Die Rückkehr des russischen Botschafters in die USA wird in Frage gestellt


Nach Joseph Bidens unzulässigen Worten, er betrachte Wladimir Putin als "Mörder", wurde der russische Botschafter Anatoly Antonov aus Washington zu weiteren Konsultationen zurückgerufen. Antonov hält derzeit Treffen mit Interessenvertretern in der russischen Hauptstadt ab. Am Donnerstag, dem 25. März, teilte der Botschafter Medienvertretern mit, dass er das Datum seiner Rückkehr in die USA noch nicht kenne.


Antonov ist seit dem 21. März in Moskau und kann nicht genau sagen, wie viele weitere Treffen er mit Vertretern verschiedener Abteilungen abhalten muss. Er gibt auch noch nicht an, wann er wieder nach Washington fliegen muss. Damit ist die Rückkehr des russischen Botschafters in die USA bislang in Frage gestellt worden.

Ich weiß nicht, wie die Führer bestimmen werden. Ich muss mich nicht entscheiden, ich bin nicht im Urlaub.

- bemerkte Antonov.

Der russische Diplomat betonte auch, dass er die Besorgnis seiner Kollegen auf der Ebene der Entwicklung der russisch-amerikanischen Beziehungen sehe. Die beiden großen Länder, die Vereinigten Staaten und Russland, haben keine Zeit für Streitigkeiten - Staaten müssen auf schwierige Herausforderungen der Zeit reagieren und sich zahlreichen gemeinsamen Bedrohungen stellen. Ein derartiger Entwicklungsstand der Beziehungen entspricht nicht den Interessen der Länder, und es muss alles getan werden, damit das Vertrauen zwischen Moskau und Washington nicht endgültig in den Abgrund gerät.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Artyom76 Online Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 25 März 2021 16: 56
    +2
    ... es gibt keine Zeit für Streitigkeiten - Staaten müssen auf schwierige Herausforderungen der Zeit reagieren und sich zahlreichen gemeinsamen Bedrohungen stellen ...

    Diese "Herausforderungen" und "gemeinsamen Bedrohungen" werden im Großen und Ganzen von denselben Pinguinen verursacht ... Und wie immer liegt es an anderen, dies zu klären, insbesondere an uns ...
  2. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 25 März 2021 18: 18
    -5
    Antonov ist seit dem 21. März in Moskau und kann nicht genau sagen, wie viele weitere Treffen er mit Vertretern verschiedener Abteilungen abhalten muss. Er gibt auch noch nicht an, wann er wieder nach Washington fliegen muss. Damit ist die Rückkehr des russischen Botschafters in die USA bislang in Frage gestellt worden.

    In der Tat, wenn sie sagen, dass "Rückkehr in Frage gestellt wird", meinen sie "Rückkehr überhaupt", das heißt, es kann überhaupt keine Rückkehr geben. Nach dem Geist des Artikels ist es jedoch klar, dass der Botschafter auf jeden Fall in die Vereinigten Staaten zurückkehren wird. Er muss nur einige Zeit innehalten, angeblich mit jemandem dort (mit dem er selbst nichts weiß) treffen, konsultieren. Nun, das ... wink Der Autor des Typs "erhöht den Grad" - "wir können, wie wir uns allgemein an den Botschafter erinnern, für immer." Was, wir sind beeindruckend - Boo! Gee-gee. Wo ihr Lieblinge verschwinden werdet, kommt als Lieblinge zurückgerannt. Jeder weiß, "wer der Boss ist" und das ist nicht Russland. ja
    1. GRF Online GRF
      GRF 25 März 2021 18: 35
      +4
      Biden wird natürlich nicht ewig dauern, der Botschafter wird zurückkehren, nicht dieser so anders, die Hauptsache - es wäre wo ...
    2. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 19: 17
      -1
      Sie haben eine Redewendung im Gange. Erklären wollen. Ein kluger Botschafter mit einer Wimpernwelle definiert die Politik. Und er ist mit nacktem Oberkörper an der Rezeption.
  3. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 25 März 2021 18: 36
    +1
    Anatoly Antonov diente im Verteidigungsministerium, bevor er zum Botschafter in den Vereinigten Staaten ernannt wurde. Es scheint, dass es einen Feuerstein einer Person geben sollte, aber eine Art mitleidiger Ausdruck, wenn er am Ende sagte - ich möchte nach Amerika gehen und weinen, es wäre organisch. Nein, was soll ich sagen? Bis sie mein Land respektieren, habe ich dort nichts zu tun. Anscheinend ist MGIMO nicht heilbar.
    1. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 19: 11
      +3
      Er sagte nichts. Die Position erlaubt nicht. Wirf ein Glas ins Gesicht.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 25 März 2021 20: 01
      0
      MGIMO ist vergebens. Die Menschen dort in unserer Zeit waren von zwei Kategorien: Super-Diebe und nach der Armee. Als ich zu den Jungs ging, arbeiteten sie zusammen bei einem Boxturnier in St. Petersburg, dem Komsomol-Komitee, einem kleinen Raum, einer Ikonostase an der Wand, einem Banner in der Ecke, wir saßen, sie diktierten mir die Worte ihres Liedes Fiking Machine ... Anforderung
  4. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 25 März 2021 19: 10
    +1
    Antonov ist eine bedeutende Figur. Ich bin dafür, ein Glas zu werfen
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 25 März 2021 19: 44
      0
      Werfen oder nehmen?
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 25 März 2021 19: 40
    0
    Quote: oderih
    Er hat nichts gesagt. Die Position erlaubt es nicht. Wirf ein Glas ins Gesicht.

    Nun ja, aber es schmeichelt, dass er sehr beschäftigt mit Besprechungen ist, aber er wäre zurückgegangen, was diese Position erlaubt. Es ist ein sehr warmer Ort.
    1. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 19: 47
      0
      Es gibt diplomatische Etikette, sonst Krieg
    2. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 19: 51
      +1
      Dies bedeutet, dass Russland bereit ist, die Beziehungen abzubrechen.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 25 März 2021 21: 01
    +2
    Quote: oderih
    Es gibt diplomatische Etikette, sonst Krieg

    Das heißt, als unsere Diplomaten aus unseren Gebäuden geworfen wurden, war es kein Krieg. Und den Präsidenten Russlands als Mörder zu bezeichnen, ist kein Krieg. Sehen Sie sich Film 12 an, es gibt einen Moment über Ihre Logik.
  8. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 25 März 2021 22: 35
    +1
    Der russische Diplomat betonte auch, dass er die Besorgnis seiner Kollegen über den Entwicklungsstand der russisch-amerikanischen Beziehungen sehe.... Die beiden großen Länder, die Vereinigten Staaten und Russland, haben keine Zeit für Streitigkeiten - Staaten müssen auf schwierige Herausforderungen der Zeit reagieren und sich zahlreichen gemeinsamen Bedrohungen stellen.

    Sorry, aber diese Mantras, die eher wie Masochismus sind, rollten noch über die Jahre bis 2014.
    Was ist der Sinn jetzt tryndet dies .......

    22. Juni, 12-00 Uhr Moskauer Zeit.
    Dringender Nachrichtenkamerad. Molotow an das sowjetische Volk:

    Die beiden großen Länder Deutschland und die UdSSR haben keine Zeit für Streitigkeiten - Staaten müssen auf schwierige Herausforderungen der Zeit reagieren und sich zahlreichen gemeinsamen Bedrohungen stellen.

    sichern
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 26 März 2021 10: 28
    +1
    Und was war laut Viber oder Telegram mit Votsap unmöglich anzurufen, um Geld für Flüge auszugeben?
  11. Dmitry Suslov Офлайн Dmitry Suslov
    Dmitry Suslov (Dmitry Suslov) 31 März 2021 21: 03
    0
    Er muss sich noch mit allen Astrologen, Hellsehern, Schamanen, Zigeunern und ... beraten. Es werden also mehrere Jahre vergehen ... Bis dahin wird entweder Biden sterben oder die Berater ... oder die USA werden auseinanderfallen.