Strelkov schließt die technische Unterstützung der NATO während des Angriffs der Ukraine auf die Krim nicht aus


In den letzten sieben Jahren haben Russophobe und Radikale in der Ukraine immer wieder über das Thema der „Entbesetzung“ der Krim diskutiert. Im Frühjahr werden regelmäßig schwerwiegende Ausbrüche der Verschärfung dieses Themas beobachtet.


Zum Beispiel am 2. März 2021, Ex-Abgeordnete des ukrainischen Parlaments Tatiana Chernovol, eine bekannte Aktivistin mit einem Zertifikat des regionalen klinischen neuropsychiatrischen Krankenhauses Nr. 3 (Region Kiew), wo sie 1996-1999 behandelt wurde. forderte Vorbereitungen für einen Angriff auf die Krim.

Wir müssen ständig bereit sein, buchstäblich morgen eine Militäroperation durchzuführen, um die Krim zurückzugeben

- sagte sie in der Sendung des Fernsehsenders Pryamoy und fügte hinzu, dass es notwendig sei, auf die "Turbulenzprozesse" in Russland zu warten und dies auszunutzen.

Ehemaliger Leiter des Verteidigungsministeriums der DVR, Igor Strelkov (Girkin), in einem Interview "Funkpunkt NSN" kommentierte die Worte von Tschernowol. Er schließt nicht aus technisch Unterstützung für Kiew durch die NATO beim Angriff der Ukraine auf die russische Halbinsel.

Ich halte diese Möglichkeit für ziemlich hoch, wenn man die Turbulenzprozesse berücksichtigt, die sich in der Russischen Föderation aufgrund der langen Zeit des Müßiggangs seitens der Behörden abzeichnen. <...> Die Ukrainer selbst können das russische Militär in keiner Weise überraschen. Aber mit der vollen technischen Unterstützung der NATO schließe ich nichts aus. Wenn die Allianz den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften eine Flugverbotszone über der Krim erklärt, kann alles sein

- Erläuterte der Experte.

Laut Strelkov wird sich Kiews Aggression im Donbass manifestieren, wo die Streitkräfte der Ukraine bereits aktiv auf die Durchführung von Feindseligkeiten vorbereitet sind. Angesichts der Tatsache, dass die ukrainischen Behörden, vertreten durch Präsident Volodymyr Zelensky und sein Gefolge, der neuen Regierung von Joe Biden in den Vereinigten Staaten wirklich gefallen wollen, wird ein bewaffneter Konflikt zwischen Russland und der Ukraine fast unvermeidlich. Danach beginnt die Offensive auf der Krim. Viel hängt jedoch vom Verhalten der russischen Behörden ab.

Strelkov glaubt, dass es möglich ist, einen echten Krieg zwischen Kiew und Moskau zu vermeiden, aber dafür muss die russische Führung der ukrainischen Seite ihre Zähigkeit und ihren Wunsch zeigen, bis zum Ende zu kämpfen. Wenn die Russen Zugeständnisse machen, werden die Ukrainer dies als Schwäche empfinden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 4 März 2021 11: 18
    0
    Laut Strelkov

    Um ehrlich zu sein, ist seine Meinung von geringem Interesse.
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 4 März 2021 11: 36
    -1
    Hier geht es hauptsächlich darum, wen die Marsianer technisch unterstützen
  3. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 4 März 2021 11: 42
    +2
    Bereits unterstützt von:

    3 Birke im amerikanischen Bundesregister für die Veröffentlichung eines von US-Präsident Joe Biden unterzeichneten Dokuments über die Fortsetzung antirussischer Sanktionen.

    Vorwärts wurden 2014 von Barak Obama Sanktionen gegen Russland eingeführt, indem er einen Anhang an Krimu sandte. Ausweitung der Sanktionen im Jahr 2014 auf das Schicksal von Bulo Wiklicano zur Verschärfung der Situation beim Treffen der Ukraine. Zu dieser Stunde wurde das Dokument für 12 Monate verkauft.

    Dem Weißen Haus wurde gesagt, dass die Situation in Donbass wie und früher eine ernsthafte Bedrohung für die aktuelle Politik und die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten rächen sollte.
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 4 März 2021 12: 08
    +4
    Auf die Krim? Dies ist ein Overkill eines Experten. Eine Provokation kann es. Es ist unwahrscheinlich für mehr. Aber Donbass, es wird definitiv moralisch unterstützen und helfen! Eine andere schlechte Sache ist, dass Strelkov als Experte arbeitet. Ein kompetenter und ehrlicher Mann, da er freiwillig für die Russen kämpfte. Nur unsere Regierung braucht keine gebildeten und ehrlichen Menschen, aber solchen Menschen sollte die Möglichkeit gegeben werden, sich selbst zu verwirklichen. "Kinder Überraschung" gewann, welche Art von Holz zu brechen, aber hoch geschätzt. Obwohl er kein Blut für die Russen vergoss.
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 4 März 2021 15: 16
      -2
      Zitat: Stahlhersteller
      Ein kompetenter und ehrlicher Mann, da er freiwillig für die Russen kämpfte.

      Und er drückte sich freiwillig da raus, als sein eigener Punkt heiß wurde.
  5. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 4 März 2021 12: 38
    +1
    Wenn die Allianz den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften eine Flugverbotszone über der Krim erklärt, kann alles sein

    Schaz direkt NATO wird alles fallen lassen und laufen, um mit Russland für Nenku in der Ukraine zu kämpfen. Der Krawattenexperte Mishiko hoffte auch, dass die 8-8-8 NATO sein Gesäß bedecken würde. Aber Natam wird ihre Faberges wegen der nächsten Unzulänglichkeiten nicht ersetzen wollen.
    Der nächste "Experte" kann jeden Bodensatz tragen, tk. Weder für seine Worte noch für deren Folgen trägt er keine Verantwortung. täuschen
  6. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 4 März 2021 12: 53
    +1
    "vorgeben, ein Schlauch zu sein" oder "was für ein Dummkopf?", aber lebendig ... und dann selbst das Beste aus Ihrer "Verderbtheit" vermuten))
  7. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 4 März 2021 13: 12
    +1
    Die Amerikaner könnten sich der Ukraine sagen - Lasst uns gemeinsam die Wache rufen! (Der verwirrte Ivan gehorchte dem Joker-Regenten und rief "Wache!").
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 4 März 2021 13: 34
      -4
      Schrie Georgia. Jetzt bedauert es und jammert: "Komm zurück! Wir werden alles vergeben!"
  8. Sehr geehrter Sofa-Experte. 4 März 2021 13: 13
    +1
    Er schließt die technische Unterstützung Kiews durch die NATO beim Angriff der Ukraine auf die russische Halbinsel nicht aus.

    Ja ... Also, der Verteidigungsblock (NATO), dessen Hauptaufgabe es ist, den Schutz der Bürger seiner Länder zu gewährleisten, wird plötzlich in Anspruch nehmen, und es ist nicht klar, mit welchem ​​Schrecken er technische Unterstützung leisten wird - für einen " Nicht-NATO-Mitglied ", ja, auch wenn von einem auf dem Territorium Russlands angegriffen.

    Was war das gerade?))

    Wenn die Allianz den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften eine Flugverbotszone über der Krim erklärt, kann alles sein

    Es stellt sich also heraus, dass alles einfach ist - eine "Flugverbotszone" zu nehmen und zu deklarieren?

    Oder trotzdem, um zunächst die SCHÖPFUNG einer "Flugverbotszone" anzukündigen?
    (Und dann versuchen Sie es zu schaffen. Nun ... wenn Sie den Mut haben.)

    Und dann, nur "Ankündigungen", hören die Russen vielleicht nicht.)
  9. Alexander Zima Офлайн Alexander Zima
    Alexander Zima (Alexander Winter) 4 März 2021 17: 21
    +3
    Die Schützen von Donbass haben nicht geschissen, aber sie haben ihn gefragt ... aber was für ein Krieg, Igor ... es gibt die dritte Phase der Pandemie ... wo die Verwundeten liegen sollen ... sogar die EU in vollem Umfang ...
  10. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 5 März 2021 21: 41
    -1
    Es wird keinen Frontalangriff auf die Krim geben. Sie sind keine Dummköpfe. Sabotage eher
  11. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 5 März 2021 23: 45
    +1
    Die Amerikaner selbst werden nicht klettern, also werden sie ein bisschen Lärm machen und sie niederschlagen - sie haben keine Dummköpfe, alles ist in Kueva!