Russland lieferte erstmals "grünes LNG" nach Europa


Zum ersten Mal versorgte der russische Gaskonzern Gazprom die europäischen Verbraucher mit Flüssigerdgas ohne CO2-Emissionen. Green LNG wurde von russischen Partnern von der englisch-niederländischen Firma Shell Global LNG Limited bezogen und ist für Einwohner des Vereinigten Königreichs bestimmt.


Die Fracht mit russischem Flüssiggas erreichte das LNG-Terminal Dragon in Wales. Laut Shell durchschnittlich 70 Eine Tonne Charge dieses Gasbrennstoffs stößt entlang der gesamten Wertschöpfungskette etwa 240 Tonnen Kohlendioxidäquivalent aus. Um diese Emissionen auszugleichen, werden sogenannte Emissionsgutschriften verwendet.

Laut Steve Hill, Vizepräsident des anglo-niederländischen Unternehmens, ist Shell dem russischen Unternehmen für die Zusammenarbeit dankbar. Zuvor hat Shell Global LNG Limited bereits sieben Sendungen solchen Erdgases an asiatische Verbraucher geliefert, und jetzt können die Briten diesen Kraftstoff verwenden.

Laut Informationen in der Pressemitteilung von Gazprom verwenden beide Unternehmen Verified Carbon Standard (VCS) und Emissionszertifikate für Klima, Gemeinschaft und biologische Vielfalt, um den COXNUMX-Fußabdruck der LNG-Sendung auszugleichen. Die in den gegenseitigen Abrechnungen verwendeten Emissionsquoten werden aufgehoben, und die Flüssiggaslieferung wird während des gesamten Lebenszyklus des Gases - von der Produktion bis zum Verbrauch - emissionsneutral.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pivander Online Pivander
    Pivander (Alex) 8 März 2021 18: 50
    +1
    Jetzt ist die Königin nicht in Gefahr, den Golfstrom zu stoppen. Die königlichen persönlichen Gegenstände werden warm sein.
  2. chemyurija Офлайн chemyurija
    chemyurija (chemyurij) 8 März 2021 19: 04
    0
    Tolle Neuigkeiten, für ein paar Jahre oder ein bisschen länger, und wir werden ihnen so grünen Kraftstoff über die Leitung bringen.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 8 März 2021 19: 32
      +2
      Was ist grün daran? Die Steuer für Schaden wurde bezahlt und das war's.

      Ein Kohlenstoffkredit ist ein Finanzinstrument, mit dem der Inhaber, normalerweise ein Energieunternehmen, eine Tonne Kohlendioxid ausstoßen kann.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 März 2021 20: 15
    +2
    Jede Laune für Ihr Geld. Willst du grün? Ja, bitte, aber es ist teurer. Also in die Rechnung und schreiben ... zwinkerte
    Identifizieren sie die CO2-Emissionen anhand des Geruchs? lächeln
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 8 März 2021 21: 14
      +2
      mit Zuschlag und süßem Essig Lachen
  4. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 8 März 2021 20: 35
    -4
    Der russische Gaskonzern "Gazprom" versorgte die europäischen Verbraucher erstmals mit Flüssigerdgas ohne CO2-Emissionen

    - Es ist wie? Haben Sie ein anderes Element im Periodensystem erfunden?
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 8 März 2021 21: 57
      +4
      Haben Sie ein anderes Element im Periodensystem erfunden?

      Nun, im Allgemeinen gibt es ein solches Element im Periodensystem.
      Das ist Wasserstoff.
      Beim Verbrennen von Wasserstoff entsteht Wasser.
      1. chemyurija Офлайн chemyurija
        chemyurija (chemyurij) 8 März 2021 22: 11
        0
        Quote: Lieber Sofa-Experte.
        Beim Verbrennen von Wasserstoff entsteht Wasser.

        Ich werde mit Ihrer Erlaubnis hinzufügen, und wenn Sie es mit normalem Gas (Methan) 1 Wasserstoff zu 10 Methan mischen, werden die CO2-Emissionen auf Null reduziert.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 8 März 2021 22: 30
          +3
          Ich werde mit Ihrer Erlaubnis hinzufügen, und wenn Sie es mit normalem Gas (Methan) 1 Wasserstoff zu 10 Methan mischen, werden die CO2-Emissionen auf Null reduziert.

          Nein ... der Artikel über "Null CO2-Emissionen" enthält einen Fehler.
          Etwas anderes war anscheinend mit dem "grünen LPG" gemeint.
          1. chemyurija Офлайн chemyurija
            chemyurija (chemyurij) 8 März 2021 23: 15
            0
            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            Nein ... der Artikel über "Null CO2-Emissionen" enthält einen Fehler.
            Etwas anderes war anscheinend mit dem "grünen LPG" gemeint.

            Sie haben Recht, jetzt habe ich im Internet nachgesehen, worum es ging, die Situation ist genau so, wie Sie es gesagt haben.
        2. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 8 März 2021 23: 07
          +1
          Ich bin erstaunt über diese Opfer der Prüfung! Und wohin geht der Kohlenstoff, der Teil des Methanmoleküls ist?
          Wenn Methan 10% Wasserstoff zugesetzt wird, sinkt auch der CO2-Gehalt in Verbrennungsprodukten um 10%.
          1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 8 März 2021 23: 23
            +2
            Ich bin erstaunt über diese Opfer der Prüfung! Und wohin geht der Kohlenstoff, der Teil des Methanmoleküls ist?
            Wenn Methan 10% Wasserstoff zugesetzt wird, nimmt auch der CO2-Gehalt in Verbrennungsprodukten um 10% ab.

            Natürlich.
            Und laut Artikel. Bei diesem "Zero CO2" ist alles irgendwie knifflig:

            "Erdgas ist der emissionsärmste fossile Brennstoff", sagte Yelena Burmistrova, stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates von Gazprom, Generaldirektorin von Gazprom Export.

            Die Vereinbarung sieht den gemeinsamen Ausgleich des CO2-Fußabdrucks der Charge mit den Emissionszertifikaten Verified Carbon Standard (VCS) und Climate, Community and Biodiversity (CCB) vor. Die im Rahmen des Deals verwendeten COXNUMX-Emissionsquoten werden annulliert, sagte Gazprom.

            https://www.google.de/amp/s/amp.rbc.ru/rbcnews/rbcfreenews/60461c909a7947f72e735972

            Kurz gesagt, ich habe es mehrmals gelesen, aber die Bedeutung hat mich nicht erreicht.)
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (boriz) 8 März 2021 23: 25
              +1
              Ich habe versucht, dieses Problem unten zu behandeln.
              1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 8 März 2021 23: 26
                +2
                Ich habe versucht, dieses Problem unten zu behandeln.

                Ja, ich habe es schon gesehen. Das ist klarer.))
                Vielen Dank.
  5. Sehr geehrter Sofa-Experte. 8 März 2021 22: 05
    +2
    Im Allgemeinen ist es natürlich ein Sakrileg, LNG - grün zu nennen.)

    Um Gas zu verflüssigen, wird Energie benötigt, die 25% der Energiekapazität des verbrannten Gases selbst entspricht. So dass...
  6. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 8 März 2021 23: 17
    +2
    In dem Artikel (oder in der Übersetzung) konnten sie das Wesentliche der Sache einfach nicht klar erklären.
    Unser Land ist groß, es gibt viele Wälder und der Energieverbrauch pro Kopf ist viel niedriger als der des Westens.
    Daher hat unser Land einen Vorteil in Bezug auf die Kohlenwasserstoffverbrennungsquoten. Nach dem Kyoto-Abkommen und dem Pariser Abkommen wählen wir unsere Quoten nicht aus. Und der Westen sortiert sie aus.
    Im Rahmen dieser Vereinbarungen haben wir das Recht, unsere Quoten an diejenigen zu verkaufen, die sie regeln. Aber der Westen schickte alle Vereinbarungen und weigerte sich, Quoten von uns zu kaufen.
    Es gibt sowieso keinen Platz, um diese Quoten festzulegen. In den letzten Jahren haben sie sich unermesslich angesammelt. Dies sind die Dokumente für diese Quoten und werden an Gaskäufer übergeben. Das heißt, wir zahlen natürlich kein echtes Geld. Und Käufer kompensieren ihren Overkill in Form von Quoten für die Verbrennung von Kohlenwasserstoffen.
    Dies ist ein weiterer Nagel im Sarg der "amerikanischen" LNG-Verkäufe. Sie haben keine solche Gelegenheit. Sie haben den schlimmsten Burnout der Welt.
  7. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 März 2021 23: 26
    0
    Und das heißt, Gazprom gibt Onkel / Tante Quoten ... Natürlich nicht für Dank, sondern für Linksrückschläge (Offset laut Artikel)

    Daher eine so verwirrte Übersetzung, um das Wesentliche nicht zu verstehen ...
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 8 März 2021 23: 28
      +2
      Seit vielen Jahren kauft niemand mehr diese Quoten bei uns. Es gibt also kaum Rückschläge. Nur zusätzlichen Wettbewerbsvorteil schaffen.
  8. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 9 März 2021 14: 52
    +2
    Das Vorhandensein von Verbindungen aus Kupfer, Barium, Molybdän, Antimon und Phosphor ergibt eine grüne Flamme.

    und was waren sie mit dem Üblichen nicht zufrieden? Mit Zusatzstoffen - teurer, aber grün!