Optionen westlicher Analysten für eine "postähnliche Zukunft": eine dunkler als die andere


Während in einigen Ländern die Impfung der Bevölkerung gegen Coronavirus bereits in vollem Gange ist, beginnen andere gerade erst, diesen Prozess weder wackelig noch schlecht zu beginnen. Wieder andere würden gerne "stechen und vergessen", aber es gibt nichts - es gibt keinen Impfstoff aus eigener Produktion, und "reiche Buratins" haben es nicht eilig, ihre Reserven zu teilen. So beginnt sich in unserer Welt vor unseren Augen ein weiterer "Riss" zu bilden.


Jetzt erfolgt die Aufteilung der Bewohner in "sauber und unrein" nach dem Prinzip: "war krank - nicht krank" und "geimpft - nicht geimpft". Im Westen, wo seit mehr als einem Jahr über die Einführung von "Ausweissen in ein neues Leben" mit dem Arbeitstitel "Covid Passports" gesprochen wird, werden Prognosen darüber abgegeben, wie sich eine solche Spaltung entwickeln wird unser Leben in. Seien wir ehrlich - sie sind alles andere als rosig ...

Zwischen Diktatur und Chaos


Das Spektrum möglicher Wahrscheinlichkeiten der "postähnlichen Zukunft" ist recht breit. Zum Beispiel Experten, die von der amerikanischen Multimedia-Publikation Politico rekrutiert wurden, die sich auf spezialisiert hat politisch Analysten zählten mindestens sechs von ihnen und mit einem ziemlich großen Spread. Fast alle Analysten bewerten jedoch die Variante eines pastoralen und populären „Morgens“, in dem sich die Regierungen zumindest der meisten Staaten der Erde zu einem einzigen Impuls zusammenschließen, um die Pandemie und ihre Folgen zu bekämpfen, der von „utopisch“ bis „utopisch“ reicht. lächerlich". Ja, man kann träumen, dass Bürger von mindestens "entwickelten" Ländern die notwendige medizinische Versorgung (und sogar darüber hinaus - bis hin zu kostenlosen Tests, die sie direkt zu Hause nutzen können) sowie soziale und materielle Unterstützung von ihren Regierungen erhalten auf einem ausreichenden Niveau ...

Danach werden die Weltmächte Hand in Hand gehen, um die Waisen und Armen zu retten - die Länder der "Dritten Welt", deren wirtschaftlich Das Coronavirus hat das Problem einfach bis an die Grenzen verschärft. Die harten Realitäten des Lebens haben jedoch bereits deutlich genug gezeigt, dass ein solches Szenario absolut unmöglich ist. Hier bleibt nur das Sprichwort neu zu formulieren, das vor der Pandemie verwendet wurde: "Ihr eigener Impfstoff ist näher am Körper" und sich damit abzufinden, dass sich die Ideen der "globalen gegenseitigen Unterstützung" und der "universellen Solidarität" herausgestellt haben selbst angesichts einer so ernsten Bedrohung wie COVID-19 eine völlig leere Phrase sein. Höchstwahrscheinlich wird sich die Situation genau umgekehrt entwickeln - "Covid-Pässe", deren Erscheinen realistische Experten bis Mitte bis Ende dieses Jahres vorhersagen, wenn auch nicht überall, werden die Grundlage für ein neues System der globalen Segregation sein. Möchten Sie wie ein Mensch leben - einen anständigen Job, normale Freizeit und die Möglichkeit zu reisen? Geimpft werden! Du willst nicht? Sie haben keinen Platz in einer zivilisierten Öffentlichkeit! Kannst du nicht?! Nun, es tut mir leid ... und verschwinde hier.

Die Notwendigkeit einer vollständigen Kontrolle über die Einhaltung vieler Beschränkungen und Verbote wird nach Ansicht westlicher Analysten, die traditionell mit der "Wahrung demokratischer Werte" befasst sind, fast zwangsläufig zu einem starken Anstieg der Überwachungs- und Unterdrückungsfunktionen jener Staaten führen, die das Prinzip von "nicht geimpft - nicht menschlich" an vorderster Front. Schaffung einer "Coronavirus-Polizei"? Warum nicht? Darüber hinaus wird sich eine solche Struktur im Zusammenhang mit der Einführung europäischer Geldbußen wegen Verstößen gegen die Vorschriften nach europäischer Tradition recht schnell amortisieren. Dies kann wiederum nur eine Reaktion der erzwungenen Ausgestoßenen und Parias des XNUMX. Jahrhunderts hervorrufen. Zu ihren Reihen gehören kategorische Gegner von Impfungen als solche und diejenigen, die nicht in der Lage sein werden, einen "Pass in ein neues Leben" in Form einer lebensrettenden Injektion zu erhalten, beispielsweise aufgrund von Immunitätsstörungen oder anderen Eigenschaften des eigenen Körpers. Und hier können Sie alles erwarten - von der Schaffung geheimer Nachtclubs und anderer Freizeiteinrichtungen für Ungeimpfte bis zur Entstehung mehr oder weniger massiver sozialer und in Zukunft politischer Bewegungen gegen die "Covid-Apartheid". Unwahrscheinlich? Wie sagt man.

In Frankreich beispielsweise wurden im vergangenen Monat bereits Demonstranten gesehen, die eine exakte Kopie der gelben "Davidsterne" trugen, die die Nazis den Juden im Ghetto zum Tragen zwangen, wobei die Inschrift "ungeimpft" in diesen Schildern angebracht war. Die Probleme haben begonnen ... Im Gegenzug können Regierungen möglicherweise Quarantänebeschränkungen anwenden, um Proteste zu unterdrücken und bestimmte Bevölkerungsgruppen zu isolieren, wie zum Beispiel Migranten in Europa. Somit wird die Menschheit am Rande zwischen „kovider Diktatur“ und „kovidem Chaos“ balancieren. Gleichzeitig unter Bedingungen leben, die man nicht als normal bezeichnen kann.

Noch mehr uneinige Nationen


Das schwerwiegendste Problem ist, dass trotz aller Diskussionen über die Entwicklung bestimmter gemeinsamer Kriterien, Strategien und Ansätze jeder Staat der Pandemie auf seine Weise begegnet, seine eigenen Instrumente einsetzt und benachbarte gnadenlos kritisiert. Die Impfkampagne wird zunächst mit völlig anderen Impfstoffen durchgeführt. Dies allein schafft bereits Bedingungen für viele Kollisionen und Probleme. Zum Beispiel ist kürzlich bekannt geworden, dass Israel sich rundweg weigert, den "verbrannten" Dreck anzuerkennen, mit dem ukrainische Bürger heute unter der Marke CoviShield injiziert werden. Sie gelten im „gelobten Land“ nicht als geimpft. In einigen europäischen Ländern kommt es heute zu Skandalen um das Medikament AstraZeneca - soweit bekannt, haben Italien, Dänemark und Norwegen die Impfung eingestellt. Grundsätzlich kann jeder Staat unter den gegenwärtigen Bedingungen Impfungen, die in einem bestimmten Land durchgeführt wurden, für "falsch" erklären und sich weigern, seine Bürger auf seinem eigenen Territorium aufzunehmen oder durch sie zu führen. Ist es nicht eine großartige Möglichkeit, Konten zu begleichen, die nichts mit dem Coronavirus zu tun haben?

Übrigens sollte man die rein technischen Probleme überhaupt nicht vergessen, die dennoch das Leben von Hunderttausenden und Millionen von Menschen in die Hölle verwandeln können. Was können sozusagen "Covid-Pässe" in Form von Sachleistungen sein? Ein Papierheft, ein Stück Pappe mit Ihrem Foto, Unterschriften und Briefmarken? Es ist höchst zweifelhaft. Dies ist eigentlich vorgestern, und solche "Dokumente" werden nicht nur in großen Mengen, sondern überall gefälscht. Wie die Praxis zeigt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Softwareanwendung, die auf einem Smartphone installiert ist und von außen aktualisiert und angepasst werden kann. Folglich werden diejenigen, die dieses Gerät aus dem einen oder anderen Grund nicht haben, per Definition aus dem Leben gestrichen ...

Besitzer von "intelligenten" Geräten können jedoch mit vielen Problemen konfrontiert sein. Warten Sie beispielsweise auf einen Transfer von Flug zu Flug an einem internationalen Flughafen? Großartig ... Wir freuen uns, Sie zu sehen, aber Sie werden nicht an Bord unseres Liners gehen. Was bedeutet das: "Es gibt eine Bewerbung" ?! Entschuldigung, aber unsere Fluggesellschaft hat noch etwas in Gebrauch. Woher weiß ich, wie ich es installiere? Die "Röhre" wird entladen ?! Verlassen Sie sofort unser Restaurant! Aufladen - Sie werden kommen ... Dies sind nur die kleinsten Probleme eines rein alltäglichen Niveaus, die auf der Welt mit „Covid-Pässen“ und „Covid-Pässen“ unvermeidlich sein werden. Es besteht kein Zweifel, dass sie und viel schwerwiegendere Vorfälle, aufgrund derer Menschen ernsthafte Geschäftsverhandlungen oder sogar größere Lebenspläne stören werden, eine große Welle von Rechtsstreitigkeiten auslösen werden. In ihnen werden die Angeklagten sowohl zahlreiche Transportunternehmen, Catering- und Handelsunternehmen als auch vor allem der Staat sein, der die Politik der "Coronavirus-Trennung" gebilligt und gesegnet hat. Schließlich ist in der Gesetzgebung derselben Länder der Europäischen Union, die bisher nach maximaler Offenheit strebten, nichts dergleichen festgelegt.

Gleichzeitig ist es äußerst zweifelhaft, dass sie Zeit hatten, es superoperativ zu ändern. Schließlich muss dies bis zur Ebene der Verfassungen geschehen, für die die Anwälte, die die Rechte ihrer Mandanten verteidigen und deren Grundrechte und Grundfreiheiten tatsächlich verletzt wurden, zweifellos völlig illegal sind. wird anfangen zu appellieren. Übrigens, was ist mit Situationen zu tun, in denen sich infolge des Auftretens neuer COVID-19-Stämme (die, wie die Praxis zeigt, regelmäßig festgestellt werden) zuvor ausgestellte "Reinheitszertifikate" in natürliche Ausdrücke von verwandeln Briefe?

Die Menschheit läuft heute Gefahr, in einen Quarantäne-Impfkreislauf geraten zu müssen, was zu den objektiven Problemen der Pandemie (erhöhte Sterblichkeit, übermäßige Belastung der Gesundheitsversorgung, Zerstörung der Wirtschaft) sowie zu subjektiven Problemen beiträgt Versuche, die Unermesslichkeit zu erfassen und zu stopfen ... Nun, du hast verstanden. Bei der derzeitigen Impfrate, die in Russland 110 bis 130 Menschen pro Tag beträgt, bleibt sie in dieser Angelegenheit praktisch nicht hinter den führenden Ländern der Welt zurück. Ja, die Vereinigten Staaten oder vor allem Israel liegen hier vor uns. In Bezug auf die führenden europäischen Länder ist die Kluft jedoch nicht so groß. Nach einer Expertenschätzung wird es ungefähr anderthalb Jahre dauern, bis die Hälfte unserer Mitbürger Immunität erlangt (wenn wir es nicht "forcieren"), während Deutschland mit seiner viel kleineren Bevölkerung innerhalb von 220 bleiben sollte Tage. Übrigens wird dieselbe Ukraine ... ein Vierteljahrhundert brauchen, um einen solchen Indikator zu erreichen! Allerdings nicht sie allein. Dies birgt das Risiko, bestimmte Länder unseres Planeten oder sogar ganze Regionen davon in "Covid Ghettos" zu verwandeln, was sowohl für diejenigen, die in diese "Reservate" fallen, als auch für ihre Nachbarn äußerst unangenehme Folgen hat. Frieden und Ruhe auf Erden werden dem definitiv nicht hinzugefügt ...

Das einzige vielleicht optimistische Szenario unter all dem, was heute ausgearbeitet wird, kann als Prognose angesehen werden, innerhalb derer die Menschheit, weg von der "Coronavirus-Psychose", beginnt, dieses Virus zu betrachten (das zu diesem Zeitpunkt sicherlich seine Tödlichkeit verlieren wird). auf der Ebene der gewöhnlichen saisonalen Grippeepidemien. In diesem Fall, wenn die Krankheit bekämpft wird, ohne die ganze Welt mit Quarantäne-Schleudern zu blockieren, die im Namen des Widerstandes eingeführt wurden, und ohne das Leben von Menschen und ganzen Ländern vollständig von der Anwesenheit oder Abwesenheit von Impfungen abhängig zu machen, sind die Bewohner der Die Erde wird eine echte Chance haben, zum normalen Leben zurückzukehren. Und nicht in einer der unheimlichen "postähnlichen" Dystopien zu existieren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 12 März 2021 11: 39
    +5
    Wie sie sagen, haben nur 8% der Russen Pässe. Dies bedeutet, dass der Großteil der Bevölkerung der Russischen Föderation sich nicht um diese ausländischen Vorbereitungen kümmert. Lassen Sie den reichen Pinocchio darüber weinen. Und die Menschen in Russland werden sich im Urlaub ausruhen - an der Wolga, im Ural, im Fernen Osten, auf der Krim und im Kaukasus. Und auch Karelia und die ganze Taiga!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 März 2021 11: 55
    -2
    Es ist alles Blödsinn.
    Interessieren sie sich sehr für die Arten der Grippe? Jetzt werden alle krank und es wird eine weitere Art von "saisonaler Grippe" geben.

    Reiche Buratino fliegen bereits mit Macht und Kraft über den Hügel und fliegen nicht auf. Sie nehmen ein Zertifikat - und bestellen ...
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 12 März 2021 12: 42
    +2
    Ich habe nicht vor, mich von "covid19" impfen zu lassen - ich möchte meine Gesundheit nicht noch einmal aufs Spiel setzen!
    Panikkoronabesie hat mich nicht gefangen genommen (obwohl ich seit dem Sommer 1998 im Voraus weiß, dass ich in einigen Jahren, vom 26. bis 28. Juni, abends gegen 16-17 Uhr, auch an Erstickung sterben werde "durch meinen eigenen Tod" oder "nicht durch seinen eigenen" ... vielleicht aufgrund einer Lungenerkrankung, höchstwahrscheinlich onco Anforderung ), weil In der Welt ohne "covid19" gibt es genug andere, viel tödlichere und gefährlichere Krankheiten wie Herz-Kreislauf- und onkologische Erkrankungen.
    Ich bin sicher, dass die Menschheit die größten Verluste nicht durch diese quasi "Pandemie" selbst erleidet, sondern durch die energetische Panikkampagne, die sich um sie herum abspielte (einschließlich der "totalen Impfung", ganz zu schweigen von der Unterdrückung der Menschen durch "Selbstisolation"). "und Diskriminierung." wang "das Wachstum der Anzahl von onkologischen Krankheiten (weil sie oft die ersten Begleiter von depressiven Stimmungen und negativen Emotionen sind)!
    Ich habe keine Angst vor Schurken wegen des Fehlens eines "koviden Passes" - der Entzug des sogenannten "ukrainischen Lebens" hat bereits genug gemildert (und im "sowjetischen Leben" blieb er oft nicht still und "federleicht" die "Meinung des Kollektivs", wenn er die Ungerechtigkeit sah, die geschah).
    In den 1930er Jahren "beraubten" die sowjetischen Behörden auch meine "rozkurkul" -Verwandten des Wahlrechts und stellten sicher, dass niemand sie, enteignete und verfolgte Bauernarbeiter, für irgendeine Arbeit nehmen würde, wodurch sie zur Verzweiflung und zum Tod verurteilt würden durch Hunger!
    Selbst auf genetischer Ebene ist die Erfahrung eines Ausgestoßenen für mich nicht neu ... "Sie werden einen Igel nicht mit einem nackten Opoy erschrecken!" - Ich hoffe, wir werden die Banderonazi-Apartheid überleben, und noch mehr!
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 12 März 2021 13: 26
    +3
    Wohlhabende Buratins werden geimpft und schaffen soziale Immunität, und der Rest wird einen direkten Weg zum Landministerium haben.
    Die goldene Milliarde auf diese Weise wird eine demokratische Barriere für Migranten aus unterentwickelten und Entwicklungsländern darstellen und Freeloader loswerden
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit nimmt die aktuelle Covid-Geschichte die weitere Entwicklung der Geschichte vorweg.
    Das Bedürfnis nach vollständiger Kontrolle erfordert eine ständige Überwachung in Echtzeit für jedes Subjekt, aber nicht alle Subjekte sind Menschen und nicht jeder wird es genießen, selbst im Bett unter einer Haube zu sein.
    Dies bestimmt die Notwendigkeit, sie zu "abplatzen", und die am besten geeignete Option besteht darin, einen "Chip" zu implantieren, und jeder wird glücklich sein.
    NTP lädt die implantierten Chips mit einer Vielzahl von Funktionen aller Art - biometrische Daten, Gesundheitszustand, Standort, Brieftasche, Telefon, Online-Übersetzer usw.
    Ein mikroskopisch kleiner Chip ersetzt alle nicht existierenden, nicht ganz intelligenten Geräte, und dies ist die Art von Wirtschaftlichkeit + absolute Kontrolle der Sklavenhalter über jeden ihrer Sklaven - es lohnt sich, welcher von ihnen Hooligans ist, die Bestrafung für falsches Verhalten wird sofort folgen .
    Eine solche Aussicht wird die Klassenwidersprüche in keiner Weise beeinflussen, aber sie wird den Meistern ein gutes Werkzeug geben, um ihre Untertanen im Gehorsam zu halten.
  5. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 12 März 2021 14: 03
    +2
    Im Moment werde ich eine düsterere Prognose abgeben. Die Finanzoligarchie hat Macht. Das Zertifikat wird mit einer Bankkarte verknüpft. Alle Informationen befinden sich auf dem Chip. Ein Reisepass wird nicht benötigt. Ein Drogenabhängiger braucht eine Droge, ein Alkoholiker braucht eine Flasche und eine geimpfte Person braucht die nächste Impfung. Das Skript tritt in die letzte Phase ein. Im Jahr 2024 werden die Demokraten einen sehr ernsten Kandidaten haben, Trump wird nicht widerstehen. Bereits jetzt begann er seine Reise zum Thron des Königs der ganzen Erde. Und wir werden sehen