Rahr nannte den einzigen Weg, um Nord Stream 2 zu stoppen


Jetzt kann fast nichts mehr den Abschluss des Baus von Nord Stream 2 aufhalten, da selbst die leidenschaftlichsten Gegner der russischen Gaspipeline, einschließlich Polen, hauptsächlich gegen die Covid-19-Pandemie kämpfen. Dies ist die Meinung des deutschen Politikwissenschaftlers Alexander Rahr, der über seinen Standpunkt im Fernsehsender Russland 1 sprach.


Laut Rahr haben diejenigen, die die Zusammenarbeit mit den Russen befürchteten und europäische und amerikanische Sanktionen für die Unterstützung von SP-2 befürchteten, das Projekt bereits verlassen oder eine Pause eingelegt.

Das einzige, was das Projekt auf den letzten Metern stoppen kann, ist die Entscheidung der Bundesregierung

- Der Experte glaubt.

Das derzeitige Kabinett in Berlin bleibt jedoch bis September dieses Jahres an der Macht, und die deutschen Eliten werden keine Entscheidungen gegen die für ihr Land vorteilhafte russische Gaspipeline treffen. Jetzt ist die BRD besorgt über ein dringlicheres Problem - den wahrscheinlichen Kauf des russischen Impfstoffs Sputnik V, der viele Leben von Deutschen und Bewohnern anderer europäischer Länder retten könnte. Darüber hinaus sind laut Alexander Rahr jetzt sogar die Polen nicht aktiv gegen Nord Stream 2 und sprechen über die Möglichkeit, es zu vervollständigen.

Zuvor äußerten die Kiewer Behörden ihre Besorgnis darüber, dass das russische Gasprojekt große Gefahren für die Ukraine darstellt, da die Fertigstellung des SP-2 und die Beendigung des ukrainischen Gastransits nach Europa das Kiewer Regime beenden könnten - Moskau wird völlig frei sein Hand.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 12 März 2021 10: 07
    -9
    Nun, warum so dumme Fälschungen über den Kauf von Sputnik durch Deutschland herausbringen? Niemand in der Regierung hat überhaupt über ein solches Thema gesprochen. Außer in den gelben Müllhalden. Die EU-Regulierungsbehörde hat überhaupt nichts gesagt.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 12 März 2021 10: 22
      +3
      Thomas Mertens, Vorsitzender des ständigen Impfausschusses der Bundesregierung, sagte, Sputnik V sei möglicherweise wirksamer als ein von der Universität Oxford und AstraZeneca gemeinsam entwickelter Impfstoff, da in zwei Dosen zwei verschiedene harmlose Adenoviren verwendet werden. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass die zweite Dosis aufgrund der Immunantwort auf den Vektor weniger wirksam wird.

      "Dies ist ein guter Impfstoff, und ich gehe davon aus, dass er irgendwann für die Verwendung in der Europäischen Union zugelassen wird", sagte er in einem Interview mit der Rheinischen Post. "Russische Wissenschaftler haben viel Erfahrung in der Herstellung von Impfstoffen."

      Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bereits in ihrem Telefongespräch mit Präsident Putin die Möglichkeit der Produktion von Sputnik V in der Europäischen Union erörtert.

      Wenn dies eine Fälschung ist, wurde sie von Oliver Moody in The Times veröffentlicht.
    2. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 12 März 2021 11: 09
      +2
      Niemand in der Regierung hat dieses Thema überhaupt diskutiert.

      Wie sicher du schreibst. Als ob Sie selbst in dieser Regierung sitzen. Es ist lustig.
    3. Sehr geehrter Sofa-Experte. 12 März 2021 11: 21
      +3
      Niemand in der Regierung hat dieses Thema überhaupt diskutiert.

      Merkel und Spahn: Russischer Impfstoff Sputnik V in Deutschland willkommen (Merkel und Spann: Russischer Impfstoff Sputnik V - Willkommen)
      https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/120810/Merkel-und-Spahn-Russischer-Impfstoff-Sputnik-V-in-Deutschland-willkommen

      Wenn für Sie der Kanzler und der Gesundheitsminister keine Regierungsmitglieder sind, dann ...