Entfernung von Atombomben aus Europa: Was die Amerikaner vorhaben


Nach Angaben der Federation of American Scientists hat das Pentagon 50 der dort gelagerten 61 B150-Gravitations-Atombomben heimlich aus fünf europäischen Ländern entfernt und ihr Arsenal um ein Drittel reduziert. Ist dies ein Sieg für die russische Diplomatie oder im Gegenteil ein weiterer Schritt Washingtons in Richtung eines "begrenzten Atomkrieges"?


Denken Sie daran, dass die Vereinigten Staaten das einzige Land sind, das tatsächlich zweimal Atomwaffen gegen japanische Städte eingesetzt hat. Während des Kalten Krieges waren Atomwaffen (NW) die Hauptabschreckung und Abschreckung. Es wurde angenommen, dass seine zerstörerische Kraft und die Zusicherung eines Aktes der Vergeltung automatisch einen Atomkrieg zwischen zwei rivalisierenden Supermächten, der UdSSR und den Vereinigten Staaten, undenkbar machten. In den letzten Jahren hat sich das Pentagon jedoch eindeutig wieder auf den sogenannten "begrenzten" Atomkrieg verlassen, in dem tatsächlich Atomwaffen mit geringer Ausbeute eingesetzt werden, die besser mit taktischen Atomwaffen (TNW) vereinbar sind. Zu diesem Zweck wurden hastig neue Sprengköpfe mit geringer Leistung für die Tridents entwickelt, die bereits den Kampfdienst für amerikanische Atom-U-Boote aufgenommen hatten, und jetzt ist offensichtlich die Wende der Gravitations-Atombomben in Europa gekommen. Gegen wen sie gerichtet sein werden, ist nicht schwer zu erraten.

Laut offenen Quellen haben die Vereinigten Staaten 150 B61-3 / -4-Atombomben in Italien, Belgien, der Türkei, Deutschland und den Niederlanden eingesetzt. Als Träger gelten für sie die Streikkämpfer F-15E und F-16C / D der US-Luftwaffe sowie Flugzeuge der europäischen Verbündeten, die nur in Kriegszeiten Bomben und Zugangscodes erhalten. B61 sind die ältesten im US-Atomarsenal, daher kündigte das Pentagon ein umfangreiches und teures Programm zur Verlängerung seines Lebenszyklus an, aber in Wirklichkeit stellte sich heraus, dass alles etwas anders war.

Stattdessen wurde eine Modifikation der B61-12 erstellt, die die Eigenschaften einer Atomwaffe erheblich veränderte. Die Masse der Bombe nahm zu, und ein Trägheitsnavigationssystem und ein kontrolliertes Heck erschienen in ihrem Heckabschnitt, was sie kontrolliert und hochgenau machte. Tests haben gezeigt, dass die Genauigkeit der Treffer um das 3,7-5,7-fache gestiegen ist, was die schädliche Wirkung während der Detonation erheblich erhöht. Aus einem Flugzeug abgeworfen, kann die B61-12 über eine beträchtliche Distanz gleiten und das Ziel mit einer Abweichung von nicht mehr als 30 Metern treffen und tiefer in den Boden vordringen. Die Lebensdauer der erneuerten Atomwaffe beträgt mindestens 20 Jahre. Außerdem haben die Vereinigten Staaten ihre Flotte möglicher Träger der B61-12 erheblich erweitert. Unter den "Strategen" werden dies die bewährten B-2 Spirit-Bomber und der B-21 Raider sein, die kommen, um sie zu ersetzen. In der taktischen Luftfahrt sind dies die bereits erwähnten F-15E und F-16 sowie die Mehrzweckjäger der fünften Generation F-35. Nach der Nuklearzertifizierung kann ein Molniya zwei B61-12 gleichzeitig an Bord nehmen.

Das sind alles sehr schlecht Nachrichten für uns und andere Gegner der Vereinigten Staaten. Die aktualisierte amerikanische Luftbombe, die sich zu einer Präzisionswaffe entwickelt hat, die auf strategischen Stealth-Bombern und Mehrzweckkämpfern der fünften Generation basiert, könnte eine große Versuchung sein, sie in einem regionalen oder lokalen Konflikt einzusetzen. Washington senkt bewusst und konsequent die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen. Zweifellos hat das Pentagon ein Drittel seiner Bomben nicht zur Entsorgung, sondern zur weiteren Modernisierung und zum Ersatz durch neue Munition aus Europa abgezogen. Darüber hinaus geschah dies hinter den Kulissen, was für das russische Außenministerium, dessen Vertreter Sergei Ryabkov besorgt erklärte, nur schwer als Sieg zu gelten ist:

Dies senkt den sogenannten Schwellenwert. Tatsächlich sehen wir die Rückkehr des Konzepts des begrenzten Atomkrieges. Wir glauben, dass die US-Militärdoktrin vor 50 Jahren einen Schritt getan hat, als man glaubte, dass der Einsatz von Atomwaffen im Prinzip eine Option für einen taktischen Krieg war.

Das russische Verteidigungsministerium wird gezwungen sein, auf solche Aktionen des Pentagons zu reagieren, indem es die Region Kaliningrad und die Krim weiter militarisiert und auf die amerikanische militärische Infrastruktur in Europa abzielt. Die Logik legt nahe, dass jetzt auch Moskau ernsthaft über die Möglichkeit nachdenken muss, einen lokalen Atomkrieg zu führen und auf taktische Waffen (TNW) zu setzen. Hypothetisch könnte unsere Region Kaliningrad, der Dorn im Auge der NATO, ein Schauplatz militärischer Operationen sein. Diese Exklave wird im Falle des Ausbruchs von Feindseligkeiten von der Nordatlantischen Allianz aus der Luft, dem Meer und dem Land blockiert, und ein taktischer Atomschlag könnte auf russische Truppen fallen, die ihr mit dem Ziel der Blockierung zu Hilfe kommen.

All dies kommt natürlich aus dem Bereich der "extremen" Optionen. Russland selbst ist eine Atommacht mit einer vollwertigen "Triade". Für die Vereinigten Staaten gibt es Ziele und einfachere, an denen sie der ganzen Welt ihren Status als "empörend" demonstrieren können. Zum Beispiel könnte ein taktischer Atomschlag mit geringer Leistung das letzte Argument in den Verhandlungen mit dem Iran sein. Erinnern Sie sich daran, dass die kriegerischen Japaner danach die treuesten Freunde der Amerikaner wurden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gleichgültig Офлайн Gleichgültig
    Gleichgültig 21 März 2021 12: 12
    +3
    Der Unterschied in der Anzahl der Bomben ist so gering, dass ich dieses Thema nicht ernsthaft diskutieren würde. Nun, beurteilen Sie selbst 100 Bomben oder 150? Mit 3000 im Einsatz befindlichen Atomsprengköpfen sind plus oder minus 50 nicht schwerwiegend. Es wird notwendig sein, ein Transportarbeiter kann so viele Bomben auf einer Reise bringen. Nun, die Tatsache, dass die Genauigkeit der Bombe zugenommen hat, ist es auch. Normalerweise wird die Genauigkeit erhöht, damit herkömmliche Bomben billig und zuverlässig sind. Und für Atommunition haben zusätzliche hundert Meter Genauigkeit wenig Wirkung.
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 21 März 2021 12: 24
      +3
      Die Hauptsache hier ist nicht die Genauigkeit der Munition, sondern die Reduzierung der Ladung und ihre Umwandlung in eine taktische Waffe. Plus die Träger der F-35-Waffen (unauffällig) Bisher waren dies deutsche Tornados. Jetzt ist es durchaus möglich, dass es die polnische F-35 sein wird. Die Wiederbewaffnung soll bis 2026 abgeschlossen sein. Plus eine Erhöhung der Reichweite (derzeit bis zu 30 km).

      Die Amerikaner sehen den Kampfeinsatz einer B61-12-Atombombe in Form einer gleitenden Flugzeugwaffe vor. In diesem Fall kann die Flugreichweite etwa 60 bis 70 km und in einigen Fällen sogar bis zu 100 km betragen. Auf diese Weise können die Trägerflugzeuge der US-Luftwaffe das Eindringen in die Zerstörungszone von Flugabwehr-Raketensystemen und Systemen mittlerer, kurzer und kurzer Reichweite vermeiden..

      Das Problem besteht darin, die Schwelle für den Einsatz taktischer Atomwaffen zu senken. Für Länder wie den Iran reichen 50 Bomben aus.
      1. Dmitri Petrowitsch Офлайн Dmitri Petrowitsch
        Dmitri Petrowitsch (Dmitri Petrowitsch) 21 März 2021 20: 37
        0
        Das Oberste Zivilgesetzbuch sagte eindeutig - alles zum Garten. Die Matratzen haben keine funktionsfähigen thermonuklearen Sprengköpfe, da das letzte Plutonium- "Pellet", das eine thermonukleare Explosion auslöst, vor mehr als 20 Jahren freigesetzt wurde. Die Lebensdauer beträgt ca. 20 Jahre. Also geben sie uns eine Fliegenklatsche und wir benutzen sie mit einem Vorschlaghammer.
    2. Boa kaa Офлайн Boa kaa
      Boa kaa (Alexander) 21 März 2021 22: 25
      +2
      Quote: gleichgültig
      Überzeugen Sie sich selbst von 100 Bomben oder 150? Mit 3000 im Einsatz befindlichen Atomsprengköpfen sind plus oder minus 50 nicht schwerwiegend.

      Seltsame Argumentation eines erwachsenen Chela!
      1. +50 TVD SBP ist eine bedeutende Reserve für den Commander.
      2. Woher kommt die Zahl - 3000 Einheiten? Laut SIPRI hatten wir für 2020 4310 betriebsbereite SBPs, von denen 1570 Einheiten eingesetzt wurden. Ams erwähnte einmal 7,2 Tausend taktische SBPs. Unsere scheinen 6370 Einheiten bestätigt zu haben. Vor dem Hintergrund solcher Zahlen natürlich 50 Einheiten. wie eine Kleinigkeit. Dies sind jedoch 50 Hauptziele im Operationssaal. Und das ist ernst!

      Quote: gleichgültig
      Es wird notwendig sein, ein Transportarbeiter kann so viele Bomben auf einer Reise bringen.

      Sprich keinen Unsinn. Sie können sich nicht einmal ein System für die Lieferung von SBP an Spediteure vorstellen ... Atombomben sind keine Kartoffeln! Sie werden nicht in Säcken getragen. Dies sind Produkte von besonderer Bedeutung, und die Einstellung zu ihnen ist dieselbe.

      Quote: gleichgültig
      Bei Atommunition haben zusätzliche hundert Meter Genauigkeit nur geringe Auswirkungen.

      Dies hängt von der Art der Explosion, der Leistung des SBP und dem Widerstand der Struktur (Silo) oder des Geländes ab. Daher ist ein vereinfachter Ansatz im Bad gut und nicht bei der Beurteilung der Wirksamkeit des Einsatzes von Waffen für ein bestimmtes Ziel unter bestimmten Bedingungen ...
  2. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 21 März 2021 13: 14
    +3
    Das Problem ist, dass die NATO alles unternimmt, um sicherzustellen, dass die Russische Föderation Verteidigungspunkte gesammelt hat, die in zwei oder drei Schritten zerstört werden können. Es ist natürlich dumm, aber sie machen es.
  3. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 21 März 2021 13: 49
    +2
    Ja, das ist kein Geheimnis mehr ... Sie werden sie modernisieren.
  4. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 21 März 2021 15: 18
    +2
    Wenn nur in der Ukraine kein neues Lager entsteht.
  5. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 21 März 2021 21: 35
    -1
    Quote: gleichgültig
    ... Normalerweise wird die Genauigkeit erhöht, damit herkömmliche Bomben billig und zuverlässig sind. Und für Atommunition haben zusätzliche hundert Meter Genauigkeit wenig Wirkung.

    - Wenn eine Atombombe mit TNT-Äquivalent von 400 Kilotonnen. Und wenn es sich um das Äquivalent von 0.1 Kilotonnen oder 0.05 kt handelt, dann sind bereits Hunderte von Metern von großer Bedeutung. Dort wird die Genauigkeit der WTO benötigt.
  6. Kedrovich Офлайн Kedrovich
    Kedrovich (Alexa980) 22 März 2021 19: 31
    0
    Es würde (unabhängig) ein paar solcher alten Anklagen an Stützpunkten in Europa zur Detonation bringen und das war's. Entweder wird Europa weiterhin ein Mischling der Vereinigten Staaten sein, oder sie werden gezwungen sein, alles zurückzuziehen.
  7. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 23 März 2021 18: 52
    -1
    Zitat: Kedrovich
    Es würde (unabhängig) ein paar solcher alten Anklagen an Stützpunkten in Europa zur Detonation bringen und das war's. Entweder wird Europa weiterhin ein Mischling der Vereinigten Staaten sein, oder sie werden gezwungen sein, alles zurückzuziehen.

    - Wenn sie in Alapaevsk, Zazhopinsk und Mukhospansk nicht detonieren - warum werden sie in Europa detonieren?
  8. Alex_3 Офлайн Alex_3
    Alex_3 (Alexey Tyukalov) April 12 2021 18: 59
    0
    Warum verschwenden Sie Ihre Zeit für kleine Dinge, Sie müssen sie alle auf einmal und in großer Größe auf dem gesamten Kontinent treffen!
  9. Solomon Офлайн Solomon
    Solomon (Alexey Salomon) April 22 2021 05: 37
    0
    ... Gravitations-Atombomben, ..

    Marzhetsky, es gibt nicht genug Adjektive ... Ich könnte hinzufügen, dass sie metallisch, länglich, grau / schwarz usw. sind.