Deutschland schlug vor, Russland als Geisel für Nord Stream 2 zu nehmen


Kritiker Moskaus glauben, dass die Umsetzung des Gasübertragungsprojekts Nord Stream 2 in der Ostsee Russland viel Macht über Europa geben wird, schreibt das deutsche Magazin Der Spiegel.


Der Vorsitzende der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, Manfred Weber, schlug vor, Russland als Geisel der Pipeline zu nehmen und sie als Druckhebel auf Moskau zu nutzen.

Er ist zuversichtlich, dass die Inbetriebnahme dieser Gaspipeline den europäischen Energiesektor von der Russischen Föderation abhängig machen wird. Daher müssen Sie die Situation ausnutzen und die Autobahn zu nutzen politisch Transformationen in Russland selbst.

Der Start der Gaspipeline wird dem "Putin-System" helfen, zu sparen wirtschaftlich Stabilität, die es ermöglicht, die gegen die Europäische Union gerichtete Politik fortzusetzen

- sagte Weber.

Er fügte hinzu, dass die Fertigstellung von Nord Stream 2 nicht im Interesse Europas liege. Da Berlin die Baustelle aber nicht einfrieren wird, kann Brüssel die Gaspipeline zu einem außenpolitischen Instrument machen.

Weber betonte, dass der Betrieb der Gaspipeline vom weiteren Verhalten der russischen Führung abhängen sollte. Er unterstützte voll und ganz die Idee des Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger - wenn die russischen Behörden nicht zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit zurückkehren, wird die Gaspipeline nicht normal funktionieren können, fassten die Medien aus Deutschland zusammen.
  • Verwendete Fotos: https://www.gazprom.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 7 März 2021 10: 22
    +3
    Gibt es eine klare Absicht der Berliner "Partner", das kommerzielle Projekt "SP-2" so weit wie möglich zu politisieren ?! zwinkerte
    Diese "gerissenen" Schtetl-Manipulatoren aus der Brüsseler Versammlung des "Europäischen Parlaments" haben in den letzten Jahren bereits viel Brennholz hergestellt; Fähigkeiten ?! täuschen
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 März 2021 10: 42
    +3
    Wenn die Gaspipeline nicht funktioniert und Russland die Grundsätze der Ukraine einhält, kann die EU zusammenbrechen. Es besteht also keine Notwendigkeit, sich in Herrn Wolfgang Ischinger einzumischen.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 7 März 2021 11: 05
    +4
    Und was ist, wenn der Gashahn im Winter für unzuverlässige Partner geöffnet wird, abhängig vom weiteren Verhalten der BRD-Führung? Wie lange wird es dauern, bis die dankbaren Bürger von Ischinger an der Laterne hängen?
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 7 März 2021 11: 29
      +2
      Knoten mit hart gefrorenen Fingern. einfacher mit einem Eispickel.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 7 März 2021 13: 56
    0
    Oh, was für eine Sorge um die Gewinne der Aktionäre von gazprom ... Artikel jeden Tag ...