Der Gastransit durch die Ukraine fiel auf Mindestwerte: Der Krieg steht vor der Tür


Derzeit wirtschaftlich Die Situation der Ukraine im Krieg mit ihrem eigenen Volk ist in einem bedauerlichen Zustand. Die Situation wird durch einen Rückgang des Transports von russischem Gas durch ukrainisches Territorium verschärft, weshalb Kiew viel Geld verliert. Um zu verhindern, dass Russland den Bau von Nord Stream 2 abschließt, der den ohnehin schon kleinen ukrainischen Transit beenden wird, könnte Volodymyr Zelensky die Militäreinsätze in Donbass intensivieren. Diese Meinung wurde vom VGTRK-Korrespondenten Andrei Rudenko geäußert.


Nach dem Beginn des Betriebs der türkischen Stream-Pipeline verlor die Ukraine aufgrund der Verringerung des Transits etwa 15 Prozent ihres BIP. Seit dem 1. April werden Gaslieferungen nach Rumänien von Bulgarien über den "türkischen Strom" durchgeführt. Wenn Russland damit "blauen Kraftstoff" nach Ungarn transportiert, wird Kiew jedes Jahr etwa 12 Milliarden Kubikmeter Transit verlieren. Wenn Nord Stream 2 gestartet wird, wird die Gasversorgung durch die Ukraine auf Null sinken, was bedeutet, dass Kiew kein Gasgeld mehr erhält und die Energiesicherheit des Landes abnimmt.

Sergei Makogon, Leiter des ukrainischen GTS-Betreibers, schreibt auch, dass die Russische Föderation das Volumen des ukrainischen Transits reduziert. Seiner Meinung nach muss die Ukraine alles tun, um den Start der russischen Gaspipeline auf dem Grund der Ostsee zu verhindern.

Jetzt verdient Kiew etwa 7 Milliarden US-Dollar mit dem Transit von Gasbrennstoffen, und wenn die Staatskasse diese Einnahmen verliert, kann die Wirtschaft zusammenbrechen und das Land zusammenbrechen. Als "Hilfe" bei der Lösung des Problems drängt der Westen die ukrainische Führung, die Feindseligkeiten im Osten des Landes zu verschärfen, um Russland in den Konflikt zu ziehen und zu verhindern, dass letzteres den Bau der SP-2 abschließt.

Die Intensivierung der Flüge der US-Transportluftfahrt mit militärischer Unterstützung in Richtung Ukraine zeigt, dass Kiew eine Entscheidung getroffen hat. Der Krieg steht vor der Tür!

- Andrey Rudenko denkt nach.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
36 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) April 5 2021 15: 25
    +3
    Im Allgemeinen, so die Aussage von Kiew, kämpfen sie bald seit 7 Jahren in Träumen. Und wir versorgen den Feind gewissenhaft und anständig weiterhin mit Treibstoff, Elektrizität, Papier, Lebensmitteln ..... Eine Frage an den Experten - wenn wir uns im Krieg befinden - warum senden wir offiziell über einen bösen Partner und machen weiterhin Geschäfte mit ihm ihm ??? Wenn wir uns nicht im Krieg befinden, hören Sie auf, Ihren Partner zu vermasseln, und setzen Sie Ihr beschissenes Geschäft ohne Pathos mit Gott und darüber hinaus fort. Hör einfach auf, die Leute anzulügen oder über dieses oder jenes.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) April 5 2021 16: 18
      -8
      Ich erinnere mich, wie der "Hit first" 2014 mit dem Leiter der VTB sprach und ihn segnete, das Geschäft am Stadtrand fortzusetzen, sodass der Fisch vom Kopf verrottet
      1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
        Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 5 2021 17: 29
        +4
        Nun, Shawty, Schatz, bereit für das Grab?
  2. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery Bogatov) April 5 2021 15: 44
    +3
    Was für ein Unsinn? Wie wird Russland die Lieferungen nach der Inbetriebnahme der SP-2 auf Null reduzieren? Für das erste Jahr ist Russland im Rahmen des Vertrags lediglich verpflichtet, 60 Milliarden pro Jahr durch die Ukraine und die nächsten 4 Jahre bei 40 Milliarden zu pumpen. Oder ist Russland bereit, sich zum Nachteil des Vertrags eine Strafe zu zahlen und ein unzuverlässiger Partner zu werden, der seinen Ruf untergräbt?
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) April 5 2021 15: 50
      +5
      Und schließen Sie alle Verträge mit dem Gerät ab! Ich möchte einfach ...
      1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
        alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) April 6 2021 13: 03
        +3
        Warum sich hinlegen? Sie werden nach Donezk eilen und eine streunende Granate kann das Rohr treffen. Und wer wird es mitten in den Kämpfen unter Beschuss reparieren?
    2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 5 2021 15: 55
      +7
      Einfach.
      Das Rohr ist alt, es kann sich herausstellen, dass es voller Löcher ist, nicht in der Lage ist, das erforderliche Volumen zu pumpen, große Verluste während des Transports. Reparatur und Modernisierung erforderlich. 4-5 Milliarden Dollar.
      Angebot nach Europa, auf eigene Kosten. Verzicht.
      Und alle.
      1. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) April 5 2021 16: 31
        +6
        Zitat: Der vierte Reiter
        Das Rohr ist alt, es kann sich als voller Löcher herausstellen

        Auf Kosten von Löchern könnte man dazu beitragen. Sozusagen den Prozess beschleunigen.
        1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
          Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 5 2021 16: 48
          +2
          Alles zu seiner Zeit.
        2. Bruder Goronflo Офлайн Bruder Goronflo
          Bruder Goronflo (Bruder Goronflo) April 6 2021 11: 28
          +1
          Streumunition macht viele Löcher ... viel ...
    3. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 5 2021 16: 15
      +9
      Was für ein Unsinn? Wie wird Russland die Lieferungen nach der Inbetriebnahme der SP-2 auf Null reduzieren? Für das erste Jahr ist Russland im Rahmen des Vertrags lediglich verpflichtet, 60 Milliarden pro Jahr durch die Ukraine und die nächsten 4 Jahre bei 40 Milliarden zu pumpen. Oder ist Russland bereit, sich zum Nachteil des Vertrags eine Strafe zu zahlen und ein unzuverlässiger Partner zu werden, der seinen Ruf untergräbt?

      Es mag auf den ersten Blick seltsam klingen, aber das ist kein Unsinn. Ja, laut Vereinbarung wird Russland für das Pumpen von 40 Milliarden Tonnen bezahlen, während es Gas durch den SP-2 umleiten kann. In diesem Fall muss niemand für das Pumpen bezahlen, das Rohr hat sein eigenes. Für die Ukraine ist dies jedoch ein Problem. Die gesamte virtuelle Umkehrung platzt aus allen Nähten, der Stromkreis ist mit einem Kupferbecken bedeckt. Europa muss jetzt echtes Benzin kaufen und darf es nicht mehr auf der Transitroute mitnehmen. Sie müssen das Pumpen in die entgegengesetzte Richtung von West nach Ost umleiten, und dies ist nicht nur ein Ventil zum Abschrauben und Öffnen des anderen. Und Sie müssen auch über Gasspeicher nachdenken. Der Osten der Ukraine kann im Winter völlig ohne Gas bleiben. Wir müssen es direkt vom Land der Angreifer kaufen, und dies ist, wie Sie selbst verstehen, großartig, insbesondere nach der Ablehnung des Mordorianischen Impfstoffs. Onizhedets werden wieder Feigen auf die Residenz des Clowns zeichnen. Und das Unangenehmste ist, dass der Finanzfluss in die Taschen der Vermittler, die auf dem umgekehrten Schema sitzen, aufhört. Das ist sehr traurig für sie.
      1. Valera75 Офлайн Valera75
        Valera75 (Valery Bogatov) April 5 2021 17: 25
        -1
        Russland wird nicht in der Lage sein, die Gasmengen, die über cn-2 durch die Ukraine fließen, umzuleiten. Der Vertrag sieht den Transit durch das Gebiet der Ukraine und ihr Gastransportsystem vor, sodass Russland 40 Milliarden Kubikmeter Gas durch sein Gastransportsystem treiben wird unter dem Vertrag für weitere 4 Jahre
        1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
          Petr Wladimirowitsch (Peter) April 5 2021 17: 46
          +4
          Sie versprachen, 40 Milliarden pro Jahr für den Transit zu bezahlen, versprachen sie.
          Aber sie versprachen nicht zu fahren ... Kerl
          Herzliche Grüße an die Verbindungsleitung in Velki Kopushany!
          Slowaken übrigens, wenn jemand nicht gearbeitet hat, sind sie großartige Jungs im Leben ...!
        2. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
          Obama Barakov (Obama Barakov) April 6 2021 08: 00
          +5
          Gründlich durchlesen! Dies ist das Prinzip: "Herunterladen oder bezahlen" Es spielt keine Rolle, ob Sie gepumpt haben oder nicht, aber Sie müssen bezahlen, aber herunterladen notwendigerweise überhaupt nicht notwendig!
      2. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
        Obama Barakov (Obama Barakov) April 6 2021 07: 57
        +1
        Alles ist richtig. Nur muss nicht korrigiert werden, "um 40 Milliarden Tonnen zu pumpen", sondern "um 40 Milliarden Kubikmeter zu pumpen".
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) April 6 2021 11: 31
          +1
          Alles ist richtig. Nur muss nicht korrigiert werden, "um 40 Milliarden Tonnen zu pumpen", sondern "um 40 Milliarden Kubikmeter zu pumpen".

          Natürlich hast du recht ja Danke für die Klarstellung gut Ich habe einen Fehler gemacht, es wird nicht möglich sein, ihn zu beheben.
      3. Bruder Goronflo Офлайн Bruder Goronflo
        Bruder Goronflo (Bruder Goronflo) April 6 2021 11: 28
        0
        Schlauer Mensch...
    4. bobba94 Офлайн bobba94
      bobba94 (Vladimir) April 5 2021 19: 24
      +1
      Lesen Sie die Bedingungen des Gastransitvertrags zwischen Naftagaz und Gazprom sorgfältig durch. Es gibt eine Bedingung, die in früheren Verträgen noch nie vorkam - "Herunterladen oder Bezahlen". Diese Bedingung bedeutet, dass Gazprom jährlich ein bestimmtes Gasvolumen durch das ukrainische GTS pumpen muss, beispielsweise 40 Milliarden Kubikmeter im Jahr 2021. Gazprom kann dieses Gasvolumen pumpen, Gazprom kann ein kleineres Gasvolumen pumpen, Gazprom darf überhaupt nichts pumpen, aber ...... Gazprom ist weiterhin verpflichtet, für das Pumpen von 40 Milliarden Kubikmetern zu zahlen. m Gas pro Jahr
    5. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) April 6 2021 06: 11
      +2
      Die Vereinbarung wurde zu den Bedingungen "Download or Pay" geschlossen. Gazprom zahlt und verabschiedet sich.)))
    6. ANDREY FROLOV Офлайн ANDREY FROLOV
      ANDREY FROLOV (ANDREY FROLOV) April 7 2021 12: 44
      +2
      Die Ukraine weigerte sich, ihre Drei-Yard-Schulden zu begleichen, und kümmerte sich nicht um ihren Ruf. Was Russland daran hindert, auf den Vertrag zu spucken. Darüber hinaus sprechen wir nicht über die Beendigung der Lieferungen. Es geht darum, die Transitroute zu ändern.
  3. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin April 5 2021 15: 44
    +3
    Gemäß dem Vertrag muss das Gas bis 2025 zirkulieren. Gerüchten zufolge baut Gazprom Rohre und Geräte langsam ab.
  4. chemyurija Офлайн chemyurija
    chemyurija (chemyurij) April 5 2021 16: 12
    +2
    Um zu verhindern, dass Russland den Bau von Nord Stream 2 abschließt, der den ohnehin schon kleinen ukrainischen Transit beenden wird, könnte Volodymyr Zelensky die Militäreinsätze in Donbass intensivieren. Diese Meinung wurde vom VGTRK-Korrespondenten Andrei Rudenko geäußert.

    Wenn Zelensky dazu geht, wird Biden ihm sagen, dass der Präsident der Ukraine Putins Agent ist, weil umfassende Militäreinsätze auf dem Territorium der Ukraine ein Grund sind, alle Zapfstellen an der russisch-ukrainischen Grenze zu schließen, um dies zu verhindern Rohrschäden, Gasverluste, Brände und Explosionen sowie Unterbrechungen der Versorgung mit Kohlenwasserstoffen im Westen, wodurch die Verlegung des SP-2 von allen interessierten Parteien beschleunigt und genehmigt wird. Und wessen Bomben, Granaten und Raketen die Rohre beschädigen werden, finden Sie es heraus. Lassen Sie also den großen Prezik des großen Landes darüber nachdenken, was Biden ihm danach sagen wird.
  5. Greenchelman Online Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) April 5 2021 16: 33
    -2
    "Krieg ist vor uns!" - Was für ein Wahnsinn! Uzbagoin dringend Rudenko.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 5 2021 17: 46
    +3
    Der Aufbau eines faschistischen Staates in der Ukraine gibt Russland einen Grund, Vereinbarungen mit der Ukraine jederzeit zu brechen.
  8. Greenchelman Online Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) April 5 2021 17: 52
    0
    Der Gastransit durch die Ukraine fiel auf Mindestwerte

    - Wo sind die Zahlen? Nun, zumindest einige Beweise, die im Titel geschrieben sind. Sie befinden sich auf der OGTSU-Website, aber Sie werden sie nicht mögen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 5 2021 19: 58
      +2
      Der Gastransit durch die Ukraine fiel auf Mindestwerte

      - Wo sind die Zahlen? Nun, zumindest einige Beweise, die im Titel geschrieben sind. Sie befinden sich auf der OGTSU-Website, aber Sie werden sie nicht mögen.

      Also sag es, mach dir keine Sorgen um uns, wir können der harten Wahrheit widerstehen. Auf Ihren Rat habe ich die Seite durchsucht, ich habe nichts gefunden Anforderung
      https://tsoua.com/
  9. Sergey-54 Офлайн Sergey-54
    Sergey-54 (Sergey) April 5 2021 18: 39
    +1
    Im Falle einer Offensive der Ukraine in Donbass erhält Russland die Pfeife in seinem eigenen Eigentum kostenlos.
    1. Bruder Goronflo Офлайн Bruder Goronflo
      Bruder Goronflo (Bruder Goronflo) April 6 2021 11: 30
      +1
      Warum zur Hölle hat sie aufgegeben ???? Seit zwei Jahrzehnten wurde kein Cent mehr in sie investiert ...
  10. Anatoly Osipov Офлайн Anatoly Osipov
    Anatoly Osipov (Osipov) April 5 2021 19: 06
    0
    Hmm, diese Welt hat sich auf den Kopf gestellt. Gott, es endete nie gut
  11. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) April 5 2021 21: 46
    0
    Joe Biden am Telefon:
    - Wladimir, du bist ein Mörder! Stoppen Sie die Aggression sofort!
    - Haben sie dir Shaw gezeigt? Und der Yak?
    Von außen: Herr Präsident, Sie sprechen mit Zelensky!
    - Welcher Zelensky? Ich sage Wladimir, dass er ein Mörder ist!
  12. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) April 6 2021 01: 46
    +2
    Es wird keinen Krieg geben. Kiew ist sich bewusst, dass im Falle eines Krieges das Regime in Kiew in einer Woche fallen wird. Die Ostukraine ist überhaupt nicht geneigt, gegen Russland zu kämpfen. Im Falle eines militärischen Konflikts wird Russland in wenigen Tagen oder Stunden die gesamte Bendery-Macht in der Ostukraine hinwegfegen ... Warum sage ich das? Mein Bruder lebt in Kharkov. Jede Woche schreibt er über die Stimmung der Charkowiter. Die Menschen dort hassen die Bender-Regierung aufs Schärfste ... Und im Falle der Ankunft Russlands werden all diese ukrainischen Nazis und Bendera-Leute kein Glück haben. Es ist nur so, dass es in der Ostukraine keine vereinigenden Menschen gibt, die der ukrainischen Junta widerstehen könnten ... oder sie sind tief im Untergrund ...
  13. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) April 6 2021 06: 14
    +3
    Jetzt verdient Kiew rund 7 Milliarden US-Dollar mit dem Transit von Gasbrennstoffen.

    Der Autor! Dies ist die Höhe des Vertrags für alle 5 Jahre, nicht für ein Jahr. Und er verdient nichts. Er wird nur bezahlt. Solange sie bezahlen.
  14. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) April 6 2021 06: 51
    +2
    Der Bandera-Angriff auf Donbass kann als Umstände höherer Gewalt für die Beendigung des Gastransits insgesamt angesehen werden. Der Kreml muss lediglich den Transitfluss stoppen.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 6 2021 09: 44
      0
      Wie ist die Gasversorgung des LPNR technisch organisiert? Schreiben Sie also, dass der Kreml verpflichtet ist, das Gas nach Donbass und gleichzeitig nach Transnistrien abzustellen
  15. Denis Malygin Офлайн Denis Malygin
    Denis Malygin (Denis Malygin) April 6 2021 12: 34
    +1
    Mit Beginn des Krieges wird die Gasleitung durch das Gebiet der Ukraine zerstört, und Europa selbst wird die SP-2 schneller als Gazprom fertigstellen, um im Winter nicht einzufrieren.
  16. Denis fütterte Офлайн Denis fütterte
    Denis fütterte (Denis-Fed) April 9 2021 01: 50
    0
    Brad!
    1. Für den Transit 3 Mrd. USD statt 7 Mrd. USD
    2. Nach dem letzten Vertrag herunterladen oder bezahlen.
    Daher kümmert sich die Ukraine nicht um die Volumenreduzierung.
    Aber nach dem Start des SP-2 wird sich alles ändern.