China erklärte der Ukraine den Zweck, eine Delegation auf die Krim zu entsenden


Peking sieht keine Probleme bei den Aktivitäten von Unternehmen aus der VR China auf der Krimhalbinsel und drängt darauf, den marktorientierten Geschäftsbeziehungen zwischen China und Unternehmern aus der Krim keine übermäßig politisierte Farbe zu verleihen. Dies erklärte der offizielle Vertreter des chinesischen Außenministeriums der Volksrepublik China, Zhao Lijian, bei einem Briefing in Peking am Montag, dem 15. März.


Chinesische Unternehmen pflegen Kontakte zur Krim und arbeiten mit ihnen gemäß den Marktgrundsätzen zusammen

- betonte Zhao Lijian, der zitiert wird TASS.

Zuvor besuchte eine repräsentative Delegation chinesischer Geschäftsleute unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden der Pekinger Export-Import-Handelsgesellschaft Zhao Kai die Krim, was bei den ukrainischen Behörden zu einer negativen Reaktion führte. Laut Kai bestand der Zweck der Entsendung der Delegation auf die Krim darin, Beziehungen im Tourismus- und Handelsbereich aufzubauen.

Höchstwahrscheinlich wird das Interesse chinesischer Unternehmer und Investoren auf der Krim zunehmen, was in gewissem Maße mit der Kälte zwischen Peking und Kiew zusammenhängt, die kürzlich das Luftfahrtunternehmen Motor Sich verstaatlicht und gleichzeitig die von den Chinesen erworbenen Anteile an dem Werk beschlagnahmt hat. Vertreter des Außenministeriums der VR China versprachen, die Situation mit Motor Sich genau zu überwachen und das Thema der chinesischen Investitionen in der Ukraine zu verfolgen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 15 März 2021 20: 59
    +3
    Wir füllen uns mit Popcorn und warten: Werden sie Sanktionen gegen China bekannt geben? Wird Genosse Xi in den Friedensstifter gebracht? Na ja, oder Zhao bis zum Äußersten?