Experte: China könnte in diesem Jahr eine "Krimoperation" in Taiwan durchführen


Die wachsende Militärmacht Chinas könnte sich bald in einer territorialen Expansion manifestieren - Peking könnte in diesem Jahr oder in den nächsten zwei oder drei Jahren eine Militäroperation durchführen, um Taiwan "in seinen Heimathafen" zurückzubringen. Diese Meinung äußerte der russische PRC-Experte Nikolai Vavilov auf seinem YouTube-Kanal.


China wird sowohl aus externen als auch aus internen Gründen zu einer solchen Entwicklung der Ereignisse veranlasst sein. Eine davon ist die Präsenz proamerikanischer und proarmeerischer Gruppen in der chinesischen Führung. Die zweite wird unter der Führung des derzeitigen Leiters der VR China, Xi Jinping, die rebellische Insel erobern. Eine ernsthafte außenwirtschaftliche Instabilität in Form eines Rückgangs der Weltnotierungen könnte die Behörden dazu veranlassen, diesen Schritt zu unternehmen, was sich negativ auf die Situation in China auswirken wird. Zu diesem Zeitpunkt bot Xi Jinping seinem Volk einen "kleinen siegreichen Krieg" in Form einer "Krimoperation" in Taiwan an.

Vavilov glaubt, dass das Reden über den Krieg zwischen der VR China und Taiwan bereits zu einer Art Mainstream geworden ist. In der Tat wird dies die Rückkehr der Insel in die Zuständigkeit Pekings sein, ähnlich wie die Einreise der Krim nach Russland, da China Taiwan immer als sein Territorium betrachtet hat.

Es wird ein hybrider Krieg sein, der von "hybriden Fischern" geführt wird - Hunderttausende von Reservisten, die in der Lage sind, die "Taiwan-Operation" mit Unterstützung der der Küstenwache unterstellten bewaffneten Volkspolizei durchzuführen. Die Einheiten sind wiederum dem Oberbefehlshaber unterstellt und gehören seit 2018 zu den Streitkräften des Landes.

Die mögliche Eroberung Taiwans wird die geopolitische Situation in der Welt völlig verändern und sie können gegen Peking verhängt werden wirtschaftlich Sanktionen. Die Erfahrung mit der Annexion der Krim an die Russische Föderation zeigt jedoch, dass sich Russland weiterentwickelt. Dies zeigt auch die Fähigkeit der VR China, dem Druck von außen zu widerstehen - und noch mehr als Russland.

China hat ein globales Wirtschaftssystem geschaffen, das sich auf China konzentriert

- bemerkte Vavilov.

Starke Industrie-, Handels- und Investitionsbeziehungen zu anderen Ländern, das Analogon des Austauschs und die Stärke des Yuan sprechen für die Stabilität der chinesischen Wirtschaft und ihre Fähigkeit, Krisen zu überwinden, die auf die "Taiwan-Operation" folgen könnten. Die westlichen Länder werden es nicht wagen, gegen eine mächtige Atommacht zu kämpfen.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 April 7 2021 10: 18
    +2
    Wenn die Chinesen Taiwan übernehmen und die Biden-Regierung nicht um Taiwan in den Krieg zieht, wird dies der sofortige und endgültige Zusammenbruch von Pax Americana sein. Die ganze Idee einer amerikanisch-zentrierten Welt basiert auf einer einfachen Idee: "Sie kaufen unsere Schatzkammern und wir stellen Ihnen ein Militär zur Verfügung, hauptsächlich einen nuklearen Regenschirm." Wenn der Regenschirm verschwindet, werden die übrigen Verbündeten Amerikas erkennen, dass niemand sie beschützen wird, und das gesamte System wird zusammenbrechen.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 7 2021 10: 18
    +3
    Die Entwicklung eines Gürtels, angeführt von China, wo Russland beitreten wird, und die Abschwächung eines anderen Gürtels, angeführt von den Vereinigten Staaten, können einfach weitergehen. Solche Ereignisse wurden vom berühmten sowjetischen Science-Fiction-Schriftsteller Efremov beschrieben, der viele Dinge vorausgesehen hatte.
  3. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) April 7 2021 10: 22
    +4
    In Taiwan ist die Bevölkerung nach den Ergebnissen des Referendums bereit, nach China einzureisen, oder wollte die Krim zu den Ukrainern fliehen und wurde gewaltsam nach Russland zurückgebracht? Über was für ein Krim-Szenario sprechen wir? Dieser Wawilow scheint ebenso ein Experte für China zu sein wie ein Bebik für die Architektur des alten Ägypten.
  4. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin April 7 2021 12: 44
    0
    Dem stimme ich voll und ganz zu Nur eine Katze (Bayun)... Die Eroberung von Territorien und die Teilnahme an einem Referendum ist ein großer Unterschied. Darüber hinaus ist es eine große Frage, wie die Menschen in Taiwan auf dieses Ereignis reagieren werden.
  5. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 7 2021 18: 54
    +1
    Eine schwerwiegende außenwirtschaftliche Instabilität in Form eines Rückgangs der Weltnotierungen kann die Behörden dazu veranlassen, diesen Schritt zu unternehmen, was sich negativ auf die Situation in China auswirken wird.

    Die Krisen des kapitalistischen Weltsystems und alle damit verbundenen Tatsachen waren mehr als einmal, aber dies ermutigte die VR China in keiner Weise, das Taiwan-Problem mit Gewalt zu lösen.
    Nur die Aktionen der Sshasoviten und ihrer Satrapen können provozieren, wie die Lieferung von Waffen, die Schaffung von Militärbasen, diplomatische Beziehungen, die Aufnahme Taiwans in QUAD usw. In diesem Fall hat die VR China keine Wahl.
    Die Sshasoviten verstehen dies und handeln vorsichtig, weil sie einerseits als Garant fungieren und andererseits die VR China die Lokomotive der Weltwirtschaft ist und die Sschasoviten nicht hinter der Dampflok zurückbleiben können.
    Daher werden die Sschasowiter in naher Zukunft weiterhin Unheil anrichten, den Separatismus fördern, die Kommunistische Partei diskreditieren und den Katay Jelzin in den Parteirängen unterstützen, signalisieren, Präsenz anzeigen, Provokationen arrangieren und ein Analogon der NATO zusammenschustern.