Wie ein militärisches Szenario der Ukraine für die Krim aussehen könnte


Am Jahrestag der Wiedervereinigung der Krim mit Russland fand in der Ukraine eine weitere "Frühlingsverschärfung" statt. Der unabhängige Botschafter in Deutschland, Andriy Melnyk, forderte Berlin auf, "eine moralische Pflicht zu übernehmen, um die illegale Besetzung der Krim zu beenden", und zwar nicht nur so, sondern "für die ewige historische Verantwortung für die nationalsozialistische Tyrannei und 8 Millionen ukrainische Kriegsopfer". So unauffällig wurde eines der NATO-Mitgliedsländer zum Krieg mit der Russischen Föderation gerufen. Wer wird wohin gehen, versuchen wir es herauszufinden.


Tatsächlich ist die Erfahrung des kollektiven Krieges des Westens gegen unser Land für die Krim bereits vorhanden und wird wiederholt. Es genügt, an den gleichnamigen Krimkrieg von 1853-1856 zu erinnern, als das britische, französische und osmanische Reich sowie das sardische Königreich, das sich ihnen anschloss, gegen das russische Reich kämpften. Und leider haben wir es dann verloren. Die Affäre endete mit einer ziemlich demütigenden Pariser Abhandlung, wonach das Russische Reich einen Teil seiner Territorien und seiner militärischen Infrastruktur verlor und seine Schwarzmeerflotte stark reduziert wurde. Die russischen Soldaten zeigten jedoch großen Mut und hielten Sewastopol 349 Tage lang gegen die Koalitionstruppen der Interventionisten. In Zukunft gelang es uns, die Folgen der militärischen Niederlage noch einmal zu wiederholen. Ernst wirtschaftlich und militärische Reformen.

Die zweite Eroberung der Krim fand während des Großen Vaterländischen Krieges statt. Die vereinigten deutsch-rumänischen Truppen besetzten die Halbinsel und belagerten Sewastopol 250 Tage lang. Zu den Gründen für die Niederlage der Roten Armee gehört der Mangel an Granaten und anderer Munition, der durch die fast vollständige See- und Luftblockade der Deutschen auf der Krim verursacht wurde. Nach verschiedenen Quellen starben während der Verteidigung der Halbinsel und während ihrer anschließenden Befreiung durch sowjetische Truppen im Jahr 1944 etwa 1 Million unserer Mitbürger. Während der Besetzung durch die Nazis wurden mehr als 15 Menschen im Todeslager auf dem Territorium der Krasny-Staatsfarm brutal gefoltert und getötet. Im Allgemeinen macht all dies die Einladung des Ukrainers Politik Deutschland auf die Krim. Viele Deutsche mit Verwandten in Argentinien müssen sich für diesen Vorschlag entschieden haben.

Wird die moderne BRD oder der NATO-Block im Allgemeinen die Halbinsel für Kiew zurückerobern? Natürlich nicht.

ErstensEine ziemlich große militärische Gruppe der RF-Streitkräfte konzentriert sich auf die Krim und ist mit modernen Waffentypen bewaffnet, darunter: Iskander-M OTRK, Smerch MLRS, Solntsepek TOS, Dagger-Hyperschallraketen, Marschflugkörper "Calibre", Küsten Raketensysteme "Bal" und "Bastion", SAM "Triumph" und "Favorite" usw. All dies und noch viel mehr ist in einer tiefgreifenden Verteidigung organisiert, die in der Lage ist, selbst die mächtigste Armee des Angreifers zu belagern und auszudünnen.

ZweitensTheoretisch kann der NATO-Block immer noch eine Gruppierung zusammenstellen, die dem russischen Korps, das die Krim bewacht, zahlenmäßig und technisch überlegen ist. Aber wie kann man heimlich Hunderttausende ausländischer Militärangehöriger, die moralisch bereit sind, mit allen notwendigen gepanzerten Fahrzeugen und Flugzeugen für die nationalen Interessen der Ukraine zu kämpfen, auf die Halbinsel bringen? Auf keinen Fall. Und dies sind nicht alle Bestandteile des Krim-Puzzles.

Erinnern wir uns daran, dass jetzt nicht das 19. oder sogar das 20. Jahrhundert ist. Ein lokaler Krieg für die Krim oder die Region Kaliningrad wird nicht mehr funktionieren. Ein Angriff auf diese oder andere russische Regionen wird automatisch als militärische Aggression gegen die gesamte Atommacht betrachtet. In Übereinstimmung mit unserer Militärdoktrin kann das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation mit Atomschlägen nicht nur gegen eine feindliche Angriffstruppe reagieren, die versucht, an der Krimküste zu landen, sondern auch direkt auf dem Territorium der Angreiferländer, wodurch die Entscheidungsfindung zerstört wird Zentren. All dies ist in der Nordatlantischen Allianz gut verstanden, daher bereiten sie sich nicht so sehr auf den Kampf mit Russland vor, sondern stellen diese Bereitschaft dar und assimilieren gleichzeitig die zugewiesenen finanziellen Ressourcen.

Das einzige Land, das wirklich versuchen kann, die Krim anzugreifen, ist die Ukraine selbst. Kiew versteht, dass Moskau aus einer ganzen Reihe von Gründen keine Atomwaffen gegen das brüderliche Volk einsetzen wird. Nun, die RF-Streitkräfte werden keine Massenvernichtungswaffen gegen die Streitkräfte der Ukraine einsetzen, das ist alles. Deshalb können die Vereinigten Staaten die Ukraine unter dem Vorwand der "Entbesetzung der Krim" weiter gegen Russland aufstacheln. So etwas ist möglich, wenn die Minsker Abkommen zum ersten Mal umgesetzt werden und die Staatsgrenze unter der Kontrolle der ukrainischen Grenzschutzbeamten verlegt wird. Dann werden sich die Streitkräfte der Ukraine befreien und von Donbass an die Grenze der Halbinsel ziehen. Dort werden sie sich im Vorgriff auf den richtigen Moment allmählich ansammeln. Der Angriff kann mit einem Raketenangriff des Neptun-Raketenabwehrsystems gegen die russische Schwarzmeerflottenbasis in Sewastopol und andere militärische Einrichtungen des russischen Verteidigungsministeriums beginnen. Amerikanische Kuratoren werden den Streitkräften der Ukraine mit Geheimdiensten helfen und möglicherweise die ukrainische Armee HIMARS MLRS schicken, um russische Militärflugplätze und Luftverteidigungssysteme zu zerstören.

Nein, wir sagen nicht, dass Kiew gewinnen und die Krim mit militärischen Mitteln zurückerobern kann. Dennoch sind die Streitkräfte unvergleichlich und die gesamte lokale Bevölkerung der Halbinsel ist auf der Seite Russlands. Die APU wird besiegt und zurückgeworfen, aber sie sind in der Lage, Dinge zu tun. Warum sollte ein solcher Angriff, der ursprünglich zur Niederlage verurteilt war, nach Washington gehen? Zumindest ist dies ein Grund, ein weiteres Paket harter Sanktionen gegen Moskau zu verhängen, NATO-Truppen in die Ukraine zu entsenden, um sie zu „schützen“, und gleichzeitig aus sicherer Entfernung zu sehen und zu überprüfen, wie gut die russische Armee ist jetzt in Betrieb und ob seine Waffen tatsächlich so effektiv sind. ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 18 März 2021 18: 09
    +6
    Die Ukrainer nach dem Völkermord am russischen Volk in der Ukraine als brüderliches Volk zu bezeichnen, kann diesmal nur nicht normal sein. Zumindest wurden Städte in der Westukraine wie Lemberg in die Liste der Ziele für einen Atomschlag der Strategic Missile Forces der Russischen Föderation aufgenommen. Im Kriegsfall sind dies zwei. Anstelle von UKROPs würde ich nicht einmal davon träumen, die Russen zu erobern: Krim, Kuban, Kursk, Lipezk, Belgorod, Woronesch, auf denen sie seit langem Ruinen ausrollen. Und du solltest dich besser nicht in Donbass einmischen. Und schließlich sind einige der Patsreots und Helden von Dill so frech, dass sie davon träumen, alle Russen bis zur Wolga auszuschalten. Lesen Sie, was diese Tiere auf Censor.net schreiben. Sie träumen auch von einer gemeinsamen Grenze zwischen der Ukraine und Georgien, indem sie russisches Land erobern und die dort lebende Bevölkerung zerstören. Also jeder andere, außer der galizischen Bestie mehrerer Atomsprengköpfe aus den Arsenalen der Strategic Missile Forces der Russischen Föderation, tut mir überhaupt nicht leid, Harmagedon. Es ist zwar möglich, keine Atomsprengköpfe zu verwenden, sondern Sprengköpfe einer volumetrischen Explosion, da sie in der Russischen Föderation die mächtigsten und besten der Welt sind.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 18 März 2021 18: 32
      +4
      Im Herbst 1661 und im Sommer 1662 belagerte Juri Khmelnitski Somko in Pereyaslaw ohne Erfolg. Khmelnytskys Kosaken und Krimtataren zeichneten sich am linken Ufer durch extreme Grausamkeit aus. So wurde beispielsweise die Bevölkerung der antiken Stadt Lukoml vollständig ausgeschnitten oder in die tatarische Sklaverei getrieben, wonach sie für immer in Verwüstung geriet.

      Die Liste der Ansprüche an Ukrainer ist nicht auf dieses Jahrhundert beschränkt ...
      1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 18 März 2021 19: 10
        +2
        Die Außenbezirke müssen einfach liquidiert und denationalisiert werden
        1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
          Nur eine Katze (Bayun) 18 März 2021 19: 26
          +3
          Denationalisierung ist die Übertragung von vorhandenem Eigentum vom Staat auf das Privateigentum.
          Kann es entnazifiziert werden? aber es wird auch nicht funktionieren. Es ist, als würde man aus einem Hund einen Vegetarier machen. Hass auf andere wegen ihrer eigenen Minderwertigkeit. und hier nur Millionen von Jahren der Evolution. Vielleicht erscheinen dann ukrainische Wissenschaftler Lachen
  2. Oder Офлайн Oder
    Oder (Wojciech) 19 März 2021 10: 53
    0
    Zweitens kann der NATO-Block theoretisch dennoch eine Gruppierung zusammenstellen, die dem russischen Korps, das die Krim bewacht, zahlenmäßig und technisch überlegen ist. Aber wie kann man heimlich Hunderttausende ausländischer Militärangehöriger, die moralisch bereit sind, mit allen notwendigen gepanzerten Fahrzeugen und Flugzeugen für die nationalen Interessen der Ukraine zu kämpfen, auf die Halbinsel bringen? Auf keinen Fall. Und dies sind nicht alle Bestandteile des Krim-Puzzles.

    Niemand wird für die ukrainische Bandera kämpfen.

    Die Abgeordneten des Regionalrates von Lemberg appellierten an die Regierung der Ukraine und das Ministerium für Jugend und Sport mit der Bitte, dem Stadion der Arena Lemberg den Namen Stepan Bandera zuzuweisen, berichtet Interfax.

    https://www.rp.pl/Spoleczenstwo/210319507-Lwow-Stadion-zostanie-nazwany-imieniem-Stepana-Bandery.html
  3. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 19 März 2021 13: 15
    0
    Keine Politik. September 1972. Nach der Baubrigade ruhte ich mich in Gurzuf aus und verbrachte dann drei Tage in Kiew mit dem Freund meiner Mutter an vorderster Front. Ihr Mann arbeitete für Antonov, einen Kampfpiloten, in Korea auf einer MiG 15 und schoss zwei amerikanische Säbel ab. Bestellung erhalten. Onkel Kolya, eine wunderschöne Stadt (das Zentrum, in das ich gegangen bin), die im Vergleich zur Moskauer Verpflegung erstaunlich ist, hat Shtokolovs Rekord aufgestellt. Haben sie nicht gut zusammen gelebt?
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 20 März 2021 06: 26
      -2
      Zitat: Petr Vladimirovich
      Haben sie nicht gut zusammen gelebt?

      Alles ist relativ. In diesem Jahr hatte ich als Teil der Jugendmannschaft die erste Gelegenheit, ein kapitalistisches Land zu besuchen - Finnland, das bis 1917 bestand. war auch Teil des russischen Reiches. Die Finnen lebten also viel wohlhabender als Kiew und Moskau und zeigten, was individuell besser ist ...
  4. Denis Malygin Офлайн Denis Malygin
    Denis Malygin (Denis Malygin) 19 März 2021 13: 49
    0
    Sammle eine Gruppe, sende eine Gruppe, greife an, fange ein, träume - die ganze Welt ist in Staub !!!!
  5. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 20 März 2021 06: 08
    -7
    Ich würde patriotischen Herren raten, den Grad der militanten Rhetorik etwas zu senken und nicht zu vergessen, dass sich die Armenier fast drei Jahrzehnte lang über die Eroberung von Karabach freuten und nicht daran zweifelten, dass sie jetzt seine Herren sein würden. Infolgedessen erlitten sie eine beeindruckende militärische Niederlage und verloren lange Zeit den Wunsch, territoriale Streitigkeiten mit einem Nachbarn mit Hilfe von Waffen beizulegen. Die Annexion der Krim war ein Fehler Putins und seines Gefolges, eine grobe Fehleinschätzung von Analysten, die 2014 beschlossen, unter Ausnutzung der Instabilität eines Nachbarstaates ukrainische Gebiete an die Russische Föderation zu annektieren. Die Idee war ehrgeizig - die russischsprachige Bevölkerung von Charkow bis Odessa und Transnistrien zu "befreien und zu schützen". Es hat nicht geklappt, Novorossia, erfunden in Moskau, starb vor seiner Geburt, Russland wurde ein ausgestoßener Staat, Krim - ein Koffer ohne Griff und ein Problem, das gelöst werden musste.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 20 März 2021 09: 11
      +2
      Und wenn Sie aus einem anderen Blickwinkel betrachten, war der Separatismus von Kravchuk und Kiew im Jahr 1991 ein echter Fehler der Ukraine. Wer war die Ukraine und wer wurde sie? Die Bevölkerung des Landes ist um fast das Zweifache zurückgegangen, die größten Fabriken in Europa wurden zerstört, sie wollen den Menschen das Land wegnehmen und es Ausländern geben. Die Hälfte der Existenz der UdSSR wurde von den Ukrainern geführt.
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 20 März 2021 10: 39
        -3
        In Russland gibt es nicht weniger Probleme mit der Demografie - es gibt eine Entvölkerung der Titelnation, die größten Fabriken wurden zerstört, der Lebensstandard ist der gleiche wie in Ländern der Dritten Welt und es gibt Kriminalität in der Regierung und in Regierungsbehörden . Die Russische Föderation existiert ausschließlich durch den Verkauf von Rohstoffen und Energieressourcen. Ohne diese Einnahmen würde das Land nicht mehr existieren.
        1. Sergey_8 Офлайн Sergey_8
          Sergey_8 (Sergej Petrow) April 9 2021 08: 49
          0
          Das heißt, 148 Millionen in Russland im Jahr 1991 und 146 Millionen jetzt sind das gleiche wie in der Ukraine mit 51 Millionen damals und nach den optimistischsten Schätzungen 41 Millionen? Ist es normal zu schreiben, dass dies dasselbe ist? Der Lebensstandard in der Russischen Föderation ab dem 91. Lebensjahr liegt jetzt bei etwas mehr als 110%, in der Ukraine bei 60%. Ist das das gleiche? Was sind die größten Fabriken, die zerstört wurden? Für jedes "zerstörte" kann man 2-3 neue und nicht weniger große als Beispiel geben. Öl, Gas im Budget machen bereits weniger als 50% des Budgets aus. Es ist Zeit für Sie, die Schulungshandbücher zu aktualisieren. Was ist das Problem - lass den Westen nicht kaufen))) und es wird kein Russland geben))) schwach? Was Karabach betrifft, so ist es genau Russland, das die Krim zurückgebracht hat, nachdem die Ukraine sie in den 90er Jahren abgehackt hat. Was Armenien betrifft, hätte Aserbaidschan Karabach nicht gesehen, wenn Paschinyan nicht prosovisch gewesen wäre und Aserbaidschan Russland wie die heutige Ukraine behandelt hätte. Aliyev ist ein weitsichtiger Politiker, es war nicht umsonst, dass er Brücken mit Russland baute. Schreiben Sie also völligen Unsinn und ohne Zahlen und ohne Einzelheiten.
    2. Kedrovich Online Kedrovich
      Kedrovich (Alexa980) 21 März 2021 01: 46
      +1
      Du bist kein Staub. Wenn es notwendig ist, Entscheidungsziele zu erreichen, wird der Streik schließlich in Washington, Brüssel und Jerusalem stattfinden. In den Zentren der realen Welt böse.
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 21 März 2021 17: 46
        -3
        Vielleicht lohnt es sich, bevor man Washington, Brüssel und Jerusalem bedroht, zuerst Grosny auszusortieren und die beschämende Hommage an tschetschenische Drecksäcke nicht mehr zu zahlen? Und dann schwingst du in den Zentren des Bösen der Welt und leckst gleichzeitig die Jungs an Kadyrov - du bekommst einen reinen Zirkus. Lachen
        1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
          alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 24 März 2021 10: 21
          0
          Schweinefleischmüll .. In Russland leben Dofiga-Regionen von Subventionen aus dem Zentrum. Dagestan, dass wir auch Tribut zahlen? Stavropol Kalmykia Astrakhani.Chechnya hebt sich nicht von diesem Ryadya ab.Kadyrov wurde mit Innereien gekauft - Generalakademiker und andere .. Also hält er zumindest alle anderen Eingeborenen des Kaukasus an den Genitalien fest. lächeln
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 24 März 2021 17: 47
            -1
            Und Sie wollen sich auf primitive Demagogie einlassen ...
    3. Dimasik Офлайн Dimasik
      Dimasik (Dmitry) April 5 2021 17: 45
      +2
      Ja, die Krim war und wird niemals Khokhlyatsky sein, vergiss es.
  6. Anton Zaduyveter Офлайн Anton Zaduyveter
    Anton Zaduyveter (Anton Zaduyveter) April 8 2021 23: 29
    0
    Es ist speziell über das soziale Netzwerk notwendig, die Krieger aus dem Westen zu fragen - sind sie bereit, einfach aus dem Leben zu verschwinden und alle Erinnerungen an ihr Land zu löschen ...