China reagierte auf die Weigerung der Ukraine, Motor Sich zu verkaufen, mit einer Delegation auf der Krim


Die ukrainischen Behörden weigerten sich, Motor Sich JSC an China zu verkaufen, nachdem sie beschlossen hatten, das Motorenbauunternehmen zu verstaatlichen. Gleichzeitig versprach Kiew, eine Entschädigung an „alle Investoren“ zu verteilen. Peking schätzte die Geste und sandte seine Delegation als Antwort auf die Krim.


Es sei darauf hingewiesen, dass die VR China angesichts der schwierigen Beziehungen zu Taiwan sieben Jahre lang auf der Krim neutral blieb. Aber Kiews Verhalten nahm Anpassungen an dem Prozess vor.

Am 10. März 2021 traf eine Gruppe von Top-Managern der Beijing Export-Import Trading Company unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Zhao Kai auf der Halbinsel ein, um am Runden Tisch "China und Krim: ein neuer Vektor von" teilzunehmen Exportpartnerschaft 2021 ".

Die chinesischen Geschäftsleute haben mit ihren russischen Kollegen und den Behörden vereinbart, eine langfristige Zusammenarbeit im Bereich Tourismus und Kurorte aufzubauen. Peking ist bereit, auf der Krim zu investieren, damit die chinesischen Bürger auf der Halbinsel zur Ruhe kommen können.

Darüber hinaus besuchten chinesische Geschäftsleute Weinberge, landwirtschaftliche Betriebe und Orte mit Heilschlamm. Zhao Kai übermittelte Unternehmern und Beamten auf der Krim eine Einladung, der VR China einen Gegenbesuch abzustatten.

Die Krimregierung stellte klar, dass China nun 12% des Außenhandelsumsatzes der Halbinsel ausmacht. Im Jahr 2020 wurden Produkte im Wert von 4,1 Mio. USD von der Krim an die VR China geliefert (alle Exporte der Republik Kasachstan beliefen sich auf 33,9 Mio. USD). Darüber hinaus interessieren sich die Chinesen für die Herstellung von Sonnenblumen und ätherischen Ölen, die Geflügelzucht und die Weinherstellung.

Wir erinnern Sie daran, dass die Chinesen 2016 56% der Anteile an Motor Sich JSC gekauft haben. Dann beschlagnahmten die ukrainischen Behörden unter dem Druck der Vereinigten Staaten die genannten Aktien und verweigerten dem Investor den Zugang zu ihrem Vermögen. Die Chinesen haben eine Klage in einem internationalen Schiedsverfahren eingereicht und versuchen, 3,6 Milliarden US-Dollar zu verklagen. Danach verhängte die Ukraine Sanktionen gegen chinesische Investoren. Jetzt erwägt Nezalezhnaya Schritte, um die Beziehungen zum Himmlischen Reich weiter zu eskalieren.
  • Verwendete Fotos: NASA
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 13 März 2021 20: 28
    +8
    Die Ukrainer haben das Talent, sich für Faberge zu beißen
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 13 März 2021 21: 14
      +3
      Quote: rotkiv04
      Kaklov hat ein Talent, sich für Faberge zu beißen

      hi Es sind die "gerissenen" Schtetl-Kleptopolitiker der "w / Bandera", die solch ein sadomasochistisches Ameroholui "Talent" haben! Anforderung

      Obwohl die Ausreißer Janukowitsch und Azirow kurz vor dem "Euromaidan" die gigantischen fruchtbaren Gebiete der Schwarzmeerregion und der Krim unter der gleichen gegen die Umwelt gerichteten Tötung bereits "langfristig vermietet" zu haben schienen fruchtbarer Boden "Ölsaaten", "Schweinefarmen" - "Geflügelfabriken" mit ihren "Abflüssen" und "Bau eines Tiefseehafens für den Export von Produkten" mit angrenzenden "Chinatowns", die auf chinesisches Personal angewiesen sind (dies ist Die unabdingbarste Voraussetzung für die "chinesischen Genossen" ist die Bereitstellung von Arbeitsplätzen vor allem für das große chinesische Kontingent, das zu diesem Zweck herangezogen wurde, und nicht für die Einheimischen- Nach den Erfahrungen von Belarus verwenden die Chinesen jedoch, wenn billige "Arbeitskräfte" benötigt werden, die Einheimischen als Bedienstete und heiraten sie sogar!)! zwinkerte

      Mir war nicht klar, dass die "Flaute", die nach 2014 in der chinesischen Expansion in der Schwarzmeerregion auftrat, weil Sie gehören nicht zu denen, die Schulden erlassen und die "abgesteckte Richtung" aufgeben (obwohl in der chinesischen Armee solche flexiblen Änderungen in der Angriffsrichtung, Annäherungen und Rückzüge häufig praktiziert werden und die Wehrpflichtigen sich weigern, voranzukommen oder sich zurückzuziehen Die Tragödie macht nicht alles "nach Feng Shui" von La- tzu und Mao, aber im chinesischen Geschäft ist alles viel schwieriger - es ist schade, dass die "Viertelnarren" dies nicht wussten und zu den Washingtoner "Versprechungen" geführt wurden. , und schließlich die Chinesen kommen immer für sie, ebenso wie die Russen - von Bismarck "zündete" alles richtig an! ja ) ", aber jetzt sehe ich, dass Peking seine Absicht, diese fruchtbaren südlichen Länder" dichter zu umkreisen ", keineswegs vergessen hat ... Anforderung
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 13 März 2021 21: 06
    +2
    Oh, wie nicht gut es sich herausstellte nicht Und so berichteten sie fröhlich über den Rest. Kerl
    Das ist noch nie passiert und hier wieder zwinkerte
    Was auch immer sie über Tschernomyrdin sagen, er kannte dieses Land gutLachen

    Die Ukraine verdoppelte 2020 die Exporte nach China und reduzierte die Importe aus Russland um ein Drittel

    https://www.interfax.ru/business/751816
  3. Sergey Demin_2 Офлайн Sergey Demin_2
    Sergey Demin_2 (Sergey Demin) 14 März 2021 08: 30
    +1
    Na und ? Was wurde seit der Ankunft der Chinesen aufgeblasen? Sie waren schon einmal gekommen, also hätten sie die Krim als eine andere Sache erkannt
  4. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 14 März 2021 14: 12
    -2
    Am 10. März 2021 traf eine Gruppe von Top-Managern der Beijing Export-Import Trading Company auf der Halbinsel ein

    Dies ist kein offizieller Staatsbesuch, daher ist dieser Artikel weit hergeholt. Und die Ukrainer sind hier großartig, sie haben das Richtige getan.
  5. Grysha Офлайн Grysha
    Grysha (AM) 14 März 2021 14: 31
    0
    Die Chinesen werden Angst haben, die Krim zu erkennen, wenn sie selbst viele solcher "Krim" haben, einer von ihnen ist Tibet. Und so kann jeder dorthin kommen, sogar der heilige Geist von Mao.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 15 März 2021 21: 40
      +2
      Die Chinesen werden Angst haben, die Krim zu erkennen.

      Das heißt, nach Ihrem Gedankengang hindert nur die Angst die Chinesen daran, die Krim als russisch anzuerkennen. Und wenn sie keine Angst hätten, sondern sich ausschließlich vom gesunden Menschenverstand und ihrem eigenen Gewissen leiten lassen würden, hätten sie es erkannt. Korrekt?)
  6. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 15 März 2021 15: 44
    0
    Quote: rotkiv04
    Die Ukrainer haben das Talent, sich für Faberge zu beißen

    Faberge selbst war nie ein Wappen - es ist nicht besonders klar, warum er beißen sollte, wenn es keine Eier sind?
  7. Alexander Ulev Офлайн Alexander Ulev
    Alexander Ulev (Alexander Ulyev) 17 März 2021 18: 03
    0
    Nein, bitte verlassen Sie die Krim ohne die Chinesen. Sie schreien, spucken, schieben und zerquetschen alles ... Es wird am Ende wie in St. Petersburg sein. Ich möchte wirklich Immobilien auf der Krim, aber bei den Chinesen macht das keinen Sinn.