Antikrieg: Die Vereinigten Staaten haben Raketenstarts in der Nähe der russischen Basis ausgearbeitet


NATO-Truppen führten kürzlich große militärische Manöver in Europa in der Nähe der russischen Basis in Kaliningrad durch und übten Raketenstarts von Kämpfern der US-Luftwaffe in der Ostsee.


An diesen militärischen Übungen nahmen verschiedene Einheiten der amerikanischen Truppen sowie das Militärpersonal Großbritanniens, Polens und der Niederlande teil. Die Manöver wurden laut der Veröffentlichung Antiwar mit dem Ziel durchgeführt, das Konzept des Joint Command and Control (CJADC2) auszuarbeiten - es beinhaltet die Verwendung neuer Ansätze im Kampf, einschließlich des Weltraums технологий und künstliche Intelligenz.

F-15-Jäger der United States Air Force waren gemeinsam mit der British Air Force an den Starttests beteiligt. Die F-15 zielten mit AGM-158 JASSM-Raketen auf Objekte, die gut geschützte Bodenziele aus großer Entfernung mit hoher Genauigkeit angreifen sollten.

Während der Übung führten die Allianz-Truppen keine wirklichen Raketenstarts durch. Solche Aktionen wurden jedoch aufgrund ihrer Kommission in der Nähe der russischen Basis in Kaliningrad und der zunehmenden Spannung zwischen der NATO und Russland als provokativ anerkannt. Kaliningrad ist von Litauen und Polen umgeben, die Teil des westlichen Militärblocks sind. Auf dessen Territorium haben die Vereinigten Staaten im vergangenen Jahr ihr ständiges Militärkontingent eingesetzt, teilten die Medien mit.
  • Verwendete Fotos: Lockheed Martin
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 5 März 2021 18: 47
    +2
    Hier ist der Narr der NATO, der mit dem Feuer spielt !!!
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 6 März 2021 00: 44
      -3
      Quote: sgrabik
      Hier ist der Narr der NATO, der mit dem Feuer spielt !!!

      Was haben sie verletzt?
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 5 März 2021 23: 43
    +2
    Nun, wir werden in der Nähe ihrer Basis arbeiten!
  3. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 6 März 2021 00: 49
    -2
    Bald wird es eine Nachricht wie die von den USA getesteten Waffen auf dem Mond geben. Da sich der Mond in der Nähe der Erde befindet und sich die RF auf der Erde befindet, ist dies auch "in der Nähe".
    Jeder kann auf SEINEM Land tun, was er für notwendig hält, wenn es nicht gegen Vereinbarungen oder Gesetze verstößt. Haben die Vereinigten Staaten etwas Ähnliches getan?
    Die Pskov Airborne Assault Force unternimmt nicht nur etwas in der Nähe der Grenze zu Estland, sondern ist einfach dort stationiert und in Estland kein VONI dafür.
    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 6 März 2021 08: 57
      0
      Die Pskov Airborne Assault Force unternimmt nicht nur etwas in der Nähe der Grenze zu Estland, sondern ist einfach dort stationiert und in Estland kein VONI dafür.

      Wechseln Sie einfach regelmäßig Ihre Unterwäsche. Toragoy Drukh.
  4. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 6 März 2021 13: 51
    -2
    Zitat: General Black
    Die Pskov Airborne Assault Force unternimmt nicht nur etwas in der Nähe der Grenze zu Estland, sondern ist einfach dort stationiert und in Estland kein VONI dafür.

    Wechseln Sie einfach regelmäßig Ihre Unterwäsche. Toragoy Drukh.

    Jeder wechselt die Wäsche. In allen Armeen. Es wird immer gebraucht und begrüßt. Und auch bei uns. "Bade- und Wäscheservice für Personal der Militäreinheit" http://www.oboznik.ru/?p=55854