"Die Krise ist unvermeidlich": Das Pentagon appellierte an Russland wegen der Überstellung von Truppen in die Ukraine


Die Eskalation der Feindseligkeiten im Osten der Ukraine bedeutet das Ende des bestehenden Waffenstillstands, schreibt die amerikanische Zeitung The New York Time.


Am 30. März 2021 gaben die Ukraine und Russland Erklärungen ab, in denen sie die Verschärfung des Konflikts feststellten. Die seit mehreren Jahren auf niedrigem Niveau befindliche Konfrontation eskalierte stark und zog die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf sich.

Kiew berichtete, dass vier Soldaten der Streitkräfte der Ukraine im Donbass durch die Aktionen der von Moskau unterstützten DVR-Einheiten getötet wurden. Gleichzeitig zieht Russland seine Truppen an die ukrainisch-russische Grenze, was die Sicherheit der Ukraine bedroht.

Danach erhöhte das Europäische Kommando der US-Streitkräfte das Niveau im Donbass von "mögliche Krise" auf "bevorstehende Krise" - das höchste in dieser Kategorie. Im Gegenzug haben europäische Beobachter in den letzten Wochen neue Waffen bemerkt, die in der DVR und der LPR aufgetaucht sind.

Am selben Tag äußerte der Kreml-Sprecher Dmitry Peskov seine Besorgnis über die Eskalation in Donbass und sagte, er hoffe aufrichtig, eine Eskalation zu verhindern. Laut Moskau werden die bescheidenen Errungenschaften einer friedlichen Siedlung zunichte gemacht.

Gleichzeitig verabschiedete die Werchowna Rada der Ukraine eine Resolution (Nr. 5312) zur Eskalation der Lage in Donbass. Das ukrainische Parlament forderte den Westen auf, Kiew zu unterstützen und Druck auf Moskau auszuüben.

Ein Teil der Beamten in Washington glaubt, dass die Russische Föderation nur mit den Armen klappert und die Ukraine nicht angreifen wird. Andere vermuten, dass der russische Präsident Wladimir Putin den neuen Chef der Vereinigten Staaten, Joe Biden, testen will, damit etwas Unheimlicheres passieren könnte.

Russland interessiert sich nicht für die reale Welt der Ukraine und will das Land so destabilisiert wie möglich halten

- sagte der ehemalige Kommandeur der US-Armee in Europa, Frederick Benjamin (Ben) Hodges - ein Experte am Center for Analysis of European Politik.

Die Spannungen zwischen Russland und der Ukraine haben auch entlang der De-facto-Grenze zwischen den beiden Ländern auf der Landenge der Krimhalbinsel zugenommen. Viele Experten begannen über einen möglichen "Krieg um Wasser" zu spekulieren. Beide Seiten ziehen ihre Truppen in diese Richtung und führen Übungen durch, die alles noch komplizierter machen, fassten die Medien aus den USA zusammen.

Beachten Sie, dass der Pressesprecher des Pentagon, John Kirby, am 31. März 2021 auf einer Pressekonferenz sagte, dass das Telefongespräch zwischen dem Generalstabschef der RF-Streitkräfte Valery Gerasimov und dem Vorsitzenden des Generalstabs der US-Streitkräfte Mark Milli stattgefunden habe verknüpft mit Aussagen Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine Ruslan Khomchak über einen gewissen Transfer russischer Truppen an die Grenze zur Ukraine. Daher versuchte Washington, zusätzliche Informationen aus Moskau zu diesem Thema zu erhalten.

Einer der Gründe, warum wir uns an Russland gewandt haben, ist, dass wir versucht haben, ein bisschen mehr Klarheit darüber zu bekommen, was genau los ist. Ich bin jetzt einfach nicht bereit, weitere Details zu diesen Diskussionen zu liefern, die gerade erst begonnen haben.

- erklärte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums.

Kirby konnte auch nicht antworten, ob Pentagon-Chef Lloyd Austin seinen russischen Amtskollegen Sergei Shoigu anrufen würde. Er hat auch nicht geklärt, ob die Amerikaner Kiews Aussagen für glaubwürdig halten, und nur angegeben, dass die Vereinigten Staaten dieses Thema mit ihren NATO-Verbündeten diskutieren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) April 1 2021 13: 05
    +5
    Oh, sie verziehen das Gesicht, als wäre der Gabunostan noch nicht durch das Genitalorgan geworfen worden
    sie warfen den gabunyat und du wirst die ukroarians werfen, du bist nicht das erste mal, tiere)

    Die Dorfbewohner werden bald die letzte Farm haben, auf der die RF-Streitkräfte ausgewrungen sind Wassat
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 1 2021 13: 30
    +14
    Zuerst geben die Amerikaner der Ukraine den Befehl, Truppen in der Nähe der Krim abzuziehen, und dann fragen sie Russland: Was ist dort in der Nähe der Krim passiert?
  3. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin April 1 2021 15: 08
    +4
    In der Ukraine gaben sie anscheinend eine Erklärung ab, dass vier während der Minenräumung starben. Zuerst sagten sie das während des Beschusses, am nächsten Tag das von den Scharfschützen. Und heute - es scheint wie Sie. Warum zuerst lügen? Dies ist nicht 2014 - jetzt hat fast jeder einen Camcorder in der Tasche und jeder filmt alles. Obwohl es schon damals viele Informationen gab.
    1. George Davydov Офлайн George Davydov
      George Davydov (Georgy Davydov) April 2 2021 17: 39
      +5
      Vergebens organisierten sie vielleicht Rattenpfade für verschiedene faschistische Messer- und Dolchspezialisten, die Organisatoren von Konzentrationslagern und ihre Funktionsweise, die Propagandamaschine usw. Auf der Grundlage all dessen führen sie einen hybriden Krieg. Deshalb müssen wir auch antworten, wie Väter, Großväter und Urgroßväter geantwortet haben.
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 1 2021 17: 31
    +5
    wir wandten uns an Russland,

    Man musste also sagen, dass die Panzer in der Nähe von Kiew nicht gestoppt würden, wenn die APU nur ruckelte. Zadornov sagte: "Oh, und dumm." Sie glauben nicht, dass der Staat verlieren kann, und die Vereinigten Staaten können ihren Futtertrog verlieren.
    1. Grysha Офлайн Grysha
      Grysha (AM) April 2 2021 16: 44
      -5
      Schauen Sie sich London an, überspringen Sie nicht, sonst ertrinken Sie im Ärmelkanal.))))
      1. free_flier Офлайн free_flier
        free_flier April 5 2021 12: 04
        +1
        Bevor Sie Mist auspeitschen, lernen Sie Geographie.
  5. George Davydov Офлайн George Davydov
    George Davydov (Georgy Davydov) April 2 2021 17: 35
    +4
    In Bezug auf die Antworten auf alle Fragen werden die Antworten seltsamerweise von der Bibel gegeben, die alle Beziehungen der Juden zu all ihren Nachbarn widerspiegelt, die mit dem Tod ihrer Nachbarn und ihrer Unterwerfung gemäß dem von der Gott, den Jesus selbst den Teufel nannte. Das ist die historische Wahrheit. Deshalb muss das Geschwätz des Westens beantwortet werden: Wir erinnern uns an alles. Nicht nur biblische Geschichten usw., sondern auch die Zerstörung der UdSSR. Deshalb werden wir den Unsinn der Vergangenheit nicht wiederholen !!!
  6. Signeur Tomate Офлайн Signeur Tomate
    Signeur Tomate (Signeur Tomate) April 3 2021 11: 56
    -7
    Hat Russland die Republiken anerkannt? Nein. Also, wessen Territorium ist das? Richtig, Ukraine. Daher wird jeder Einsatz von Waffen aus dem Hoheitsgebiet Russlands auf dem angrenzenden Hoheitsgebiet eines souveränen Staates als Aggressionsakt mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen angesehen. Der Elefant im Porzellanladen wird nicht scheitern.
    1. Associate Professor_2 Офлайн Associate Professor_2
      Associate Professor_2 (Srul Solomonovich) April 5 2021 17: 35
      +2
      Und das ist die Wahrheit! So viele Jahre gefragt ... ob! Es war notwendig, dort ein Referendum abzuhalten und die Republiken anzuerkennen! Alles wäre einfacher gewesen ...
    2. Alex Orlov Офлайн Alex Orlov
      Alex Orlov (Alex Orlov) April 8 2021 09: 46
      +1
      Stellen Sie sich vor, ein Land hat eine Enklave amerikanischer Staatsbürger. Auch wenn dies eine zweite oder dritte Staatsbürgerschaft ist, nicht die Hauptbürgerschaft. Und so beginnt die Regierung dieses Landes eine paramilitärische Operation, bei der dieselben Bürger getötet werden. Glauben Sie, dass die Amerikaner das Eigentum an dem Territorium prüfen werden? Was ist das für ein fremdes Land? Natürlich nicht. Sie werden sie nicht einmal warnen aufzuhören. Sie werden sofort einen Raketen- und Bombenangriff starten und dann ihr Kontingent einbringen. Gespräche über Anerkennung oder Nichterkennung sind daher in der Tat nur Geschwätz.
  7. Oleg Tereschkin Офлайн Oleg Tereschkin
    Oleg Tereschkin (Oleg Tereschkin) April 6 2021 11: 04
    -5
    Wenn es in der Ukraine einen Krieg gibt, dann wird es in Russland eine Revolution geben! IMHO versuchen die Amerikaner dies zu erreichen!
    1. Signeur Tomate Офлайн Signeur Tomate
      Signeur Tomate (Signeur Tomate) April 6 2021 17: 35
      +2
      Versuchen sie, Linke oder Kommunisten an die Macht zu bringen? Und Sie haben nicht gedacht, dass es in einem Geschäft in Russland eine ausländische Beteiligung gibt, und selbst in Form von Kapital ist Amerika schon lange hier.
  8. A B B A. Офлайн A B B A.
    A B B A. (Ivan Bellew) April 9 2021 14: 49
    +3
    Sie können Russlands Geduld nicht auf unbestimmte Zeit testen. Eines Tages wird es schon ausbrechen, und dann ist es eine Kapette für die Ukraine im Allgemeinen! Sie wird keine APU haben. Und wir kümmern uns nicht um die Sanktionen, sie sind bereits unzählig, eine mehr, eine weniger - eine verdammt nutzlose. Wenn der dumme Zelinsky das nicht versteht, dann ist er noch dümmer als ich dachte, Kaveesh Clown!
  9. vlki5elev Офлайн vlki5elev
    vlki5elev (vladimir kiselev) April 10 2021 02: 52
    0
    Alles wiederholt sich wie vor Hunderten von Jahren, die Slawen kämpfen untereinander, und die Naglo-Sachsen reiben sich die Hände, freuen sich. Das Volk wird nichts lernen. Ab viermal schrieb der Zensor, dass er diese s nicht benennen darf. ..
  10. Sergey Kolomiets Офлайн Sergey Kolomiets
    Sergey Kolomiets (Sergey Kolomiets) April 11 2021 13: 13
    +2
    Gefälschte Nachrichten in Aktion! Kiewer Betrüger schreien, dass sie seit sieben Jahren Krieg gegen Russland führen, und im siebten Jahr sind sie plötzlich empört darüber, dass Russland Truppen an die Grenze der Ukraine zieht! Amerikanische Würfe lügen tief! Seit sieben Jahren sind die Bergleute und Taxifahrer von Donbass mit Nazi-Banden konfrontiert, seit sieben Jahren beschießen Kiewer Kriminelle die Bevölkerung, die den Nazi-Putsch nicht anerkannt hat ... Und bei alledem werden sie von westlichen Demokratien unterstützt ... sie Demokratien ?! Im Laufe der Geschichte kletterten europäische Gopniks unter der Führung von Karls, Napoleon und Hitler, um die russischen Länder zu erobern, und lernten nichts!
  11. Freund des Volkes_2 Офлайн Freund des Volkes_2
    Freund des Volkes_2 (Kirill Vetrov) April 18 2021 02: 39
    -1
    Der Pesal ist, dass es notwendig wäre, Mexiko zu bewaffnen, damit sie wie Oeraina die Staaten aushöhlt
  12. alex-sherbakov48 Офлайн alex-sherbakov48
    alex-sherbakov48 April 24 2021 15: 11
    0
    Es ist schade, dass Russland seine Truppen von den Grenzen zur Ukraine abgezogen hat, die dies sofort ausnutzten und einen Artillerie-Streik gegen die LPNR mit Granaten abgaben, die durch die Minsker Abkommen verboten waren. Es war notwendig, die Phase des gegenseitigen Truppenabzugs in die Verhandlungen einzubeziehen!