Panzer aus Sibirien fahren an die ukrainische Grenze


Am Sonntag, 4. April, ein Video des Trupps mit dem russischen Militär TechnikBewegung in Richtung der ukrainischen Grenze. Nach Angaben des Gdevagon-Dienstes fuhr ein Zug mit Panzern der russischen Streitkräfte von Yurga in der Region Kemerowo zum Bahnhof Maslovka in der Region Woronesch.



Der Zugsuchdienst hat eine Bescheinigung über die Nummer des Versenders und Empfängers der Waren in OKPO - 07703609 ausgestellt. Diese Nummer gibt die 74. Guards Motorized Rifle Brigade in Yurga an. Diese Einheit wurde vor sechs Jahren auf die T-72B3 übertragen, und jetzt wurden diese Panzer an die Grenze zur Ukraine geschickt.


Nach Angaben des Generalstabs der Ukraine befinden sich zum 30. März 28 bataillontaktische Gruppen der russischen Streitkräfte in der Nähe der Grenze. Ruslan Khomchak, der Oberbefehlshaber der ukrainischen Truppen, kündigte an, dass weitere 25 solcher Gruppen in der Region erwartet werden.

Der Leiter des Pressedienstes des südlichen Militärbezirks, Vadim Astafyev, stellte fest, dass die Umsiedlung russischer Truppen auf die Krim nichts mit dem bevorstehenden Beginn der Feindseligkeiten gegen die Ukraine zu tun hat und gemäß den Plänen für eine militärische Ausbildung der Ukraine durchgeführt wird Südlicher Militärbezirk.

Der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow sagte, der Kreml habe das Recht, russische Truppen nach eigenem Ermessen innerhalb des Landes zu bewegen, was die Nachbarstaaten nicht stören dürfe. Peskov fügte hinzu, dass die RF-Streitkräfte nicht an der militärischen Konfrontation in Donbass teilnehmen und nicht planen, in einen internen ukrainischen bewaffneten Konflikt einzutreten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 5 2021 14: 06
    +6
    Am Sonntag, dem 4. April, erschien in sozialen Netzwerken ein Video eines Zuges mit russischer Militärausrüstung, der sich in Richtung der ukrainischen Grenze bewegt.

    Ich berichte: Ein kirschfarbener Moskwitsch bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit auf einer Forststraße in Richtung Staatsgrenze!

    (Diamanthand)
  2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 5 2021 14: 27
    +8
    Also hör auf!
    Wo ist die burjatische Kavallerie?
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) April 6 2021 12: 57
      +1
      Tauchgebühren!
    2. Unruhiger Schütze Офлайн Unruhiger Schütze
      Unruhiger Schütze (Vladimir) April 6 2021 23: 18
      +2
      Nun, wie wo ?! Poroschenko sagte vor einigen Jahren, dass er den letzten Burjaten in Donbass persönlich getötet habe ... Burjatien ist eine verlassene Region der Russischen Föderation ... jedoch Lachen
  3. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) April 5 2021 15: 11
    -3
    Um den russischen Untergrund unter sich aufzuteilen, werden all diese sh blah-Japan, China, die Türkei, Europa und die Vereinigten Staaten und andere ihre eigene "Entente" schaffen, und das ganze Rudel wird Russland von allen Seiten und für einige angreifen Grund, warum wir den schlauesten gefährlichen Abschnitt unserer Grenze zu China aufdecken, aber es scheint, dass Shoigu und Gerasimov gute Strategen sind und wissen, was sie tun.
    1. Zheleznyak Офлайн Zheleznyak
      Zheleznyak April 5 2021 15: 54
      +2
      mit solchen Gefühlen, entblößen Sie Ihren Arsch .... "ruhig Kamerad. ruhig .."
    2. oderih Online oderih
      oderih (Alex) April 5 2021 20: 06
      +1
      Öffnen Sie die Karte und sehen Sie, wo sich der Yugra-Krieger befindet. In anderen Fällen werden sie an die Wand gestellt.
      1. Solomon Офлайн Solomon
        Solomon (Alexey Salomon) April 6 2021 04: 34
        0
        Yurga, nicht Yugra ..
  4. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin April 5 2021 16: 09
    +1
    Alles ist richtig. Ein Vergeltungsschlag.

    Staffeln mit militärischer Ausrüstung gehen weiter in Richtung Donbass.
    Kiew zieht alle kampfbereiten Einheiten und Ausrüstungsgegenstände nach Osten, die sich noch bewegen können. Videos von Zügen mit Panzern, Haubitzen und Kommandofahrzeugen füllen das Netz. Der Transfer von Ausrüstung wurde in den Regionen Khmelnytsky und Dnepropetrovsk verzeichnet.
    Zwei weitere Züge mit Panzern und selbstfahrenden Kanonen kamen an der Frontlinie Konstantinovka an.
  5. Ildar Khusnutdinov_2 Офлайн Ildar Khusnutdinov_2
    Ildar Khusnutdinov_2 (Ildar Khusnutdinov) April 11 2021 11: 41
    +2
    Und du brauchst keine eigenen Spione und hilfst dem Feind
  6. VladimirK Офлайн VladimirK
    VladimirK (Wladimir Kubow) April 11 2021 11: 55
    0
    Der verbleibende Großteil wird an die Brücke gesendet und Sie können sich bewegen nach Kiew.
  7. Ivan Feofanov Офлайн Ivan Feofanov
    Ivan Feofanov (Ivan Feofanov) April 12 2021 08: 39
    0
    Alles scheint klar zu sein, aber das logische Denken des Autors fehlt völlig.)) Wenn sie nach Maslowka gebracht werden, sind es von dort noch fast 300 km bis zur Grenze. Und das sind Panzer, keine Hubschrauber, sondern Panzer. Oder wollen Sie sagen, dass sie noch einen halben Tag alleine durch die gesamte Region Woronesch fahren werden, wobei Lastwagen auf Landstraßen rasseln?) Dann hätten sie bereits geschrieben, dass sie nach Gartmashevka, Zhuravka oder um gebracht werden am schlimmsten für Rossosh. Und so. Was ist der Sinn von ihnen in Maslovka?))
  8. VLAD SUETIN Офлайн VLAD SUETIN
    VLAD SUETIN (VLAD SUETIN) April 15 2021 09: 52
    0
    Und wohin gehen die Scharfschützen von Burjatien, die aus einem Gewehr in die Augen eines Eichhörnchens gelangen?
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Andrey_4 Офлайн Andrey_4
    Andrey_4 (Andrey Mikhailovich) April 19 2021 20: 47
    0
    Gee! Aber seit 15 Jahren war all DIESES, das aus Gründen der HYIPs und der "Wahrhaftigkeit" aus der Hose gesprungen war, bereits ein fertiges Korpus-Delikt des unterschießenden Artikels des Strafgesetzbuchs ...
    Wirklich, mit solchen Wahrheitsträgern und ohne Spione werden sie selbst alles geben und kopeyushechki nicht akzeptieren!
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.