Die armenische Su-30SM erwies sich als unbewaffnet


Laut dem armenischen Premierminister Nikol Pashinyan hat das Land zuvor russische Mehrzweck-Su-30SM-Jäger gekauft, aber nicht die notwendigen Raketenwaffen für sie gekauft. Der Kabinettschef sprach darüber bei einem Treffen mit Bewohnern der Region Aragatsotn.


Ja, wir haben ein Flugzeug gekauft, es wurde im Mai ausgeliefert, und ja, wir hatten vor dem Krieg keine Zeit, Raketen zu kaufen.

- Pashinyan betont.

Die Verantwortung für die Tatsache, dass sich die armenische Su-30SM als unbewaffnet herausstellte, legte Nikol Pashinyan gegenüber den früheren armenischen Behörden fest. Die Tatsache, dass Eriwan keine Raketen für Kämpfer gekauft hat, wurde bereits von Movses Hakobyan, dem ehemaligen Leiter des Militärkontrolldienstes des armenischen Verteidigungsministeriums, erwähnt. Er stellte fest, dass Moskau keine Luft-Luft-Raketen exportiert, deren Reichweite 130 km überschreitet.

Der Su-30SM wurde auf der Grundlage einer der neuesten Modifikationen des Su-30MKI-Jägers für Indien entwickelt. Das Flugzeug startete im September 2012 zum ersten Mal. Es ist mit zwei Bypass-Turbostrahltriebwerken mit gesteuertem Schubvektor ausgestattet. Die Kosten für eine Einheit betragen etwa 50 Millionen US-Dollar.
  • Verwendete Fotos: https://www.gov.am
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piramidon Офлайн Piramidon
    Piramidon (Stepan) 21 März 2021 11: 01
    +4
    Das Land kaufte zuvor russische Su-30SM-Mehrzweckkämpfer, kaufte jedoch nicht die erforderlichen Raketenwaffen für sie

    Dann quietschen sie, dass russische Waffen 10% schießen
    1. wolf46 Офлайн wolf46
      wolf46 21 März 2021 11: 47
      +2
      Russland rettete buchstäblich Lukaschenko (der mit einer Waffe herumläuft) und Pashinyan (der sich in einem Bunker versteckt) das Leben. Die letzte Geschichte mit dem Iskander hat nichts gelehrt))
    2. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
      UAZ 452 (UAZ 452) 22 März 2021 11: 20
      +2
      Selbst wenn die fehlenden russischen Raketen um bis zu 10% wirksam sind, kann man sich keine bessere Werbung vorstellen.
  2. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin 21 März 2021 13: 30
    +3
    Eigentlich ist es Schwachsinn, Flugzeuge zu kaufen Militär Aktionen ohne Waffen. Was hast du für die Paraden gekauft?
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 23 März 2021 00: 17
      +1
      Im Allgemeinen ist es idiotisch, Flugzeuge für militärische Operationen ohne Waffen zu kaufen. Was hast du für die Paraden gekauft?

      "Große armenische Diaspora der Welt" Ich konnte Geld für Flugzeuge zusammenkratzen, beherrschte aber ihre Waffen nicht.

      So enden Mythen.