Kiew wird nur im Falle einer "echten ökologischen Katastrophe" Wasser auf die Krim lassen.


Der erste Präsident der Ukraine, Leonid Kravchuk, sprach über die Bedingungen, unter denen Kiew Trinkwasser auf die Krim lassen wird. Er äußerte seine zweideutige Meinung gegenüber den Zuschauern des ukrainischen Fernsehsenders "Dom".


Laut Kravchuk sollte die Ukraine die Wasserblockade der Halbinsel nur dann beenden, wenn die Krim aufgrund des Wassermangels eine echte humanitäre Katastrophe verspüren. Gleichzeitig hofft der ehemalige ukrainische Präsident, dass die Dinge nicht so extrem werden. Gleichzeitig ist Kravchuk nur deshalb gegen die Öffnung des Zugangs zu Wasser für Krimbewohner, weil Russland darauf besteht.

Leonid Kravchuk glaubt auch, dass die Russen, wenn sie die Krim "besetzten", für das Wohlergehen ihrer Bewohner verantwortlich sein sollten, einschließlich der Versorgung dieser Regionen mit Wasser, und den Zustand der entsprechenden Stauseen überwachen sollten.

In der Zwischenzeit plant die Krim, Schadensersatz aus der Ukraine zu verlangen, weil Kiew den Nordkrimkanal blockiert hat, der bis 2014 die Hauptwasserquelle für die Halbinsel war. Die Klage wird bei einem der Krimgerichte eingereicht, dann kann der Prozess auf internationaler Ebene stattfinden. Laut dem stellvertretenden Vorsitzenden des Krimparlaments, Yefim Fiks, wird die Klage gegen die Ukraine 1 Billion 476 Milliarden Rubel betragen. In Zukunft können sich diese Zahlen jedoch erhöhen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 26 März 2021 16: 40
    +5
    Ist dies derselbe Kravchuk, der 1991 den Unsinn machte, dass die Russen in der Ukraine besser leben werden als in Russland?
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 26 März 2021 17: 02
    +1
    Wir haben im Allgemeinen eine Regierung oder sie ist leer oder sie hat wichtigere Dinge zu tun. Wenn sie endlich anfangen zu handeln. Machen Sie ein Geheimnis - Banderas Mitglieder verspotten uns unverschämt, und unsere liefern, anstatt angemessen zu reagieren, ihre Kernkraftwerke kostenlos mit Brennstoff. Es ist notwendig, alles Mögliche abzuschalten, Öl, Gas, Strom und den Rest. Sie selbst werden ihre Dämme zerstören und sagen, dass sie das Wasser kostenlos nutzen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 26 März 2021 18: 39
      +3
      Sie selbst werden ihre Dämme zerstören und sagen, dass sie das Wasser kostenlos nutzen.

      Sie werden nichts zerstören. Nur alle Probleme werden Moskau angelastet. Sie werden stupsen und mit ihren Fingern sprechen - sie sind für alles verantwortlich. Das Problem wird ohne den Kanal gelöst.
      Die Lieferung von Diesel wurde eingestellt, wir werden die Beschlagnahme von Grundstücken auf der Krim überwachen.
      Das KKW ist kein Bereich, in dem es sich lohnt, plötzliche Bewegungen auszuführen.
      1. Afinogen Офлайн Afinogen
        Afinogen (Afinogen) 26 März 2021 20: 53
        +1
        Quote: 123
        Das KKW ist kein Bereich, in dem es sich lohnt, plötzliche Bewegungen auszuführen.

        Auch der Monteur Mechnikov hat alles verstanden. lol

        Geld voraus, sagte der Monteur, „am Morgen - Geld, am Abend - Stühle oder am Abend - Geld und am nächsten Tag am Morgen - Stühle.

        Und unsere Dummköpfe versorgten sie von Anfang an mit Kernbrennstoff (übrigens nicht billig) und dann wartet das Geld. Aber aus irgendeinem Grund scheint es mir wirklich, dass sie außer Lachen nicht auf etwas warten werden.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 26 März 2021 23: 51
          +1
          Auch der Monteur Mechnikov hat alles verstanden.

          Wenn Sie sich für den klügsten halten, versuchen Sie, den gesamten Handel auf Prepaid-Karten zu übertragen, beispielsweise mit Passagierflugzeugen. ja Mechnikov, um Ihnen zu helfen.

          Und unsere Dummköpfe versorgten sie von Anfang an mit Kernbrennstoff (übrigens nicht billig) und dann wartet das Geld. Aber aus irgendeinem Grund scheint es mir wirklich, dass sie außer Lachen nicht auf etwas warten werden.

          Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele solcher Dummköpfe, zum Beispiel die gleichen Chinesen. Hier handelt es sich nur um Tölpel, die "später" mit Zahlungen handeln, obwohl sie die bestehenden Risiken verstehen. Mit einem solchen Ansatz und einem tiefen Wissen über das Leben und die menschliche Natur werden Sie nichts verkaufen Anforderung Aber Waren werden auch auf Kredit freigegeben, und einige können nicht dafür bezahlen. Haben Sie davon gehört?
          1. Afinogen Офлайн Afinogen
            Afinogen (Afinogen) 27 März 2021 00: 14
            +1
            Nun, wenn Sie sich für den klügsten halten

            Und auf welcher Grundlage haben Sie so fantastische Schlussfolgerungen gezogen? Anforderung Wie kannst du wissen, wer ich denke, dass ich bin? Ist das Spekulation oder Fantasie?

            versuchen Sie alle Prepaid-Handel,

            Hast du das Wort Ruf gehört? Es ist dumm, einen normalen Handel mit der Ukraine zu betreiben. Auch nach dem Verlust der Schiedsgerichte zahlt sie immer noch nicht. Der IWF gibt ihr kein Geld und erkennt, dass sie es niemals zurückgeben wird.

            Quote: 123
            Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele solcher Dummköpfe, zum Beispiel die gleichen Chinesen.

            Ich stimme zu, die Ukrainer haben sich für das Geld der Chinesen gut geschlagen (obwohl auf Befehl der Amerikaner, aber immer noch schön). Die Chinesen waren bereits glücklich, sprangen vor Glück, wir sind mit Flugzeugtriebwerken, jetzt werden wir uns nicht vor Russland verneigen .
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 27 März 2021 00: 24
              +2
              Und auf welcher Grundlage haben Sie so fantastische Schlussfolgerungen gezogen? Wie kannst du wissen, wer ich denke, dass ich bin? Ist das Spekulation oder Fantasie?

              Diese Annahme ist meiner Meinung nach gerechtfertigt und kann möglicherweise nicht genau formuliert werden. Auf jeden Fall schlauer als die "Tölpel" von Rosatom. Oder nicht?

              Hast du das Wort Ruf gehört? Es ist dumm, einen normalen Handel mit der Ukraine zu betreiben. Auch nach dem Verlust der Schiedsgerichte zahlt sie immer noch nicht. Der IWF gibt ihr kein Geld und erkennt, dass sie es niemals zurückgeben wird.

              Haben Sie gehört, was Sicherheit ist? Vielleicht zogen sie es vor, Geld zu riskieren, als zu beobachten, wie die Hände, die aus dem Steißbein wachsen, versuchen, anderen Treibstoff dorthin zu schieben. Die Frage des Gas-Prepaid-Handels wurde rechtzeitig geklärt. Glaubst du, du hast in Rosatom noch nichts davon gehört?

              Ich stimme zu, die Ukrainer haben sich für das Geld der Chinesen gut geschlagen (obwohl auf Befehl der Amerikaner, aber immer noch schön). Die Chinesen waren bereits glücklich, sprangen vor Glück, wir sind mit Flugzeugtriebwerken, jetzt werden wir uns nicht vor Russland verneigen .

              Aber ob sie in der Ukraine vor Freude springen werden, ist eine andere Frage.
              1. Afinogen Офлайн Afinogen
                Afinogen (Afinogen) 27 März 2021 09: 21
                0
                Quote: 123
                Auf jeden Fall schlauer als die "Tölpel" von Rosatom. Oder nicht?

                Im Allgemeinen haben Sie die Frage zunächst falsch gestellt

                Betrachten Sie sich als den klügsten

                Und sie haben mich überrascht, weil es mir nie in den Sinn gekommen ist lol Es wurde sehr interessant, warum solche Schlussfolgerungen gezogen wurden?

                Quote: 123
                Haben Sie gehört, was Sicherheit ist? Vielleicht zogen sie es vor, Geld zu riskieren, als zu beobachten, wie sie versuchen, anderen Kraftstoff mit ihren Händen aus dem Steißbein hinein zu füllen.

                Warum sollte ich mich wirklich um ihre Sicherheit kümmern? Wenn sie sich selbst nicht daran halten und es auch nicht beabsichtigen. Und die Ukraine ist ein unabhängiger Staat, der von Amerika und der EU geführt wird. Lassen Sie ihnen Kopfschmerzen bereiten. Und soweit ich weiß, setzen sie in ihren Kernkraftwerken bereits amerikanische Stangen ein.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 27 März 2021 13: 20
                  +1
                  Warum sollte ich mich wirklich um ihre Sicherheit kümmern? Wenn sie sich selbst nicht daran halten und es auch nicht beabsichtigen. Und die Ukraine ist ein unabhängiger Staat, der von Amerika und der EU geführt wird. Lassen Sie ihnen Kopfschmerzen bereiten.

                  Wenn auch nur, weil wir einen gemeinsamen Planeten haben und sie Nachbarn sind. Die Staatsgrenze ist kein Strahlenschutz. Dies ist, was einige Länder tun, besorgt um ihre Sicherheit. Ich glaube, Norwegen nimmt immer noch an dem Programm zur Entsorgung radioaktiver Abfälle in unserem Norden teil. Was auf den alten sowjetischen U-Booten übrig bleibt, kann sie auch berühren. Wahrscheinlich ist es nicht weitsichtig, die Augen vor der Möglichkeit zu verschließen, dass im Falle eines Unfalls in der Ukraine "unangenehme" Folgen auftreten. Ich wiederhole, die nukleare Sphäre ist nicht der Ort, an dem es sich lohnt, plötzliche Bewegungen auszuführen. Dies ist kein Handel mit Saatgut oder Dieselkraftstoff.

                  Und soweit ich weiß, setzen sie in ihren Kernkraftwerken bereits amerikanische Stangen ein.

                  Dies könnte ein weiterer Grund für dieses Verhalten sein. Der Übergang zu einem neuen Kraftstoff wird Jahrzehnte dauern. Vielleicht ist dieser Schritt gerechtfertigt, um die "Expansion" der Wettbewerber zu verlangsamen. Dies ist natürlich nur eine Vermutung. Ich meine, Rosatom sieht ein bisschen aus wie Tölpel hi
  3. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 26 März 2021 22: 41
    0
    Jetzt springen die Svidomiten aus der Gewohnheit und kichern glücklich, aber ukrainische Umweltwissenschaftler sagen, dass das Dnjepr-Wasser in 10-15 Jahren als Rohstoff für die Herstellung von Mineraldüngern verwendet werden kann. Hier müsste man mit diesem Dnjepr-Wasser vorsichtiger umgehen, sonst werden Sie wirklich ein Kind ...
  4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 26 März 2021 23: 03
    +2
    Es ist Zeit für Russland, mit Vergeltungsmaßnahmen gegen die Bürger der Ukraine zu reagieren, die für all diese Kravchuks stimmen.
  5. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 27 März 2021 09: 07
    0
    Zu diesem Thema wurde IMHO von Sergey Mikheev gut vorgeschlagen ... nicht den Dnjepr auf unserem Territorium zu blockieren, sondern einen seiner Nebenflüsse, zum Beispiel die Desna, zu drehen.