Was ist das Risiko einer Trennung von SWIFT für Russland?


Laut dem Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow droht der Westen der Russischen Föderation weiterhin, das Land vom System der internationalen Interbankenzahlungen SWIFT zu trennen. Die derzeitige Situation zwingt Moskau, einige proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um solche Maßnahmen zu mildern, wenn sie umgesetzt werden.


Peskov glaubt, dass Russland in dieser Hinsicht "auf der Hut sein" muss. Der Chef des russischen Außenministeriums, Sergej Lawrow, erklärte auch, dass sich das Land von den von westlichen Finanzinstituten kontrollierten Systemen entfernen müsse.

Assoziierter Professor, Institut für Finanzmanagement, Russische Wirtschaftsuniversität, Ph.D. wirtschaftlich Ayaz Aliyev glaubt, dass die Trennung der Russischen Föderation von SWIFT die Zirkulation des Rubels und seinen Wechselkurs stark beeinflussen kann. In diesem Fall wird das Volumen der Deviseneinnahmen aus Auslandsverkäufen reduziert, was zu einem Ungleichgewicht in der Geld- und Devisenbasis führt.

In diesem Fall ist eine kurzfristig hohe Volatilität der Landeswährung möglich, aber dann wird sich alles wieder normalisieren.

- hat den Sachverständigen auf die Veröffentlichung hingewiesen EADaily.

Aliyev merkte an, dass die Russische Föderation zu den führenden Ländern bei der Nutzung von SWIFT gehört und hinsichtlich des Zahlungsvolumens unter die Top Ten gelangt. Es gibt jedoch auch Alternativen zu diesem System, und die Behörden sollten bereit sein, sie bei Bedarf einzusetzen, da solche Drohungen gegen die Russische Föderation seit etwa sieben Jahren zu hören sind.

Zuvor hatte eine Gruppe von Wissenschaftlern aus Russland im Rahmen der Bekämpfung der drohenden Trennung von SWIFT vorgeschlagen, ein nationales Doppelkreislauf-Währungs- und Finanzsystem sowie emissionsfreie Finanzmittel für seinen Umlauf zu organisieren, die von bereitgestellt werden können Strategische Reserven des Staates - Dies ermöglicht den Start eines Reservekreises auf der Grundlage des Finanzministeriums und der Europäischen Entwicklungsbank.
  • Verwendete Fotos: https://www.swift.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 23 März 2021 12: 04
    +1
    Was ist das Risiko einer Trennung von SWIFT für Russland?

    Und nichts. Russland wird einfach auf das in China entwickelte CIPS-Zahlungssystem (China International Payments System) umsteigen. Nun, die Deutschen werden die Juden in Geldsäcken zum Kraynyak nach Moskau bringen. fühlen
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 23 März 2021 17: 40
      +2
      Ein bisschen falsch. nicht Russland hat übrigens seine eigene, Weißrussland ist bereits damit verbunden. Sie werden vielmehr eine Interaktion herstellen, die Systeme mit China, dem Iran (sie haben auch ihre eigenen) und anscheinend auch irgendwie mit dem europäischen System andocken. Getränke
      1. Amateur Офлайн Amateur
        Amateur (Victor) 23 März 2021 17: 45
        +1
        Ich bin völlig einverstanden. Getränke wink
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF 23 März 2021 12: 49
    +2
    Die Tatsache, dass sie ein Gesetz erlassen müssen, nach dem alles, was in der Russischen Föderation hergestellt wird, für Rubel verkauft werden soll. Verträge in anderen Währungen müssen höheren Steuern oder Geldbußen unterliegen.
    Aber das wird nicht passieren, denn um schnell, aber ohne Ressourcen zu bleiben, ist der Westen nicht Litauen, sie verstehen was, wo ...
  3. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
    nov_tech.vrn (Michael) 23 März 2021 14: 06
    0
    Klopf klopf ich öffne es selbst! Seit einigen Jahren entwickelt Russland ein eigenes System für schnelle Zahlungen und Interbankenabwicklungen, und jetzt ist es nicht mehr kritisch, sich von der schnellen Trennung zu trennen.
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 24 März 2021 15: 56
    +1
    Eine Alternative zu SWIFT in der Russischen Föderation ist das Financial Messaging System (SPFS) und in der VR China das chinesische internationale Zahlungssystem (CIPS).
    Die Trennung von SWIFT wird das Ansehen der Vereinigten Staaten stark beeinträchtigen und zur Verbreitung alternativer Systeme beitragen, insbesondere nach der Integration der Systeme der Russischen Föderation und der VR China und dem Beginn ihrer Verwendung innerhalb der EAEU, der NSHP und anderer Abkommen und wenn Indien sich auch mit ihnen verbindet, wird SWIFT irgendwann seinen globalen Status stark verlieren.
    Es ist eine andere Sache, wenn die Vereinigten Staaten die RF-Goldreserven wie in Bezug auf den Iran und Venezuela beschlagnahmen, aber offenbar unter Berücksichtigung dieser Möglichkeit reduzieren die Zentralbank der Russischen Föderation und die Volksbank von China ihre Größe in der EU USA.
    Ein weiterer möglicher Trick besteht darin, die Konten russischer Handelsunternehmen und Banken zu sperren, was jedoch den Export von Einnahmen aus den Aktivitäten ausländischer und gemeinsamer Unternehmen in der Russischen Föderation erheblich erschwert.
    Sie können auch ein Verbot von Aktienspekulationen und Börsengängen russischer staatseigener privater Organisationen verhängen, aber anscheinend denken auch kluge Leute darüber nach, zumal es in der VR China eine Alternative gibt, die derzeit jedoch keine breite internationale Verbreitung gefunden hat Zeit, aber was auch immer man sagen mag, aber die Wirtschaft der VR China im letzten Jahr hat Sshasovskaya überholt und dies ist der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg und zur Unabhängigkeit der VR China und der Russischen Föderation.