Die amerikanische B-1 in Norwegen muss sich dem gefährlichsten Flugzeug der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte stellen


Seit Februar dieses Jahres gibt es platziert vier Überschall-B-1B Lancer-Bomber. Dies geschieht vor dem Hintergrund eines allgemeinen Aufbaus militärischer Fähigkeiten durch das Pentagon in der Arktis.


Die B-1B ist die einzige Klasse von Überschallbombern in westlichen Ländern, obwohl sie ernsthafte Wartungsprobleme hatte und die Betriebsbereitschaft der Flugzeuge 10 unter 2019 Prozent sank.


Der Einsatz der B-1B folgt den Bemühungen Russlands, eine Reihe neuer fortschrittlicher Waffensysteme in der Region einzusetzen. Dazu gehören kürzere und kleinere Angriffsflugzeuge als die B-1B, die dennoch Munition mit großer Reichweite transportieren können. Hier geht es hauptsächlich um die Su-34 und MiG-31K.


Der gefährlichste und schwerste russische Abfangjäger, die MiG-31BM, wurde ebenfalls in der Arktis eingesetzt. Es kann B-1B-Bomber bis zu einer Entfernung von 400 km verfolgen und angreifen. Russische Abfangjäger kamen einen Monat vor dem Kampfeinsatz der B-1B am Polarkreis an, aber im Gegensatz zu amerikanischen Bombern erfordert die MiG-31 keine besondere Wartung, um unter rauen klimatischen Bedingungen eingesetzt zu werden.

Russland hat sein Flugplatznetz näher am Polarkreis erweitert, um mehr Kampfflugzeuge in der Arktis aufzunehmen, und dort eine Reihe fortschrittlicher Luftverteidigungssysteme eingesetzt, darunter die S-400, Tor und Pantsir. Da die Arktis ein potenzielles Schauplatz militärischer Operationen ist, deren strategische Bedeutung sowohl für die Russische Föderation als auch für den Westen zunimmt, wird erwartet, dass beide Seiten in den kommenden Jahren ihre militärischen Fähigkeiten in der Region verbessern werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 12 März 2021 14: 05
    -2
    - Die elektronische Kriegsstation, die auf der B-1B steht, wird das Radar der MiG-31, das aller anderen russischen Kämpfer, in dem Maße "auf Null setzen", dass sie die B-1B durch Berühren suchen müssen ... Lachen lol Der Autor dieser Notiz kann natürlich weder wissen noch verstehen ...
  2. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 12 März 2021 20: 36
    -1
    Die amerikanische B-1 in Norwegen muss sich dem gefährlichsten Flugzeug der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte stellen

    Nein, also ja, "kollidieren"? oder "treffen"?