Der neue russische "Kedr" muss in jede amerikanische Raketenabwehr eindringen


Russlands Atomschild wird noch stärker. Zu diesem Zweck bereitet sich das Verteidigungsministerium der RF in Kürze auf den Start eines Programms zur Schaffung einer neuen Interkontinentalrakete mit dem Namen Kedr vor. Die Entwicklung wird vom Moskauer Institut für Wärmetechnik (MIT) durchgeführt, das dem Land bereits die Familien Topol und Yarsy gegeben hat. Welche Aufgaben hat das neue russische ICBM?


Es ist ziemlich offensichtlich, dass sich unsere strategischen Raketentruppen derzeit im Übergang und in einer tiefgreifenden Reform befinden. Auf See sind die Träger der Bulava ICBM, die mit großen Schwierigkeiten geschaffen wurde, die Atom-U-Boot-Raketenträger Borei und Borei-A. An Land musste die Militärabteilung aufgrund von Finanzierungsproblemen das Projekt des mobilen Eisenbahnkomplexes Barguzin aufgeben. Aufgrund der Forderungen der Amerikaner wurde der vielversprechende RS-26 Rubezh ICBM aus dem Rüstungsprogramm ausgeschlossen, das sich in einem hohen Grad an Bereitschaft befand und angeblich gegen den INF-Vertrag verstieß. Die alternden ballistischen Interkontinentalraketen RN-100N UTTH, die von der Sowjetunion hergestellte RN-XNUMXN UTTKh, sollen bald außer Dienst gestellt werden. Die veralteten Topol-M-Komplexe werden im Rahmen der Strategic Missile Forces schrittweise durch Yarsy ersetzt. Wie wird der russische "Atomschild" in absehbarer Zeit aussehen?

Zweifellos ist die Notwendigkeit, die strategischen Raketentruppen zu aktualisieren, auf die Bemühungen des Pentagon zurückzuführen, das Raketenabwehrsystem zu erweitern, und auf seine Pläne, Mittelstreckenraketen in Europa einzusetzen. In den Vereinigten Staaten wird daran gearbeitet, eine Weltraumstufe eines Raketenabwehrsystems zu schaffen. Die Antwort auf diese Herausforderungen war eine hastige Reform der russischen strategischen Raketentruppen. Am Horizont der nächsten Jahrzehnte sollten zwei ICBM in unserem Land bleiben.

"Sarmat"


Das erste ist das strategische silobasierte Raketensystem RS-28 „Sarmat“ der fünften Generation mit einem schweren ICBM mit flüssigem Treibmittel. Diese Rakete sollte in der Lage sein, mehrere Atomsprengköpfe entlang einer suborbitalen Flugbahn durch den Südpol der Erde zu befördern. Funktionell sollten sie den R-36M2 Voevoda ersetzen, der vom ukrainischen Designbüro Yuzhnoye entwickelt und gewartet wurde. Es wird davon ausgegangen, dass die "Sarmaten" die vom amerikanischen Raketenabwehrsystem kontrollierten Zonen umgehen können, ohne das Territorium der Vereinigten Staaten zu behindern. Und dann kommen die Hyperschall-Manövriereinheiten von Avangard ins Spiel, was für das amerikanische Raketenabwehrsystem zu einem unlösbaren Problem werden kann. Gegenwärtig werden die veralteten RN-100N UTTH als Träger der Avangards verwendet, aber sie werden bald durch die Sarmaten ersetzt.

"Yars" / "Kedr"


Gegenwärtig sind die Strategic Missile Forces dabei, strategische Raketensysteme durch Topol-M-ICBMs mit festem Treibstoff durch RS-24-Yars zu ersetzen. Mit starker äußerer Ähnlichkeit unterscheiden sie sich radikal in ihrer Funktionalität. Der große Nachteil von Topol und Topol-M war, dass sie mit einer Interkontinentalrakete mit nur einem Gefechtskopf ausgestattet waren. Dies vereinfachte die Aufgabe des amerikanischen Raketenabwehrsystems, sie abzufangen, erheblich, da ein erfolgreich abgefeuerter Raketenabwehr ausreichte. Alles wurde von "Yars" geändert, das mit einem Mehrfachsprengkopf mit individuellen Führungseinheiten ausgestattet ist. Es wird angenommen, dass ein ICBM bis zu einem Dutzend Atomsprengköpfe tragen kann. Dies gab dem Verteidigungsministerium der Russischen Föderation die Möglichkeit, mehrere Ziele gleichzeitig mit einem Schuss der Yars zu treffen, was gleichzeitig die Aufgabe des Abfangens des Raketenabwehrsystems erschwerte. Dies sind jedoch nicht alle Probleme des Pentagons.

Darüber hinaus ist die Interkontinentalrakete mit einem Raketenabwehr-Penetrationskomplex ausgestattet, der auch ein Dutzend falscher Ziele abwirft. Infolgedessen gelangt eine ganze "Wolke" aus Sprengköpfen und "Schwindeln", während sie aktiv manövriert, entlang einer niedrigen Flugbahn zu potenziellen Zielen. Für eine Einstellung der Yars muss das Pentagon im Gegensatz zur Topol-M mindestens 21 Abfangjäger ausgeben. Und es sollte auch berücksichtigt werden, dass die russische ICBM mit einem elektronischen Kriegssystem ausgestattet ist, das auch das Abfangen erschwert und aktive Funkstörungen erzeugt. Sogar die gepriesene amerikanische Aegis kann es laden.

Um sich gegen die russischen strategischen Raketenkräfte zu verteidigen, versuchen die Vereinigten Staaten, ihre Raketenabwehr wieder aufzubauen. Und hier sollte "Cedar" auf der Bühne erscheinen. Die Arbeiten daran werden von Spezialisten desselben Moskauer Instituts für Wärmetechnik durchgeführt, so dass es offensichtlich ist, dass es Kontinuität von Yars geben wird. Das Raketensystem wird sowohl minenbasiert als auch mobil bodengestützt sein. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Chassis für Entwicklungen des derzeit geschlossenen Projekts RS-26 "Rubezh" verwendet werden kann, dessen Trägerrakete bis zu 40 Tonnen leichter war als der von "Yars". Quellen im Verteidigungsministerium der RF geben keine detaillierteren Daten zu den taktischen und technischen Merkmalen der Kedr an, aber es ist offensichtlich, dass die neue Interkontinentalrakete, die voraussichtlich in den dreißiger Jahren erscheinen wird, die Anforderungen vollständig erfüllen muss Herausforderungen der Zeit. Es besteht kein Zweifel, dass die Entwickler die neuen ICBM-Maximalfähigkeiten einsetzen sollten, um die vielversprechenden amerikanischen Raketenabwehrsysteme sowie das Potenzial für eine tiefgreifende Modernisierung der "Zeder" zu überwinden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) April 14 2021 17: 42
    -6
    Folgendes ist interessant. Ich sitze in der Küche und kommuniziere mit Kollegen im Forum. Der neunte Stock, und das Nachbarhaus ist 22, der Bezirk ist hoch, Sie können Moskau-Stadt, den Turm der Moskauer Staatsuniversität, den Turm von Gazprom, den Ostankino-Turm sehen. Neugierig, wie lange ich leben muss, wenn Trident in den Kreml kommt?
    1. Kedrovich Офлайн Kedrovich
      Kedrovich (Alexa980) April 14 2021 23: 02
      +6
      Sie sind bereits nicht ansässig, da Sie so dumme Gedanken äußern.
    2. alex78hirn Офлайн alex78hirn
      alex78hirn (Alexander) April 19 2021 18: 59
      0
      15 Sekunden vor dem Beginn --- Hallo
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 14 2021 17: 44
    -2
    Wem sie schon lange vergeben sollten ... - an dieses Sprichwort wird sofort erinnert. und vom Leben unterstützt.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Rostovets Rostovsky Офлайн Rostovets Rostovsky
    Rostovets Rostovsky (Rostovites Rostovsky) April 27 2021 16: 56
    0
    Früher die Macht der UdSSR, jetzt ist es kein Thema der Politik, das zu tun, was die Vereinigten Staaten sagen! Beschämt vor den Ahnen!
    1. Kamerunec Офлайн Kamerunec
      Kamerunec (Anatoly) April 29 2021 19: 02
      0
      All dies wird gegen uns getan. Sehen Sie sich auf YouTube einen Videoclip mit dem Titel Jelzins Rede vor dem US-Kongress an, und Sie werden etwas über das Jelzin-Zentrum und darüber erfahren, wem unsere Herrscher dienen. Russland ist eine Kolonie des Westens. Es ist lustig, es gibt nicht einmal eine eigene Bank.
  5. Smirnov Sergey Офлайн Smirnov Sergey
    Smirnov Sergey (Smirnov Sergey) 2 Mai 2021 00: 09
    0
    Wir haben bereits eine Vereinbarung über Mittelstrecken- und Kurzstreckenraketen getroffen, daher hindert uns nichts daran, Arbeiten am Rubezh Rs-26-Komplex durchzuführen, zumal wir angegeben haben, dass er nicht darunter fällt. Gleichzeitig wiederholt sich die sowjetische Geschichte erneut, wenn wir verschiedene Waffen im Einsatz haben. Pappel, Pappel-m, Stilett, Woiwode werden durch Rubezh, Zeder, Yars, Sarmatian ersetzt. Sie müssen wahrscheinlich etwas Geld sparen und bei maximal 2 Typen anhalten, und ihre Entwicklung sollte durch Modernisierung erfolgen, die auch im Rahmen der Raketenwartung durchgeführt werden kann.