"Black Mark" für Putin: Washington bereitet neue Provokationen gegen den Präsidenten der Russischen Föderation vor


Joe Bidens jüngste skandalöse Aussage über Wladimir Putin machte viel Lärm. Der amerikanische Präsident nannte seinen russischen Kollegen unter Verstoß gegen alle denkbaren Normen der diplomatischen Etikette öffentlich einen "Mörder". Was es war: eine Manifestation der aktiven Entwicklung von senilem Marasmus, dünn politisch ein Spiel für ein inneramerikanisches Publikum oder eine Nachricht an die russischen "Eliten"? Versuchen wir es ruhig gemeinsam herauszufinden.


Demenz?


Die Tatsache, dass der 78-jährige Vertreter der US-Demokratischen Partei möglicherweise nicht "alle zu Hause" hat, wurde schon lange gesagt, nicht nur in Russland. Der gewählte amerikanische Präsident überrascht das Publikum seit mehreren Jahren mit ständigen Vorbehalten und seltsamen Aussagen. Es wurde wiederholt bemerkt, wie ein älterer Politiker bei wichtigen offiziellen Ereignissen einschlief. Sein Gegner in der Präsidentschaftskampagne, Donald Trump, prägte sogar den Spitznamen "Sleepy Joe" für ihn. Auf der Website der angesehenen Forbes-Ausgabe wurde sogar ein Artikel mit dem Titel „Hat Biden Demenz? Ist es wichtig? " von Elizabeth Bauer. Anschließend wurde die Publikation entfernt. Aus den jüngsten "Perlen" kann man sich an den unangenehmen Moment erinnern, als der US-Präsident in einer öffentlichen Rede den Namen des Verteidigungsministeriums des Landes (Pentagon) und den Namen seines Leiters (Lloyd Austin) vergaß:

Ich möchte dem ehemaligen General danken. Ich nenne ihn weiterhin General, aber mein <...> Freund ist da drüben, der diese Einheit dort leitet.

Und er vergaß so viel, dass er seine Vizepräsidentin Kamala Harris "Präsident Harris" nannte. Im Allgemeinen kann von diesem Mann, der an der Spitze der mächtigsten Macht der Welt steht, alles erwartet werden. Außer einem. Über "Putin ist der Mörder" wurde nicht in einer öffentlichen Rede, sondern in einem Interview mit einem Journalisten gesagt, weil die Präsidialverwaltung die Möglichkeit hatte, das Endprodukt zu bearbeiten, um einen diplomatischen Skandal zu vermeiden. Dies wurde jedoch nicht getan, was darauf hindeutet, dass eine solche Füllung absichtlich war.

Ein Wortspiel?


Wenn dies absichtlich geschehen ist, zu welchem ​​Zweck? Kehren wir zur Quelle zurück:

- Sie kennen also Wladimir Putin. Du denkst er ist ein Mörder?
- Mmm hmm, das tue ich.

Tatsache ist, dass das Wort "Killer" im Englischen mehr als eine Bedeutung hat. "Mörder" ist derjenige, der die andere Person getötet hat. "Killer" im Slang kann nur eine grausame, gewalttätige Person sein. Dieses Wort wird sogar für Krankheiten oder Viren usw. verwendet. "Sleepy Joe" drückte eine sehr zweideutige Haltung gegenüber seinem russischen Kollegen aus. Amerikanische Experten glauben, dass dies weniger äußerlich als vielmehr in Bezug auf ein internes Publikum angesprochen wurde. Wenn dies jedoch der Fall wäre, hätte nichts das Weiße Haus daran gehindert, sich zu erklären und sich beim Oberhaupt eines ausländischen Staates zu entschuldigen, um die Dinge zu glätten. Dies wurde nicht getan.

"Black Mark" zu Putin?


Es ist kein Geheimnis, dass die Führung der US-Demokratischen Partei nicht die freundlichsten Beziehungen zum russischen Präsidenten aufgebaut hat. Putin hatte Probleme mit Barack Obama und der Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Während der vierjährigen Regierungszeit des Republikaners Donald Trump zog es Washington vor, sich auf das vorrangige chinesische Gebiet zu konzentrieren und auf übrig gebliebener Basis mit Moskau zu interagieren. Aber jetzt kamen die Demokraten im Weißen Haus an die Macht, nachdem sie die Organisation von "Farbrevolutionen" auf der ganzen Welt in die Hände bekommen hatten. Und was sehen wir?

Zunächst wurde von Präsident Oppositionsführer Alexei Navalny eine "Untersuchung" über seinen "Palast in Genenjik" gegen Präsident Wladimir Putin eingeleitet. Diese Geschichte vom "größten Bestechungsgeld" machte viel Lärm, führte aber nicht zum gewünschten Ergebnis der Kunden: Weder ein "Palast" -Coup noch eine "Revolution der Würde" in Russland aufgrund dieser Enthüllungen geschahen. Die Immobilie in Gelendzhik, die sich als Apartments-Hotel herausstellte, wurde vom engsten Freund des Präsidenten, dem Geschäftsmann Arkady Rotenberg, in sein Vermögen eingetragen. Und das ist alles, hier endete die Geschichte. Der letzte Versuch, die Dinge durcheinander zu bringen, war die pompöse Rückkehr von Alexei Navalny aus Deutschland nach Russland. Aber niemand erlaubte ihm, in ein gepanzertes Auto oder einen Panzer zu steigen, und der Oppositionelle setzte sich mehrere Jahre lang für seine früheren Aktionen. Die Antikorruptionsaktivitäten der FBK sind erwartungsgemäß gescheitert. Was weiter?

Und dann hätte allen klar werden müssen, dass keine Geschichten über "Paläste" es den Menschen erlauben würden, Äxte und Heugabeln aufzunehmen, um die Regierung gewaltsam zu ändern. Russland ist wirklich keine Ukraine, wir haben keine Maidan-Tradition. Alles, was für ausländische Missetäter übrig bleibt, ist, weiterhin aktiv einheimische Oligarchen gegen den Kreml anzuregen, Menschen mit enormen finanziellen Ressourcen und persönlichen Beziehungen, sowohl im Westen als auch in Strafverfolgungsbehörden. In diesem Zusammenhang wird die „Killer“ -Nachricht klarer.

Unterstützen Sie den "Mörder"? So etwas wird von unseren Milliardären verlangt, die ihre Familien schon lange ins Ausland verlegt und dort Vermögenswerte transferiert haben. Tatsächlich hat "Sleepy Joe" dem russischen Präsidenten einen "schwarzen Fleck" geschickt, und jetzt werden die Amerikaner genau beobachten, welcher der Oligarchen es vorziehen würde, in welchem ​​Lager zu sein.

Darüber hinaus sind weitere direkte Provokationen gegen den Kremloberhaupt sehr wahrscheinlich. Die CIA wird bekannt geben, dass sie Putins milliardenschwere Konten bei deutschen oder schweizerischen Banken, zig Tonnen Gold in ihren unterirdischen Gewölben und Hunderte von Immobilien auf der ganzen Welt „entdeckt“ hat.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rndgmu Офлайн rndgmu
    rndgmu (Alexey Kharlamov) 19 März 2021 15: 21
    +2
    Margaret Thatcher hat einmal gesagt:

    Ich freue mich nur über persönliche Angriffe auf mich. Dies bedeutet, dass der Feind keine anderen politischen Argumente mehr hat.

    Es wird sehr genau gesagt. Biden hat keine politischen Argumente und versinkt daher in persönlichen Angriffen.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 19 März 2021 18: 06
      -5
      Zitat: rndgmu
      Dies bedeutet, dass der Feind keine anderen politischen Argumente mehr hat. "

      Sie verfolgen die Politik offensichtlich nicht gut. Vor einer Woche schrieben sie, dass England und die Vereinigten Staaten neue Sanktionen gegen die Russische Föderation vorbereiten. Dies bedeutet, dass die USA ihre Argumente nicht ausgeschöpft haben. Und Bidens Worte über Putin sind nur eine Aussage über die Diagnose, und Versuche, ihn zu behandeln, stehen noch aus.
  2. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 19 März 2021 15: 42
    +3
    Unterstützen Sie den "Mörder"? So etwas wird von unseren Milliardären verlangt, die ihre Familien schon lange ins Ausland verlegt und dort Vermögenswerte transferiert haben.

    Russland ist nicht die Vereinigten Staaten. Und sie mögen keine Milliardäre in ihr. Und sobald einer von ihnen versucht, "die Grenze zu überschreiten", befinden sie sich sofort entweder im Gefängnis oder bestenfalls im Ausland. Beispiel: Chodorkowski, Berezowski, Chichvarkin und andere, andere, andere, weil

    Alle wichtigen modernen Vermögen werden auf unehrenhafte Weise erworben

    (I. Ilf, E. Petrov)
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 19 März 2021 15: 52
    +10
    Tatsächlich hat "Sleepy Joe" dem russischen Präsidenten einen "schwarzen Fleck" geschickt, und jetzt werden die Amerikaner genau beobachten, welcher der Oligarchen es vorziehen würde, in welchem ​​Lager zu sein.

    Und als Antwort schickten sie ihm eine eiserne Ente (nützlich) und beobachteten genau, wie sie den Staub verschlucken werden, der die Warnungen nicht beachtete. Wenn Familien und Vermögen da sind, ist das ihr Problem. Erstens sind die physischen Vermögenswerte nicht vorhanden, aber hier befindet sich nur ein Umschlag mit Papierstücken im Safe. Warum sollten wir uns um kurzsichtige, schlecht denkende Menschen sorgen? Sie werden bankrott gehen und ihr Vermögen in Russland wird an den Staat übertragen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 19 März 2021 16: 59
      +1
      Wie viele Feinde Russlands gibt es in unserem Land (gemessen an den Nachteilen). Und wie schade, dass ich keinen eisernen Besen aus Dornen habe ... Gute VVP! Der nächste wird (definitiv!) Härter mit dieser Schale sein ...
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 19 März 2021 18: 09
        -4
        Quote: goncharov.62
        Wie viele Feinde Russlands gibt es in unserem Land?

        Ist es in Russland oder an der Macht? Sie hätten angefangen, über das Mutterland im stalinistischen Stil zu sprechen. Nicht einverstanden mit dir Mann = Feind. Und du bist der Träger der Wahrheit ...
    2. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 20 März 2021 13: 02
      +2
      Sie werden bankrott gehen und ihr Vermögen in Russland wird an den Staat übertragen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.

      Eine der Möglichkeiten, wie die Yankees selbst in die Hände unserer Führung gelangen, besteht darin, diese Botschaft an IDIOTS zu senden.
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 März 2021 17: 41
    +2
    "Black Mark" für Putin:

    Und die schwarze Markierung wird an wen und wen gesendet? Ein solches Land zu haben, ein so mächtiges Volk. Was für eine Mittelmäßigkeit muss man sein, damit das Staatsoberhaupt eine solche Demütigung ertragen kann? Unsere besten Bürger sind gezwungen, unter einem weißen Lappen aufzutreten, und jetzt ist es sogar russischen Liedern verboten, aufzutreten. Ja, Sie selbst müssen diese schwarzen Flecken an alle Russophoben senden und dürfen die Demütigung nicht selbst ertragen und Ihre Bürger um des "Teigs" willen dazu zwingen, Demütigung und Scham zu ertragen!
    Das erste, was zu tun ist, ist sich zu weigern, unter der weißen Flagge anzutreten. Machen Sie sich keine Gedanken über die Weltmeisterschaft und die Olympischen Spiele! Es ist Zeit zu verstehen, dass das Drehen der Wange unter dem Schlag, Banditen und Hooligans nicht umerzogen werden können! Putin, wach auf und zeig "Kuzkins Mutter !!!"
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 19 März 2021 18: 12
      -7
      Zitat: Stahlhersteller
      Ein solches Land zu haben, ein so mächtiges Volk

      Sieht aus wie "so ein Land" und "so ein mächtiges Volk" einfach aushalten. Sie überschätzen Ihre Stärke deutlich. Der gleiche Putin lacht darüber. Und er weiß genau, was die Russische Föderation ist und wozu sie fähig ist.
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 19 März 2021 19: 01
        +2
        Komm schon, kluger Kerl. Ich habe vergessen, wer seit 40 Jahren durch die Wüste gefahren wurde.
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 19 März 2021 18: 01
    -6
    "Demenz" wird zum neuen Slogan von Putins Propaganda gegen die Vereinigten Staaten. Das Problem mit dieser Propaganda ist, dass sie nur für die interne Öffentlichkeit der Russischen Föderation funktioniert.
  6. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 19 März 2021 18: 08
    -1
    Ein Rotz in Rostow versteckt einen anderen Rotz nimmt "schwarze Flecken, die wir haben, dass es keinen Minin und Pozharsky gibt, Iwan der Schreckliche, zumindest Kovpak !?
  7. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 19 März 2021 23: 25
    0
    Planet - STGA = Frieden!
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 22 März 2021 13: 55
    +1
    Möge Gott Biden segnen ... Lachen
  10. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 25 März 2021 19: 34
    0
    Darüber hinaus sind weitere direkte Provokationen gegen den Kremloberhaupt sehr wahrscheinlich.

    Geh nicht zu Oma! Und die Möglichkeiten sind auch unendlich. Von

    Dutzende Tonnen Gold in ihrem unterirdischen Lager

    vor der Vorlage von "unwiderlegbaren Beweisen" für Komplizenschaft oder sogar der Organisation von "Morden" in den 90er Jahren, die angeblich kürzlich von der CIA "entdeckt" wurden. Und es ist auch klar, dass dies durch Wellen aufgepumpt wird, und höchstwahrscheinlich ist die gesamte Kombination bereits fertig und wir sind in der Anfangsphase des Starts des "Multi-Pass" anwesend.

    Das ist nicht wichtig. Was zählt, ist, wie der "Oberbefehlshaber" dem entgegenwirken wird. Aus den jüngsten Reden "Russland wird standhalten ..." geht der Verdacht hervor, dass es passiv ist. Und das ist sehr schlecht.