Warum braucht Russland die BAM und warum wird das Militär den Bau beenden?


Der "Suez-Vorfall" ließ nicht nur viele auf der Nordseeroute anders aussehen, sondern hauchte auch den russischen Eisenbahnen, die durch den größten Teil Eurasiens fahren, neues Leben ein. Der Kreml gab den Startschuss für eine beschleunigte Erweiterung der Durchsatzkapazität der Baikal-Amur-Hauptstrecke (BAM), und dafür wird anstelle der russischen Eisenbahnen das RF-Verteidigungsministerium einbezogen. Was sind die Aussichten für unser Land?


Die BAM ist eine der größten Eisenbahnlinien der Welt, die von Mitgliedern des Komsomol, Kriminellen und Militärs gebaut wurde. Dieses sowjetische Infrastrukturprojekt wurde zu Recht als das ehrgeizigste angesehen und sollte zur umfassenden Entwicklung des Landes beitragen. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde es jedoch von liberalen Ansichten heftig kritisiert und als "Weg ins Nirgendwo" bezeichnet. Einer der Ideologen der Marktreformen, Jegor Gaidar, sagte Folgendes über die BAM:

Das Problem ist, dass niemand jemals über die elementare Frage nachgedacht hat: „Warum bauen wir diese Straße? Was werden wir entlang transportieren und in welche Richtung? " Das Projekt kostete ungefähr das Vierfache der erwarteten Kosten und wurde nie vollständig abgeschlossen.

Was ist schief gelaufen und warum hat das russische Militär heute die Fertigstellung der Autobahn vorgenommen? Versuchen wir, Egor Timurovich in Abwesenheit zu beantworten, obwohl die Diskussion definitiv nicht funktionieren wird.

ErstensEs sollte angemerkt werden, dass es in der Führung der UdSSR Menschen gab, die nicht dümmer waren als Gaidar und andere inländische Liberale. Die im Landesinneren verlaufende Eisenbahnlinie wurde vor allem aus militärischen Gründen wegen der von China ausgehenden Gefahr benötigt. 1929 eroberten chinesische Truppen die chinesische Ostbahn, und die Rote Armee konnte die Kontrolle nur mit militärischer Gewalt wiedererlangen. Moskau zog die richtigen Schlussfolgerungen, und 1932 wurde das erste Dekret über den Bau der BAM erlassen, das Projekt wurde jedoch aufgrund des Ausbruchs des Großen Vaterländischen Krieges und einer allgemeinen Ressourcenknappheit verschoben. Und 1969 tauchte die chinesische Bedrohung während des bewaffneten Konflikts auf der Insel Damansky wieder auf, und es wurde klar, dass ein echtes Risiko bestand, dass Peking die Transsibirische Eisenbahn blockierte, was die UdSSR in zwei Teile teilen würde. Die ersten Arbeiten an der BAM, die weit im Norden verläuft, begannen bereits 1971. Heute scheint die Russische Föderation mit der VR China befreundet zu sein, aber die Geschichte sollte nicht vergessen werden.

ZweitensEs wurde angenommen, dass die Baikal-Amur-Hauptstrecke die Entwicklung schwer erreichbarer Regionen Ostsibiriens und des Fernen Ostens vorantreiben würde. Gleichzeitig ging es nicht nur um den Export natürlicher Ressourcen. Über die gesamte Länge der BAM sollten 9 bis 11 mächtige territorial-industrielle Komplexe gebaut werden, die hochqualifizierte Arbeitsplätze bieten würden, und die entsprechende Infrastruktur würde in der Nähe erscheinen.

Leider wurde tatsächlich nur der Kohlekomplex Südjakutsk gebaut. Das Gehäuse für die BAM-Arbeiter wurde vorübergehend gebaut, es war stark baufällig und an einigen Stellen fiel es einfach auseinander. Es gibt einen ständigen Abfluss der Bevölkerung aus den Knotensiedlungen. Das „proprietäre Rezept“ der einheimischen Liberalen funktionierte auch nicht: die Ablagerungen natürlicher Ressourcen in private Hände zu übertragen, damit alles „einfliegt“. Die "furchtbar wirksamen" Oligarchen Oleg Deripaska und Alisher Usmanov haben die frühen XNUMXer Jahre nach der Krise ausgesetzt und die Umsetzung der versprochenen Projekte bis heute nicht wieder aufgenommen. Die Gewinnung erfolgt nur in der Kohlevorkommen Elga, von wo aus Rohstoffe in die Länder des asiatisch-pazifischen Raums exportiert werden.

DrittensDie Führung der UdSSR beabsichtigte nicht nur, Mineralien zu fördern, sondern auch die Insel Sachalin durch einen Tunnel oder einen Oberflächenübergang mit dem Festland des Landes zu verbinden. Es gab sogar ein Projekt zur Integration mit US-Eisenbahnen über Chukotka und Alaska. Leider haben wir kürzlich die Idee aufgegeben, eine Brücke nach Sachalin zu bauen, und daher gibt es einfach keinen Anreiz, den gesamten Nordosten mit einem gemeinsamen Verkehrsnetz zusammenzunähen.

Deshalb ist er nicht so nutzlos, diese BAM erfordert einfach eine andere Einstellung zu sich. Heute haben die Transportunternehmen das Potenzial dieser "Straße ins Nirgendwo" erkannt. Fast der gesamte Durchsatz im Jahr 2020 wurde aufgrund des zunehmenden Warentransits von Asien nach Europa ausgewählt. Die Russische Eisenbahn hatte vor, die Transportkapazität bis 124,9 von 180 Millionen Tonnen auf 2024 Millionen Tonnen zu erhöhen. Es stellte sich jedoch heraus, dass zivile Bauherren dies aus einer Reihe von Gründen nicht konnten, und deshalb wandte sich Moskau erneut an das Militär. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation wird den Bau des zweiten Zweigs der BAM übernehmen, der sich aus seiner offiziellen Pressemitteilung ergibt:

Alle zehn Brigaden fahren zum Bau des Abschnitts, der derzeit den Eisenbahntruppen von Ulak nach Fevralsk zugewiesen ist - 340 Kilometer.

Militärbauer haben sich bereits bei der Verlegung einer Umgehungsbahn zur Umgehung der Ukraine hervorragend gezeigt. Sie halfen beim Bau der Krimbrücke und lösen jetzt das Problem der Wasserversorgung der Halbinsel. Es wird davon ausgegangen, dass mit ihrer Teilnahme der zweite Zweig der Autobahn ein Jahr zuvor, im Jahr 2023, in Betrieb genommen wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
22 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 7 2021 17: 47
    0
    Während des Baus der BAM gab es ein sehr ernstes Problem, den Severomuisky-Tunnel.
    Ich frage mich, wie sie es jetzt lösen ...
    1. rjpthju Офлайн rjpthju
      rjpthju (Lev Atyasov) April 7 2021 17: 56
      +2
      Es wurde vor langer Zeit ins Leben gerufen. Jeder Tunnel hat seine eigenen Überraschungen, es gibt keine identischen Lösungen. Geologie ist überall anders.
      1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 7 2021 18: 04
        +1
        Ich weiß, als ich bei MVT arbeitete, leitete ich eine französische Firma, die dort Tunnelbauausrüstung lieferte.
        Ich frage mich, wie es jetzt ist ...
    2. updidi Офлайн updidi
      updidi (Alexander Kazakov) April 8 2021 12: 59
      +1
      Hier ist ein gutes Video, wie es gebaut wurde.

  2. Greenchelman Online Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) April 7 2021 18: 02
    -9
    Warum braucht Russland die BAM und warum wird das Militär den Bau beenden?

    - weil Kohle und Kohle Shoigu ist ...
    1. Astronaut Офлайн Astronaut
      Astronaut (San Sanych) April 9 2021 00: 29
      -1
      Interessanterweise eine Frage an die Moderatoren: Ist es möglich, einen Filter aus idiotischen Kommentaren zu setzen?
      Persönlich bin ich bereit, Kritik an Russland und seiner Führung zu hören, aber konstruktive Kritik, kein idiotisches Geschwätz.
  3. rjpthju Офлайн rjpthju
    rjpthju (Lev Atyasov) April 7 2021 18: 15
    -7
    Und warum schließen sie den Tunnel von Sachalin nicht ab? So viele Gefangene starben dort. Sie hatten ihren Ausgleich in fünf Jahren. Kürzlich habe ich erfahren, dass es trocken ist.
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) April 7 2021 20: 58
      0
      Kann ich detaillierter und sachlicher sein?
      1. Shavkat Kuvatov Офлайн Shavkat Kuvatov
        Shavkat Kuvatov (Schawkat Kuvatow) April 8 2021 11: 41
        +2
        Die Nachkommen der Feinde des Volkes von gestern für immer weinen.
      2. rjpthju Офлайн rjpthju
        rjpthju (Lev Atyasov) April 8 2021 13: 52
        0
        Hier sind die Details und ich weiß es nicht, nur auf der Ebene der Gerüchte. Irgendwo im Internet habe ich gelesen, dass es trocken ist. Und ich kann die Fakten nirgendwo finden. Zu dieser Zeit saß mein Vater auf Sachalin (nicht als Volksfeind, sondern unter einer Straftat, und Shavkat Kuvatov wäre besser dran gewesen, zu schweigen). Er arbeitete an Ausgrabungen unter der Autobahn (und es gab Nähte bis zu 12 Metern). Die Schichten brachen zusammen und es gab keine Menschen ... Sie hatten eine Punktzahl von 1 bis 3. Und diejenigen, die im Tunnel arbeiteten, hatten eine Punktzahl von 1 bis 5. Er sagte, viele Menschen starben unter Wasserdurchbrüchen im Tunnel.
  4. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 7 2021 18: 21
    -11
    Wenn Blutsauger mit der Entwicklung betraut werden, bricht das, was vor ihnen kam, zusammen. Aber das BIP glaubt nicht an die Menschen, denn Blutsauger von Milliardären sind der Motor der Wirtschaft, aber die Investitionen in alle Arten von Kaimaninseln wachsen stark. Warum der Kreml das braucht, ist unklar.
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) April 8 2021 14: 20
      +1
      Die Investitionen in alle Arten von Kaimaninseln nehmen stark zu

      Offensichtlich übersehen, können die Details sein?
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 7 2021 18: 40
    +3
    Dies ist nur ein Sprichwort, ein Märchen voraus.
    Die Bedeutung der Straße nimmt dramatisch zu, hier geht es nicht nur um die Wirtschaft, sondern auch um die Geopolitik. Taiwan, Myanma, Donbass, alles ist zu einer einzigen Kugel verwoben. Meiner Meinung nach stehen wir kurz vor einem grandiosen Nix.
    Die Beschreibung im Kommentar wird lange dauern, und es ist unwahrscheinlich, dass es kurz klappt. Zum besseren Verständnis der Situation empfehle ich das Anschauen, beide sind auf den Kanälen in Serie zu diesem Thema.



    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 7 2021 19: 04
      +1
      Vavilovs "Krim-Szenario" wurde bereits heute diskutiert.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) April 7 2021 19: 22
        +1
        Vavilovs "Krim-Szenario" wurde bereits heute diskutiert.

        Ich habe es wahrscheinlich vermisst Lachen Und wo wurden die Knochen gewaschen?
        1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
          Nur eine Katze (Bayun) April 7 2021 19: 30
          0
          News-Bereich.
  6. George Davydov Офлайн George Davydov
    George Davydov (Georgy Davydov) April 8 2021 15: 09
    0
    Die Tatsache, dass der Westen uns einen hybriden Krieg auferlegt hat, zu dem der Informationskrieg gehört, ist kaum zu erinnern. Aber in diesem Krieg müssen Sie gut verstehen: Auf welcher Seite stehen Sie? Andernfalls befinden Sie sich möglicherweise im Lager der Feinde Ihres eigenen Heimatlandes. Deshalb habe ich beschlossen, dies am Beispiel des folgenden Zitats zu zeigen: "Die BAM ist eine der größten Eisenbahnlinien der Welt, die von Komsomol-Mitgliedern, Kriminellen und dem Militär gebaut wurde." Es scheint in Ordnung zu sein. Aber die BAM wurde vom sowjetischen Volk gebaut, und die Komsomol-Mitglieder zeigten Begeisterung, sich mit maximalen Ergebnissen an den Angelegenheiten des Mutterlandes zu beteiligen. Gleichzeitig studierten sie in Arbeitskollektiven Solidarität und gegenseitige Unterstützung, an denen Vertreter aller Republiken teilnahmen. Ebenso erhielten Militärbauer die notwendige Übung, um unter schwierigsten Bedingungen zu arbeiten, was in einer schwierigen Zeit definitiv nützlich sein wird. Wir können dies an den aktuellen Beispielen der Beteiligung von Militärbauern sehen, die sowohl die friedliche Arbeit der Menschen schützen als auch ihnen bei unserer wirksamen Teilnahme helfen. Zur gleichen Zeit, egal wie Sie sich an das Bekannte erinnern: In unserer Heimat, zu der auch das Volk gehört, gibt es nur zwei Verbündete - die Armee und die Marine. Dies muss gezeigt werden, sowohl zum Wohle des Volkes als auch für alle, die einen hybriden Krieg gegen das Volk führen, einschließlich des Informationskrieges.
  7. Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) April 9 2021 16: 12
    0
    Zitat: Georgy Davydov
    Deshalb habe ich beschlossen, dies am Beispiel des folgenden Zitats zu zeigen: "Die BAM ist eine der größten Eisenbahnlinien der Welt, die von Komsomol-Mitgliedern, Kriminellen und dem Militär gebaut wurde." Es scheint in Ordnung zu sein. Aber die BAM wurde vom sowjetischen Volk gebaut, und die Komsomol-Mitglieder zeigten Begeisterung, sich mit maximalen Ergebnissen an den Angelegenheiten des Mutterlandes zu beteiligen.

    Kriminelle gehören, wenn überhaupt, auch zum sowjetischen Volk. Sie können kein Wort aus einem Lied löschen.
    wohlgemerkt, niemand hier hat über die angeblich Millionen unschuldiger fauler Gefangener geschrieben.
    Also nicht la-la und anderen beibringen, mit einem klugen Aussehen zu leben
  8. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
    Ivancarafuto (Ivan) April 10 2021 13: 47
    0
    Autor!!

    ... 1971 wurden auf dem Neryungri-Feld die ersten Millionen Tonnen Kohle abgebaut. Die Jahresproduktion im selben Jahr betrug 286 Tausend Tonnen ...

    - Wenn du es nicht wüsstest.
  9. maidan.izrailovich Офлайн maidan.izrailovich
    maidan.izrailovich (Maidan Izrailovich) April 14 2021 13: 59
    0
    Die Entscheidung ist ziemlich logisch. Für die Eisenbahntruppen ist dies eine enorme Praxis und Erfahrung. Außerdem ist es billiger und zuverlässiger, es vom Militär zu bauen. Und aus finanzieller Sicht ist es sicherer. Niemand wird Offshore-Geld abheben (es stehlen).
  10. BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 17 2021 11: 31
    0
    Transsib, BAM und Transpolyarka sind drei Kernadern, die Russland zu einem Ganzen verbinden. Dazu gehört auch die Brücke nach Sachalin. Diese 4 (vier) Projekte müssen OBLIGATORISCH abgeschlossen werden !!! für die Zusammenführung Russlands zu einem zusammenhängenden Ganzen.
    Diese Projekte müssen abgeschlossen sein JEDERMANN zu einem Preis.
    Py
    und die Beute lässt sich am einfachsten zusammen mit Ozeanyachten von verschiedenen Oligarchen beschlagnahmen!
  11. Kusnezow Офлайн Kusnezow
    Kusnezow (Kusnezow Alexander) April 22 2021 13: 11
    0
    Das Militär wurde hereingebracht, weil es nicht genug Zivilisten gibt.