfassende Feindseligkeiten. Die Russische Föderation führt eine Flugverbotszone über dem Osten der Ukraine ein und alles, was fliegt (ukrainisch, amerikanisch oder türkisch), geht ohne Unterschied verloren. Die Rettung der Ukraine ist das Werk der Ukrainer selbst. Russland kann nur mit "Militärhandel", Nordwind "und Freiwilligen helfen. In der ersten Phase ist es notwendig, die Grenzen der beiden Regionen zu erreichen. Aber dies ist bereits eine militärische Komponente, die ich nicht zu berühren versuche.
                        Und die politische Aufgabe ist, dass die LDNR die Gruppierung der Streitkräfte mit Hilfe des "Nordwinds" besiegen muss. OHNE offizielle Teilnahme der russischen Streitkräfte.

                        Über Putins Botschaft. Die höchsten Erwartungen sind die Erklärung von Lugansk und Donezk als völkerrechtliche Subjekte mit ihrer Anerkennung und das Erfordernis, die Verwaltungsgrenzen zu betreten. Aber ich fürchte, wir werden es morgen nicht hören.
                      3. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                        Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 23: 26
                        0
                        Krieg ist nicht in Putins Plänen enthalten, das LPNR-Korps selbst kann nicht angreifen, ihre Aufgabe ist es, die Offensive zurückzuhalten, bis unsere eintrifft (es ist keine Tatsache, dass sie sogar 2 Stunden durchhalten werden, mit einer 10-fachen Überlegenheit der Streitkräfte der Ukraine, geschaffen in einem separaten Abschnitt des Durchbruchs)
  2. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) April 20 2021 08: 26
    +2
    Ich werde meine Idee erklären.
    Schneller Vorlauf bis 1941. Für Hitler schien der Krieg gegen die UdSSR die ideale Lösung zu sein. Die Niederlage der UdSSR bedeutet freien Zugang zu Ressourcen und macht Englands letzte kontinentale Hoffnung unfähig. Da die UdSSR schwach ist, wird der Krieg 3 Monate dauern und England ist gezwungen, eine Kapitulation zu unterzeichnen. Die perfekte Lösung.
    Die UdSSR brauchte den Krieg nicht, und Stalin versuchte, den Krieg mit vorbeugenden Maßnahmen (Ausbildung, Truppenabzug an die Grenze) zu verhindern.
    Für die Vereinigten Staaten und Großbritannien war es einfach wichtig, die UdSSR in den Krieg einzubeziehen.
    Gibt es keine Analogie? Die Geschichte hat gezeigt, dass der Krieg ausgebrochen ist. Und von vorbeugende Maßnahmen in Moskau NICHTS HÄNGTE AB.
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) April 20 2021 08: 37
      +1
      Notwendige Ergänzung. Ihr Artikel vom 05. April 2021
      https://topcor.ru/19317-donbass-vojny-nikto-ne-hotel-vojna-byla-neizbezhna.html#comment-id-161527

      Die derzeitige Spitzenführung der Russischen Föderation macht sich keine Illusionen über Kiew, ist sich ihrer Pläne bewusst und unternimmt kürzlich titanische Anstrengungen, um eine negative Entwicklung der Ereignisse für sich selbst zu vermeiden. Der einzige Unterschied ist, dass sie nichts ändern können. Der Schlüssel zu dieser Box liegt in Washingtons Händen. und kein Berlin und Paris können das besessene Kiew nicht mehr beeinflussen.
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) April 20 2021 14: 47
      0
      und was waren die vorbeugenden Maßnahmen, die Moskau 1941 ergriffen hat?
  3. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
    Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) April 20 2021 14: 29
    0
    Das ist richtig Volodya! Zu viel gemalt wink aber die Nachricht ist richtig !!! gut
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 10: 39
    -9
    Der echte "Eiserne Vorhang-2.0" wird vor ihr herabsteigen, woraufhin der "Eiserne Vorhang-1.0.", Der vom kollektiven Westen vor der UdSSR gesenkt wurde, uns ein Kinderspiel sein wird.

    Tatsächlich war es die UdSSR, die den Eisernen Vorhang baute.
    1. kapitan92 Офлайн kapitan92
      kapitan92 (Vyacheslav) April 19 2021 11: 16
      +5
      Zitat: Oleg Rambover
      Der echte "Eiserne Vorhang-2.0" wird vor ihr herabsteigen, woraufhin der "Eiserne Vorhang-1.0.", Der vom kollektiven Westen vor der UdSSR gesenkt wurde, uns ein Kinderspiel sein wird.

      Tatsächlich war es die UdSSR, die den Eisernen Vorhang baute.

      Eiserner Vorhang - politisches Klischee, das W. Churchill am 5. März 1946 in seinem Fulton in den aktiven Verkehr brachte Reden und markierte den Beginn des Kalten Krieges. Es war eine informative, politische und grenzüberschreitende Barriere, die die UdSSR und andere sozialistische Länder von den kapitalistischen Ländern des Westens isolierte.
      Der Begriff "Eiserner Vorhang" wurde bereits vor Churchill von Georges Clemenceau (1919) und Joseph Goebbels (1945) im Sinne einer Propaganda verwendet.

      Die Isolationspolitik war wechselseitig. hi
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 12: 47
        -4
        Der Eiserne Vorhang fiel über den Kontinent und erstreckte sich von Stettin in der Ostsee bis nach Triest an der Adria. Hinter dieser Linie liegen alle Hauptstädte der alten Staaten Mittel- und Osteuropas. Warschau, Berlin, Prag, Wien, Budapest, Belgrad, Bukarest und Sofia, all diese berühmten Städte und die Bevölkerung um sie herum, wie ich es nenne, sind im sowjetischen Bereich und in der einen oder anderen Form nicht nur dem sowjetischen Einfluss unterworfen. aber auch zu hoch und in einigen Fällen und zu einem immer stärkeren Maß an Kontrolle durch Moskau

        Trotzdem bedeutet dies, dass die UdSSR diesen Vorhang fallen ließ. Aber Sie haben wahrscheinlich Recht, es gab einige Aktionen seitens des "Westens", aber ich kann mich nicht erinnern, welche. Ich erinnere mich nur an Ausreisevisa, Störsender von "Stimmen".
        1. kapitan92 Офлайн kapitan92
          kapitan92 (Vyacheslav) April 19 2021 13: 05
          +3
          Zitat: Oleg Rambover
          Trotzdem bedeutet dies, dass die UdSSR diesen Vorhang fallen ließ. Aber Sie haben wahrscheinlich Recht, es gab einige Aktionen seitens des "Westens", aber ich kann mich nicht erinnern, welche.

          Die Terminologie haben wir herausgefunden. Clemenceau, Goebbels, Churchill haben diesen Begriff in verschiedenen Jahren in die internationale Politik eingeführt.
          Hier ist ein Zitat aus der berühmten Rede von W. Churchill.

          Von Stettin in der Ostsee bis nach Triest an der Adria über den Kontinent wurde der Eiserne Vorhang gezogen. Hinter dieser Linie stehen alle Hauptstädte der alten Staaten Mittel- und Osteuropas: Warschau, Berlin, Prag, Wien, Budapest, Belgrad, Bukarest und Sofia, Alle diese berühmten Städte mit der Bevölkerung um sie herum befinden sich in der sowjetischen Sphäre, und alle sind in der einen oder anderen Form nicht nur Objekte sowjetischen Einflusses, sondern auch eine sehr hohe und in einigen Fällen wachsende Kontrolle von Moskau ... Die kommunistischen Parteien, die in all diesen osteuropäischen Staaten sehr klein waren, sind zu einer Position und Stärke erhoben worden, die weit über ihrer Zahl liegt, und sie versuchen, in allem eine totalitäre Kontrolle zu erreichen.

          In der UdSSR galt diese Rede als Signal für den Beginn des Kalten Krieges. Das politische Klischee ist zu einer sehr realen informativen, politischen und sogar grenzüberschreitenden Barriere geworden, die die UdSSR und die sozialistischen Länder vom "kapitalistischen Westen" isoliert hat.

          Die Isolierung war doppelseitig. Der Westen glaubte, dass der "Vorhang" von der UdSSR als Teil ihrer Politik der Selbstisolation und der Suche nach einem externen Feind aufgezogen wurde, schreibt britannica.com. In der UdSSR nannten sie die kapitalistischen Isolatoren und nutzten diese Idee aktiv in der Propaganda.

          Und Sanktionen sind überhaupt nicht neu. Während der Sowjetzeit wurden sie oft auf die Union angewendet. Verweigerung des Verkaufs von Rohren für Hauptpipelines, Verweigerung des Verkaufs von Präzisionsgeräten für Werkzeugmaschinen usw.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 13: 28
            -3
            Quote: kapitan92
            In der UdSSR galt diese Rede als Signal für den Beginn des Kalten Krieges. Das politische Klischee ist zu einer sehr realen informativen, politischen und sogar grenzüberschreitenden Barriere geworden, die die UdSSR und die sozialistischen Länder vom "kapitalistischen Westen" isoliert hat.

            Ich denke in der UdSSR und davor betrachteten sie den Westen als Feind. Ich habe nur nicht gehört, dass Grenzbarrieren aus dem Westen geschaffen wurden. Aber über Informationsinformationen, dann hat die UdSSR versucht, ein eigenes Russland-Heute- und Sputnik-Radio zu schaffen? Oder das Sprachrohr waren pro-kommunistische Veröffentlichungen im Westen.

            Quote: kapitan92
            Die Terminologie haben wir herausgefunden. Clemenceau, Goebbels, Churchill haben diese Termite in verschiedenen Jahren in die internationale Politik eingeführt.
            Hier ist ein Zitat aus der berühmten Rede von W. Churchill.

            Dies würde wie folgt geschehen: Wenn die Deutschen ihre Waffen niederlegen würden, würden die Sowjets gemäß dem Abkommen zwischen Roosevelt, Churchill und Stalin zusammen mit dem größten Teil des Reiches ganz Ost- und Südosteuropa besetzen. Der Eiserne Vorhang würde hinter dieses riesige Gebiet fallen, das von der Sowjetunion regiert wird, hinter dem es tote Länder geben wird.

            Goebbels bedeutete auch die Selbstisolation der UdSSR und ihrer Satelliten.
            Nur Clemenceau sprach sich für eine Isolation von außen aus.
            1. kapitan92 Офлайн kapitan92
              kapitan92 (Vyacheslav) April 19 2021 13: 45
              +3
              Zitat: Oleg Rambover
              Goebbels bedeutete auch die Selbstisolation der UdSSR und ihrer Satelliten.

              Nein. Goebbels meinte den "Eisernen Vorhang" nach der vollständigen Besetzung der UdSSR. Die "Ausgestoßenen" müssen das "Große Reich" ernähren und mit allem Notwendigen versorgen, natürlich unter sorgfältiger Anleitung des "Gauleiters", ohne die "rote Linie" zu überschreiten.

              Zitat: Oleg Rambover
              Ich denke in der UdSSR und davor betrachteten sie den Westen als Feind.

              Wie würden Sie nach der Intervention der Entente-Truppen in Russland denken? (Frankreich, England, Griechenland, Staaten, Japan usw.).

              Zitat: Oleg Rambover
              Aber über Informationsinformationen, dann hat die UdSSR versucht, ein eigenes Russland-Heute- und Sputnik-Radio zu schaffen? Oder das Sprachrohr waren pro-kommunistische Veröffentlichungen im Westen.

              Das Radio "Sputnik" (früher "Moscow Radio", "Voice of Russia") erschien 1929 und sendet jetzt in 42 Länder.
              Neuer russischer Informationskanal in Englisch Russia Today. erschien im Jahr 2005.
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 17: 30
                -2
                Quote: kapitan92
                Nein. Goebbels meinte den "Eisernen Vorhang" nach der vollständigen Besetzung der UdSSR. Die "Ausgestoßenen" müssen das "Große Reich" ernähren und mit allem Notwendigen versorgen, natürlich unter sorgfältiger Anleitung des "Gauleiters", ohne die "rote Linie" zu überschreiten.

                Der Artikel wurde in 45 geschrieben. Es ist unwahrscheinlich, dass er zu diesem Zeitpunkt nicht nur auf die vollständige Besetzung der UdSSR hoffte (eine solche Aufgabe wurde nie gestellt), sondern auch darauf, dass das "Millennial Reich" mindestens sechs Monate dauern würde.

                Quote: kapitan92
                Wie würden Sie nach der Intervention der Entente-Truppen in Russland denken? (Frankreich, England, Griechenland, Staaten, Japan usw.).

                Nun, wahrscheinlich genau so, wie die Nachbarn der UdSSR nach der Aggression gegen Polen, Finnland, Rumänien und die baltischen Staaten dachten. Und die Intervention, sie sind auch auf Einladung der legitimen (???) weißen Regierung.

                Quote: kapitan92
                Das Radio "Sputnik" (früher "Moscow Radio", "Voice of Russia") erschien 1929 und sendet jetzt in 42 Länder.
                Neuer russischer Informationskanal in Englisch Russia Today. erschien im Jahr 2005.

                Also war es gestaut?
                1. kapitan92 Офлайн kapitan92
                  kapitan92 (Vyacheslav) April 19 2021 18: 48
                  +3
                  Zitat: Oleg Rambover
                  Nun, wahrscheinlich genau so, wie die Nachbarn der UdSSR nach der Aggression gegen Polen, Finnland, Rumänien und die baltischen Staaten dachten.

                  Die meisten der von Ihnen aufgeführten Länder gehörten zur Republik Inguschetien und erhielten erst nach bestimmten historischen Ereignissen die "Unabhängigkeit".

                  Zitat: Oleg Rambover
                  Und die Intervention, sie sind auch auf Einladung der legitimen (???) weißen Regierung.

                  Oh ist es? Und wo war diese "legitime Regierung" und wer hat sie vertreten?
                  Es war ein banaler Raub und die Zerstörung der Bevölkerung.
                  Übrigens war die legitime Regierung der Tschechoslowakei in 68 g in ihrem eigenen Land
                  Auf seine Bitte hin wurde Hilfe in Form von Truppen der Länder des Warschauer Paktes geleistet. zwinkerte

                  Zitat: Oleg Rambover
                  Also war es gestaut?

                  Das Moskauer Radio begann im Jahr 29 mit der Ausstrahlung. Bis Ende 1945 sendete das Moskauer Radio in 29 Sprachen.

                  Haben sie "Moscow Radio" gestört oder nicht? Ich weiß es nicht. Lachen
                  Bringen wir es in Ordnung!
                  Churchills Rede 5 März 46
                  Die ersten ausländischen Medien, die Bürgern der UdSSR zur Verfügung standen, waren BBC Russian Service. Der Radiosender begann am 26. März 1946 mit der Ausstrahlung. In 1947 begann für das sowjetische Publikum zu arbeiten begann ein Radiosender Stimme von Amerika.
                  1953 fand die erste Ausstrahlung von "Befreiung vom Bolschewismus" - der zukünftigen Radio Liberty - statt.
                  Seit 1948 pSendungen ausländischer Radiosender begann zu jammen.
                  In 1964 Jahr durch Entscheidung des Zentralkomitees der KPdSU gegen die feindlichen Stimmen, Radiosender "Mayak"
                  Bis zum 30. November 1988 waren alle Störsender in der UdSSR ausgeschaltet.
                  "Voice of America" ​​wurde 2008 in Russland nicht mehr im Radio ausgestrahlt, 2011 folgte das Beispiel von Kollegen der BBC. Beide Sender sendeten weiterhin im Internet. Im selben Jahr 2011 beschloss die Deutsche Welle, den russischen Rundfunk vollständig einzustellen und sich auf ihre Website und ihre Social-Media-Konten zu konzentrieren. Radio Liberty sendet weiterhin im Mittelwellenbereich.
                  Die Isolationspolitik war wechselseitig.
                  1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 19: 16
                    -2
                    Quote: kapitan92
                    Die meisten der von Ihnen aufgelisteten Länder gehörten zur Republik Inguschetien und erhielten erst nach bestimmten historischen Ereignissen die "Unabhängigkeit".

                    Und was ändert sich dadurch?
                    Wissen Sie, welche Ziele sich die Komintern gesetzt hat?

                    Quote: kapitan92
                    Oh ist es? Und wo war diese "legitime Regierung" und wer hat sie vertreten?
                    Es war ein banaler Raub und die Zerstörung der Bevölkerung.
                    Übrigens war die legitime Regierung der Tschechoslowakei in 68 g in ihrem eigenen Land
                    Auf seine Bitte hin wurde Hilfe in Form von Truppen der Länder des Warschauer Paktes geleistet.

                    Zu dieser Zeit konnten die Bolschewiki kaum als legitime Regierung bezeichnet werden.
                    Und was ist mit dem Raub und der Zerstörung der Bevölkerung im Detail?
                    Ich habe solche Bilder getroffen




                    Nun, die Entente betrachtete die Weißen auch als legitime Regierung und reagierte auf ihren Ruf (wenn auch nicht wirklich).

                    Quote: kapitan92
                    Die Isolationspolitik war wechselseitig.

                    Was ist also die Gegenseitigkeit? Welche Vergeltungsmaßnahmen hat der "Westen" ergriffen?
                    1. kapitan92 Офлайн kapitan92
                      kapitan92 (Vyacheslav) April 19 2021 19: 24
                      +2
                      Zitat: Oleg Rambover
                      Was ist also die Gegenseitigkeit? Welche Vergeltungsmaßnahmen hat der "Westen" ergriffen?

                      Als Reaktion auf die Drohungen des "Westens" wurden von der UdSSR Vergeltungsmaßnahmen ergriffen.
                      Churchills Plan von 1945 (Operation undenkbar)
                      Die ersten amerikanischen Pläne von 1945 für den Atombombenanschlag auf die UdSSR
                      1946 "Totality" -Plan
                      Churchills Plan von 1947 für den Atombombenanschlag auf die UdSSR
                      Dropshot 1949
                      1956 SAC-Plan
                      Ich denke, das wird für Ihr Verständnis ausreichen! hi
                      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 20: 55
                        -4
                        Ich habe den Zusammenhang nicht verstanden. Als Reaktion darauf erhöhte die UdSSR ihre militärische Macht. Wie hat der "Eiserne Vorhang" bei der Konfrontation geholfen, ohne auf das Wesentliche dieser Pläne einzugehen? Wenn sie als Reaktion auf eine Bedrohung ihren Bürgern das Verlassen verbieten, ist das wie ein Bombenanschlag auf Woronesch.
                        Über die Pläne. Zumindest bis Anfang der 60er Jahre war die UdSSR nicht in der Lage, sich gegen die Vereinigten Staaten zu rächen, aber aus irgendeinem Grund wagten sie es nicht. Der wirkliche Plan zur Bekämpfung der UdSSR, an dem die Vereinigten Staaten festhielten, ist in George Kennans "Long Telegram" formuliert.
                2. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) April 19 2021 19: 25
                  +3
                  Oleg RamboverIch kenne dich besser als kapitan92, täusche die Leute nicht mit ihren Köpfen.

                  Als Churchill den Begriff "Eiserner Vorhang" verwendete, erlebte er die Stärkung der Position der UdSSR und war besorgt über die Verbreitung kommunistischer Ideen in der ganzen Welt. Hier ist alles klar. Vorhang.

                  Was bedeuten Ihre Worte - die UdSSR hat als erste den Vorhang geöffnet? Ich verstehe Churchill besser.
  • Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 19 2021 11: 01
    +5
    Es gibt eine Verschärfung wie in den späten 20er Jahren zwischen der UdSSR und dem Westen.

    In den späten 20er Jahren verschlechterte sich die internationale Position der UdSSR stark. Die antisowjetische Kampagne wurde von der konservativen Regierung Englands initiiert. Die Gründe für die Verschlechterung der Situation waren die Kollision von Interessen der UdSSR und Englands, anderer Mächte in China.

    Die unmittelbare Ursache für die militärisch-diplomatische Krise zwischen der UdSSR und Großbritannien waren die revolutionären Ereignisse in China und ihre Unterstützung durch die UdSSR, die eine harte Reaktion Großbritanniens hervorriefen, das begann, seine Kolonialpositionen in China zu verlieren.

    Jetzt wurde die Rolle Großbritanniens von den Vereinigten Staaten übernommen, die auch begannen, ihre Kolonialpositionen in China zu verlieren.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 18: 54
      -2
      Wie bei anderen Hebeln spielte die scharfe Übertreibung der militärischen Bedrohung in die Hände
      Stalin, der es gegen die Opposition einsetzte, kündigte darüber hinaus an
      die Existenz einer "Einheitsfront von Chamberlain bis Trotzki". Das ist es
      es war einfach so, bezeugt vom Volkskommissar für auswärtige Angelegenheiten G.V. Chicherin,
      der dem amerikanischen Journalisten Louis Fischer 1929 sagte: "Im Juni 1927 habe ich
      aus Westeuropa zurückgekehrt. Alle in Moskau sprachen über den Krieg. ich habe mein Bestes gegeben
      raten sie ab. "Niemand plant einen Angriff auf uns." Ich bestand darauf. Dann
      Ein Kollege hat mich aufgeklärt. Er sagte: "Das wissen wir." Aber wir brauchen das für
      Kampf gegen Trotzki. «» Chicherin bestritt später nachdrücklich die Gefahr eines Angriffs
      kapitalistische Länder an die UdSSR und einfach in interner Korrespondenz
      verspottete diesen Propaganda-Stunt. Er schrieb am 22. März 1930 an Stalin: "In
      Von unseren Moskauer Reden wurde gesagt, dass die Gefahr eines Krieges
      zwischen kapitalistischen Staaten. und folglich Angriffe auf
      uns. Was für ein Unsinn, wie kannst du solche Dinge sagen !! "

      Wie würden Sie dies kommentieren?
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 11: 12
    -2
    Infolgedessen wird die ganze Welt zu ihren Füßen fallen und wieder bipolar werden.

    Im Allgemeinen ist bipolar bipolar.
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser April 19 2021 13: 42
      +3
      Zitat: Oleg Rambover
      Infolgedessen wird die ganze Welt zu ihren Füßen fallen und wieder bipolar werden.

      Im Allgemeinen ist bipolar zwei polar.

      hi Oleg, ja du bist gerade "Lumps of Mind" -Kennst du überhaupt die Bedeutung des Wortes "bipolar" ?! wink gut
      Sie sind jetzt ehrlich gesagt wie dieser junge Schüler, der die Bedeutung eines neuen Wortes für sich selbst gelernt hat und es eilig hat, sich "der ganzen Welt" damit zu rühmen ?! Wassat
      Es scheint, dass und die Rede in dem Artikel, dass "der Eiserne Vorhang-2" fallen wird und die Welt wieder ZWEI-polar und extrem klar (ohne "Halbtöne"!) - "markiert" - "Reich von" wird Böse "und" Reich des Guten "?! zwinkerte
      Schön für dich, Oleg, dass wir das Wort "bipolar" herausgefunden haben!
      Und ich wurde mehr "hereingekommen" und "mit dem Gehirn durcheinander gebracht" einer anderen "Perle (Perle der Rede)" respektiert Vladimir Volkonsky, klar "nicht für durchschnittliche Köpfe" geschrieben:

      "... (und jetzt haben sie auf der Innenbahn voll raus). "

      Hier "schmeichle ich mir selbst arrogant", dass ich (dank der allgemeinen kontextuellen "Botschaft des Artikels" und meiner "Bereitschaft") diese "semantische Scharade des Autors" richtig erraten und "begriffen" habe (obwohl ich mir immer noch nicht 100% sicher bin) das!) ??! Was
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 19 2021 17: 19
        -1
        Das heißt, Sie möchten sagen, dass die Vereinigten Staaten die heutige weitgehend unipolare Welt in eine bipolare Welt verwandeln und sie zu einem der Pole der Russischen Föderation machen werden. Das ist also Unsinn.
  • BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 19 2021 11: 19
    +3
    Russland wird sich einen süßen Cous schnappen - die Ukraine mit einer Bevölkerung, die bereit ist, russische Kartoffeln zu essen!
    Und die Sanktionen, der eiserne Vorhang - Bullshit - in ein paar Jahren werden sie die Toilette abwaschen!
  • Solomon Офлайн Solomon
    Solomon (Alexey Salomon) April 19 2021 13: 14
    +1
    ... Der Grad der Inkompetenz der Autoren, die dies alles beschreiben, ist in all dem bemerkenswert ...

    und mehr:

    ... Aussagen einiger nichtmilitärischer Blogger-Experten ...

    Der Autor, redest du über dich ?! zwinkerte
    1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 19 2021 13: 48
      +1
      essessno, über mich Wassat
  • Valery Vinokurov Офлайн Valery Vinokurov
    Valery Vinokurov (Valery Vinokurov) April 19 2021 15: 51
    +4
    All dies ist interessant und informativ, aber es ist nicht klar, was Pindosam daran hindert, den Eisernen Vorhang n2 auch ohne unsere Invasion in der Ukraine zu senken.
    Wann brauchten sie einen Grund und eine Entschuldigung, wenn sie ungeduldig waren?
    Wissen Sie, warum sie es nicht enttäuschen werden, selbst wenn wir die Ukraine einnehmen?
    Weil sie dort nicht von China, Indien, Iran, Südkorea und von kleinen Staaten wie Kuba, Vietnam oder Venezuela unterstützt werden.
    Und das ist nicht mehr der Eiserne Vorhang
    Darüber hinaus wird die Unterbrechung der Beziehungen zu Europa nicht ins Bein, sondern in den Kopf gehen.
    Der Verlust unserer Energieträger und des Handels wird dazu führen, dass Deutschland nicht mehr in der Lage sein wird, all diese Freeloader zu unterstützen, und die EU wird sich auflösen
    Es ist also nicht alles so einfach und tragisch, wie Sie es beschrieben haben.
    PS: Nun, mit der Ukraine muss man früher oder später noch etwas entscheiden
    Ich befürchte, dass eher früher als später, nach den neuesten Ereignissen zu urteilen ..
    1. Kofesan Офлайн Kofesan
      Kofesan (Valery) April 19 2021 18: 46
      +1
      Seit jeher hat sich der Westen in einem engen Haufen zusammengekauert, um jemanden zu zerstören oder zu plündern. Allein für heute haben die baltischen "Löwen" und andere "zivilisierte" Weststaaten durch die Mündung von Macron bereits mindestens die Dritte Welt gesprochen. Der Westen hat immer Zeit gebraucht, um seine Reihen zu sammeln. Denn es ist ssykotno. Die heutige Haltung gegenüber Russland und die Haltung im Jahr 2015 sind beispielsweise zwei große Unterschiede.
      Eine so träge Opposition aus Russland, eher wie eine langweilige Verteidigung, wird definitiv den Appetit der neuen Bounaparts wecken ... Und in ein paar Jahren wird es viel schlimmer sein ...
      Mit 200 Flugzeugen und 15 U-Booten ist es unmöglich, ihre Unabhängigkeit gegen die Armada zu verteidigen, die aus dem Gefühl ihrer eigenen Überlegenheit in die Irre gegangen ist, noch schlimmer als 1941.
  • Margo Офлайн Margo
    Margo (Margo) April 19 2021 16: 41
    +1
    "Warum hat Putin keine Angst vor der ukrainischen Offensive in Donbass?

    - Alles ist einfach, weil er in Moskau ist, warum sollte er Angst haben? Wenn er im Donbass war und keine Angst hatte, dann noch eine Frage.
  • Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) April 19 2021 16: 47
    +5
    Nun, wird diese Zielbezeichnung im Schwarzen Meer in Form von amerikanischen Zerstörern lange anhalten?! Herr Volkonsky, ich bin mir irgendwie sicher, dass der Anti-Schiffs-Raketensturm, der von der Tu-22M3 aus gestartet wird und über seinem Territorium im Schwarzen Meer abgefeuert werden kann, ziemlich relevant ist und die amerikanischen Zerstörer dies nicht brauchen werden viele solcher Treffer
  • Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) April 19 2021 18: 28
    +2
    Der echte "Eiserne Vorhang-2.0" wird vor ihr herabsteigen, woraufhin der "Eiserne Vorhang-1.0.", Der vom kollektiven Westen vor der UdSSR gesenkt wurde, uns ein Kinderspiel sein wird.

    Es wird sowieso nur wenig später sinken. Auch während unseres Lebens mit dir. Immerhin sehen die USA Russland als leichteres Ziel als China. Aber wenn der Vorhang zuerst fällt (auf jeden Fall unvermeidlich) und dann vollständig unterworfen wird, beginnt eine wilde Konfrontation zwischen Russland und China. Ausschließlich durch den Willen der SSPstan, die uns versklavt hat. Entgegen dem Willen der Bevölkerung und ausschließlich durch die Schuld derer, die Angst vor dem "Eisernen Vorhang-2.0" haben

    Dann könnten sie es so weit wie möglich bereuen! bedauerte Putin im Jahr 2014, ohne Bandera im Keim zu erwürgen ... Aber es wird zu spät sein.
  • Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) April 19 2021 19: 58
    0
    Intelligente Kammerparty. Jeder auf dem Plus ...
    Kerl
  • Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) April 19 2021 21: 25
    0
    Lieber Wladimir! In Bezug auf Ihren letzten Absatz - dass die US-Zerstörer nicht ans Schwarze Meer gehen werden - statt ihnen, als würden die Briten etwas schwimmen lassen. Zum Schlachten statt unberührbarer Amerikaner.
    Es scheint mir, dass alles in einen Fleischwolf passen kann, solange die Amerikaner nicht da sind.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) April 19 2021 21: 56
      0
      Die Briten haben nichts dergleichen, es gibt nichts zu senden, zwei Leichtflugzeugträger werden den Bosporus gemäß der Mantreux-Konvention nicht passieren, der Zustand ihrer Flotte ist noch schlechter als der unsere, und bis sie ihn erreichen, werden die NATO-Übungen beendet sein Die Briten unterstützen Toko immer noch mit Flugzeugen
  • alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) April 20 2021 05: 00
    0
    Krieg ist Schwachsinn, die Hauptsache ist Manevry. Putin hat keine Angst vor Krieg, denn warum sollte er eine Welt brauchen, in der es kein Russland gibt?
  • antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) April 20 2021 09: 26
    0
    Ehhh ..... Oh, wie ich nicht Krieg führen will. Ich habe drei Kinder, zwei Söhne und eine Tochter (die jüngste, Favoritin). Was erwartet sie von diesem Durcheinander ??? ....
    Andererseits wuchs das Land während des Krieges in Russland um verschiedene Gebiete. Aber in Friedenszeiten ist etwas irgendwie umgekehrt ...
  • antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) April 20 2021 09: 31
    0
    Nun, mit der Ukraine ist alles klar, ihr Präsident hat sogar passende Initialen: VAZELEN. Es ist klar, wer diese Vaselen verwenden wird. Es ist einfach nicht klar, wer und was VAZ lautet ...
    Wie das Sprichwort sagt: Die Zeit wird es zeigen.
  • kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 20 2021 15: 43
    0
    Weil er weiß, dass er nicht wird. Und wenn die Angst keine beleidigende, sondern völlige Isolation ist.
  • Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) April 20 2021 21: 28
    -1
    Warum Angst vor etwas haben, das nicht sein sollte? Ebenso hatte die UdSSR keine Angst vor einem Angriff Finnlands im Jahr 1939, und dafür mussten sie ein Stück namens "The Mainil Incident" spielen. Vielleicht wird schon etwas Ähnliches gekocht.
    Aber auch am Ende können Sie einfach die RF-Streitkräfte zur Basis zurückbringen und erklären, dass die Konzentration der Truppen Kiew erschreckt hat und es keinen Krieg geben wird.
  • Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
    Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) April 20 2021 21: 29
    0
    Warum hat Putin keine Angst ...

    Im Falle des erzwungenen Eintritts Russlands in die Feindseligkeiten in der Ukraine,
    Russland hat die Möglichkeit, die Ukraine vom Schwarzen Meer abzuschneiden.
    Die Provokation der Ukraine in Donbass ist ein Geschenk an Putin.

    Lassen Sie uns die Kette weiterer Ereignisse durchgehen.
    Mit einem Knall beginnt der "wirtschaftliche Vorhang" zu fallen.
    Infolgedessen wird die europäische Wirtschaft am meisten leiden. So ist die russische Wirtschaft.

    Der Ausgang des Zweiten Weltkriegs - Europa brach zusammen, die UdSSR litt, die USA stiegen
    zu beispiellosen Höhen. In der modernen Kriegsführung aufsteigen - USA-Großbritannien
    Die gleiche analoge Situation ist erforderlich.

    Ist es großartig für die USA-Großbritannien? ABER nach dem Zusammenbruch Europas und den Auswirkungen
    über die russische Wirtschaft - die lang erwartete Weltwirtschaftskrise beginnt.
    Und CHINA gewinnt.
    Die USA und Großbritannien berechnen, wie die neue Wirtschaftskrise sie treffen wird.

    Der Krieg in der Ukraine ist also ein gefährliches Projekt. Die Vereinigten Staaten müssen sich beeilen, um zu liefern
    In der Ukraine gibt es Militärstützpunkte, so dass es für Putin schwieriger wird, wenn etwas passiert.

    Das NATO-Projekt "Projekt Ukraine" untergräbt jedoch jahrzehntelang die Stabilität in Russland.
    Und sie werden Russland nicht die ganze Ukraine essen lassen.
    Die Vereinigten Staaten werden niemals ein anderes "Medwedtschuk" in der Ukraine an die Macht kommen lassen.
    Bedeutet das, dass Russlands Militäroperation im Süden der Ukraine früher oder später unvermeidlich ist?

    Ja, heute hat Putin nichts zu befürchten.
    Aber es wurden Fallen gestellt (Gazprom - Donbass) und es ist unmöglich, für immer zu "manövrieren".
  • Seltsamer Krieg Офлайн Seltsamer Krieg
    Seltsamer Krieg (Vasya) April 20 2021 23: 11
    +2
    Dieses absurde Theater besteht seit sieben Jahren. Jedes Frühjahr haben die Geisteskranken eine Verschlimmerung - und sie versuchen, sie in vollen Zügen zu nutzen, aber jedes Jahr wird es schwieriger, dies zu tun. Die Schützen "wingen" seit sieben Jahren dasselbe. Er sagt, es scheint schön und überzeugend, aber verdammt, es wird eine Art Murmeltier-Tag. Und er selbst ist ein schlammiger Typ. Ukrodebisch gehen alle im Geiste des Mittelalters auf eine "Kampagne gegen Moskau". Oder jemand sammelt sie. Das Gefühl, dass es eine Art Kraft gibt, die einen Krieg der geistig Behinderten auslösen will, aber nicht um zu gewinnen, sondern einfach um Menschen zu zerstören und zusätzlich Geld damit zu verdienen, verlässt mich nicht. Dieses Jahr könnte es klappen, weil das Coronavirus ohne Witze ins Gehirn trifft - ich habe es, wie viele, selbst erlebt. Aus irgendeinem Grund vergaßen alle Kolomoisky und die Kräfte, die er immer vertrat. Und das sind erfrorene Zionisten-Satanisten und sie haben keine Staatsgrenzen. Zelensky kann weder den Vereinigten Staaten und Kolomoisky ungehorsam sein noch ihre Befehle erfüllen, da im ersten Fall das Ende für ihn und im zweiten für das Land, das er anführt, und dann auch für ihn sein wird. Obwohl er dumm ist, versteht er das, also zieht er die Katze an den Bällen und weiß nicht, was er tun soll. Bevor du nachdenken musstest. Ich beneide solche erfolgreichen nicht :)
  • PROXOR Офлайн PROXOR
    PROXOR (Sergey) April 21 2021 11: 53
    0
    Der Autor ist falsch. Ja, Boeing selbst wird der erste sein, der Biden auf seine Hörner hebt. Schließung einer Flugzeugdesignabteilung in Russland. Marktschließung. Jene. Sie haben unsere Flugzeugkonstruktionsbüros fleißig zerstört. Anlagen zur Herstellung von Zivilflugzeugen wurden ruiniert.

    Zweite. Auch China wird seinen Absatzmarkt nach Russland nicht aufgeben. Schalten Sie SWIFT aus, eine Alternative wird angezeigt. Eine Alternative, die nicht vom Westen kontrolliert wird, und daher eine alternative Existenzweise, und keine Angst davor zu haben, dass das Außenministerium den Deal in die Hand nimmt.

    Der Westen lässt das Eisen weg und begräbt schließlich alle seine hegemonialen Ambitionen. In 10-15 Jahren wird die Welt endlich davon überzeugt sein, dass niemand den Westen braucht.
  • Sergey t. Офлайн Sergey t.
    Sergey t. April 25 2021 05: 57
    0
    Sehr unordentlich und zerrissen. Im Allgemeinen stellte sich eine Art Vinigret heraus. Über welche Art von weltweiter Isolation sprechen wir? Von dem abhängigen Geyropa, der die ganze Zeit aus kleinen und etwas größeren Tabaka-Schakalen besteht, die sich in einer unkooperativen Herde zusammenkauern? Aus Amerika mit seinem Black Lives Mete, 40 Geschlechtern und anderem Unsinn? Also verbietet Gott den engen Kontakt mit allen! Und was für eine Konvention ist dieser Mantre im Allgemeinen? Der Autor achtet mehr auf die Details! Der Teufel ist in ihnen!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • UrraletZ Офлайн UrraletZ
    UrraletZ (Andrew) 6 Mai 2021 10: 00
    0
    Die Welt war bipolar, als sich das sozialistische und das kapitalistische System gegenüberstanden. Autor, keine Notwendigkeit, den Kopf der Menschen und Wunschdenken zu pudern. Jetzt ist das kapitalistische Russland immer noch so. Es kann KEINE BIPOLARE WELT geben.