Neue Militärdoktrin von Kiew: Die Ukraine geht entweder an die NATO oder an die Partisanen


Der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelensky, hat ein sehr ernstes Dokument in Kraft gesetzt - die "Strategie der militärischen Sicherheit" des Landes. Es lohnt sich, darauf zu achten, schon allein deshalb, weil Russland auf den Seiten der "Strategie" direkt als militärischer Gegner des "Nezalezhnoy" angegeben ist und nicht potentiell, sondern durchaus real.


Tatsächlich ist all diese Schaffung der "besten strategischen Genies" der Ukraine einer Frage gewidmet - wie genau die "geopolitische Konfrontation" in unserem Land durchgeführt werden sollte. Und sogar wie man sie besiegt ...

Und ich will und Stiche ...


Der Hauptfeind, ja, der einzige Feind ist natürlich Russland. Angesichts der „Welle“ der Russophobie, die jetzt vom offiziellen Kiew unermüdlich produziert wird, ist dies durchaus zu erwarten und ganz natürlich. Es stellt sich heraus, dass es unser Land ist, das „das Soziale verlangsamtwirtschaftlich Entwicklung "des armen und unglücklichen" nezalezhnoy ", die sich die Aufgabe stellt, sie zuerst" durch hybride Methoden zu schwächen "und dann, wenn der Feind mit bloßen Händen genommen werden kann, bereits" mit militärischen Mitteln "sein Territorium zu ändern Struktur. " Das heißt, in die menschliche Sprache übersetzt - um so viel wie möglich von den "kostbaren" ukrainischen Ländern zu erobern. Gleichzeitig dachten die Verfasser der "Strategie" natürlich nicht einmal daran, auf die ungeheure Absurdität zu achten, die sie ursprünglich in ihre eigene Idee gesteckt hatten. Unter all diesen Anschuldigungen geben sie direkt zu, dass das militärische Potenzial Russlands mit dem ukrainischen absolut unvergleichlich ist. Und wenn Kiew im Bereich der Verteidigungsfähigkeiten sogar versucht, Moskau einzuholen, wird dies die schwache Wirtschaft der „nicht existierenden“ buchstäblich zerstören. Nicht einmal einen Versuch wert ...

Warum hat der "heimtückische Angreifer" in diesem Fall seine eigenen territorialen Ansprüche noch nicht erfüllt und zieht immer noch Dudelsack mit einer Art "hybrider Schwächung" ?! Natürlich gibt es in der "Strategie" keine Antwort auf diese knifflige Frage. Nun, seine Autoren werden nicht zugeben, dass alle "räuberischen Pläne des Kremls" ausschließlich in ihrer fieberhaften Phantasie existieren! Aber genau diesen "feindlichen Intrigen" ist es sehr bequem, alles verantwortlich zu machen - vom katastrophalen Niedergang der Wirtschaft und des Lebensstandards der Menschen bis zum Scheitern im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie. Glaubst du mir nicht? Der ukrainische Gesundheitsminister Maxim Stepanov erklärte kürzlich so unverblümt: "Das Land hat im Interesse Russlands eine Impfkampagne gestartet, hinter der Kräfte stehen, die sicherstellen wollen, dass die Ukraine keine Impfstoffe der weltweit führenden Unternehmen verwendet, sondern die Drogen des Aggressorlandes, "So ist der" Hybridangriff ".

Ich bin jedoch keineswegs abgeneigt, ernsthaft mit unserem Land in der "Nezalezhna" zu kämpfen. Aber nur, wie es in der "Strategie" geschrieben steht, mit einem "mächtigen Militär", politisch und wirtschaftliche Unterstützung durch die Weltgemeinschaft “. Interessanterweise könnten laut ukrainischen "Strategen" umfassende Feindseligkeiten zwischen unseren Ländern nicht einmal im Falle eines "Eingriffs in die territoriale Integrität" durch einen "Nezalezhnaya" beginnen, sondern beispielsweise im Prozess eines "Bewaffneten" Konflikt "innerhalb, wenn in Kiew entscheiden wird, dass er" von außen provoziert und unterstützt "wird. Oder - wenn sie dort in einigen Aktionen unseres Landes eine "Bedrohung für die militärische Sicherheit" der Ukraine sehen. Das ist in der Tat im Rahmen jeder Provokation. Diese Formulierung bietet der ukrainischen Seite auch die Möglichkeit, buchstäblich jeden Moment Feindseligkeiten in Donbass zu beginnen, ohne auf einen bestimmten Grund zu warten. Der ukrainisch-russische Krieg muss nach Ansicht der Autoren der "Strategie" zu den "günstigsten" Bedingungen für Kiew enden - wiederum dank der "Schulter", die von seinen "westlichen Partnern", hauptsächlich von der NATO, ersetzt wird.

Auf dieser Grundlage kann eine sehr enttäuschende Schlussfolgerung gezogen werden: In der Ukraine betrachten sie es ernsthaft als eine gewinnbringende Option, unser Land zu einer bewaffneten Konfrontation zu provozieren, und glauben fromm, dass der Westen später in der Lage sein wird, Moskau den "Frieden" aufzuzwingen, und Alle Früchte dieser zweifelhaften "Siege" gehen an "gemeinnützige Organisationen". Generell wird die These über den unverzichtbaren und unbestrittenen Eintritt der Ukraine in die Reihen der Nordatlantischen Allianz wie eine Art Mantra im Text der „Strategie“ zwanzigmal wiederholt. Gleichzeitig können solche "Kleinigkeiten" wie zum Beispiel die Aussage des Generalsekretärs der Allianz, Jens Stoltenberg, dass er selbst in der entferntesten Annäherung nicht den Zeitpunkt nennen kann, zu dem die Ukraine und Georgien in die Reihen der USA eintreten können "Nordatlantiker", die er wie am vergangenen Donnerstag natürlich nicht weiter öffentlich gemacht hat, werden nicht berücksichtigt.

Anstelle von Raketen - "umfassende Verteidigung"


Es ist anzumerken, dass die ukrainischen "Strategen" zumindest das Ausbildungs- und Ausrüstungsniveau ihrer eigenen Streitkräfte mehr oder weniger realistisch einschätzen. Wie oben erwähnt, träumen sie nicht einmal davon, der russischen Armee ebenbürtig zu sein. Nein, schöne Worte über die Notwendigkeit, die Streitkräfte der Ukraine, ihre Wiederbewaffnung und dergleichen zu "modernisieren", finden sich ständig in ihrer Arbeit. Wenn die Autoren der Strategie beispielsweise über die Priorität der Entwicklung von Raketentruppen sprechen, geben sie ehrlich zu, dass im undichten Budget "ohne Hebel" kein Geld für so etwas vorhanden ist. Und es ist unwahrscheinlich, dass sie in ferner Zukunft dort auftauchen. Glauben Sie, dass ehrlich gesagt zugegeben wird, dass der Löwenanteil der Verteidigungsmittel sowie die der Ukraine zu denselben Zwecken zugewiesene Auslandshilfe auf schamloseste Weise gestohlen werden? Nichts dergleichen! Es stellt sich heraus, dass Geld für Waffen und Technik Für die Armee gibt es kein "Nezalezhnoy" und wird nicht auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass "riesige Gelder durch die russische Besetzung von Donbass und Krim umgeleitet werden".

Wie genau? Ein in Dunkelheit gehülltes Rätsel, aber Sie sollten nicht nach Geldern für die Wiederbewaffnung in der ukrainischen Schatzkammer suchen ... Daher werden die beeindruckenden Neptuns, Erlen und alle anderen ukrainischen "Superwaffen" sicherlich in den Zeichnungen und Modellen verbleiben. Im besten Fall werden sie in Form von ein oder zwei experimentellen Demonstrationsmodellen vorliegen, die für den Kampfeinsatz kategorisch ungeeignet sind. Der wichtigste "Verteidigungsreichtum" der Ukraine ist, wie in dem von uns untersuchten Dokument angegeben, "das Volk". Ja, ja - einfach so und sonst nichts. Man hat den Eindruck, dass im Falle eines echten Krieges "Militärführer", sowohl in Uniform als auch ohne sie, die sich zuverlässig im Verteidigungsministerium, im Generalstab und an anderen, nicht weniger warmen und sicheren Orten verankert haben, dies beabsichtigen zu fahren, um so viele Ukrainer wie möglich zu schlachten, bewaffnet und ausgerüstet, als die NATO senden wird. In diesem Fall scheint es, dass die Strategie, die wir in Betracht ziehen, wirklich auf die berüchtigten "Leichen auf den Feind werfen" hinausläuft.

Dieses Gefühl wird durch die häufige Erwähnung von Formulierungen wie "allumfassende Verteidigung", "nationale Verteidigung", "mächtige territoriale Verteidigung" usw. im Dokument noch verstärkt. Sie erinnern teuflisch an die Appelle von Dr. Goebbels in den Ausgaben des "Voelkischen Beobachters" von 1945 - über den "totalen Krieg" und die Verteidigung des Reiches bis zur letzten deutschen ... Ausbildung des Personals der Streitkräfte, läuft Gefahr, ernsthafte kognitive Dissonanzen zu bekommen. An einer Stelle geht es um den bevorstehenden "Übergang zu einer Berufsarmee" nach NATO-Standards, was natürlich die Aufgabe der allgemeinen Wehrpflicht und Wehrpflicht impliziert. In einem anderen Fall wird die Notwendigkeit einer allgemeinen Militarisierung der Bevölkerung des Landes, die unbedingt "in der Militärreserve dienen" muss, mit großem Gefühl unterzeichnet. Wie es sich vom aktuellen Modell unterscheidet, wird nicht in einem einzigen Wort erklärt. Aber Dutzende Male in dem Dokument wird die These von "mächtiger territorialer Verteidigung" und "Widerstandsbewegung" diskutiert, über die der "Angreifer" seine Zähne brechen wird. Widerstand muss sein ... Ja, du hast es erraten.

Aus philologischer Sicht ist "mächtig" ein zweifellos parasitäres Wort für alle, die an der Ausarbeitung der "Strategie" teilgenommen haben. Gleichzeitig ist geplant, ein bestimmtes "einziges Gremium" für die Führung dieser gesamten territorial selbst motivierten Gesamt-Makhnovshchina zuzuweisen, in deren Rolle Zelensky nicht das Verteidigungsministerium oder den Generalstab, sondern den NSDC leitet von ihm persönlich. Sehr unterhaltsam. Offensichtlich wirken sich die Folgen des psychischen Traumas aus, das der Komiker durch den Besuch der Radikalen in seinem Büro erlitten hat. Jetzt will er wirklich der Chef von etwas Militärischem werden - damit es nicht so beängstigend ist.

Was haben wir "unter dem Strich"? Im Allgemeinen nichts besonders Inspirierendes. Die wichtigste Schlussfolgerung, die aus der Strategie gezogen werden kann, ist so einfach wie eine verbrauchte Patronenhülse. Im Moment ist die Militärdoktrin von Kiew ein listiger Plan, um in einen militärischen Konflikt mit Russland einzutreten, in dem alles getan wird, um unser Land zu "ersetzen", und der "Weltgemeinschaft" zahlreiche und lebendige Beweise für ihre "Aggression" zeigt. Was natürlich alle Einwohner der Ukraine, jung und alt, gezwungen sind, ohne sich selbst zu verschonen, in einer einzigen Formation zu reflektieren. Eine Art "Give-away" -Spiel, in dem "Territorialverteidigung" und "Widerstandsbewegung" die Rolle des zweifelsfreien "Kanonenfutters", künftiger "Opfer der rücksichtslosen russischen Militärmaschine" und der Bezeichnung der Dinge beim Eigennamen zugewiesen werden - Extras für die "Bild" -Profis von CNN und anderen westlichen Medien werden für die Bewohner in allen Ecken des Planeten erstellt. Es besteht kein Zweifel, dass sie die umfassendsten Anweisungen zur "richtigen" Berichterstattung über das Geschehen erhalten. Nun, wie sie in Kiew denken, werden sich die Nordatlantische Allianz und vor allem die Vereinigten Staaten der Sache anschließen. Mit ihrer "enormen militärischen Macht" werden sie Moskau zur Kapitulation zwingen und den ukrainischen "Leidenden" sowohl Donbass als auch Krim und etwas anderes aus ihrem eigenen Territorium geben. Nun, oder einige Milliarden von Entschädigungen und Entschädigungen für "Aggression" und "Besatzung". Geld ist noch besser. Es ist bequemer, sie zu plündern ...

Dieser "listige" Plan wird auf elementare Weise berechnet, da sein gesamtes Wesen sichtbar ist, wie man sagt, eine Meile entfernt. Gleichzeitig besteht die größte Gefahr darin, dass die Schlüsselrolle bei ihrer Umsetzung dem Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine übertragen werden soll, der sich zunehmend als Versammlung der berüchtigtsten "Falken" manifestiert. außerdem absolut unverantwortlich. Die beste Bestätigung dafür ist die jüngste Erklärung des Leiters dieses Gremiums, Alexei Danilov, über die Unzulässigkeit eines Dialogs mit Russland. Nach dieser Zahl wird das "Flirten" mit unserem Land die Ukraine sicherlich "den Verlust der nationalen Souveränität" kosten. Eine logische Frage: Wenn sie nicht mit uns sprechen, dann tun sie ... Was? Kampf? Genau das passiert, gemessen an den verabschiedeten "Sicherheitsstrategien", die vor allem wie ein Plan des nationalen Selbstmordes aussehen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 29 März 2021 10: 46
    -2
    Ukrainische Partisanen sind, wenn es zwei Haidamaks und einen Verräter gibt? in Odessa während des Zweiten Weltkriegs war es genau so.
  2. wolf46 Офлайн wolf46
    wolf46 29 März 2021 11: 59
    +1
    Das Auftreten und der Inhalt dieser Strategie bestätigen erneut die abgedroschene These, dass die Kosten für die Erzwingung der Unabhängigkeit zum Frieden heute viel höher sein werden als 2014-15. Im Falle der Befreiung der von der Ukraine kontrollierten Donbass-Regionen werden dort viele Finanzinvestitionen aus Russland erforderlich sein.
  3. Anatoly Osipov Офлайн Anatoly Osipov
    Anatoly Osipov (Osipov) 29 März 2021 12: 12
    +1
    Ja, diese Welt wird definitiv verrückt
  4. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 29 März 2021 13: 36
    0
    Für 30 "rokiv rozbudovs" der reichsten ehemaligen ukrainischen SSR im gegenwärtigen bettlerbettelnden amerikanischen "Nezalezhnisten" gaben alle "Ukrovlast (und insbesondere die Maidan mit Bandera)" einen vollen Fehler ... Deriban- "Selbst -gestylte "" Reize "dieses anti-national-anti-staatlichen" Kurses "einer Handvoll" ukrainischer "Compradors-klepto" Privatisierer "und ihrer gelockten Randdiener aus dem Hof-Schtetl Natsiks," Svidomites "! Negativ
    Also, für diese "w / Bandera" -Huckster, die uns alle ausgeraubt haben und immer noch berauben, für das "Territorium", das von diesen "Dienern der Feinde des Volkes" verkauft wird, für ihre menschenfeindlichen "Ideen" und die anti-populären " System "- Banderonazi Apartheid, es ist unwahrscheinlich, dass einige der normalen" Peresichnyh Hulks "dort irgendwie" parteiisch "sein und sogar mit anderen Russen kämpfen wollen ?!

    Darüber hinaus ruft der abscheuliche "Charakter" dazu "kriegerisch" auf und "unterzeichnet Partisanendekrete" - eine Art Comic "Partisanen umgekehrt", der berühmteste ukrainische "Untergrund-Multi-Abweichler von der Wehrpflicht" "zakapelkam" und "kryivkam" "(sogar, sagen sie, dass er hinter der Absperrung in Russland-Moskau, wie die Natsiks sagen würden," in der Samisin-Höhle des Ahresor ", saß er draußen, nur um nicht von Poroschenkos" ATOMogilisierung "erwischt zu werden ... ), und wieder wird das "Gefolge hinter den Augen" weglaufen, dieser "militante Chefpartisan", schneller als das Quietschen eines Schweins, "wenn das" ??! lächeln

    Nein, einige "svidomye", Roguly, Raklo und andere marginale "Nepotrib", Kriegsverbrecher - "heroi ATO", die Hals über Kopf mit menschlichem Blut beschmutzt sind, wie ihre "ideologischen Vorläufer", die aus dem Westen "gefüttert" werden, können Verstecke und arrangiere blutige Provokationen!
    Zuallererst gegen ihre friedlichen Mitbürger (wie die "Ukrovlast" ihre Bürger behandeln ", sehen wir im" lebenden "Beispiel von Donbass und Krim, ganz zu schweigen von den Supertarifen für Wohnen und kommunale Dienste und Bettelrenten, chronisch Nichtzahlung von Gehältern in der Ukraine!), machtloser Zorn, der versucht, so viel menschliches Blut wie möglich zu vergießen! Wie sie es jetzt tun, töten und verstümmeln jede Minute unsere Landsleute, die unglücklichen Bewohner von Donbass ...
    Es gibt nichts zu verhandeln mit solchen Banderonazi "Partisanen" -Terroristen, ihren w / Bandera "Visionären" und Washington-Brüsseler "Kuratoren" ... zu vergeben und Amnestie wäre eine Wiederholung von Stalins grobem Fehler (mit weitreichender Katastrophe, wie wir sehen ", die Konsequenzen!)! am

    Übrigens, mit solchen "konzeptuellen Ansätzen" sind die Kiewer "mit Banderaiten" genau richtig, um das "Thema" Konfrontation mit China "seitdem zu entwickeln "erfunden", um sich bereits mit ihrem zweitgrößten Handelspartner und Investor "Ukraine" zu streiten (im Gegensatz zu den USA, der irgendwo am Ende der zweiten zehn wirtschaftlichen "Partner" rumhängt!)!
    IMHO
  5. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 29 März 2021 13: 56
    +4
    Die Entstehung und der Inhalt dieser Strategie bestätigen erneut die abgedroschene These, dass die Kosten für die Erzwingung der Unabhängigkeit zum Frieden heute viel höher sein werden als 2014-15.

    Ja, aber es wird schlimmer. Und mit dem Erscheinen von NATO-Stützpunkten in der Ukraine wird dies im Allgemeinen unmöglich. Und sie werden erscheinen.
    Das Aufschieben des Todes ist ähnlich.
    1. wolf46 Офлайн wolf46
      wolf46 29 März 2021 15: 41
      +2
      Zitat: Lehrer
      Das Aufschieben des Todes ist ähnlich.

      Ich bin damit einverstanden, dass die Position "Vielleicht löst es sich von selbst" fehlerhaft ist.
      Nach den Erfahrungen der letzten 7 Jahre sind neue Sanktionen unvermeidlich, können aber umgangen werden. Der Verlust des Ansehens der Russischen Föderation in der Weltarena ist jedoch insbesondere im postsowjetischen Raum äußerst zerstörerisch.
  6. Oder Офлайн Oder
    Oder (Wojciech) 29 März 2021 15: 44
    +2
    Sie wissen noch nicht, in welchem ​​schwarzen Arsch sie sind. Wie sieht es hier aus?
    Sie haben den größten Teil der Industrie von uns gekauft und dann geschlossen, und hier haben sie ihre Fabriken gebaut, in denen wir arbeiten und nur für sie arbeiten. Und die Pflanzen, die in den Händen der Polen geblieben sind, machen uns Angst, dass Sie sie bei uns kaufen, wenn wir mit Ihnen auskommen, und wir nichts in unserem Land mehr haben werden. Wie im frühen 20. Jahrhundert hatten die Juden in Polen ein Sprichwort: "Unsere Wohnhäuser, Ihre Straßen."
    Grüße
  7. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 April 4 2021 16: 14
    -1
    Sie müssen so viel Unsinn aufhäufen, wenn Sie sich auf einen Satz beschränken könnten: Die Ukraine bildet territoriale Verteidigungstruppen... Sowohl die israelische Armee als auch die Schweizer basieren auf diesem Prinzip: Im Falle eines Angriffs auf das Land wird die Zivilbevölkerung sofort zum Militär.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) April 7 2021 16: 35
      0
      Jeder von uns, der stirbt, wird 5-10 Feinde im Grab fangen. Jetzt ist ein 14-jähriger Junge mit einem Faustpatron in der Hand wertvoller als Tausende weiser Männer, die versuchen zu beweisen, dass die Chancen der Nation auf Null gesunken sind. Ich zitiere Dr. Goebbels.

      Dies ist von Schild und Schwert, Onkel Willie.
      1. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
        Wassermann580 April 7 2021 17: 07
        -1
        Deutschland türmen nachdem sie Millionen von Menschen in fremden Ländern getötet hatte. Ist es jetzt klar?