"Luxusantwort": Erdogan kommentierte Bidens Konflikt mit Putin


Die weit verbreiteten Worte des US-Führers Joe Biden an Wladimir Putin, der russische Präsident sei ein "Mörder", sind im Zusammenhang mit der Kommunikation zwischen Staatsoberhäuptern völlig inakzeptabel, und Putin gab seinem amerikanischen Amtskollegen eine würdige Antwort. Dies ist die Meinung von Recep Erdogan, der seine Meinung gegenüber den Medien äußerte.


Eine solche Aussage passt nicht zum Staatsoberhaupt. Er (Putin) ist sehr schlau und gab eine luxuriöse Antwort

- sagte der türkische Präsident.

Zuvor gab Joseph Biden eine positive Antwort auf die Frage eines ABC News-Reporters, ob er den Präsidenten der Russischen Föderation als Mörder betrachte. Gleichzeitig drohte der US-Führer, Putin für Russlands Einmischung in die Präsidentschaftskampagne in den Vereinigten Staaten "zur Rechenschaft zu ziehen" und auf diese Weise zu versuchen, einen Schatten auf die Demokratische Partei zu werfen.

Als Reaktion auf solche Eskapaden bemerkte Wladimir Putin, dass eine Person bei der Verurteilung anderer Menschen in den Spiegel zu schauen schien, Biden gute Gesundheit wünschte und ihn zu einer öffentlichen Diskussion einlud. Vertreter des Weißen Hauses sagten jedoch, dass die Staats- und Regierungschefs der beiden Länder zuvor telefonisch gesprochen hätten und die bilateralen Kontakte fortgesetzt würden.

Zuvor hatte das russische Außenministerium den Botschafter in Washington Anatoly Antonov zu Konsultationen zurückgerufen. Das Ministerium machte deutlich, dass das Hauptziel nun darin besteht, eine vollständige Verschlechterung der Beziehungen zu den Vereinigten Staaten zu verhindern und Schritte zu ihrer Normalisierung zu ermitteln.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin 19 März 2021 17: 25
    0
    Друг Getränke ist in Schwierigkeiten bekannt. wink
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 März 2021 17: 51
    -2
    Eine kleine Kröte, aufgeführt von Erdogan.
  3. ctckfqrb Офлайн ctckfqrb
    ctckfqrb (Evgeny Korolev) 19 März 2021 21: 06
    -2
    Baby reden.
  4. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 19 März 2021 23: 10
    +5
    Zitat: Stahlhersteller
    Eine kleine Kröte, aufgeführt von Erdogan.

    Erdogan und ein Sykophant, Sie scheinen ihn mit einem Clown zu verwechseln, der immer noch auf einen Anruf wartet.
    1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
      Stahlbauer 20 März 2021 08: 34
      -2
      Was ist, wenn dieser Clown Putin eine Online-Diskussion anbietet? Putin stimmt zu? Das gleiche. Und Erdogan wird sagen, was er will. In Syrien hat er sein Ziel immer noch nicht erreicht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) 21 März 2021 21: 42
        +2
        Dieser Clown ze heißt nicht mehr EINMAL VVP, sondern ... blieb vom Wort überhaupt unbeantwortet. Sie reden nicht mit Clowns, sie lachen über sie.
  5. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 März 2021 16: 10
    +2
    Zitat: Stahlhersteller
    Was ist, wenn dieser Clown Putin eine Online-Diskussion anbietet? Putin stimmt zu? Das gleiche. Und Erdogan wird sagen, was er will. In Syrien hat er sein Ziel immer noch nicht erreicht.

    Sie könnten denken, dass jemand dem Clown erlauben würde, mit Putin zu diskutieren.