Moskau ist bereit, Kiew Scheck und Schachmatt in Donbass zu geben


Der Verhandlungsprozess über eine friedliche Lösung im Osten der Ukraine hat ein grundlegend neues Niveau erreicht. Schließlich machten die westlichen Mitglieder der Normandie Vier - Deutschland und Frankreich - ihre Vorschläge zur Beendigung des Konflikts. Die von ihnen entwickelten sogenannten „Schlüsselcluster für die Umsetzung der Minsker Abkommen“ werden seit Ende letzten Jahres erörtert. Der Inhalt dieser Dokumente ist jedoch erst jetzt mit Sicherheit bekannt geworden, und vor allem die Reaktion Russlands und der Ukraine auf sie. Auf dieser Grundlage ist von einer Einigung und einem Konsens keine Rede.


In diesem Fall ist jedoch etwas anderes viel wichtiger. Nach der Position Moskaus zu urteilen, scheinen sie nicht die Absicht zu haben, weitere sinnlose und vergebliche Versuche fortzusetzen, Kiew zu zwingen, seine eigenen Versprechen einzuhalten und die zuvor unterzeichneten Vereinbarungen zu erfüllen. Wenn ja, dann wird der „nicht gehebelte“ in Bezug auf Donbass mit sehr unangenehmen Veränderungen und Überraschungen konfrontiert sein. Was für? Versuchen wir es herauszufinden.

Ein neuer "Kreislauf" oder ein Ausweg aus der Sackgasse?


Es sei darauf hingewiesen, dass die deutsch-französischen Vorschläge in Russland zunächst nicht viel Begeisterung hervorriefen. Und das wird immer noch sehr milde gesagt. Dmitry Kozak, der unser Land in der Trilateralen Kontaktgruppe vertritt, beschrieb sie letztes Jahr als "übermäßig rationalisiert" und "vage". Ihm zufolge stellte sich heraus, dass die "westlichen Partner" erneut versuchen, eine Reihe allgemeiner Empfehlungen und Redewendungen "über nichts" als Plan zur Beilegung des seit acht Jahren andauernden bewaffneten Konflikts auszugeben . Es gab bereits mehr als genug gute Absichten in diesem Verhandlungsprozess - nur alle wurden ausnahmslos zu Ziegeln auf dem Weg zur Hölle, in der die Bewohner des nicht eroberten Donbass gezwungen sind zu existieren. Warum ein weiterer Teil eines ebenso nutzlosen Gesprächsladens - umso mehr in der gegenwärtigen Situation, wenn sich die Situation in der Region immer mehr erwärmt und jeden Moment mit neuen blutigen Schlachten zu "explodieren" droht? Aus diesem Grund äußerte Moskau eine Stellungnahme zur Notwendigkeit, jeden einzelnen Punkt der nächsten "Roadmap" so konkret wie möglich zu gestalten, dessen Einhaltung theoretisch den Donbass zum Frieden führen sollte.

Wie sich kürzlich herausstellte, ist Kiew auch mit der "Kreativität" der europäischen Verhandlungsführer unzufrieden - allerdings aus ganz anderen Gründen. Um den Grad der Divergenz der Positionen aller Mitglieder des Quartetts zu verstehen, ist es notwendig, sich zumindest kurz mit den Hauptpunkten der Vorschläge von Berlin und Paris vertraut zu machen. Und auch - mit Kommentaren aus Moskau und Kiew. Und hier lohnt es sich, mit der Tatsache zu beginnen, dass es im Vergleich zur Version des letzten Jahres keine eindeutige Spezifität in diesen "Clustern" gab - im Grunde sprechen wir über einige globale Empfehlungen zu den wichtigsten Positionen.

Wenn es zum Beispiel um den Abzug der Truppen der gegnerischen Seiten und einen Waffenstillstand geht, gibt es keine Zeitrahmen oder genauen Punkte, an denen und wann diese Kräfte von der Kontaktlinie abgezogen werden sollten. Es ist auch nicht ganz klar, wer die Kontrolle über die Umsetzung dieses Absatzes ausüben soll. Die russische Seite besteht auf einem Mechanismus zur gemeinsamen Kontrolle der Positionen der Seiten - genau dieser, deren Verhalten entgegen den Vereinbarungen von Kiew am Ende des letzten Waffenstillstands vereitelt wurde. All dies sind jedoch technische Probleme. Viel wichtiger ist etwas anderes - gemäß den Forderungen Moskaus sollte die Ukraine anstelle endloser Versprechen, ihre eigene Gesetzgebung in voller Übereinstimmung mit Minsk-2 und der Steinmeier-Formel zu bringen, den Verhandlungsführern unverzüglich einen sehr spezifischen Plan zur Prüfung vorlegen, der dies tun wird Geben Sie die angegebenen genauen Daten für die relevanten Entscheidungen und den wörtlichen Inhalt der neuen Gesetze an. Ich meine, ich werde die grundlegendsten Punkte klarstellen: die Verfassungsreform, den ewigen und dauerhaften Sonderstatus von Donbass (und nicht irgendeine unverständliche "Dezentralisierung"), Amnestie, die Einführung eines freien Regimes in der Region. wirtschaftlich Zonen.

Darüber hinaus sollte dieses Mal auf Initiative Russlands ein Gesetz über die Volksmiliz in die Liste aufgenommen werden, auf dessen Grundlage es anschließend in den gegenwärtigen Gebieten der DVR und der LPR tätig werden wird. Darüber hinaus muss jeder einzelne normative Akt dieser Art, den Kiew in seine Gesetzgebung umsetzen muss, mit den Vertretern der Republiken erörtert und vereinbart werden. Nur dann werden sie die Umsetzung der "Minsker Abkommen" durch die Ukraine "berücksichtigen". Gleiches gilt übrigens für alle anderen Schritte im Zusammenhang mit dem Abwicklungsprozess. Moskau macht deutlich, dass alle Maßnahmen, die hinter dem Rücken der Bewohner von Donbass und ohne deren Zustimmung ergriffen werden, für sie kategorisch inakzeptabel sind.

Eine "asymmetrische" Antwort auf Washington?


Tatsächlich können die oben bereits aufgeführten Punkte für die Ukraine kaum akzeptabel sein, insbesondere angesichts ihrer scharfen "Neigung" zur Konfrontation mit Russland, die jetzt stattfindet. Einige Punkte, die in den Vorschlägen Frankreichs und Deutschlands und nicht in den russischen "Änderungsanträgen" zu diesen Vorschlägen dargelegt sind, scheinen jedoch noch "offensichtlicher" zu sein. So war es beispielsweise in Kiew unwahrscheinlich, dass seine "westlichen Partner", die vom Abzug von "Söldnern und ausländischen Truppen" aus Donbass sprechen, klarstellen würden, dass die Volksmiliz der DVR und der LPR nicht unter diesen Wortlaut fällt! Wenn wir bedenken, dass zu den Republiken, die diesen Namen tragen, beispielsweise Panzerkorps und Artillerie-Brigaden gehören, bedeutet dies, dass sie ihre Hoffnungen vergessen können, den wehrlosen Donbass zu übernehmen und sich an alle seine Bewohner im „Nezalezhnaya“ zu erinnern. Nichts davon wird passieren.

Es ist klar, dass Moskau eine solche Interpretation nachdrücklich unterstützt und gleichzeitig den Punkt klarstellt, in dem es darum geht, der Volksmiliz einen offiziellen Status in der ukrainischen Gesetzgebung zu verleihen. Werden sie es in Kiew versuchen? Noch nie! Anders als die russische Seite begannen sie nicht einmal, in bestimmten Punkten der "Cluster" mit Paris und Berlin zu polemisieren, sondern stellten einfach ihre eigenen Forderungen. Wie immer - absurd und inakzeptabel. Die Ukraine besteht weiterhin darauf, dass jede einzelne Aktion, die die Verhandlungspartner von ihr erwarten - die Annahme von Änderungen der Verfassung und anderer Gesetze (einschließlich der Amnestie und des Sonderstatus der Region), die Abhaltung von Wahlen in Donbass usw. wird erst durchgeführt, nachdem Kiew die vollständige Kontrolle über die Grenze zwischen Donbass und Russland erlangt hat. Nun, und natürlich der "Abzug der Truppen des Angreifers" und "die Abrüstung illegaler Formationen". Die Tatsache, dass dies nicht nur der Position von Donbass und Russland, sondern auch von Frankreich und Deutschland widerspricht, stört niemanden im „Nezalezhnoy“.

Was folgt daraus? Ja, eigentlich nichts Neues. Die Ukraine hatte nicht die Absicht und beabsichtigt auch nicht, die Angelegenheit friedlich zu lösen, und stützte sich weiterhin auf ein „energisches“ Szenario. Alle "Plattformen" dafür sind nur eine Möglichkeit, auf Zeit zu spielen, gleichzeitig die Kampffähigkeit seiner eigenen Armee aufzubauen und nach Verbündeten zu suchen, um Donbass zu "entbesetzen". Die Deutschen und Franzosen machten sehr deutlich, dass man sich bei diesem äußerst zweifelhaften Unterfangen nicht auf sie verlassen konnte. Jetzt ignoriert Kiew bewusst seine Appelle und Empfehlungen und setzt auf den endgültigen Zusammenbruch des "Normandie-Formats" und dessen Ersetzung durch Verhandlungen, bei denen die USA und Großbritannien, deren antirussische Position immer radikaler geworden ist, eine Schlüsselrolle spielen werden . Es gibt unzählige Beweise dafür, dass die ukrainischen Behörden nicht einmal an eine Versöhnung mit der "rebellischen" Region denken. Hier ist einer der frischesten - neulich sagte der Chef des NSDC "nezalezhnoy", berüchtigt für seine wilden Aussagen Alexey Danilov, dass so etwas wie "Donbass" ... überhaupt nicht existiert!

Im Prinzip ... Dies ist "eine russische Erzählung, die vom Angreifer auferlegt wurde und deren Verwendung für nationale Interessen gefährlich ist". Bezeichnenderweise wird die besondere Ablehnung von Herrn Danilov durch den bekannten Satz „Donbass wurde nie in die Knie gezwungen“ verursacht. Ich möchte es natürlich wirklich widerlegen. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass derselbe Zelensky durch ein Wunder die Schädlichkeit des Landes, in dem er zufällig an der Spitze stand, für alle Versuche erkennt, die DVR und die LPR mit Feuer und Schwert zu "entbesetzen", Er wird einfach nicht vom Kurs zur militärischen Konfrontation mit den Republiken abweichen dürfen. Die Erfüllung nicht einmal russischer, sondern deutsch-französischer Vorschläge wird von nationalistischen Extremisten als endgültiger "Groll" empfunden. Und wie sie sich in diesem Fall verhalten werden und ob der Präsident-Komiker eine Überlebenschance haben wird, haben die jüngsten Ereignisse in der Nähe seines Büros perfekt gezeigt ...

Wie klar verstehen sie das alles im Kreml? Ich bin sicher - auf die wunderbarste Weise. Höchstwahrscheinlich ist die Weiterentwicklung der Bedingungen und Parameter einer Siedlung, die für die Ukraine offensichtlich inakzeptabel sind, genau die völlig bewusste Verhaltensweise, der Russland von nun an folgen wird. Tatsächlich gibt es in seinen Vorschlägen nichts, was Minsk-2 widersprechen würde. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang die Forderungen Moskaus an Kiew, die genauen Daten und Bedingungen der spezifischen Schritte zur Umsetzung dieser Abkommen zu nennen. Es ist klar, dass die Antwort wieder wie gewohnt "nach dem Regen am Donnerstag" klingen wird. Dennoch verstößt die Ukraine zumindest in den Augen Europas eindeutig gegen die Konvention und ist hartnäckig nicht bereit, Zugeständnisse in Bezug auf wichtige Punkte zu machen, die für eine Versöhnung erforderlich sind. Es gibt keine Möglichkeit, Russland für den „Mangel an Fortschritt“ verantwortlich zu machen. Die Position der Vereinigten Staaten, die sich entgegen offensichtlicher Tatsachen, Logik und aller Argumente der Vernunft weiterhin über "russische Aggression" und "Unterstützung der Ukraine bei der Wiederherstellung ihrer territorialen Integrität" wiederholen wird? Und wer hat Ihnen gesagt, dass genau diese Position vom Kreml nicht berücksichtigt wird - einfach auf der Grundlage des „widersprüchlichen“ Prinzips?

Auf die eine oder andere Weise sollte Washington eine ernsthafte Lektion erteilt werden - sowohl für seine aggressiven antirussischen Aktionen als auch für die unverantwortliche Rhetorik des gegenwärtigen amerikanischen Führers. Warum also nicht genau in Donbass, der am Beispiel der Ukraine sehr überzeugend zeigt, dass die Rolle eines Satelliten und einer Halbkolonie der Vereinigten Staaten nicht schützt und vor nichts rettet - zumindest wenn es darum geht die nationalen Interessen Russlands und den Schutz des russischen Volkes.

Anscheinend treibt Moskau Kiew absichtlich in eine Ecke und verengt zunehmend sein "Zeitfenster", um mit minimalen Verlusten aus der Situation herauszukommen. Tatsächlich wurde der Scheck in der "Donbass-Party" bereits ausgestellt. Wir warten auf den nächsten Schritt!
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
73 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 25 März 2021 11: 43
    +9
    Für die Angelsachsen ist es umso besser, je weniger Slawen übrig sind. Sie werden bereits das Land der Ukraine für sich selbst aufkaufen, um aus England zu ziehen, das unter Wasser versinkt. Und sie brauchen überhaupt keine Ukrainer in der Ukraine, vielleicht ein bisschen für Diener, statt für Schwarze. Die Neger scheinen sie jetzt zu respektieren.
    1. Krieger Офлайн Krieger
      Krieger 26 März 2021 23: 27
      +1
      Jedes Jahr wird die ukrainische Armee (APU) stärker und professioneller. Sie richtet sich gegen Russland und wartet darauf, wann es möglich sein wird, Russland anzugreifen ...
      Oder in Russland hören sie nicht, wie sie in der Ukraine öffentlich angeben, dass sie sich auf einen Angriff auf die russischen Regionen vorbereiten - Belgorod, Woronesch, Kursk, Kuban ... Warten Sie auf ALLES, wenn die Ukraine zusammen mit der NATO Russland angreifen wird?
      Und jetzt organisiert die Ukraine bereits PROVOKATIONEN und TERRORISTEN gegen Russland in ganz Russland, und Sie sehen das wieder NICHT und warten darauf, dass Terrorakte in ganz Russland massenhaft durchgeführt werden?
      Und sehen Sie nicht diesen koronaviralen Biokrieg, der von den Vereinigten Staaten auf der ganzen Welt entfesselt wird und an dem Bio-Laboratorien der Ukraine, Georgiens und Kasachstans beteiligt sind?
      Ganz Russland ist bereits von diesen amerikanischen Bio-Labors und Militärbasen umgeben. Ebenfalls
      siehst du nicht
      Und im Sport erlauben die Vereinigten Staaten Russland nicht, unter seinem eigenen Namen aufzutreten?
      Sie werden Russland NIEMALS Ruhe geben.
      Es ist höchste Zeit für Russland, den USA und der NATO einen aktiven OPTOR zu geben, zumal Russland über viel bessere Waffen verfügt und den Entwicklungen der USA und der NATO voraus ist.
      Nur die STARKEN werden in der Welt geliebt und respektiert.
      Ukraine, Georgien, die baltischen Staaten - sollten die ERSTE Antwort Russlands auf den Aufstieg der Vereinigten Staaten und der NATO an die Grenzen Russlands sein ...
      1. Vldemar Dementyev Офлайн Vldemar Dementyev
        Vldemar Dementyev (Vldemar Dementyev) 30 März 2021 13: 59
        +4
        Putin wird groß spielen. Er braucht die ganze Ukraine, keinen Teil. Und sein Trick ist die Unmöglichkeit, die Aktionen Russlands zu berechnen. Und als Mann auf der Straße stimme ich Ihnen voll und ganz zu, wie Millionen von Russen - es ist absolut offensichtlich, dass sie in der Ukraine faschistische Dunkelheit sammeln, bewaffnen und trainieren, um diese ganze Armada mit Unterstützung der NATO weiter zu bewegen an die Russische Föderation. Natürlich weiß der Präsident der Russischen Föderation darüber Bescheid und viele Dinge, die wir nicht wissen. Zum Beispiel wäre ich nicht überrascht, wenn England plötzlich unter Wasser geht oder ganz Polen an einem Tag an einer unbekannten, superaggressiven Form der Cholera stirbt. Und ich wäre überhaupt nicht überrascht, wenn sich die Vereinigten Staaten mit der Bildung von Quasi-Staaten oder einem militärischen Bürgerkrieg scharf trennen würden. Aber ich bin sicher, dass Volodya uns nicht kindisch gefallen wird. Möge Gott ihm Gesundheit und Gelassenheit gewähren.
        1. Solomon Офлайн Solomon
          Solomon (Alexey Salomon) 30 März 2021 14: 57
          0
          Bravo! Ich stimme 100 ... ihr 200 ... 300 ... usw. zu. %.
        2. Andrei Maksimenko Офлайн Andrei Maksimenko
          Andrei Maksimenko (Andrei Maksimenko) April 3 2021 17: 28
          -2
          Führen Sie die Bürger Russlands nicht in die Irre. Putin ist kein Spieler. Er ist ein Darsteller. Er wird nach wie vor den Willen Amerikas auf dem Territorium Russlands erfüllen. Das Wesentliche an der Existenz der Russischen Föderation liegt in der Überwachung der Umsetzung der IWF-Empfehlungen auf dem Territorium Russlands. Der IWF wiederum befindet sich zu 100% im Besitz von Amerika.
        3. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) April 6 2021 18: 45
          +2
          Putin braucht die Ukraine überhaupt nicht. Er braucht es nur als Wirtschaftspartner und das wars. Die Verbrüderung mit leidenschaftlichen Küssen ist längst vorbei.
      2. Andrei Maksimenko Офлайн Andrei Maksimenko
        Andrei Maksimenko (Andrei Maksimenko) April 3 2021 17: 25
        -3
        Ja, sie alle sehen. Dies ist die Vorbereitung auf die endgültige Zerstörung Russlands. In der Russischen Föderation stehen Menschen an der Spitze, die zugunsten der NATO ihr Mutterland und das Vaterland der UdSSR zerstört haben. Wenn die Regierung wechselt, kommen sie automatisch vor Gericht.
      3. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) April 6 2021 18: 44
        +1
        Was schlagen Sie vor? Der Ukraine und der ganzen Welt den Krieg erklären? Lebe in Frieden und lies die Medien weniger. Niemand, der bei klarem Verstand ist, wird eine Atommacht besteigen.
      4. meandr51 Офлайн meandr51
        meandr51 (Andrew) 6 Mai 2021 17: 17
        0
        Sie haben sogar fast keine Muscheln. Und beruflich verschlingen sie nur Mondschein und schieben Munition in die DVR. Vorzeitig mit russischen Flaggen gekauft ....
      5. Valery Vinokurov Офлайн Valery Vinokurov
        Valery Vinokurov (Valery Vinokurov) 8 Mai 2021 07: 58
        0
        wie kann man sich wehren?
        Was genau schlagen Sie vor?
    2. Andrei Maksimenko Офлайн Andrei Maksimenko
      Andrei Maksimenko (Andrei Maksimenko) April 3 2021 17: 30
      0
      Was denkst du? Was jetzt benötigt wird, müssen die Bürger Russlands tun. Irgendwelche echten Empfehlungen?
      1. Anna Tim Офлайн Anna Tim
        Anna Tim (Anna) April 8 2021 19: 34
        0
        Zunächst einmal keine Panik.
  2. wolf46 Офлайн wolf46
    wolf46 25 März 2021 12: 21
    +5
    Warum kann die Türkei in ihrem nahen Ausland (Syrien, Aserbaidschan / Armenien, Libyen) die Initiative in regionalen Konflikten zu ihren Gunsten ergreifen, während Russland dazu nicht in der Lage ist? Georgia-2008, Ukraine-2014 - Beispiele für reaktive Maßnahmen. Gleichzeitig sind Syrien, Libyen und die Zentralafrikanische Republik weit weg, aber auf andere Weise. Die Minsk-2-Abkommen sind bereits 7 Jahre alt, und bisher haben Geschäftsinteressen Vorrang vor staatlichen.
    1. wolf46 Офлайн wolf46
      wolf46 25 März 2021 15: 02
      +4
      Die Existenz nicht anerkannter Staaten (Transnistrien, LDNR, Berg-Karabach, Südossetien, Abchasien) im postsowjetischen Raum ist miteinander verbunden, und diese "Fragmente" von Republiken sind pro-russischer und der Russischen Föderation gegenüber loyaler als Partnerländer ( Ukraine, Georgien usw.). Lassen Sie mich erklären: 1) Ein russisches Mädchen, ursprünglich aus Suchum, studiert in Lugansk, und es gibt viele solcher Beispiele. 2) Artsakh (und nicht nur) hat ein Gesetz über die russische Sprache verabschiedet. Die Lösung des Problems von Donbass und dem Rest erfordert einen integrierten Ansatz.
    2. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 15: 43
      +5
      Wolf-Russland konzentriert sich. Und das ist wichtig. Beeilen Sie sich nicht. Wir werden Brennholz bringen. Wir werden jetzt einen Blick darauf werfen.
    3. Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
      Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) 25 März 2021 20: 23
      -1
      ... weil die Türkei NATO-Mitglied ist. Sie regieren immer noch den Planeten. Leider.
    4. Anna Tim Офлайн Anna Tim
      Anna Tim (Anna) April 8 2021 19: 58
      0
      Quote: wolf46
      während Geschäftsinteressen Vorrang vor Regierungsinteressen haben.

      So ist das. Es gibt eine starke Oligarchie an der Macht (übrigens, die Putin stürzen will, um offen und absolut legal auszurauben), ihr Kapital befindet sich in US-Banken, also setzen sie sich für ihre Interessen ein, sagen sie, Gott verbiete plötzliche Bewegungen, sonst Sie werden das wegnehmen, was sie durch Überarbeitung erworben haben.
  3. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 25 März 2021 12: 25
    -11
    Und am Morgen, wie zuvor, ging die Sonne auf,
    Corvette "Emperor" erstarrte wie ein Pfeil ...
    Leutnant Golitsyn, vielleicht kommen wir zurück -
    Warum brauchen wir ein fremdes Land, Leutnant?
    1. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 15: 47
      +3
      Merkel kirdyk. Geh zum Ordner. Er wird dich wärmen. Ohne Jiddisch bist du niemand
  4. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 25 März 2021 14: 18
    +6
    Alles hier beruht auf der gierigen Gier und dem Kommerz unserer und ukrainischen Oligarchen, die ihre Gewinne mit dem Blut der Zivilbevölkerung in Donbass verdienen, indem sie der Nenka buchstäblich alle Energiequellen liefern, von Dieselkraftstoff bis zu TVELs, Werkzeugmaschinen, Autos und Ersatzteilen für militärische Ausrüstung, aber Geschäft ist überhaupt nichts - erkennen Sie diese Republiken in ihrem vollen Vorkriegsformat der Regionen angesichts der vollständigen barbarischen Zerstörung und des Völkermords an der russischsprachigen Bevölkerung des Großraums Donbass an, die mit Blut und Schweiß , gewinnt ihr Recht, ihre russische Muttersprache zu sprechen, auf Russisch zu denken, auf Russisch zu lernen und darin ihre Kinder und Enkelkinder zu unterrichten, und sich nicht in Ivans zu verwandeln, die sich nicht an ihre Verwandtschaft erinnern, von denen es bereits viele auf der anderen Seite gibt Seite der Front, die über 30 Jahre ihrer Unabhängigkeit ihr Gehirn nach Galitsai-Mustern völlig neu belebt hat.
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) April 6 2021 18: 55
      0
      Du bist komisch. Nun, wir werden der Ukraine nichts liefern. Wer wird dadurch schlimmer? Ja, nur für unsere harten Arbeiter, tk. Arbeitsplätze verlieren. Und der Multivektor wird sie mit Dieselkraftstoff und Benzin versorgen. Und anstelle von TVELs liefern die Amerikaner ihren eigenen Kraftstoff, und Sie schlürfen Benzin und Dieselkraftstoff.
      1. kapitan92 Офлайн kapitan92
        kapitan92 (Vyacheslav) April 6 2021 21: 20
        +2
        Zitat: igor.igorev
        Nun, wir werden der Ukraine nichts liefern. Wer wird dadurch schlimmer?

        Ukraine!

        Zitat: igor.igorev
        Ja, nur für unsere harten Arbeiter, tk. Arbeitsplätze verlieren.

        Warum sollten sie ihre Arbeit verlieren? Lachen
        Der gleiche Kraftstoff und die gleichen Schmierstoffe werden auf den Inlandsmarkt gelangen, der Preis sinkt, die Kosten für in Russland hergestellte Waren sinken.

        Zitat: igor.igorev
        Und der Multivektor wird sie mit Dieselkraftstoff und Benzin versorgen.

        Um Himmels Willen! Nur zu einem anderen Preis. Ja, und sie verleihen nicht. Lachen

        Zitat: igor.igorev
        Und anstelle von Brennstäben werden die Amerikaner ihren Treibstoff liefern,

        gut Wenn es ein zweites Tschernobyl gibt, werden die Amerikaner weit weg sein.

        Zitat: igor.igorev
        und Sie schlürfen Benzin mit Dieselkraftstoff.

        Gott sei Dank haben wir etwas zu schlürfen, aber ein Preisverfall bei Kraftstoffen und Schmierstoffen vor der Aussaat würde nicht schaden. hi
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) April 7 2021 15: 19
          0
          Der russische Markt ist bereits mit allem gesättigt, und Sie müssen Benzin und Dieselkraftstoff trinken und gleichzeitig nach Geld suchen, um die Arbeiter zu bezahlen. Die Ukraine wird herausfinden, wo sie kaufen kann. Das ist überhaupt kein Problem. Sie bezahlen immer noch niemanden für irgendetwas.
          1. kapitan92 Офлайн kapitan92
            kapitan92 (Vyacheslav) April 7 2021 17: 15
            0
            Zitat: igor.igorev
            Der russische Markt ist bereits mit allem gesättigt und Sie müssen Benzin und Dieselkraftstoff trinken und gleichzeitig nach Geld suchen, um die Arbeiter zu bezahlen.

            Was für ein Unsinn ist das? Mit einem Überangebot sinkt der Preis, es ist Zeit vor der Aussaat und den Sommerhäusern. Und es wird Geld geben, um für Arbeit zu bezahlen, dies ist kein Problem im Öl- und Gassektor der russischen Wirtschaft.
            Sie werden einfach nicht so wütend, es ist schädlich für das Nervensystem.

            Zitat: igor.igorev
            Die Ukraine wird finden, wo sie kaufen kann, das ist überhaupt kein Problem, sie bezahlen immer noch niemanden für irgendetwas.

            Verstehst du überhaupt, was du schreibst? Er wird herausfinden, wo er kaufen wird: Dies ist angesichts der Verfügbarkeit von Geldern eigentlich kein Problem, und es gibt bereits "nackte Vasya". Niemand wird etwas bezahlt !? Das spiegelt sich also bereits in der Wirtschaft wider, die letzten Investoren fliehen, also wurde China geworfen. Lachen
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) April 8 2021 13: 32
              0
              Mit welchem ​​Schrecken wird der Preis gesenkt? Möchten Sie kostenlos arbeiten? Wir halten ein Gleichgewicht zwischen Produktion und Verbrauch von Kraft- und Schmierstoffen.
              Die Ukraine lebt von Krediten, die sie praktisch nicht vergibt, sondern nur für einen Teil zahlt. Aber sie werden immer noch verliehen, wohl wissend, dass sie nicht zurückkehren werden.
              Ich sehe keine Probleme mit Kraftstoff und Schmierstoffen in der Ukraine. Wir werden nicht an sie verkaufen, andere werden es tun.
  5. Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
    Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) 25 März 2021 14: 32
    0
    Es geht nicht darum, dass Russland bereit ist, in den Konflikt in der Ukraine einzugreifen, sondern darum, was für eine Reaktion
    Die US-NATO plante einen Schlag gegen die russische Wirtschaft.
    Aber es ist möglich, dass alle ukrainischen militärischen Hype, nur um zu besiegen
    interne Opposition. Und das ist alles für jetzt.
    1. oderih Офлайн oderih
      oderih (Alex) 25 März 2021 15: 53
      +2
      Glauben Sie, dass jemand in diesem Land leben wird? In 20 Jahren ist die Bevölkerung der Ukraine um 40% zurückgegangen. Sie ist auf 30 Millionen angewachsen. Unter Kutschma waren es fast 50 Millionen. Die Menschen fliehen aus dem Tel. Ein toter Ort .
    2. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 25 März 2021 15: 59
      +5
      Zitat: Viktor Radziminsky
      Es ist nicht so, dass Russland bereit ist, in den Konflikt in der Ukraine einzugreifen

      Und je früher wir eingreifen, Victor, desto besser wird es für uns. Sie werden sich daran erinnern, wie die ukrainische Armee vor 2014 war, eine Gruppe von Obdachlosen und nichts weiter, aber jetzt hat sie mit Hilfe unserer "Partner" viele Male gestärkt, trainiert und wieder bewaffnet, aber bisher ist weit entfernt von der russischen Armee, aber die Zeit vergeht, und alles baut sich auf und wird sein militärisches Potenzial aufbauen, während es seine Stammesgenossen mit regelmäßigen Teilen der galizischen Ideologie schmollt. Und ich habe hier wiederholt darüber gesprochen, wie Hitler, der 1933 in 6 Jahren in Deutschland an die Macht gekommen war, seine fluffige Armee zu der mächtigsten in Europa umgestaltet hat und bereits 1938 ganz Europa erobert hat, also warten wir darauf Die Ukraine ist die gleiche, aber sie sind bereits bereit, unsere Krasnodar, Rostow, Belgorod, Woronesch zu beschlagnahmen ... dieser krebsartige Tumor muss sofort beseitigt werden, nur jetzt wird er für uns viel teurer sein als 2014, viele Blut wird vergossen, und wir haben keinen anderen Ausweg - entweder wir sind sie oder sie sind wir, und es gibt keinen anderen Weg, als darauf zu warten, dass Medwedtschuk und Asarow die Maschinengewehre in die Hand nehmen, das sind vergebliche Träume Ghule kamen ernst und für eine lange Zeit, und wir haben Frieden werden nie
      1. Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
        Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) 25 März 2021 19: 57
        +3
        Mit freundlichen Grüßen Valentine, antworte ich.
        Das Problem der russischen Behörden ist genau, welchen wirtschaftlichen Schlag Russland von der US-NATO erleiden wird. Die Ukrainer "Medwedtschuk" interessieren sie nicht.
        Donbass ist eine Falle für Russland.
        Im Falle eines Angriffs der ukrainischen Armee auf Donbass erkennt Russland sofort die Unabhängigkeit der Republiken an, die Armee greift in den Konflikt ein und befreit die eroberten Regionen von Donbass von der ukrainischen Armee.
        Ich spreche nicht über Verluste - ich weiß es nicht.
        Was passiert als nächstes?
        Dringende Einberufung des UN-Sicherheitsrates - was ist die Lösung? - denken ...
        Die US-NATO beruft die NATO dringend ein und fordert! ...
        Nehmen wir an ... - sie fordern von Deutschland, beide Nordströme von Gazprom abzuschalten.
        Deutschland ist NATO-Mitglied - es kann gehorchen.
        Tatsache ist, dass die Vereinigten Staaten und Großbritannien sowohl Russland als auch Deutschland so weit wie möglich schwächen müssen.
        Und jetzt zur russischen Regierung.
        Die russische Führung musste FRÜHER handeln, als ein für die NATO kriegführendes, verbittertes Land jahrzehntelang aus der Ukraine auferweckt wurde.
        1. Valentine Офлайн Valentine
          Valentine (Valentin) 26 März 2021 07: 22
          +3
          Zitat: Viktor Radziminsky
          Dringende Einberufung des UN-Sicherheitsrates - was ist die Lösung?

          Und für uns wurden ihre Familiensanktionen seit der Gründung unseres Landes nach der Revolution (oder dem Staatsstreich) im Jahr 1917 nur für das geschrieben, was wir sind. Deshalb werden wir mit ihnen versorgt, bis einer von uns aus dem Angesicht des Landes verschwindet Planet als Staat, aber über den "Nord Stream" - sie können ihn blockieren und bereits fertigstellen, indem sie das Gasventil schließen, damit Washington keine Probleme damit hat, aber sie müssen wirklich ständig ihre Kraft und Stärke zeigen Ihre sechs Partner und selbst nachdem sie während und nach ihren Marionetten-Präsidentschaftswahlen ihr wahrhaft "demokratisches" Gesicht fließend gezeigt haben, ist es höchste Zeit, unseren eigenen Weg zu gehen und nicht auf den "kollektiven Westen" zurückzublicken, sondern. ... unsere liberale Lobby will unser ganzes Land unter Onkel Sam vernichten, dann werden sie auch dort das Geld haben
          und die Paläste sind intakt, und auch ihre Frauen, Kinder und Geliebten sind dort gut ernährt.
        2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) April 6 2021 19: 03
          0
          Was tun Sie gegen Russlands Einmischung in die Angelegenheiten der Ukraine? WARUM BRAUCHEN WIR die Ukraine? Für welchen Zweck? Wieder möchten Sie, dass sie die Wirtschaft wiederherstellen, die Unternehmen wieder aufbauen, sonst ist dort in 30 Jahren viel zusammengebrochen.
          Vielleicht reicht es aus, über Donbass zu jammern, den wir überhaupt nicht brauchen, und über die Ukraine als Ganzes?
          Sie lesen weniger Medien und insbesondere Zen.
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) April 6 2021 19: 24
            +1
            Vielleicht hör auf über Donbass zu stöhnen, was wir überhaupt nicht brauchen

            Was sind Ihre Prioritäten im Leben?
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) April 6 2021 20: 51
              +1
              Was genau interessiert dich?
              1. Ulysses Офлайн Ulysses
                Ulysses (Alexey) April 6 2021 20: 53
                +1
                Was sind Ihre Prioritäten im Leben?
                1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                  igor.igorew (Igor) April 6 2021 20: 58
                  +1
                  Ist Ihre Tastatur blockiert?
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Zholin Офлайн Zholin
    Zholin (Zholin) 25 März 2021 21: 44
    -11
    Putin braucht einen kleinen und siegreichen Krieg vor den Herbstwahlen zur Staatsduma. Es gibt keine besonderen Erfolge in der Wirtschaft, Armut und Arbeitslosigkeit, Preise, Zölle und Steuern wachsen, und die Partei ... muss irgendwie in die Staatsduma gedrängt werden. Sie werden also die Karte des Patriotismus, Nationalismus und Revanchismus spielen. Auf Kosten der Russen im Donbass. Nichts Persönliches, nur Politik.
    1. Mikhail Alekseev Офлайн Mikhail Alekseev
      Mikhail Alekseev (Mikhail Alekseev) 26 März 2021 21: 30
      +5
      Ich habe gestern meinen letzten Igel fertiggestellt - jetzt verhungere ich im verarmten Russland. Wie würde ich in die reiche Ukraine ziehen, wo jeder Spitzenwahrheiten trägt, ein Gehalt von 100 Euro hat und jedes Wochenende nach Paris und Wien fährt?
    2. Alov Офлайн Alov
      Alov (Al) 28 März 2021 14: 57
      +1
      Ein kleiner siegreicher Krieg wird von den Vereinigten Staaten und ihren "Brüdern" in der NATO benötigt - Deutschland, Frankreich, Italien usw. Vergessen wir nicht das große (einstige) Großbritannien. Und es wäre besonders gut für Georgien-Armenien-Ukraine-Moldawien, wo es lange Zeit "keine Armut, keine Arbeitslosigkeit, keinen Anstieg von Preisen und Zöllen gibt, sondern nur" beispiellose Erfolge "in der Wirtschaft! .. Dies ist wo die Karte des Patriotismus seit Jahrzehnten gespielt wird, Nationalismus und Revanchismus.
  8. Victor_5 Офлайн Victor_5
    Victor_5 (Victor Chernyshko) 26 März 2021 00: 46
    0
    "Republiken" werden in der Tat nicht von uns, den Bewohnern von Donbass oder Russland, sondern vom Außenministerium und den Ukrainern benötigt.
  9. Unvergiftet Офлайн Unvergiftet
    Unvergiftet (Nora Nora) 26 März 2021 11: 13
    +1
    Zitat: Viktor Radziminsky
    Nehmen wir an ... - sie fordern von Deutschland, beide Nordströme von Gazprom abzuschalten.

    UND? Abschalten, minus 110 Milliarden Kubikmeter Gas. Die Vereinigten Staaten werden ihr LNG nicht über Nacht ersetzen. Ja, und die Zusammensetzung von LNG für die chemische Industrie ist kein Kinderspiel. Hallo Weihnachtsmann, Bart aus Watte.)))) Auf Wiedersehen chemische Produktion in Deutschland. Wir haben natürlich abzüglich der Währung für 110 Milliarden, heute sind es ungefähr 17-18 Milliarden Dollar.
    1. Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
      Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) 27 März 2021 09: 18
      0
      USA-Großbritannien-Stolsenberg: - "Halten Sie Deutschland fest! Jeder, der kann - dringende Lieferungen
      LNG nach Europa! Damit es in Europa keine Gazprom-Beine gibt! Geliebtes Deutschland - wir unterstützen Sie!
      Das schreckliche Russland hat die arme Ukrainushka angegriffen. "
      Wahnsinn natürlich, aber ... was passiert in den Vereinigten Staaten? in Europa? in der Ukraine? - Ist es nicht Wahnsinn?
      Und die Vereinigten Staaten-Großbritannien - ein großer Vorteil ... Gewinn ...
    2. Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
      Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) 27 März 2021 10: 40
      0
      Unvergiftet
      Im Ernst, ich glaube, dass alle Gazprom-Ströme nach Europa eine Falle für Russland sind.
      Unsere Regierung ist an jede militärische Aktion auf dem Territorium der Ukraine gebunden.
      Das heißt, - wirtschaftliche Verluste sind unvermeidlich.
      Wenn die USA und Großbritannien dort Krieg wollen, wird Russland zwischen den Donbass eilen
      und diese Gazprom fließt. Die Fallen wurden erstellt. Wie wird Russland rauskommen können?
      Die Interessen Europas - der Vereinigten Staaten und Großbritanniens - sind nicht interessant.
  10. Fins Bonding Experte Офлайн Fins Bonding Experte
    Fins Bonding Experte (Petro-Rashpil) 26 März 2021 17: 23
    0
    Bereit oder wird liefern - das sind zwei verschiedene Dinge, der Autor, lehrt Morphologie und zusammen Material, ein Beispiel - bereit für die Geburt eines Flusspferds, und dann, wenn ein Flusspferd geboren wurde und es sich als nicht bereit herausstellt, oder sonst - bereit für den Krieg und dann einmal einen Krieg und einen solchen Krieg, der nicht bereit für einen solchen Krieg ist. Bereitschaft und Handeln sind zwei verschiedene Dinge.
  11. Pavel_2 Офлайн Pavel_2
    Pavel_2 (Julius Sintsov) 26 März 2021 17: 50
    0
    Und die Russische Föderation ist interessiert, ob sie mit den Dreharbeiten beginnen, die Versorgung der Ukraine mit Heizöl und Gas erhöhen und ob unser Nachbar unter den drei Hauptsponsoren hervorgehen wird
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) April 6 2021 19: 08
      0
      Warum sollten wir Lieferungen einstellen? Zahlen Sie unseren Gehältern für harte Arbeiter, die ihren Arbeitsplatz verlieren?
  12. Mikhail Alekseev Офлайн Mikhail Alekseev
    Mikhail Alekseev (Mikhail Alekseev) 26 März 2021 21: 34
    0
    Ja, der Westen wird nicht alles Russland blockieren, sie sind keine Dummköpfe. 90% der Produktion in Deutschland wird mit billigem russischem Gas betrieben. Selbst in der Zeit der UdSSR und Stalins - der Westen handelte immer noch mit uns, da dies für ihn von Vorteil war, obwohl er die Kommunisten nicht schlechter hasste als die Russen -, aber für sie war es dasselbe). Dies ist Kapitalismus - jeder Eigentümer wird seine Seele mit Gewinn verkaufen und egal mit wem er handelt)
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 26 März 2021 22: 17
      +2
      Ja, der Westen wird nicht alles Russland blockieren, sie sind keine Dummköpfe. 90% der Produktion in Deutschland wird mit billigem russischem Gas betrieben.

      Dies ist Kapitalismus - jeder Eigentümer wird seine Seele mit Gewinn verkaufen und egal mit wem er handelt)

      Für was für einen Kapitalismus bist du, Amerikaner oder Deutscher?

      Der amerikanische Kapitalismus träumt davon, den deutschen Kapitalismus zu erwürgen, um Deutschland durch die Entfernung eines Konkurrenten das billige russische Gas zu entziehen. lächeln

      Das ist Kapitalismus - jeder Besitzer wird seine Seele mit Gewinn verkaufen
  13. Evgeny Ponomarev Офлайн Evgeny Ponomarev
    Evgeny Ponomarev (Evgeny Ponomarev) 27 März 2021 12: 40
    +2
    Der ganze Krieg zielt darauf ab, Hass zwischen den Völkern zu säen, denn je länger der Konflikt dauert, desto mehr wird Russland wegen all der Atoshniks hassen, die bei ihrer Rückkehr all ihren Hass in die Gesellschaft bringen.
  14. Alexander Samoilov_2 Офлайн Alexander Samoilov_2
    Alexander Samoilov_2 (Alexander Samoilov) 28 März 2021 18: 56
    +1
    Ich kann eines nicht verstehen, DNR und DNL sind in der Vergangenheit Ukraine, ein Land. Aber es gab einen Staatsstreich mit Unterstützung der USA und der EU. Betrüger stiegen in die Rada ein und erklärten sich zur Macht, die die Integrität des Landes verletzte. Warum betrachten sich diese Republiken nicht als echte Ukraine und vertreiben die Betrüger?
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) April 6 2021 19: 10
      0
      Sie hätten gefragt, wer dort lebt. Von dort wurde alles in Form von Flüchtlingen nach Russland gestapelt. Die Bewohner selbst brauchen Donbass nicht. Wir brauchen ihn auch nicht. Und die Ukraine braucht es nicht. Jeder versteht, dass dort Hunderte von Milliarden Dollar investiert werden müssen und niemand dies tun will.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) April 6 2021 19: 21
        +1
        Über 18 Jahre ist die Bevölkerung des Landes (mit Ausnahme der Krim und der nicht von der Regierung kontrollierten Gebiete von Donbass) um zurückgegangen 11 Millionen Menschen.

        Der ukrainische Minister nannte die Hauptgründe für den Bevölkerungsrückgang Migration и Überschreitung der Sterblichkeitsrate über der Geburtenrate.


        igor.igorev (Igor) , Banderlog Kiew und ihre Politik der Entsorgung ihrer eigenen Bevölkerung interessieren Sie nicht?
        Und sie schießen dort nicht einmal ... fühlen
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) April 6 2021 20: 54
          +1
          Warum hat die Ukraine viel Bevölkerung? Es wurde gebraucht, als es Industrie gab, aber landwirtschaftliche Betriebe brauchen nicht viele harte Arbeitskräfte.
          Und um ehrlich zu sein, ist es mir egal, was dort in der Ukraine passiert. Das interessiert mich genauso wenig wie das, was in Deutschland oder den USA passiert.
  15. Andrey Polishchuk Офлайн Andrey Polishchuk
    Andrey Polishchuk (Andrey Polishchuk) 29 März 2021 22: 22
    -3
    Der Krieg mit der Ukraine ist ein beschämender Krieg mit sich selbst und auf dem eigenen Territorium.
    So wurde die Schachmatt 91 an Russland übergeben, als sie alles verlor, wofür ihre Vorfahren kämpften. Diejenigen, deren Siege die Strömung ... vertuschen ihre Schande.
    Mit solchen "Erfolgen" werden Sie bald Krieg gegen den Ural oder allgemein gegen Wladimir gegen Rjasan führen.
    Und freue dich, dass sie jemandem ein Schachmatt geben.
  16. kapitan92 Офлайн kapitan92
    kapitan92 (Vyacheslav) 29 März 2021 23: 11
    +2
    Zitat: Andrey Polishchuk
    Der Krieg mit der Ukraine ist ein beschämender Krieg mit sich selbst und auf dem eigenen Territorium.
    So wurde die Schachmatt 91 an Russland übergeben, als sie alles verlor, wofür ihre Vorfahren kämpften. Diejenigen, deren Siege die aktuellen s verbergen ihre Schande.
    Mit solchen "Erfolgen" werden Sie bald Krieg gegen den Ural oder allgemein gegen Wladimir gegen Rjasan führen.
    Und freue dich, dass sie jemandem ein Schachmatt geben.

    Befindet sich Russland im Krieg mit der Ukraine ???
    In 91g. Schachmatt setzte die UdSSR! Geschichte wird gegeben, um zu wissen! Übrigens, Genosse Kravchuk, einschließlich.
  17. Chater57 Офлайн Chater57
    Chater57 (Humpty Dumpty) April 1 2021 12: 05
    +1
    Bei Streitigkeiten bitte ich Sie immer, bei Streitigkeiten anzugeben, welche Truppen abgezogen werden sollen, andernfalls wie sollen sie prüfen, ob sie abgezogen wurden oder nicht. Und Abrüstung, bitte klären Sie, welche Art von Formationen die sogenannten sind. "gute Leute". Und die Diskussion hört sofort auf.
  18. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 1 2021 23: 58
    -1
    Ah, Alexander phantasiert wie immer von Blut und verhassten Zuständen
  19. Vladimir VLvov Офлайн Vladimir VLvov
    Vladimir VLvov (Wladimir VLvov) April 7 2021 00: 21
    -2
    Warum entzündest du die Stimmung des Krieges, du beschissener Krieger? Sind Sie nicht genug von diesen Sanktionen, die die Menschen in der Russischen Föderation essen? Wenig zerstörtes Syrien? Willst du neues Blut, "200er" und völlige Isolation?
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) April 7 2021 21: 29
      +1
      Warum entzündest du die Stimmung des Krieges, du beschissener Krieger? Sind Sie nicht genug von diesen Sanktionen, die die Menschen in der Russischen Föderation essen? Wenig zerstörtes Syrien? Willst du neues Blut, "200er" und völlige Isolation?

      Kleiner Ausdruck.
      Senden Sie direkt aus dem zerstörten Syrien nach Russland?

      Wir wollen kein Blut, aber es wird weh tun, es zu schlagen.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Conrad Carlovich Офлайн Conrad Carlovich
      Conrad Carlovich (Mihelson) 6 Juni 2021 22: 05
      0
      Sie haben so ein Hobby. Sie denken, dass jeder ein Kern sein wird und sie werden süß heilen, ohne zu verstehen, dass es ein Kern sein wird und sie werden zurückfliegen. .... Herr.
  20. BON_2 Офлайн BON_2
    BON_2 (BONBON) April 7 2021 21: 08
    0
    Der Rubel wird zusammenbrechen Lachen
    1. kapitan92 Офлайн kapitan92
      kapitan92 (Vyacheslav) April 7 2021 21: 28
      +2
      Quote: BON_2
      Der Rubel wird zusammenbrechen Lachen

      Wieder "frisch aufgetaucht"! (7.04 Registrierung)
      Ein sehr informativer Beitrag, der für die Griwna-Passform empfunden wurde. Obwohl er unter einem Juden oder einem Esten nicht "mäht", ist das gut. Lachen
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) April 7 2021 21: 34
      +1
      Der Rubel wird lachend zusammenbrechen

      Und direkt an deinem schlechten Kopf. hi
  21. Anna Tim Офлайн Anna Tim
    Anna Tim (Anna) April 8 2021 20: 13
    0
    Zitat: igor.igorev
    Die Ukraine wird finden, wo sie kaufen kann, es ist überhaupt kein Problem, es ist ihnen egal

    Finden wird finden, aber definitiv nicht, wofür man kaufen soll. Nama ist mittellos in der Staatskasse, Ze hat Biden neulich erneut um ein weiteres Darlehen gebeten, um "Russland einzudämmen" (ach ja, Moska, es ist stark zu wissen, dass ein Elefant 7 Jahre lang "zurückgehalten" wird). Der alte Mann Biden wird natürlich Flüssiggas für billige und alte Freundschaften anbieten. Erst nach seiner Entwicklung (natürlich haben andere zivilisierte Staaten auf dem Territorium der Ukraine dies lange aufgegeben) wird es ein totes Territorium geben, das schlimmer ist als Tschernobyl und so weiter ein größerer Maßstab. Für dieses Geschäft (Produktion von Flüssiggas) brauchten sie Donbas, es gibt viele leere Minen, sie machen Explosionen und bekommen ... Dollar Benzin.
    1. Conrad Carlovich Офлайн Conrad Carlovich
      Conrad Carlovich (Mihelson) 6 Juni 2021 22: 01
      0
      Das Hinterland Russlands (wo das Gas zu faul war, um das Rohr zu verlegen) wird zu 100 Prozent mit Flüssiggas gekocht. wo nach Tschernobyl im Land suchen? Sag mir ...
      1. Anna Tim Офлайн Anna Tim
        Anna Tim (Anna) 17 Juni 2021 16: 09
        +1
        Dieses Gas wird tatsächlich von einem unbedeutenden Teil der Bevölkerung verwendet. Was die Sperrzonen in Russland betrifft, so gibt es viele davon, aber Russland hat riesige Territorien, was über die Ukraine nicht gesagt werden kann.
  22. Freund des Volkes_2 Офлайн Freund des Volkes_2
    Freund des Volkes_2 (Kirill Vetrov) April 9 2021 04: 20
    0
    Vielleicht werden die Leute überflutet und geben dann alles dem Feind. Das können wir tun. Heimat zum Handel.
  23. Neil Neil Офлайн Neil Neil
    Neil Neil (Neil Neil) April 16 2021 21: 05
    0
    Der einzig vernünftige Ausweg sind unsere Panzer an den ehemaligen Grenzen der UdSSR.
    1. Conrad Carlovich Офлайн Conrad Carlovich
      Conrad Carlovich (Mihelson) 6 Juni 2021 21: 56
      0
      vernünftig ... aber gegen abrams. US-Flugzeugträger an den Grenzen. über den Umfang. und eine Mauer von 20 Metern ... ein großartiger Anblick. es ist nur notwendig, um ein vollständiges Bild aller Russen in ihre Heimat zurückzubringen. Kinder von Beamten. Konten im Ausland und Immobilien verbieten. Beamte. sonst ist es gar nicht dicht. nicht zum Besten
  24. denke mit deinem Kopf ... (Denk mit deinem Kopf nach ...) 19 Mai 2021 09: 27
    +1
    Jeder, der während der Sowjetunion russische Länder erobert hat, ist jetzt ein Eindringling russischer Länder, da die Union nicht mehr existiert, was bedeutet, dass er alles zurückgibt, was er Ihnen gegeben hat. Und wenn sie sie nicht endgültig zurückgeben wollen, sollte Russland sie mit Gewalt nehmen.
  25. Nikolay Shopin Офлайн Nikolay Shopin
    Nikolay Shopin (Nikolay Shopin) 19 Mai 2021 18: 57
    -1
    Warum das Problem der ehemaligen Ukraine nicht gelöst werden kann. Weil du gegen die Entscheidung des Herrn verstößt. Wir leben nicht alleine auf diesem Planeten. Wir werden vom Weltraum aus kontrolliert. Der Herr sagte allen, dass der Staat Ukraine nicht mehr existiert. Wir können zustimmen oder nicht zustimmen, aber das ist eine Tatsache. Der Herr sagte allen, ich möchte hinzufügen, ich, ein Atheist, sollte nicht an Götter glauben, aus diesen beiden Staaten die DVR und die LPR die Volksrepublik Danbass innerhalb der Grenzen der ehemaligen Ukraine schaffen und weiterleben. Danbass wird nicht nach Russland einreisen. Entscheide, ob du an den Herrn glaubst oder nicht.
  26. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 27 Mai 2021 16: 09
    0
    Laut dem Autor hat Russland die Ukraine seit 7 Jahren in eine Ecke getrieben, während viele Menschen getötet wurden, Menschen ihre Häuser verloren haben und vor allem Menschen keinen Ausweg aus ihrer schrecklichen Situation gesehen haben. Wo ist diese Kurve und wie viel mehr werden sie fahren? Bis niemand mehr in den Republiken ist
  27. Ilja Melechin Офлайн Ilja Melechin
    Ilja Melechin (Ilya Melekhin) 30 Mai 2021 11: 40
    0
    Moskau ist bereit, Kiew Scheck und Schachmatt in Donbass zu geben

    Wir hören das seit sechs Jahren, und die Dinge sind immer noch da. Aus irgendeinem Grund ziehen die Moskauer Großmeister die Katze am Schwanz und können kein Schachmatt setzen. Das Wichtigste ist, dass es nicht andersherum kommt. Das macht mir am meisten Sorgen.
  28. Conrad Carlovich Офлайн Conrad Carlovich
    Conrad Carlovich (Mihelson) 6 Juni 2021 21: 46
    0
    Dass dies der Position nicht nur von Donbass und Russland, sondern auch von Frankreich und Deutschland widerspricht, stört in der „Nezalezhnoy“ niemanden.
    Natürlich nicht. Wen interessiert die Meinung der Tschetschenen? Leute übrigens ... Und hier sind keine Leute, RUSSISCH? Koffer vokzal moskau. Es gibt eine anerkannte Grenze. Und wenn Sie Russe sein wollen, dann nach Urengoi oder Tscheljabinsk. Und es gibt nichts, was diese LDNR-Extremisten unterstützt. Stalin hat sie vor langer Zeit an den Polarkreis geschickt, wie Letten und Litauer. Oder nach Kasachstan. wie die Krimtataren.