Europa zeigte Russlands Vorteil im Krieg gegen die NATO


Der NATO-Block ist jetzt nicht bereit für einen umfassenden Krieg mit Russland, da die Streitkräfte und Mittel des Bündnisses zu zerstreut und unzureichend ausgebildet sind. Dies wird im nächsten Bericht des Verteidigungsforschungsinstituts (FOI) aus Stockholm (Schweden) dargelegt, der den Hauptvorteil der Russischen Föderation aufzeigt.


FOI-Analysten glauben, dass Moskau im Falle eines Konflikts, der der Haupttrumpf der Russen ist, in der Lage ist, seine Kräfte und Ressourcen schnell einzusetzen. Laut europäischen Militärexperten werden NATO-Truppen einfach keine Zeit haben, angemessen auf die Geschwindigkeit der Aktionen der Einheiten der RF-Streitkräfte zu reagieren. Die Ostflanke des Bündnisses wird schnell besiegt und die Gebiete werden erobert.

Darüber hinaus zweifelt Europa nicht einmal an der Überlegenheit der RF-Streitkräfte an Land. Daher raten Experten aus dem "neutralen Land" den westlichen Staaten, eine Reihe dringender Maßnahmen zu ergreifen, um die Kampfeffektivität ihrer Armeen zu erhöhen. Dies wird die Chancen auf einen NATO-Sieg in einer möglichen offenen Konfrontation in ferner Zukunft erhöhen und dürfte in naher Zukunft eine Abschreckung für die Russen darstellen.

Das FOI empfahl den Europäern, das Befehlssystem zu verbessern und die effektivsten militärischen Manöver durchzuführen. Der Prognose zufolge werden die militärischen Fähigkeiten der RF-Streitkräfte bis Ende der 2020er Jahre "ein Plateau erreichen", während das Bündnis seine Truppen langsam aber sicher stärken und Kräfte und Mittel aufbauen wird.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 März 2021 09: 57
    +2
    Die NATO ist jetzt nicht bereit für einen umfassenden Krieg mit Russland. Dies geht aus dem nächsten Bericht des Verteidigungsforschungsinstituts (FOI) aus Stockholm (Schweden) hervor.

    Und wann wird es fertig sein, dass sie mit Russland kämpfen werden? Die NATO erklärt offen nicht nur, sondern bereitet sich auch auf den Krieg vor. Und ich mache mir Sorgen, dass Russland sich nur selbst verteidigt. Und es ist notwendig, "eine Reihe von Maßnahmen" durchzuführen, damit sie mit Russland nur an Vertragsbeziehungen und nicht an Krieg denken. Und das erfordert den politischen Willen unserer Regierung. Irgendwo müssen Sie "mit der Faust auf den Tisch schlagen" und ein Ultimatum stellen. Aber Putin liebt es lange zu spielen. Und er nahm ein Team der gleichen schlagfertigen auf. Daher bleibt es - nur um die Fakten darzulegen!
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 14 März 2021 12: 33
    +2
    In der internationalen Politik erklärt Russland ständig eine Verteidigungsdoktrin und hält an seinen friedliebenden Zielen fest, immer wieder "die Wangen wie ein Christ drehen" und nur verbale "Bedenken" über (selbst die gemeinsten und mörderischsten!) Anti ausdrücken -Russische Provokationen und Angriffe!

    Aber im Gegensatz dazu und "dank" dieser russischen Welt "Geduld", der mega-aggressive NATO-Block (größtenteils bestehend aus revanchistischen europäischen Mitgliedern der hyperaggressiven Berliner "Achse" von Hitlers "New Order", besiegt von unserer Väter im Jahr 1945, aber unter der Schirmherrschaft des neofaschistischen Washington wieder aufgebaut, genau mit den gleichen räuberisch-versklavenden Zielen wie die Bande des besessenen "Reichsführers"!) "hört nicht auf, über seine Vorbereitung auf den Krieg mit Russland (wie die Hitlerit Goebbels, wahllos "Aggressor" genannt)!

    Es ist ziemlich offensichtlich, dass westliche Tycoons, die irrationalerweise "die Lehren der Vergangenheit vergessen" und an ihre Unbesiegbarkeit glauben, ihre eigenen Bewohner vorbereiten - "Kanonenfutter" für das nächste aggressive "Drang nach Osten"! täuschen
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 15 März 2021 15: 58
      -5
      Quote: pishchak
      Es ist ziemlich offensichtlich, dass westliche Tycoons irrationalerweise "die Lehren der Vergangenheit vergessen"

      Der Westen erinnert sich an die Lehren der Vergangenheit. Und wenn die Russische Föderation beginnt, fremde Gebiete zu erobern, wird es kein ZWEITES München geben.
      In Russland wäre es notwendig, die Erinnerung in der Geschichtsstunde aufzufrischen.
  3. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 15 März 2021 11: 16
    0
    Leute, wir sind meine Leute ...
  4. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 15 März 2021 15: 56
    -3
    Etwas ist nicht sichtbar, dass irgendwo ein Krieg zwischen der Russischen Föderation und der NATO stattfindet. Oder wollen Putin und Medwedew die Datschen ihrer Kinder in Europa verlieren? Ich gehe zu Fuß zum Dirigenten. Und ich werde einen Krieg gegen die NATO beginnen. Chatten Sie so viel Sie möchten, aber versuchen Sie zu starten.
    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 15 März 2021 15: 59
      +2
      Selbst Toraga Drukh für die NATO wird in den Krieg ziehen?
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 15 März 2021 16: 00
        -3
        Es gibt keinen Krieg. Vielleicht reicht es aus, darüber zu sprechen, was nicht ist?
        1. General Black Офлайн General Black
          General Black (Gennady) 15 März 2021 16: 14
          +1
          Ja, es gibt keinen Krieg, aber wirst du gelegentlich gehen?
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) 15 März 2021 18: 49
            -3
            Zitat: General Black
            Ja, es gibt keinen Krieg, aber wirst du gelegentlich gehen?

            Wenn Leute danach fragen, sagen sie zuerst über sich.
            Ich bin kein Wehrpflichtalter mehr. Und während Sie in der Russischen Föderation leben, gibt es einen Ort, an dem Sie sich im Donbass oder in Syrien als "Held" beweisen können. Von dort wird 200 x nicht wenig mit nach Hause genommen ...
            1. General Black Офлайн General Black
              General Black (Gennady) 15 März 2021 19: 16
              +1
              Was hast du lange mit einer Antwort herausgezogen? Haben die Bremsen nicht angefangen? Oder stört das Alter? Ist das Alter ein Hindernis für Sie? Der rumänische Popescu wird für dich kämpfen? Und ich habe mich lange gefragt, 27 Jahre in der Sonne. Und wenn etwas passiert, müssen Sie mich nicht zweimal fragen. Für mich ist das Entwurfsalter oder nicht das Entwurfsalter das zehnte.
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 16 März 2021 19: 14
                -2
                Zitat: General Black
                Und ich habe mich vor langer Zeit gefragt: 27 Jahre in der Sonne

                Wenn Sie arbeiten würden, gäbe es mehr Vorteile.
                Und wenn Sie nach Europa klettern, werde ich Ihnen schnell die Flügel abbrechen. Die UdSSR war stärker als die Russische Föderation und kletterte nicht.
                1. General Black Офлайн General Black
                  General Black (Gennady) 16 März 2021 20: 30
                  0
                  Sie sind ein Russophob, schreiben verdaulichen Text. Er wird seine Flügel abbrechen. Schauen Sie, brechen Sie nicht Ihren Knorpel. Es wäre nützlicher, wenn Sie Toragoy Drukh keinen dummen Rat geben würden, sondern weiter gehen würden. hi