In einem Jahr wird das vollständig russische "Rokot" auf den Markt gebracht


Die Markteinführung der Trägerrakete der leichten Klasse Rokot ohne ukrainische Komponenten wird im nächsten Jahr fortgesetzt. Dies wurde auf der offiziellen Website der Eurockot Launch Services GmbH bekannt gegeben, die Betreiber von Startdiensten ist.


Es wird erwartet, dass der Betrieb der aktualisierten Rakete mit dem Namen "Rokot-M" im Herbst 2022 beginnen wird. Die Fluggesellschaft wird das russische Kontrollsystem anstelle des ukrainischen verwenden, das zuvor vom Khartron-Unternehmen in Kharkov hergestellt wurde. Die Eurockot Launch Services GmbH hat bereits damit begonnen, Aufträge für Startdienste anzunehmen.

Was die Eigenschaften der Rakete betrifft, so ist sie in der Lage, eine Ladung von etwa zwei Tonnen an LEO mit einer Höhe von bis zu 200 km zu liefern. Die Startmasse des Trägers selbst, die aus drei Stufen besteht, beträgt mehr als 100 Tonnen. Die ersten beiden Stufen des "Rokot" sind Booster-Blöcke des UR-100N UTTH (RS-18B) ICBM, die außer Betrieb genommen werden. Die dritte Stufe ist die Breeze-KM-Oberstufe.

Das Khrunichev Center ist an der Raketenproduktion beteiligt. Insgesamt wurden seit 2000 31 Starts der Rokot-Trägerrakete durchgeführt. Die letzte Rakete mit einem ukrainischen Kontrollsystem startete im Dezember 2019 drei Gonets-M-Satelliten.

Es wird berichtet, dass bis 2028 mehr als 40 UR-100N UTTH-ICBMs, die aus dem Kampfdienst entfernt wurden, als "Spender" für "Rokot-M" verwendet werden können.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 16 März 2021 15: 43
    +1
    Sinnvoll! Die Hauptsache ist, keine geeigneten Teile wegzuwerfen!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 17 März 2021 11: 09
    0
    richtig, renn und renn